zur Startseite
1

intersonanzen

intersonanzen 2022 - 22. Brandenburgisches Fest der Neuen Musik
26. bis 30.5.2022 - eigenWelten


Experiment und Tradition in der Neuen Musik des 21. Jahrhunders
Konzerte | Partitur- und Klangkunstausstellung | Soundwalk | Symposium | Diskurs
Orte: Potsdam Museum, Kunsthaus sans titre, KunstHaus Potsdam, Innenstadt

Das Brandenburgische Fest der Neuen Musik intersonanzen findet 2022 wieder im Frühsommer statt, nachdem es in den beiden letzten Jahren corona-bedingt auf den Spätsommer verschoben werden musste. Es präsentiert unter dem Titel >eigenWelten neueste Musik aus Brandenburg im Kontext internationalen Repertoires. Christi Himmelfahrt markiert den Beginn des fünftägigen Festivals mit Konzerten Neuer Musik (mit 30 Uraufführungen/WP) in unterschiedlichsten Formaten, einer Noten- und Klangkunst-Ausstellung, verschiedenen Exkursionen (Soundwalk, RadKlangTour, Innenstadtaktionen), einem Workshop sowie einem Symposium. Zudem reflektieren und vertiefen regelmäßige Diskurse das Erlebte im für alle offenen direkten Gespräch, bei dem ausgewählte Protagonist*innen der Szene hautnah erlebt werden können. Dabei gehen die intersonanzen an den beiden Hauptspielorten Potsdam Museum und Kunsthaus sans titre sowie mit Exkursionen, Aktionen und einem Innen-Außen-Konzert im KunstHaus Potsdam noch gezielter auf das geschätzte Publikum zu.
Außerdem gibt es weitere Kooperationen mit Institutionen aus Stadt und Land sowie international, die auch wieder mehrere „Brückenkonzerte“ auslösen, bei denen ausgewählte Programme der intersonanzen noch einmal anderenorts aufgeführt werden (u.a. in Danzig, Eberswalde, Mannheim, Rostock, Wien, Wuppertal) und auch so zum allgemeinen Diskurs über das Festivalthema 2022 >eigenWelten beitragen.
Im Idealfall erschafft jedes musikalische Werk eine ganz eigene Welt, in der sich die Hörenden/Rezipierenden eine Weile (z.B. während das Stück im Konzert gespielt wird) aufhalten. Dies umso mehr in der Neuen Musik, die ja die stetige Suche nach klingendem Neuland als wichtigen Teil ihrer Philosophie und Tradition besonders pflegt und fördert. Und wenn wir dies ganz konkret für die bei den intersonanzen 2022 präsentierten Werke und künstlerischen Situationen annehmen, entstehen einige Fragen, die Aufschluss über diese Welten geben und unser Verhältnis zu ihnen beleuchten und beschreiben – und dies zusätzlich ästhetisch kontextualisieren können.

Es gibt also wieder Einiges zu entdecken bei den intersonanzen 2022 - nicht nur für die Fachleute, sondern für alle mit offenen Ohren und der Freude am besonderen klingenden Erlebnis - auf einer Reise durch moderne musikalische >eigenWelten.

Thomas Gerwin
Künstlerischer Leiter

Partnerländer: Österreich und Polen

Schirmherrin: Ministerin Dr. Manja Schüle MWFK Land Brandenburg

Kooperationspartner: Kunsthaus sans titre e.V., KunstHaus Potsdam e.V., Universität Potsdam, Netzwerk Neue Musik, Kulturfeste Brandenburg, KulturMachtPotsdam, Theaterkollektiv FRITZAhoi, Kammerakademie Potsdam, Polnisches Institut, Österreichische Botschaft

Kontakt

intersonanzen
BVNM e.V.
Charlottenstr. 31
D-14467 Potsdam

Telefon: +49 331 270 1130
E-Mail: info@neue-musik-brandenburg.de

 

Kartenvorbestellung erforderlich! unter:
Tel. 0331/2701130 (AB) oder
info@neue-musik-brandenburg.de
Bewertungschronik

intersonanzen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte intersonanzen

1

intersonanzen

BVNM e.V.

intersonanzen 2022 - 22. Brandenburgisches Fest der Neuen Musik
26. bis 30.5.2022 - eigenWelten


Experiment und Tradition in der Neuen Musik des 21. Jahrhunders
Konzerte | Partitur- und Klangkunstausstellung | Soundwalk | Symposium | Diskurs
Orte: Potsdam Museum, Kunsthaus sans titre, KunstHaus Potsdam, Innenstadt

Das Brandenburgische Fest der Neuen Musik intersonanzen findet 2022 wieder im Frühsommer statt, nachdem es in den beiden letzten Jahren corona-bedingt auf den Spätsommer verschoben werden musste. Es präsentiert unter dem Titel >eigenWelten neueste Musik aus Brandenburg im Kontext internationalen Repertoires. Christi Himmelfahrt markiert den Beginn des fünftägigen Festivals mit Konzerten Neuer Musik (mit 30 Uraufführungen/WP) in unterschiedlichsten Formaten, einer Noten- und Klangkunst-Ausstellung, verschiedenen Exkursionen (Soundwalk, RadKlangTour, Innenstadtaktionen), einem Workshop sowie einem Symposium. Zudem reflektieren und vertiefen regelmäßige Diskurse das Erlebte im für alle offenen direkten Gespräch, bei dem ausgewählte Protagonist*innen der Szene hautnah erlebt werden können. Dabei gehen die intersonanzen an den beiden Hauptspielorten Potsdam Museum und Kunsthaus sans titre sowie mit Exkursionen, Aktionen und einem Innen-Außen-Konzert im KunstHaus Potsdam noch gezielter auf das geschätzte Publikum zu.
Außerdem gibt es weitere Kooperationen mit Institutionen aus Stadt und Land sowie international, die auch wieder mehrere „Brückenkonzerte“ auslösen, bei denen ausgewählte Programme der intersonanzen noch einmal anderenorts aufgeführt werden (u.a. in Danzig, Eberswalde, Mannheim, Rostock, Wien, Wuppertal) und auch so zum allgemeinen Diskurs über das Festivalthema 2022 >eigenWelten beitragen.
Im Idealfall erschafft jedes musikalische Werk eine ganz eigene Welt, in der sich die Hörenden/Rezipierenden eine Weile (z.B. während das Stück im Konzert gespielt wird) aufhalten. Dies umso mehr in der Neuen Musik, die ja die stetige Suche nach klingendem Neuland als wichtigen Teil ihrer Philosophie und Tradition besonders pflegt und fördert. Und wenn wir dies ganz konkret für die bei den intersonanzen 2022 präsentierten Werke und künstlerischen Situationen annehmen, entstehen einige Fragen, die Aufschluss über diese Welten geben und unser Verhältnis zu ihnen beleuchten und beschreiben – und dies zusätzlich ästhetisch kontextualisieren können.

Es gibt also wieder Einiges zu entdecken bei den intersonanzen 2022 - nicht nur für die Fachleute, sondern für alle mit offenen Ohren und der Freude am besonderen klingenden Erlebnis - auf einer Reise durch moderne musikalische >eigenWelten.

Thomas Gerwin
Künstlerischer Leiter

Partnerländer: Österreich und Polen

Schirmherrin: Ministerin Dr. Manja Schüle MWFK Land Brandenburg

Kooperationspartner: Kunsthaus sans titre e.V., KunstHaus Potsdam e.V., Universität Potsdam, Netzwerk Neue Musik, Kulturfeste Brandenburg, KulturMachtPotsdam, Theaterkollektiv FRITZAhoi, Kammerakademie Potsdam, Polnisches Institut, Österreichische Botschaft
Kartenvorbestellung erforderlich! unter:
Tel. 0331/2701130 (AB) oder
info@neue-musik-brandenburg.de

intersonanzen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte intersonanzen

Ereignisse / Festival Young Euro Classic Berlin 5. bis 21.8.2022
Ereignisse / Festival Musikfest Berlin 28.8. bis 19.9.2022
Ereignisse / Theater Globe Berlin
Open-O-Bühne
4.6. bis 10.9.2022
Ereignisse / Kulturveranstaltung Iran-Haus Berlin Berlin, Drakestr. 3
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Ereignisse / Theater Hebbel am Ufer Berlin Berlin, Stresemannstr. 29
Ereignisse / Konzert Musikakademie Rheinsberg Rheinsberg, Kavalierhaus der Schlossanlage
Ereignisse / Cabaret TIPI am Kanzleramt Berlin Berlin, Große Querallee
Ereignisse / Festspiele Musikfestspiele Potsdam Sanssoucci Potsdam, Wilhelm Staab Str. 10/11
Ereignisse / Kulturveranstaltung Brotfabrik-Berlin Berlin, Caligariplatz/Prenzlauer Promenade 3
Ereignisse / Kulturveranstaltung ARTEFAKT Kulturkonzepte Berlin, Schliemannstraße 2
Ereignisse / Film Berliner Filmkunsthaus Babylon Berlin, Rosa-Luxemburg-Str. 30
Ereignisse / Kulturveranstaltung Waschhaus e.V. Potsdam, Schiffbauergasse 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tertianum Residenz Berlin, Passauerstr. 5-7
Ereignisse / Festival Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Kunst- und Kulturfestival Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tränenpalast Berlin, Reichstagufer
Ereignisse / Kulturveranstaltung Tschechisches Zentrum Berlin, Friedrichstrasse 206
Ereignisse / Kulturveranstaltung Finnland-Institut für Deutschland Berlin, Alt-Moabit 98
Ereignisse / Kulturveranstaltung Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH Berlin, Paul-Heyse-Str. 26
Ereignisse / Festival 48 Stunden Neukölln Kulturnetzwerk Neukölln e.V. Berlin, Karl-Marx-Str. 131
Ereignisse / Kulturveranstaltung arena Berlin Berlin, Eichenstraße 4
Ereignisse / Kulturveranstaltung Collegium Hungaricum Berlin Haus Ungarn Berlin, Karl-Liebknecht-Str. 9
Ereignisse / Festspiele Elblandfestspiele Wittenberge Wittenberge, Paul-Lincke Platz
Ereignisse / Festival event-theater Brandenburg, Ritterstr. 69
Ereignisse / Kulturveranstaltung Haus der Kulturen der Welt Berlin, John-Foster-Dulles- Allee 10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kleist Forum Frankfurt (Oder) Frankfurt (Oder), Platz der Einheit 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung NaturFreunde Berlin e.V Berlin, Ringstr 76
Ereignisse / Kulturveranstaltung Berlin lacht! e.V. Stefanie Roße Berlin, Reichenberger Str. 36
Ereignisse / Festival UNIDRAM - Festival für junges Theater in Europa Potsdam, Schiffbauergasse 4e
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturprojekte Berlin GmbH Berlin, Klosterstr. 68
Ereignisse / Kulturveranstaltung ZENTRUM danziger50 Berlin, Danziger Str.50
Ereignisse / Film achtung berlin - new berlin film festival Berlin, Veteranenstraße 21
Ereignisse / Kulturveranstaltung RADIALSYSTEM V New Space for the Arts in Berlin Berlin, Holzmarkstraße 33
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturland Brandenburg Potsdam, Charlottenstraße 121
Ereignisse / Konzert Brandenburgische Sommerkonzerte Berlin, Fritschestr. 22
Ereignisse / Kulturveranstaltung ufaFabrik Berlin, Viktoriastraße 10-18

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.