zur Startseite

NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten

vokalensemble NovoCanto

Die Kritiken für das vokalensemble NovoCanto sprechen von „herausragendem Klangsinn“, „durchdifferenziertem Klangbild“, „wunderbarer Klangsinnlichkeit“, „wohlausgewogenem Chorklang“, „homogenem Gesamtklang bei vielfarbiger und transparenter Interpretation in stilsicherer Phrasierung“, „für jedes Genre adäquatem Klangverständnis und Interpretationsvermögen“, „intonationssicher, technisch und klanglich enorm wendig“. Attribute, die sich der Kammerchor seit seiner Gründung anhand zahlreicher Projekte erarbeitet hat.

Das österreichische vokalensemble NovoCanto wurde im Jahre 2000 mit der Absicht, wenig gehörte Literatur vorwiegend aus dem Bereich der Alten Musik stilgerecht zu interpretieren, gegründet. Mittlerweile hat das Ensemble seine Kompetenz aber auch für Chorliteratur der Romantik und der Gegenwart mehrfach bewiesen.

Die Ausführenden stammen aus allen Landesteilen Tirols und sind vorwiegend Absolventen der Universität Mozarteum Salzburg oder des Tiroler Landeskonservatoriums und sind hauptberuflich größtenteils als MusikpädagogInnen tätig.

Seit der Gründung hat sich der Chor nicht nur durch zahlreiche innovative und engthematische Programme bei stilsicherer Umsetzung überregional etablieren können, sondern auch Live-Übertragungen für Hörfunk und Fernsehen gestaltet und ist bereits auf Tonträger dokumentiert.

Tiroler Barockinstrumentalisten

Was im Jahre 2000 als kammermusikalisches Ensemble auf historischem Instrumentarium seine Anfänge nahm, wurde aufgrund der damaligen Vakanz eines eigenständigen Barockorchesters in Tirol zu einem Orchester ausgebaut, um als konstantes Konzertensemble einen Beitrag zur Pflege der Originalklangbewegung zu leisten.

Dass der Ensemblename dabei Programm bleibt, ist den Verantwortlichen wichtig: Zum einen bündelt das flexibel besetzte Orchester vorwiegend Tiroler Fachkräfte mit internationaler Reputation, zum anderen nähern sich die Musiker den interpretierten Werken aus dem Blickwinkel einer zeitgemäßen historisch inspirierten Aufführungspraxis. Die Mitglieder wirken bei führenden europäischen Ensembles für Alte Musik, gastieren bei den wesentlichen Festivals und sind vielfach als Dozenten und Pädagogen an Musikuniversitäten und Musikschulen tätig.

Vor allem durch die stilsichere Umsetzung von stringenten Programmen konnte sich das Ensemble mittlerweile überregional etablieren. Das Orchester erhielt Einladungen zu Festivals wie den Innsbrucker Festwochen, den Barocktagen Varazdin, den Münchner Residenzkonzerten, den Südtiroler Osterspielen, der Schubertiade Schwarzenberg, der Reihe Stadtkultur Lienz, den Tiroler Barocktagen u.a.

Kontakt

NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten
Feldweg 1
A-6402 Hatting

Telefon: +43 650 353 6884
E-Mail: office@barockmusik.at

NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten

Konzert

Nachtgesänge - Eine Schubertiade

Dem Liedschaffen Schuberts gewidmeter Abend

Do. 24. Juni 2021, 20:00 Uhr
Rathaussaal, Telfs
Tickets á € 25,- (Abendkassa)
Vorreservierung unter rathaussaal@telfs.gv.at

So. 27. Juni 2021, 17:00 Uhr
Kulturhaus Karl Schönherr, Schlanders
Tickets unter kulturhaus@schlanders.it

Programm:
Chormusik, Sololieder und Klavierwerke von Franz Schubert
literarisch vernetzt

Mitwirkende:
vokalensemble NovoCanto
Markus Schäfer, Tenor
Michael Schöch, Klavier
Brigitte Jaufenthaler, Rezitation
Wolfgang Kostner, Leitung

Nachtgesänge - Eine Schubertiade bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Nachtgesänge - Eine Schubertiade

NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten

vokalensemble NovoCanto

Die Kritiken für das vokalensemble NovoCanto sprechen von „herausragendem Klangsinn“, „durchdifferenziertem Klangbild“, „wunderbarer Klangsinnlichkeit“, „wohlausgewogenem Chorklang“, „homogenem Gesamtklang bei vielfarbiger und transparenter Interpretation in stilsicherer Phrasierung“, „für jedes Genre adäquatem Klangverständnis und Interpretationsvermögen“, „intonationssicher, technisch und klanglich enorm wendig“. Attribute, die sich der Kammerchor seit seiner Gründung anhand zahlreicher Projekte erarbeitet hat.

Das österreichische vokalensemble NovoCanto wurde im Jahre 2000 mit der Absicht, wenig gehörte Literatur vorwiegend aus dem Bereich der Alten Musik stilgerecht zu interpretieren, gegründet. Mittlerweile hat das Ensemble seine Kompetenz aber auch für Chorliteratur der Romantik und der Gegenwart mehrfach bewiesen.

Die Ausführenden stammen aus allen Landesteilen Tirols und sind vorwiegend Absolventen der Universität Mozarteum Salzburg oder des Tiroler Landeskonservatoriums und sind hauptberuflich größtenteils als MusikpädagogInnen tätig.

Seit der Gründung hat sich der Chor nicht nur durch zahlreiche innovative und engthematische Programme bei stilsicherer Umsetzung überregional etablieren können, sondern auch Live-Übertragungen für Hörfunk und Fernsehen gestaltet und ist bereits auf Tonträger dokumentiert.

Tiroler Barockinstrumentalisten

Was im Jahre 2000 als kammermusikalisches Ensemble auf historischem Instrumentarium seine Anfänge nahm, wurde aufgrund der damaligen Vakanz eines eigenständigen Barockorchesters in Tirol zu einem Orchester ausgebaut, um als konstantes Konzertensemble einen Beitrag zur Pflege der Originalklangbewegung zu leisten.

Dass der Ensemblename dabei Programm bleibt, ist den Verantwortlichen wichtig: Zum einen bündelt das flexibel besetzte Orchester vorwiegend Tiroler Fachkräfte mit internationaler Reputation, zum anderen nähern sich die Musiker den interpretierten Werken aus dem Blickwinkel einer zeitgemäßen historisch inspirierten Aufführungspraxis. Die Mitglieder wirken bei führenden europäischen Ensembles für Alte Musik, gastieren bei den wesentlichen Festivals und sind vielfach als Dozenten und Pädagogen an Musikuniversitäten und Musikschulen tätig.

Vor allem durch die stilsichere Umsetzung von stringenten Programmen konnte sich das Ensemble mittlerweile überregional etablieren. Das Orchester erhielt Einladungen zu Festivals wie den Innsbrucker Festwochen, den Barocktagen Varazdin, den Münchner Residenzkonzerten, den Südtiroler Osterspielen, der Schubertiade Schwarzenberg, der Reihe Stadtkultur Lienz, den Tiroler Barocktagen u.a.

NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte NovoCanto & Tiroler Barockinstrumentalisten

Konzerte / Konzert Tiroler Symphonie-orchester Innsbruck Innsbruck, Rennweg 2
Konzerte / Konzert musik+
Osterfestival Tirol
Hall / Innsbruck
Konzerte / Klassik Windkraft Tirol Kapelle f. Neue Musik Innsbruck
Konzerte / Konzert InnStrumenti Tiroler Kammerorchester Innsbruck, Klammstraße 54a
Konzerte / Musik SteudlTenn Theaterfestival
Sa, 7.8.2021, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert SteudlTenn Theaterfestival
Mi, 11.8.2021, 20:00 Uhr

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.