zur Startseite
4

Theater im Park

Luftig - lustig - schön - sicher

Die wohl schönste Spielstätte Wiens startet in die dritte Saison. Von 19. Mai bis Ende September wird die THEATER IM PARK Bühne wieder den unterschiedlichsten Kunstformen einen stimmungsvollen Freiraum geben - u.a. Komödie, Kabarett, Comedy, Jazz, Literatur, Klassik, Wienerlied & mehr. Unter den vielen Highlights des Programms sind auch zwei neue Komödien von und mit Michael Niavarani! Auch die Getränke können wieder im voraus bestellt werden.

Kontakt

Theater im Park
im Schwarzenberggarten am Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 26
A-1030 Wien

Telefon: +43 (1) 588 93 40
E-Mail: ticket@theaterimpark.at

 

Haupteingang:
Höhe Plößlgasse (Straßenbahnstation Linie D)
vis-a-vis Prinz Eugen Straße 26
1030 Wien
Bewertungschronik

Theater im Park bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Theater im Park

Theater

Die Geschichte der Komödie

Michael Niavarani & das SIMPL Ensemble

Ein Raubzug durch die Welt der Komödie

mit: Katharina Dorian, Jennifer Frankl, Ariana Schirasi-Fard, Joachim Brandl, Julian Loidl, Matthias Mamedof, Bernhard Murg und Michael Niavarani
Buch & Regie: Michael Niavarani

Ein Seminar voller Wissenslücken, unwissenschaftlicher Behauptungen
und streng subjektiver Bewertungen
Garantiert unseriös

Für alle Studierenden des Lebens und der Ironie des Schicksals: Wir werden Ihnen von Aristophanes bis Monty Python in diesem Seminar ein Basislachen vermitteln, mit dem Sie Ihre Karriere als Selbstironiker*in fundiert und mit Tränen in den Augen beginnen können.

Was war der erste Witz der Menschheit? Wie lustig waren die Komödien zur Zeit der Völkerwanderung? Ging es im Mittelalter auf der Bühne wirklich nur ums Furzen? Und warum ist die Geliebte von Alexander dem Großen auf dem Philosophen Aristoteles geritten? War Shakespeare ein Komiker? Hat Mozart Emanuel Schikaneder als Wastl aus Tirol gesehen? Warum ist Molière nach der Vorstellung des eingebildet Kranken verstorben? Wäre Carlo Goldoni ein guter Burgtheaterdirektor gewesen? Und besonders lächerlich: Warum spielen alle Theater, immer wenn sie Geld brauchen, Pension Schöller?

Keine dieser Fragen werden wir beantworten. Stattdessen werden wir durch die Komödien der Weltgeschichte fliegen, uns circa 245-mal umziehen, vier Bier pro durchlebtem Jahrhundert trinken, und Ihnen alles präsentieren, was wir unterwegs fladern können.

Die Geschichte der Komödie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Die Geschichte der Komödie

Comedy

Omar Sarsam - Sonderklasse

Omar Sarsam ist Kabarettist und Kinderchirurg. Er hat irakische Wurzeln mit tschechischen und kroatischen Einflüssen, ist aber in Österreich aufgewachsen, was seiner Meinung nach ein Privileg darstellt. Kurz: ein echter Wiener. 2004 stand er bei der Impro-Show "Hands Up" im Wiener Kabarett Niedermair erstmals auf der Kabarettbühne. Gemeinsam mit Marc Bernhuber gründete er die Discoparty Brothers. Sie landeten den Hit "Disco, Disco, Party, Party" mit mehr als 16 Millionen Klicks auf Youtube. Mit dem Programm "Diagnose:Arzt" startete im Februar 2016 das erste Soloprogramm von Omar Sarsam. Im November 2017 präsentierte Omar Sarsam sein Adventprogramm „Oh Du Andere“ zum ersten Mal. Seit Februar 2018 ist er mit dem aktuellen Kabarettprogramm „HERZALARM“ unterwegs Omar Sarsam ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Omar Sarsam - Sonderklasse bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Omar Sarsam - Sonderklasse

© Jan Frankl
1 Theater

Reset - Alles auf Anfang

Mit Michael Niavarani, Katharina Dorian, Jennifer Frankl, Matthias Mamedof, Julian Loidl, Bernhard Murg & Gerhard Kasal
Regie: Michael Niavarani & Oliver Rosskopf

Was würden Sie lieber verlieren? Ihr Gedächtnis oder Ihre Frau? Ihren besten Freund oder Ihre Geliebte? Ihr ganzes Vermögen oder Ihre Arbeit? Ihre Vergangenheit oder Ihre Zukunft?

Sie wachen nach einem Autounfall auf und haben Ihr Gedächtnis verloren. Alles ist weg. Die Kindheit, die erste Liebe, die Hochzeit, die Hobbys, der beste Freund und ein Koffer voller Geld.

Lost Memory: Die Festplatte ist leer und kann neu formatiert werden, die Frage ist nur von wem? Von Ihrer Frau? Von Ihrer Geliebten? Von Ihrem besten Freund? Und Sie können sich wirklich an gar nichts mehr erinnern?

Gar nichts?? Nicht einmal daran, dass Sie Ihr Gedächtnis verloren haben?

Manchmal kommt man durch die Möglichkeit, ganz von vorne anfangen zu können, direkt zum Schluss, und dann fängt alles wieder von vorne an.

Wenn Ihnen diese Erklärung zu kryptisch ist, dann kommen Sie im Sommer 2022 ins Theater im Park.

Reset - Alles auf Anfang bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Reset - Alles auf Anfang

Comedy

Viktor Gernot - SCHIEFLIEGEN

Ein solistischer Abend in Wort und Musik von und mit Viktor Gernot

Auf der durch und durch egoistischen Suche nach dem Lächeln, dem Grinsen, dem Lachen, dem Mitwippen, dem zustimmenden Kopfnicken, vielleicht sogar dem kurzen Moment der Verstörung oder Empörung. Endlich wieder vereint in einem Live-Bühnenerlebnis mit seinem Publikum. Ein Mann mit einer wachen Beobachtungsgabe und einer langen Erfahrung ‚on and off stage‘. Manchmal begleitet er sich mit Gitarre oder Piano und singt wie ein vom Himmel herabgestiegener Engel.

Warum SCHIEFLIEGEN? Wie nahe muss eine Bühnenfigur an der Biografie des Darstellers und Autors sein? Ganz oder gar nicht? Ist die Wahrhaftigkeit im postfaktischen Zeitalter und nach den Erfahrungen der jüngsten Vergangenheit überhaupt noch gefragt, erwünscht, oder doch bereits abgeschafft? Viktor Gernot behauptet, dass er das auch nicht so ganz genau weiß und, … dass es ihm inzwischen auch herzlich Wurscht ist. Ganz ehrlich!

In seinem neuen, kabarettistischen und musikalischen Soloprogramm lässt er es bereitwillig zu, über Ehefrauen und eigene Kinder zu reden, die er nachweislich nie hatte. Er gibt vor, bestimmte Begegnungen und Ereignisse am eigenen Leib erfahren zu haben und erzählt Anekdoten eines Lebens, dass zumindest er nicht gelebt hat. Er verfälscht fremde Lieder, nimmt unautorisiert fremde Charaktere an und lügt dabei, dass sich die Balken biegen. Die wenigen wahren Momente werden nicht aufgedeckt. Diese Tatsache wird dann auch wohl sein Dauergrinsen erklären können.

Schiefliegen ist zutiefst menschlich. Entweder als Schlafstellung, oder als fehlerhafte Einschätzung einer Situation oder eines Sachverhalts. Wenn man erkannt hat, dass man in einer Angelegenheit schief gelegen ist, kann man daraus lernen und sich gegebenenfalls für seine Fehleinschätzung entschuldigen. Das verhindert dann allerdings wahrscheinlich eine Karriere im gehobenen Management oder in der Politik, ist aber sehr sympathisch!

Viktor Gernot - SCHIEFLIEGEN bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Viktor Gernot - SCHIEFLIEGEN

Konzert

Wiener Sängerknaben - Together

Wir sitzen alle in einem Boot.

In einer Pandemie ist gemeinsames Musizieren nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Aber gemeinsam ist das Um und Auf: Menschen müssen gemeinsam agieren, und gemeinsames Singen gehört zum Schönsten, was Menschen machen.

Wir haben 19 Lieder ausgesucht, in denen es um gemeinsame Arbeit, um gemeinsame Sehnsucht und Hoffnung geht. Und ums Reisen, vornehmlich per Schiff. 19 Lieder, die man rund um die Welt liebt und singt - Lieder mit Migrationshintergrund und mit erstaunlichen Geschichten, die aus Menschen einen Chor machen. Ein Chor, das ist "Together".

Viel Spaß wünschen wir!

Wiener Sängerknaben - Together bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Sängerknaben - Together

Kabarett

Lisa Eckhart

ungenierte Sonderausgabe

Lisa Eckhart überarbeitet ihr Programm.

Lisa Eckhart öffnet ihr Nähkästchen. Wie aus der Büchse der Pandora strömen daraus alle Laster, aber auch ein Funken Hoffnung. Das Kultprogramm in einer ungenierten Sonderausgabe sowie Lisa Eckhart in neuer Lingerie. Denn das Auge denkt mit.

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Alles, was man tat, war Sünde.

Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen und Ablässe galten als das perfekte Last-Minute Geschenk.

Doch plötzlich hieß es: Gott ist tot. Das Testament wurde verlesen. Alle Menschen seien von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende.

Lisa Eckhart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lisa Eckhart

Comedy

Gery Seidl - HOCHTiEF

Hoch und Tief - lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens! Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“... Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus. Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt. Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1. Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix. Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind. So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost.

Gery Seidl - HOCHTiEF bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Gery Seidl - HOCHTiEF

Kabarett

Thomas Stipsits - Stinatzer Delikatessen

Quasi ein Best Of

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt: eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also quasi ein „Best-of“. Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: Klassisch österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd „aufgeblattelt“. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen.

Thomas Stipsits - Stinatzer Delikatessen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Thomas Stipsits - Stinatzer Delikatessen

Kinderkonzert

Mai Cocopelli & Band - Sing, kleiner Yogi

Für kleine und große Ohren ab 5

Mai Cocopelli: Gitarre, Gesang
Oliver Kerschbaumer: Klavier, Gesang
Ciara Gahleitner: E-Bass, Gesang
Lukas Klement: Schlagzeug, Gesang


Die Kinderliedermacherin und Musikpädagogin Mai Cocopelli nimmt die ganze Familie mit in die fröhliche, bunte Welt des Kinderyogas. Ihre zauberhafte Musik schlägt eine Brücke zwischen originellen Kinderliedern und der uralten Bewegungstradition des Yoga. Durch das interaktive Konzert führt der kleine Yogi auf seine ganz charmante Art und Weise. Er liebt Kinder und Yoga und umgekehrt ist auch er in den Herzen seines jungen Publikums zuhause.

Stimmungsvoll begleitet werden Mai und der kleine Yogi von der Cocopelli Band, die neben schwungvollen Liedern auch zum Bewegen, Tanzen und Singen einlädt. 2021 gewinnt Mai Cocopelli zwei Mal den „Deutschen Rock-und Pop Preis“ in der Kategorie „Bestes Kinderliederalbum“. Freut euch auf ein Konzert zum Auftanken, Aufatmen und einfach drauflos Singen.

Mai Cocopelli & Band - Sing, kleiner Yogi bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mai Cocopelli & Band - Sing, kleiner Yogi

1 Musik

Simone Kopmajer & Viktor Gernot mit Special Guests

Jazz on a Summers Day

Es war einer der absoluten Höhepunkte der Konzertsaison 2021 im Theater im Park!

Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir die beiden Ausnahmekünstler 2022 gleich für zwei unterschiedlich gestaltete Abende gewinnen konnten: Simone Kopmajer & Viktor Gernot laden jeweils Special Guests ein, um erneut stimmungsvolle und abwechslungsreiche Abende in der wunderschönen Kulisse des Theater im Park zu zelebrieren

6.7. Wolfgang Puschnig (A) alto sax/flute & Terry Myers (US) tenor sax/clarinet
7.7. radio.string.quartet (A) & Terry Myers (US) tenor sax/clarinet

Genießen Sie berührende Duette wie „Baby It’s cold outside“, „Home“, usw., sowie Eigenkompositionen Simone Kopmajers und Viktor Gernots - eingebetten in Arrangements mit dem radio.string.quartet. Österreichs berühmtesten Saxophonisten Wolfgang Puschnig und seinen Kollegen aus den USA Terry Myers, Leiter des Tommy Dorsey Orchesters, der schon mit Ray Charles, Louie Bellson & Natalie Cole. spielte.

„Ein wunderbarer Abend, mit musikalischer Harmonie zwischen Simone Kopmajer und Viktor Gernot, als würden sie schon seit 20 Jahren miteinander musizieren“ (Pressestimme)

Freuen Sie sich auf Abende internationalen Formats mit hochkarätigen Künstlern.

Terry Myers (US) ist ein bedeutender Saxophonist der frühen Swing-Ära und spielte unter anderem mit Bill Allred, Ray Charles, Louie Bellson & Natalie Cole. Seit 2012 verbindet Simone Kopmajer und Myers eine wunderbare Zusammenarbeit für Albenproduktionen und Live-Konzerte. Terry Myers lässt es sich nicht nehmen, extra für die Konzerte im Theater im Park aus den USA anzureisen.

Es ist eine große Ehre, Wolfgang Puschnig (A) Österreichs wohl bedeutendsten Saxophonisten der Gegenwart, der stets neue musikalische Pfade erschließt, auch 2022 für einen Abend im Theater im Park gewinnen zu können. Wolfgang Puschnig ist u.a. Universitätsprofessor für Saxofon an der Musikuniversität Wien und mit seinen unterschiedlichsten Projekten auf internationalen Bühnen daheim.

Das in Wien ansässige radio.string.quartet ist „eine stilistische Multizelle, ein Mikroorganismus, in dem die einzelnen Zellen ohne Störung miteinander kommunizieren und so ein eigenes, einzigartiges Lebewesen entstehen lassen.“ Eine Formation, die Zukunft mit alten Wurzeln verbindet. So auch an diesem Abend im Theater im Park.

Simone Kopmajer & Viktor Gernot mit Special Guests bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Simone Kopmajer & Viktor Gernot mit Special Guests

Konzert

Musicbanda Franui & Nikolaus Habjan

Alles nicht wahr

Musicbanda Franui
Johannes Eder (Klarinette, Bassklarinette)
Andreas Fuetsch (Tuba)
Romed Hopfgartner (Sopran- und Altsaxophon, Klarinette)
Markus Kraler (Kontrabass, Akkordeon)
Angelika Rainer (Harfe, Zither, Gesang)
Bettina Rainer (Hackbrett, Gesang)
Markus Rainer (Trompete, Gesang)
Andreas Schett (Trompete, Gesang, musikalische Leitung)
Martin Senfter (Ventilposaune, Gesang)
Nikolai Tunkowitsch (Violine)
Nikolaus Habjan (Puppenspiel, Sologesang, Rezitation, Kunstpfeifen)


Ein Georg Kreisler-Liederabend mit Nikolaus Habjan und der Musicbanda Franui

Im Theater im Park bringen der gefeierte Puppenspieler und Kunstpfeifer Nikolaus Habjan und die famose Musicbanda Franui ihren Abend mit Liedern des großen österreichischen Liedkomponisten, Menschenkenners und Wortakrobaten Georg Kreisler (1922-2011) auf die Bühne – mit mehrern Puppen, viel Gesang, bitterbösen Texten und der schrägen Klangbatterie aus Hackbrett, Harfe, Zither, Violine, Kontrabass, Akkordeon sowie allerlei Holz- und Blechblasinstrumenten.

Wichtigste Protagonistin des Abends ist „Lady Bug“, eine von Nikolaus Habjan geschaffene Soubrette höheren Alterns, die vorgibt, mit den Musikern von Franui seit 15 Jahren auf Abschiedstour zu sein (in Wahrheit sind es freilich schon 17 Jahre). Sie widmet ihre einzigartige Ausdruckskraft hingebungsvoll dem Liedschaffen Kreislers und ist dabei aufbrausend, selbstherrlich, genialisch, wiewohl sie sich auch liebenswert und charmant geben kann. Im Lauf des Geschehens allerdings wird der Diva ihr Künstlername zum Verhängnis: Denn „Lady Bug“ heißt übersetzt nicht nur „Marienkäfer“, sondern lässt auch an das Wort „Programmfehler“ denken … Wohl oder übel muss sie erkennen, dass man nur mit ihr spielt.

Georg Kreisler war Komponist, Sänger und Dichter. In Wien geboren musste er mit seiner Familie 1938 in die USA emigrieren und wurde 1943 US-amerikanischer Staatsbürger. 1955 kehrte er nach Europa zurück. Zeit seines Schaffens sah er sich mit scharfem Gegenwind konfrontiert. Knapp zehn Jahre nach seinem Tod erweist sich Kreisler regelrecht als Prophet: Seine scharfzüngigen, gnadenlosen Zeitdiagnosen lassen sich eins-zu-eins auf die aktuelle Weltlage übertragen, und finden sich sowohl in seinen bekannten „Everblacks“ wie „Tauben vergiften“, „Biddla Buh“ oder „Der Staatsbeamte“ als auch in weniger geläufigen Liedern wie „Der Mensch muss weg“ oder „Meine Freiheit, deine Freiheit“. – „Ich werd’ dir sagen, was ich heutzutag’ als freiheitlich empfind:“, heißt es da, „die Dinge so zu lassen wie sie sind.“

Musicbanda Franui & Nikolaus Habjan bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Musicbanda Franui & Nikolaus Habjan

Gespräch

Michael Köhlmeier & Reinhard Haller

Philosophie unter Platanen: Über den Hass

Michael Köhlmeier lädt ein zu einem Gespräch mit Reinhard Haller.

Reinhard Haller , geboren 1951, ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeut. Von 1983 bis 2017 Chefarzt der psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik Maria Ebene. Seit 1983 Gerichtsgutachter, u.a. in den Fällen Jack Unterweger, Bombenattentäter Franz Fuchs, Amoklauf von Winnenden, Amokfahrt von Graz.
1994 Habilitation an der Universität Innsbruck, 2003 Ernennung zum Universitätsprofessor.
Derzeit Lehrtätigkeit an der Medizinuniversität Innsbruck und Siegmund Freud Universität Wien, Psychiatrisch-psychotherapeutischen Praxis in Feldkirch.
Umfangreiche Vortrags- und Publikationstätigkeit mit mehreren Sachbuch–Bestsellern („Nie mehr süchtig sein“ „Das Böse“, „Die Narzissmusfalle“, „Die Macht der Kränkung“, „Das Wunder der Wertschätzung“, „Rache – gefangen zwischen Macht und Ohnmacht“)

Michael Köhlmeier , geboren 1949
Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Marburg an der Lahn
halbes Studium der Mathematik und Philosophie in Gießen
verheiratet mit der Schriftstellerin Monika Helfer
Sohn Lorenz ist Maler
Tochter Paula war Schriftstellerin, sie verunglückte 2003 im Alter von 21 Jahren
Vorübergehend Gastgeber des Club 2 im ORF

Auswahl aus seinen Werken:
Abendland (Roman)
Die Abenteuer des Joel Spazierer (Roman)
Zwei Herren am Strand (Roman)
Bruder und Schwester Lenobel (Roman)
Die Märchen (Sammlung)
Umblättern und andere Obsessionen (Essay)
Von den Märchen (Essay)
Wenn ich wir sage (Essay)
Erwarten Sie nicht, dass ich mich dumm stelle (Reden)
Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? Mythologisch-philosophischer Verführungen
Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Der werfe den ersten Stein. Mythologisch.philosophische Verdammungen

Michael Köhlmeier & Reinhard Haller bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Michael Köhlmeier & Reinhard Haller

Comedy

Stermann & Grissemann - Das Ei ist hart!

Mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann
Am Klavier: Philippine Duchateau


Loriots „Dramatische Werke“ gelesen und gespielt von Stermann & Grissemann

"Mein Mann ist etwas voll um die Hüften."

Wem bei Betreten eines Herrenbekleidungsgeschäfts unweigerlich dieser Satz ins Gehirn schießt, der ist wohl auf angenehmste Weise Loriot-infiziert. Diese sympathische Krankheit führt beim Anblick eines devoten Oberkellners zu einem sofortigen: "Sie werden mir jetzt wohl nicht ins Essen quatschen" und am Heiligen Abend gebetsmühlenartig selbstverständlich zu: "Früher war mehr Lametta". Man kann nicht anders. Man kann nicht widerstehen, Loriot unaufhörlich zu zitieren.Man kann sich aber die liebevolle Durchleuchtung des deutschen Strickwesten-Spießers auch vortragen lassen.

Stermann und Grissemann legen mit "Das Ei ist hart!" nach. Das zweite Loriot-Programm der österreichischen Kabarettisten soll noch amüsanter als das erste sein, sagen die beiden selbst. Also, essen Sie Ihren Kosakenzipfel zu Ende, binden Sie sich Ihren Schlipth.. Äh, Verzeihung Schlips und schauen Sie sich das an. Es wird nicht zu Ihrem Nachteil sein!

Ach was.

Stermann & Grissemann - Das Ei ist hart! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stermann & Grissemann - Das Ei ist hart!

Comedy

Michael Mittermeier

ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück

ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück – Die 25th Anniversary Tour „Fernsehen ist zu schön, um wahr zu sein!“ 1996 erschien Michael Mittermeiers Programm „ZAPPED!“ urknallgleich auf der deutschen Comedy-Bildfläche. Seine Markenzeichen damals: schwarze Lederhose, blaues Shirt und umgedrehtes Basecap. So zerlegte er die Fernsehlandschaft des ausklingenden Jahrtausends. „ZAPPED!“ wurde nicht nur auf Tour ein riesiger Hit, sondern hatte ebenfalls auf CD, DVD sowie im TV einen Erfolg, wie noch kein Programm jemals zuvor. Dafür gab es neben Platzierungen in den Charts unzählige Auszeichnungen und der Grundstein für eine Comedy-Kultur war gelegt, die es vor „ZAPPED!“ so nicht gab. Mittermeier, der Pionier der deutschen Stand-Up Comedy, inspirierte Generationen von Comedians nach ihm. Und jetzt feiert Michael Mittermeier mit einem „ZAPPED!“-Special. Ein Abend im Rausch der Streams und Kanäle. Bereit für eine Überdosis Fernsehkiffen? Es ist einiges passiert zwischen Raumschiff Enterprise und Game of Thrones, aber es gibt doch Dinge, die auf ewig Bestand haben.

„ZAPPED! - Ein TV-Junkie kehrt zurück!“ ist nostalgischer Rückblick in die TV-Geschichte und Brennglas auf die Streaming-Kultur der Gegenwart. Sympathisch manisch mit sinnlosem Detailwissen zappt sich der TVJunkie durch die Sender und Mediatheken dieser Welt. Schließt die Screens weg - Mittermeier is back in town.

Michael Mittermeier bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Michael Mittermeier

Lesung

Wecker, Lyssewski & Dangl

JEDER AUGENBLICK IST EWIG 3

Mit Konstantin Wecker, Dörte Lyssewski und Michael Dangl

Gedichte, Texte und Lieder von Konstantin Wecker
Ein poetisches, aber durchaus nicht unpolitisches Programm.

Gedanken zum Programm: Wecker solo am Klavier, spricht und singt zum Publikum - Lesung seiner Texte von Dörte Lyssewski, Star des Wiener Burgtheaters und dem Josefstadt-Star Michael Dangl.

Zu den Gedichten: Improvisationen am Klavier von Wecker selbst, Texte aus Weckers Bio und der Kunst des Scheiterns.

Beginn des Programms mit den Sado-poetischen Gesängen. Die sehr persönlichen Texte aus Weckers Drogenzeit wird er selbst lesen.

Wecker, Lyssewski & Dangl bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wecker, Lyssewski & Dangl

Konzert

Birgit Minichmayr, Luca Filastro, Bernd Lhotzky

Dorothy Parker's New Yorker Geschichten

"Ob ich mich amüsiere?
Noch einen Martini und ich liege unter dem Gastgeber!"

Birgit Minichmayr, Erzählerin
Luca Filastro & Bernd Lhotzky
Jazz & Classics an zwei Klavieren

In den Roaring Twenties war sie die Königin von New York. Dorothy Parker schrieb für „Vogue“, „Vanity Fair“ und den „New Yorker“.

Sie brachte es auf zwanzig Hunde im Laufe ihres Lebens. Die Vierbeiner, vornehmlich Terrier und Pudel, hörten auf Namen wie „Cliché“ oder „C'est tout!“ - von einem der Herrchen behielt die geborene Rothschild zumindest den Nachnamen. Ihre lakonisch-lyrischen Antipathien eröffnete die scharfzüngige Schreiberin mit „Men: A Hate Song“. Prompt folgten als Hassobjekte Verwandte, Frauen, Bohemiens, das Büro und - natürlich - Schauspieler.

Ihre pointierten Kurzgeschichten und Gedichte zählten zu den bedeutendsten ihrer Zeit und haben bis heute nichts von ihrer brillanten Scharfzüngigkeit verloren: Was gibt das Tagebuch einer New Yorker Lady preis? Wie kann man sich in der Ehe vornehm miteinander zu Tode langweilen? Dorothy Parker glänzt in jeder ihrer „New Yorker Geschichten“, sympathisch, sarkastisch, sprachgewandt.

Österreichs Starschauspielerin Birgit Minichmayr, die für ihre schauspielerischen Leistungen mehrfach ausgezeichnet wurde - zwischen 2000-2012 vier Mal Nestroy Theaterpreis, 2009 silberner Bär für ihre Rolle in Maren Ades "Alle anderen" von der Berlinale, Schauspielerin des Jahres. 2018 erhielt sie eine "Lola"-Auszeichnung des 68. Deutschen Filmpreises als beste Nebendarstellerin im Romy-Schneider-Drama "3 Tage in Quiberon".

Mit zwei großartigen Jazzpianisten auf der Bühne verpasst Birgit Minichmayer der scharfzüngigen New Yorker Trinker- und Geistesgröße Dorothy Parker Gestalt.

Eine Kür, wie geschaffen für unsere Burgtheater-Ikone!

Birgit Minichmayr, Luca Filastro, Bernd Lhotzky bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Birgit Minichmayr, Luca Filastro, Bernd Lhotzky

Konzert

5/8erl in Ehr'n

YEAH YEAH YEAH

Das neue Album. Die neue Tour.

YEAH - 5/8erl in Ehr‘n gehören zu den besten Live-Bands des Landes. Und da sprechen wir nicht von Videowalls, Pyrotechnik, Dixi-Klos und grölenden Männern. Bei ihrem „Wiener Soul“ geht‘s um die Feinheiten des Lebens. Ein kleiner Fingerschnipp und es groovt. Cucina Mamma statt McDonalds.

YEAH – die neuen Songs enthüllen unbekannte Seiten der Band. Wenn 5/8erl eine Power-Ballade hinschmettern, Hawaii-Sounds herzaubern, ob sie ein hochromantisches Kunstlied intonieren, oder ihrem All-Time Klassiker `Siasse Tschick´ ein Roots-Reggae Softwareupdate verpassen: die Band klingt frischer denn je. Zeitlose Weltklasse.

YEAH - Wer den Stil der Band kennt, der wird dem Albumtitel folgend euphorisch zustimmen: Zuhören statt Polemik, komisch ohne peinlich (sic!), Entschleunigung statt Vollgas.

YEAH YEAH YEAH – eine LP der Beatles heißt genauso. 5/8erl in Ehr´n gibt es noch. Eine dieser beiden legendären Bands können sie noch LIVE erleben. Jetzt liegt´s an Ihnen!

5/8erl in Ehr'n bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 5/8erl in Ehr'n

Comedy

Kaya Yanar - Fluch der Familie

Unsere Familie können wir uns nicht aussuchen, für manche ist es ein Segen, für andere ein Fluch. Soll man seine Eltern ehren, auch wenn sie bekloppt sind? Auf ihren Rat hören, auch wenn sie nicht wissen, wie man eine Tür auf macht?

Kaya hatte eine «spezielle Familie»: ein strenger Vater, eine ängstliche Mutter und ein hochintelligenter aber komplizierter Bruder. Dann auch noch der Migrationshintergrund. Er hatte damals nur zwei Optionen: Entweder Komiker oder Klapse.

In der Klapse wollten sie ihn nicht, und Kaya entdeckte die Formel: Comedy= Schmerz + Zeit. Jetzt im besten Alter angekommen, reflektiert Kaya nicht nur über seine Kindheit und Familie, sondern auch über sich und seine zukünftige Familie. Kaya will unbedingt Vater werden und verhindern, dass seine Kinder eines Tages ein Bühnenprogramm schreiben müssen, um ihren Vater zu verarbeiten. Wird er ein guter Vater sein? Wird er seine Traumata rechtzeitig therapiert haben? Wird er Fluch oder Segen der Familie werden?

Kaya Yanar - Fluch der Familie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kaya Yanar - Fluch der Familie

Liederabend

B. Koreny, K. Markovics, U. Strauss, K. Straßer, E. Merhaut, W. Bachofner

100 Jahre Bronner & Kreisler

• DIE GESCHICHTE ZWEIER GENIALER LIEDERMACHER •
• DIE FREUNDE WAREN • ZU FEINDEN WURDEN •
• TROTZDEM EINANDER ZUGETAN WAREN •

Das Gegensätzliche der beiden Künstler ist das Spannungsfeld des Abends. Es gibt ein Jahrhundert wieder aus der Sicht von zwei Wiener Juden, die gegensätzlicher nicht sein konnten. Doch eine Gemeinsamkeit konnten sie nie ablegen: Wien.

Bela Koreny ist als Pianist, der aus Ungarn nach Wien kam, in keine enge Kategorie einzuordnen. Sein Spektrum reicht von Musicalproduktionen bis zum Komponieren von Filmmusik, vom Schauspielen bis zu jazzig-coolen Barklängen. Die Lücke konnte in Wien noch niemand füllen. Mehr als 20 Jahre lang betrieb Bela Koreny gemeinsam mit seiner Frau Marta in der Wiener City die Broadway Bar. „Bequem haben acht Leute Platz gehabt“, sagt er heute ironisch. „Wenn man zusammengerückt ist, 80 oder 90.“.

Koreny legt mit seiner Musik und seinen Programmen immer einen großen Fokus auf Wien. Zu sehen auch in seinem neuen 4teiligen Zyklus „Alles Wien“ im Theater Akzent. Die Premiere fand am 25. September 2021 in Wien statt. Einige Jahre verführte er Stars wie Angelika Kirchschlager, Michaele Schade, Katharina Straßer, Cornelius Obonya, oder Elisabeth Orth. gemeinsam vor das Publikum aufzutreten. Wiederholt stand er selbst auf der Bühne – in der Josefstadt, im Akademietheater oder bei den Festspielen Reichenau.

Er organisiert die unterschiedlichsten musikalischen Programme, und er führt eigene Kompositionen auf

B. Koreny, K. Markovics, U. Strauss, K. Straßer, E. Merhaut, W. Bachofner bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte B. Koreny, K. Markovics, U. Strauss, K. Straßer, E. Merhaut, W. Bachofner

Musik

Molden, Resetarits, Soyka, Wirth

Schdean

Ernst Molden: guitar, vocals
Willi Resetarits: vocals, harmonica, ukulele
Walther Soyka: accordion, vocals
Hannes Wirth: guitar, vocals


Nach dem deutschem Liederpreis 2015, Amadeus 2017 und der umjubelten Yeah-Produktion rund um den Hit "Awarakadawara" legen der "beste Singer-Songwriter auf Gottes Erdboden" (Willi Resetarits über Ernst Molden) und die "schönste Stimme des Landes" (Ernst Molden über Willi Resetarits) gemeinsam mit ihren Lieblingspartnern Walther Soyka und Hannes Wirth nach. "schdean" heißt das brandneue Werk der Viererbande, wie sie von Willi liebevoll genannt wird.

Molden, Resetarits, Soyka, Wirth bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Molden, Resetarits, Soyka, Wirth

Kabarett

Klenk & Scheuba

Sag du, Florian...

Der Investigativ-Journalist und der Investigativ-Kabarettist in einem gemeinsamen Gespräch über die politische Realität unseres Landes.

Scheuba und Klenk lassen pointiert die größten Korruptionsskandale der letzten Jahre Revue passieren, entdecken dabei überraschende Verbindungen, absurde Zusammenhänge und merkwürdige Zufälle. Und zeigen auf, warum man hierzulande oftmals mit einem Geständnis am Besten davonkommt.

FLORIAN KLENK, Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter, wurde bereits mehrfach für seine journalistische Aufdeckungsarbeit ausgezeichnet. Bekannt ist er für seinen investigativen Journalismus zum Thema Menschenrechtsverletzungen, Korruption, Menschenhandel und Missstände im Justiz- und Polizeiapparat.

FLORIAN SCHEUBA ist mehrfach preisgekrönt und seit vielen Jahren als Kabarettist, Autor und Schauspieler bekannter und erfolgreicher Satiriker. In der Form des investigativen Kabaretts beschäftigt er sich in seinen Programmen, Kolumnen und Büchern seit Jahren mit der österreichischen Gesellschaft, Politik und Realität.

Klenk & Scheuba bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Klenk & Scheuba

Gala

Michael Schade & Daniela Fally, Vinzenz Praxmarer & Orchester Divertimento Viennese

Operettengala

Die Operettengala 2022 im Theater im Park

Die Besucher erwartet ein musikalischer Zauber unter Platanen im Theater im Park mit den schönsten und bekanntesten Melodien der Operette. Sie werden auf einen Gala Abend mit lyrischen Melodien, rasant-feurigen Rhythmen, traditionelle und humorvolle Operettenwelt entführt.

Die Operettengala 2022 mit Daniela Fally, Miriam Kutrowatz, Michael Schade, Adrian Eröd, unter der Leitung von Vinzenz Praxmarer und dem Divertimento Viennese.

Michael Schade & Daniela Fally, Vinzenz Praxmarer & Orchester Divertimento Viennese bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Michael Schade & Daniela Fally, Vinzenz Praxmarer & Orchester Divertimento Viennese

Kabarett

Alfred Dorfer

und...

Ein Programm von Alfred Dorfer

Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beiläufigkeit auf überraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schüttelt dabei Pointen aus dem Ärmel.

Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum ungewöhnliche Zusammenhänge, während er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphänomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzüngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bühne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick für die Realität. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater.

Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.

Alfred Dorfer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Alfred Dorfer

Comedy

Gernot Kulis - Hold the Line

20 Jahre Ö3 Callboy

Insifizieren Sie sich nicht! Der Kabarettist und Comedian Gernot Kulis hat in den letzten Monaten das Land mit seinem "Bundesministerium für Irreres" unterhalten. Als Karl Schmähhammer, Rudi Warnschober oder Heinz Spassmann hat er die pandemischen Umstände erklärt und mit seinen Pressekonferenzen Millionen-Klicks auf Social Media erhalten.

Jetzt geht es für ihn wieder auf die Bühnen des Landes: Nach dem Erfolgsprogramm "Kulisionen" und der aktuellen Show "Herkulis" folgt nun ein weiteres Live-Highlight:

Die „Best-Of-Tour zu 20 Jahren Ö3-Callboy“ mit dem Titel „Hold The Line”.

Seine erste und wohl bekannteste Radio-Rubrik aus dem Ö3-Wecker gibt es als Bühnen-Show. Statt dem ursprünglich geplanten Dezember 2020 als Startzeitpunkt wird jetzt Corona bedingt im Sommer gespielt. Frei nach dem Bundesministerium für Irreres:

„Sobald der erste Termin für die Live-Tour feststeht, werden wir den Termin nennen, an dem wir den Termin ankündigen, zu dem wir den Termin verkünden werden.“

Gernot Kulis - Hold the Line bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Gernot Kulis - Hold the Line

Aufführung

Sommernachtstraum

Eine Komödie von und mit Michael Niavarani nach William Shakespeare

Ein Polterabend
mit verwirrten Menschen, echten Feen und Kobolden, einem Poltergeist, und einem Esel

Sie werden nicht glauben, was Sie sehen. Bezaubert von zauberhaften Dämonen werden Sie sich, wenn Sie nicht aufpassen, in Ihren Sitznachbar verlieben und nicht mehr mit Ihrem Ehemann nach Hause gehen wollen. Was ist da los? Ganz einfach: Wenn Liebende sich ewiges Begehren versprechen und dann andauernd jemand anderen lieben – dann war das der Puck! Elfen und Feen und Poltergeister, so real, wie die große Verliebtheit, die Sie in dieser Sommernacht erwischen kann, machen unser Hirn ganz matsch. Wenn Puck seine Hormone verteilt, Puck, der Poltergeist, der uns das Leben schwer macht mit seinen Gemeinheiten, dann kann es schon sein, dass eine Frau sich die Augen reibt und fragt: „Hab ich gerade mit einem Esel geschlafen?“ Es wird Ihnen niemand glauben, was Sie bei uns sehen werden. Da streiten Titania, die Elfenkönigin, und Oberon, der Elfenkönig, um ihr adoptiertes Kind und siehe da, es verändert sich das Klima. Dann gibt es eine Missernte, es regnet zu wenig oder zu viel, es ist zu kalt oder zu warm. Alles wie im echten Leben, garantiert wahrhaftige Fantasieerscheinungen. Und wenn eine Truppe von plumpen Laien im Wald die traurige Komödie von „Pyramus und Thisbe“ probt, um bei einer Hochzeit aufzutreten, dann ist ein Happy End für alle Liebenden garantiert. Nur die Schauspieltruppe versinkt im Chaos – aber das war sicherlich der Puck, der Quälgeist.

Komödie von und mit Michael Niavarani nach William Shakespeare

PS: Falls Sie Ihre Eintrittskarten nicht finden: Die haben Sie nicht verloren. Die hat Ihnen der Puck versteckt.

Sommernachtstraum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sommernachtstraum

Konzert

Ina Regen - Duo Konzert

Nach dem Erfolg ihres zweiten Albums „røt“, das 2021 wie schon ihr Debut „Klee“ auf Platz 1 der österr. Charts zu finden war, und dessen Lieder sie trotz Pandemie bei vielen Konzerten präsentieren konnte, kehrt die Amadeus-Preisträgerin INA REGEN 2022 mit Band - und gelegentlich auch im intimeren Rahmen eines Duos - auf die Bühne zurück. Wie bei der erfolgreichen und vielseitigen Künstlerin nicht anders zu erwarten, wird es dabei die eine oder andere Überraschung geben. Zu viel sei noch nicht verraten, soviel aber schon: INA REGEN schreibt aktuell an neuen Liedern für ihr drittes Album. Und diese Lieder möchte die in Wien lebende Liedermacherin auch ihrem Publikum möglichst rasch vorstellen. Womit also eine gute Möglichkeit besteht, bei diesen Konzerten - neben den bekannten Hits - schon den einen oder anderen neuen, unveröffentlichten Titel hören zu können. „Ich freue mich schon sehr, meinem Publikum beim Musik-Machen bald wieder in die Augen blicken zu dürfen. Und auf viele gemeinsame, unvergessliche und inspirierende Abende.“ meint dazu INA REGEN

Ina Regen - Duo Konzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Ina Regen - Duo Konzert

Liederabend

Mark Seibert - Musical Moments

Mark Seibert zählt zweifelsfrei zu Wiens gefragtesten Musicalstars und ist dem Publikum bekannt als Der Tod aus dem Musical ELISABETH, Graf von Krolock aus TANZ DER VAMPIRE, Tybalt aus ROMEO & JULIA oder Emanuel Schikaneder aus dem gleichnamigen Musical.

Und im August lädt der Sänger und Entertainer zu einem Solokonzert der besonderen Art ein:
Unter Sternenhimmel präsentiert er zusammen mit einer hochkarätigen Band und wunderbaren Special Guests einige der schönsten Musical Melodien.

Diesen Abend sollten nicht nur eingefleischte Mark Seibert Fans nicht verpassen, sondern alle, die das Musical und seine grossen Hits lieben.

Mark Seibert - Musical Moments bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mark Seibert - Musical Moments

Klassik

Philharmonix

The Vienna Berlin Music Club

The Vienna Berlin Music Club – so nennen sich die Philharmonix. Gegründet von Mitgliedern der Berliner und Wiener Philharmoniker, spielen die Philharmonix alles, worauf sie schon immer Lust hatten. Ihr Markenzeichen: brillante Arrangements, unvergleichliche Virtuosität und vor allem ungebremste Lust am gemeinsamen Musizieren, die in Sekundenschnelle auf den Zuhörer überspringt.

Das stilistische Mischungsverhältnis setzt sich dabei nach neuesten Hochrechnungen aus 30 % Klassik, 20 % Jazz, je 15 % Folk, Pop und Latin sowie 5 % aus anderen Genres zusammen. Nicht alles ist also klassische Musik. Aber alles hat musikalische Klasse.

In ihren brillanten Neufassungen gewinnen sie allen Kompositionen noch nie gehörte, originelle Seiten ab – und fügen gekonnt zusammen, was sonst nicht zusammengehört: In Johann Strauss’ Ouvertüre zu „Die Fledermaus“ schleicht sich schon nach wenigen Takten „Der Dritte Mann“ ein. „Der Elefant“ aus Camille Saint-Saëns‘„Karneval der Tiere“ trifft auf seinen Artgenossen aus Henry Mancinis „Baby Elephant Walk“. Und über Bachs C-Dur Präludium erstrahlt plötzlich die „Bohemian Rhapsody“ von Queen. Ob die Philharmonix nun Popsong oder Wienerlied bearbeiten, Prokofieff oder Tschaikowsky, Gershwin oder Piazzolla: Kurzweiliger, unterhaltsamer und cleverer kann Klassik nicht sein.

Ihre Musik ist geprägt von der Klangästhetik und Tradition der Spitzenorchester, für die sie sonst tätig sind: Thilo Fechner (Viola), Daniel Ottensamer (Klarinette) und Ödön Rácz (Kontrabass) spielen bei den Wiener Philharmonikern, Stephan Koncz (Violoncello) und Noah Bendix-Balgley (Violine) bei den Berliner Philharmonikern. Dazu kommen die hervorragenden Solisten Christoph Traxler (Klavier) und Sebastian Gürtler (Violine).

Das Ensemble veröffentlichte 2018 und 2019 ihre beiden CDs „The Vienna Berlin Music Club Vol. I“ und „The Vienna Berlin Music Club Vol. II“. „Klassik ohne Grenzen“ – selten hat eine Kategoriebezeichnung besser gepasst als im Fall der Philharmonix, die darin für ihre erste CD mit dem OPUS KLASSIK 2018 ausgezeichnet wurden. 2021 erscheint ihr drittes Album „The Vienna Berlin Music Club Vol. III“.

„Unterhaltung auf dem denkbar höchsten Niveau“ (Frederik Hanssen, Der Tagesspiegel)

Philharmonix bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Philharmonix

Comedy

Klaus Eckel - Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht!

Klaus Eckel ist die deutsche Autobahn unter den Kabarettisten. Leider kennt er kein Tempolimit. Die Pause und er haben sich vor Jahren auseinandergelebt. Jetzt hat er bei beim IFES (Institut for Eckel Science) eine unabhängige Studie in Auftrag gegeben, welche eindeutig beweist: WER LANGSAM SPRICHT, DEM GLAUBT MAN NICHT.

Klaus Eckel - Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Klaus Eckel - Wer langsam spricht, dem glaubt man nicht!

Comedy

Tahnee - VULVARINE

Sie ist wieder da. War sie überhaupt weg? Wenn ja, dann nicht allzu lange. Nach kurzer Pause ist sie zurück und präsentiert sich in ihrem zweiten Bühnenprogramm gewohnt bescheiden: Tahnee ist VULVARINE.

Welche Assoziation einem dabei auch immer zuerst in den Kopf schießen mag, an der Realität geht sie meilenweit vorbei. Denn auch dieses Mal redet die Frau mit den feuerroten Haaren so unerbittlich Klartext, dass sie jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt. Ihre Stimmbänder sind ihre Klingen und damit rasiert sie gekonnt das weite Feld der Comedy.

In VULVARINE geht es um die eigene Superkraft, Tahnees Metamorphose, das Erwachsenwerden und die Grenzen des guten Geschmacks. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es – wie könnte es anders sein – nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt.

Denn in ihrer Offenheit ist Tahnee ebenso gnadenlos gut wie in ihrer Spielfreude. Und die reißt ihr Publikum von der Leichtigkeit der Oberfläche immer wieder mit hinab in die tiefsten Abgründe ihrer Gedankenwelt. Kein Thema, keine Parodie ist vor ihr sicher. Auch deshalb ist sie die Heldin in einer von Boulevard und Influencern weichgespülten Welt.

VULVARINE ist gekommen, um die Welt zu retten. Mit dem einzigen Mittel, das wirklich hilft: dem lauten Lachen eines im besten Sinne „invulvierten“ Publikums, das sich nach der Show wieder in viele ganz unterschiedliche Menschen teilt. Und die als Helden ihres eigenen Lebens jede Menge Power mitnehmen.

Tahnee - VULVARINE bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Tahnee - VULVARINE

Kabarett

Martina Schwarzmann - ganz einfach

Ein schönes Leben haben, das ist doch ganz einfach. Da bäckt man einen Kuchen und danach isst man ihn auf. Zwischendrin wird noch ein bisschen was erlebt und ein bisschen gearbeitet. So schaut der Tag von Martina Schwarzmann aus. Ganz einfach.

Wenn in der Zeitung nichts Schönes drinsteht, dann liest man sie einfach nicht. Und hartnäckige Flecken in der Wäsche entfernt man am besten mit der Schere. Manchmal wird ein bisschen rumgeplärrt, mal von den minderjährigen Mitbewohnern, manchmal auch von den volljährigen Bewohnern des Bauernhofs, der der Lebensmittelpunkt der Künstlerin, einfachen Hausfrau und vierfachen Mutter ist.

Möchte man es ruhiger haben, muss man nur das Richtige kochen. Denn wenn alle den Mund voll haben, ist es mal ganz kurz leise. Nachts ist es auch so ganz ruhig. Dann hört Martina im Bad, wie sich die Silberfischerl über ihren Körper unterhalten.

Wenn Martina nicht gerade ihre wilden Kinder bändigt oder ihrem Mann auf dem Acker hilft, dann sitzt sie manchmal da und schaut, das ist auch schön. Denn wenn man gscheit schaut, dann sieht man immer was, worüber man mal dringend ein Lied schreiben sollte. So wie über den eingetrockneten Frosch, aus dem sie mit Hilfe einer Schnur einen Teebeutel bastelt: falls der Storch mal vorbeikommt, damit man ihm was Passendes anbieten kann.

Manchmal klingelts bei Martina, dann steht meist der Sinn des Lebens vor der Tür.

Der sucht schon seit Jahren nach ihr. Aber sie macht nie auf. Soll er ruhig weitersuchen.

Wenn Ihr Martina sucht, dann findet ihr sie auf der Bühne eures Vertrauens. Also kommt in Scharen, lauscht und lasst es euch gut gehen. Das habt ihr euch verdient!

Martina Schwarzmann - ganz einfach bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Martina Schwarzmann - ganz einfach

Klassik

Beethoven im Park:
Altenburger, Bartolomey, Selditz & Stancul

Christian Altenburger, Violine
Franz Bartolomey, Violoncello
Thomas Selditz, Viola
Jasminka Stancul, Klavier


Ludwig van Beethoven:
Klavierquartett Nr. 3 in C-Dur, WoO 36
Sinfonie Nr. 3 in Es- Dur, op. 55, "Eroica" (Fassung für Klavierquartett von Ferdinand Ries)

Wir meinen, der 250. Geburtstag Ludwig van Beethoven ist doch ein bisschen zu kurz gekommen: auf Grund des großen Erfolges und auf vielfachen Wünsch seitens unseres Publikums, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die fulminante Interpretation der Eroica, durch die großartigen Interpreten des Vorjahres noch einmal zu hören.

Großformatig angelegter Beethoven in kleiner Besetzung: Einerseits dienten diese „Sparvarianten“ der raschen Verbreitung des Originals und die großen Symphonien in der beliebten Hausmusik-Besetzung erleben zu können, das war für die Angehörigen des Mittelstandes im frühen 19. Jahrhundert ungemein attraktiv und für die Musikverleger die Haupteinnahmequelle.

Neben Beethoven gab auch Haydn zahlreiche solcher Arrangements heraus, denn die Nachfrage war enorm. Die 1812 erschienene Fassung der 2. Sinfonie übernahm Beethoven selbst, die Klavierquartett-Fassung der Erioca stammt von Beethovens Schüler Ferdinand Ries.

Diesmal der Eroica zur Seite gestellt ist ein Klavierquartett, ein Jugendwerk Beethovens – er selbst hat es, unverständlicherweise, als eines seiner Schülerwerke bezeichnet und einer Veröffentlichung zu seinen Lebzeiten nicht zugestimmt – ein Werk noch von Mozart beeinflusst, aber bereits große energiegeladene Musik aus der Handschrift Beethovens.

Beethoven im Park: Altenburger, Bartolomey, Selditz & Stancul bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Beethoven im Park: Altenburger, Bartolomey, Selditz & Stancul

Konzert

Polt & die Well-Brüder

40 Jahre Polt & Well-Brüder

Ein Jubiläumsabend mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern aus'm Biermoos

Mehr als 3 Million Kilometer sind sie zusammen im Auto gereist, meist friedlich, manchmal hitzig diskutierend, stets unfallfrei. Gerhard Polt und die Brüder Michael, Christoph und Hans Well trafen sich 1979 – die genauen Umstände liegen im Ungefähren – und betraten fortan gemeinsam die Bühnen Bayerns und der Welt. In den Kammerspielen traten der Humorist und die außerhalb Bayerns unaussprechliche „Biermösl Blosn“ 1982 als Ersatzprogramm für „Amphitryon“ zum ersten Mal gemeinsam auf. „München leuchtet“, „Tschurangrati“ oder „Ekzem Homo“ sind nur einige Beispiele ihrer Theater-Produktionen. Jetzt wollen sie nach 40 gemeinsamen Jahren auf eben dieser Bühne ihre Freundschaft zelebrieren. Vieles ist seitdem passiert. Vormals akute Themen sind inzwischen aktuell geworden. 2012 trennte sich die Biermösl Blosn und Michael und Stofferl spielen fortan weiter als „Well-Brüder aus´m Biermoos“ mit ihrem Bruder Karl (er setzte sich im familieninternen Casting klar durch). Zum einmaligen Jubiläumsabend zeigen Gerhard Polt und die drei Wells Teile aus ihrem aktuellen Programm sowie einige Klassiker.

Polt & die Well-Brüder bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Polt & die Well-Brüder

Gespräch

Michael Köhlmeier & Sibylle Anderl

Philosophie unter Platanen

Sibylle Anderl , geboren 1981 in Oldenburg, absolvierte ein Doppelstudium in den Fächern Physik und Philosophie in Berlin, um dann in Bonn im Fach Astrophysik zu promovieren. Bis Ende 2016 forschte sie in Grenoble zu Fragen der Sternentstehung sowie zu Themen der Wissenschaftsphilosophie. Seit 2017 ist sie Wissenschaftsredakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit Dezember 2021 leitet sie das Ressort „Natur und Wissenschaft“. Im Hanser Verlag erschien 2017 ihr populärwissenschaftliches Sachbuch „Das Universum und ich: Die Philosophie der Astrophysik“. Seit 2021 ist sie Mitherausgeberin der Kulturzeitschrift Kursbuch. Zudem moderiert sie auf ARD-alpha verschiedene Wissenschaftsformate.

Michael Köhlmeier , geboren 1949
Studium der Germanistik und Politikwissenschaft in Marburg an der Lahn
halbes Studium der Mathematik und Philosophie in Gießen
verheiratet mit der Schriftstellerin Monika Helfer
Sohn Lorenz ist Maler
Tochter Paula war Schriftstellerin, sie verunglückte 2003 im Alter von 21 Jahren
Vorübergehend Gastgeber des Club 2 im ORF

Auswahl aus seinen Werken:
Abendland (Roman)
Die Abenteuer des Joel Spazierer (Roman)
Zwei Herren am Strand (Roman)
Bruder und Schwester Lenobel (Roman)
Die Märchen (Sammlung)
Umblättern und andere Obsessionen (Essay)
Von den Märchen (Essay)
Wenn ich wir sage (Essay)
Erwarten Sie nicht, dass ich mich dumm stelle (Reden)
Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam? Mythologisch-philosophischer Verführungen
Zusammen mit Konrad Paul Liessmann: Der werfe den ersten Stein. Mythologisch.philosophische Verdammungen

Michael Köhlmeier & Sibylle Anderl bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Michael Köhlmeier & Sibylle Anderl

Kabarett

Lisa Eckhart - BOUM

Lisa Eckhart, 1992 in der Steiermark geboren, tritt als Kabarettistin in diversen Fernsehsendungen auf und steht mit Soloprogrammen auf der Bühne. Sie studierte in Paris und Berlin Germanistik und Slawistik. Heute lebt sie in Leipzig. 2020 erschien ihr erster Roman "Omama".

Der mit Spannung erwartete neue Roman "Boum" ist Märchen, Horrorgeschichte, Erotikkrimi, Comic und Computerspiel in einem. Und er ist eine bitterböse Satire, vor der nichts und niemand sicher ist...

BOUM Romanca. 368 Seiten VÖ: 22. August 2022 Zsolnay Verlag:
Aloisia, eine junge Österreicherin, kommt – derLiebe wegen –nach Paris. Die französischen Zeitungen berichten unermüdlich über einen Serienmörder. Le Maestro Massacreur bringt scheinbar wahllos Straßenmusiker um. Ein melancholischer Kommissar und der angesehene Terrorexperte Monsieur Boum ermitteln. Doch mit Clopin, dem König der Bettler, in dessen »Turm der Wunder« auch Aloisia rasch zwielichtigen Anschluss findet, hat niemand gerechnet..

Lisa Eckhart - BOUM bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lisa Eckhart - BOUM

Konzert

Solisten der Wiener Philharmoniker

Walzerkonzert im Park

Christoph Koncz: Violine
Katharina Engelbrecht: Violine
Elmar Landerer: Viola
Franz Bartolomey: Violoncello
Herbert Mayr: Kontrabass
Walter Auer: Flöte
Gregor Hinterreiter: Klarinette
Sophie Dervaux: Fagott
Josef Reif: Horn


Carl Michael Ziehrer: (1843-1922): Hereinspaziert, Walzer op. 518
Johann Strauss Sohn: (1825-1899): Eine Nacht in Venedig, Ouvertüre, ohne op.
Josef Strauss: (1827-1870): Winterlust, Polka schnell op. 121
Johann Strauss Sohn: Wo die Zitronen blühn, Walzer op. 364
Johann Strauss Vater: (1804-1849): Neujahrs-Polka op. 199
Eduard Strauss: (1835-1916): Mit Extrapost, Polka schnell op. 259
Johann Strauss Sohn:
Ouvertüre zur Operette Der Zigeunerbaron
Leichtes Blut, Polka schnell, op. 319
Lob der Frauen, Polka mazur op. 315
Ritter Pásmán, Csárdás op. 441
An der schönen blauen Donau, Walzer op. 314

Eine beschwingte botschaft mit Walzern, Polkas und Tänzen in solistisch reizvoll kammermusikalischer Besetzung, präsentiert von Solisten der Wiener Philharmoniker: Eine Einladung an das Publikum, zu Klängen der Strauß-Dynastie, Franz Lehars u.a. eine einzigartige Veranstaltung in gelöster Atmosphäre zu genießen. Mit Carl Michael Ziehrers zündenden Marsch Hereinspaziert am Beginn, stehen neben rasanten Polkas zwei der populärsten Ouvertüren, jene zur Operette Der Zigeunerbaron und Eine Nacht in Venedig, auch die schönsten und populärsten Walzer, wie Wo die Zitronen blühn, oder der fetzige Csardas aus Ritter Pasman auf dem Programm. Zum krönenden Abschluss des Konzerts wird, ganz der Wiener Tradition entsprechend, der Donauwalzer von Johann Strauß zu hören sein. Seit Bestehen des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker, versteht sich dieses traditionsreiche Konzert als musikalische Friedensbotschaft zum Jahreswechsel an alle Menschen. Ganz in diesem Sinne und in der Hoffnung auf eine Entspannung der allgemeinen Weltlage und ein baldiges Ende der Pandemie freuen sich die Musiker, alle aus dem Kreis der Wiener Philharmoniker, mit dieser Walzer-Matinee das Publikum zu begeistern.

Sämtliche Arrangements des Programms stammen von Josef Reif!

Solisten der Wiener Philharmoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solisten der Wiener Philharmoniker

Theater

Maria Happel & Sona MacDonald

Edith Piaf und Marlene Dietrich - Die Geschichte einer Freundschaft

„Nur wenige Menschen verstehen den Sinn dieses Wortes: Freundschaft. Freundschaft ist wie Mutterliebe, Bruderliebe, ewige Liebe, erträumte Liebe, ersehnte Liebe. Freundschaft hat mehr Menschen miteinander verbunden als Liebe.“ (Marlene Dietrich)

Zwei der berühmtesten Diven des 20. Jahrhunderts.
Zwei der größten Chanteusen aller Zeiten.
Zwei Frauen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Die eine ist die kühle Schönheit aus preußisch-bürgerlichem Milieu, die andere ist die leidenschaftliche Exzentrikerin, die in den Straßen von Paris aufwuchs.

So bekannt die Biographien von Marlene Dietrich und Edith Piaf sind, so verwunderlich ist es, dass es erst vor kurzem durch das Stück "Spatz und Engel" ins öffentliche Bewusstsein gelangte, dass die beiden eine langjährige und innige Freundschaft verband.

So war es Marlene, die Edith die unheilvolle Nachricht vom Tode ihres Geliebten Marcel Cerdan überbringen musste. Wenige Jahre später war Marlene die Trauzeugin und Organisatorin von Ediths erster Eheschließung. Dafür gestattete Edith ihr in tiefer Dankbarkeit, ihr Lied „La vie en rose“ zu singen. Am Ende ihres Lebens war es Ediths Wunsch, mit jenem goldenen Kreuz, das Marlene ihr einst schenkte und das sie stets um den Hals trug, beerdigt zu werden.

Diese Lesung, die als Vorläufer des erfolgreichen Stücks "Spatz und Engel" (aka "Piaf/Dietrich - A Legendary Affair") konzipiert wurde, thematisiert die Geschichte dieser außergewöhnlichen Freundschaft in Originalzitaten der beiden Frauen und ihrer Wegbegleiter.

Maria Happel & Sona MacDonald bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Maria Happel & Sona MacDonald

Comedy

Science Busters - Global warming Party

Dernière

Warum der Klimawandel eine Partybremse ist und was der Mensch dagegen machen kann

House Warming Party kann jeder. Aber bei Global Warming Party müssen alle Menschen mithelfen. Und tun das leider auch seit knapp 200 Jahren. Bereits im Jahr 2007 hat deshalb der Klimawandel den Friedensnobelpreis gewonnen. Aber erst mehr als 10 Jahre später erkennen wir Menschen, dass er keinen Gefangenen macht, wenn man ihn lässt. Zumindest die, die überleben wollen. Die Klimawandelleugner düsen weiterhin mit Vollgas in den Sonnenuntergang.

MC Martin Puntigam (Kabarettist, Univ.-Lekt. Uni Graz), Dr. Florian Freistetter (Astronom & Science Blogger) und der Molekularbiologe Martin Moder, PhD, erklären:

- Bekommt man Sonnenflecken auch schon bei 40° wieder raus?
- Kann ich meine Katze als Geigerzähler verwenden?
- Und wohin soll man auswandern, wenn auf der Erde der Klimawandel doch gewinnt?

Mit Live-Atmosphäre!

Science Busters - Global warming Party bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Science Busters - Global warming Party

Konzert

Musicbanda Franui & Die Strottern

Franzensfest

Eine Schubertiade

Dass sich das Wienerlied-Duo Die Strottern und die Musicbanda Franui irgendwann einem gemeinsamen Fest für den Franz widmen würden, zeichnete sich auf der Ostseeinsel Rügen ab, wo die beiden Ensembles bei einem winterlichen Festspielfrühling gemeinsam auf der Bühne waren. „So muss es geklungen haben, als der Schubert seinen Freunden die Winterreise vorgesungen hat“, sagten die Franuis, als das Lied der Strottern endete. „So muss es geklungen haben, als der Schubert seine Freunde im Winter beim Tanz begleitet hat“, sagten die Strottern, als die Franuis in den Schlussakkord abbogen. Der Plan, eine neue Schubertiade zu machen, war schnell gefasst. Lieder, Chöre, Tänze – das ganze Programm.

„Franzensfeste“ ist– neben der Anspielung auf die unweit von Innervillgraten gelegene Ortschaft im Pustertal – ein besonderes Fest für den Franz, wie wahre Musiker ihren Schubert nennen.

„Am nächsten ist Franui wohl die Musik von Franz Schubert. Hinter der frischen und rauen Spontaneität ihrer Interpretationen steckt akribische Detailarbeit und manchmal ein genialer Einfall: zum Beispiel, einen Walzer so langsam zu spielen, dass sich die Zeit um sich selbst zu drehen scheint. Oder ganz still steht. Wenn Klemens Lendl und David Müller Wiener Lieder musizieren, geschieht oft das Gleiche. Mit unvergleichlichem Ton und Tonfall setzen sie die Zeit außer Kraft.“ (Albert Hosp)

Musicbanda Franui & Die Strottern bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Musicbanda Franui & Die Strottern

4

Theater im Park

im Schwarzenberggarten am Belvedere

Luftig - lustig - schön - sicher

Die wohl schönste Spielstätte Wiens startet in die dritte Saison. Von 19. Mai bis Ende September wird die THEATER IM PARK Bühne wieder den unterschiedlichsten Kunstformen einen stimmungsvollen Freiraum geben - u.a. Komödie, Kabarett, Comedy, Jazz, Literatur, Klassik, Wienerlied & mehr. Unter den vielen Highlights des Programms sind auch zwei neue Komödien von und mit Michael Niavarani! Auch die Getränke können wieder im voraus bestellt werden.
Haupteingang:
Höhe Plößlgasse (Straßenbahnstation Linie D)
vis-a-vis Prinz Eugen Straße 26
1030 Wien

Theater im Park bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Theater im Park

Ereignisse / Festival ImpulsTanz Wien 7.7. bis 7.8.2022
Ereignisse / Festival Festival Herbstgold Eisenstadt 14. bis 25.9.2022
Ereignisse / Festival Ost-West Musikfest Niederösterreich 3.7. bis 4.9. / 30.10.
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch
Ereignisse / Festspiele Wiener Festwochen Wien, Lehárgasse 11/1/6
Ereignisse / Festspiele Passionsspiele St. Margarethen 26.5. bis 10.7.2022
Ereignisse / Festival Wiener Kabarettfestival Wien, Atzlergasse 34
Ereignisse / Festival Kultursommer Laxenburg Laxenburg, Schloßpl. 16/1
Ereignisse / Festival Globe Wien
Marx Halle
Wien, Karl Farkas Gasse 19
Familie / Kinderprogramm Esterhazy Kids Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Bildung / Festival ImpulsTanz Wien Workshops 7.7. bis 7.8.2022
Konzerte / Konzert Esterhazy Eisenstadt Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Ereignisse / Festival Jazz Fest Wien Wien, Lammgasse 12/8
Ereignisse / Theater Brut Wien Wien, Karlsplatz 5
Ereignisse / Festival Wien Modern Wien, Lothringerstraße 20

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.