Philharmonie Luxembourg         Rainy Days    

PHILHARMONIE LUXEMBOURG

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2005 begeistert die Philharmonie in Luxemburg nicht nur die Freunde außergewöhnlicher Architektur mit dem faszinierenden Bauwerk des renommierten französischen Architekten Christian de Portzamparc, sondern sie zeichnet sich auch und vor allem durch die Vielfalt und hohe Qualität der Programmation sowie die konsequent zugänglich gehaltenen Eintrittspreise. Dieser Ort der Begegnung aller Musikfreunde hat sich in kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil der nationalen und grenzübergreifenden Kulturszene entwickelt. Die einzigartige Akustik des großen Auditoriums, die intime Atmosphäre im zauberhaft geschwungenen Kammermusiksaal oder die offene Plattform des Espace Decouverte ziehen die unterschiedlichsten Menschen an, quer durch alle Generationen.

Von barock bis experimentell über Jazz und Word Music, wohin Sie auch Ihre Augen schweifen lassen werden, Ihnen werden nur die weltweit besten Künstler angeboten. Und dies zu erschwinglichen Preisen. Wo sonst können Sie die New Yorker oder die Wiener Philharmoniker ab 35 €, Juliette Greco ab 30 €, das Tokyo String Quartet ab 25 €, oder Max Raabe ab 15 € erleben? (Und als Jugendlicher unter 27 Jahren erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von 40%).

Lieben Sie Musik, so treten Sie ein und versinken in dieser Welt. Sie werden immer gerne wieder kommen ...

«Looking Forward»: a portrait of Gustavo Gimeno auch auf youtube
www.youtube.com/watch?v=rZYfxmaZeT8



Spielzeit 2017/18

Lunch concert

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gustavo Gimeno, direction


Johannes Brahms: Symphonie N° 3

Le concert est gratuit et sans réservation. Pour l’offre gastronomique, vous êtes invités à vous inscrire sur lunch@philharmonie.lu ou (+352) 26 32 26 32.

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Mi, 20.9.2017, 12:30 |

Gimeno / Terfel / OPL

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gustavo Gimeno, direction
Sir Bryn Terfel, baryton-basse


Johannes Brahms: Symphonie N° 3
Wolfgang A. Mozart: Don Giovanni: Ouverture
Charles Gounod: «Le veau d’or» (Faust)
Arrigo Boito: «Son lo spirito» (Mefistofele)
Giuseppe Verdi: La traviata: Sinfonia
Giuseppe Verdi: «L’onore! Ladri!» (Falstaff)
Richard Wagner: Lohengrin: Vorspiel zum 3. Akt
Richard Wagner: «Die Frist ist um» (Der fliegende Holländer / Le Vaisseau fantôme)

Ce concert sera enregistré par 100.7 et diffusé en live

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Fr, 22.9.2017, 20:00 |

Tous les débuts sont difficiles

Eugénie Anselin, comédie
Michael Buchanan, James Buckle, trombone
Nina Kupczyk, texte, mise en scène
Nina Ball, décors, costumes
Sandra Biwer, atelier créatif

Ort:

Espace Découverte

Termine:

Sa, 23.9.2017, 10:30 | |
Sa, 23.9.2017, 14:30 | |
Sa, 23.9.2017, 16:30 | |

All Ufank ass schwéier

Eugénie Anselin, comédie
Michael Buchanan, James Buckle, trombone
Nina Kupczyk, texte, mise en scène
Nina Ball, décors, costumes
Sandra Biwer, atelier créatif

Ort:

Espace Découverte

Termine:

So, 24.9.2017, 10:30 | |
So, 24.9.2017, 14:30 | |
So, 24.9.2017, 16:30 | |

SEL / König / Li

Solistes Européens, Luxembourg
Christoph König, direction
Yuan Li, guzheng


Boris Blacher: Concertante Musik
Tan Dun: Concerto pour zheng et orchestre à cordes
Ye Xiaogang: Printemps dans la Forêt
Antonín Dvořák: Symphonie N° 8

Organisé par les SEL

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Mo, 25.9.2017, 20:00 |

Ensemble Wien-Berlin

Ensemble Wien-Berlin
Karl-Heinz Schütz, flûte
Jonathan Kelly, hautbois
Andreas Ottensamer, clarinette
Stefan Dohr, cor
Richard Galler, basson


George Onslow: Quintette pour flûte, hautbois, clarinette, cor et basson op. 81
Ludwig van Beethoven: Streichquintett op. 4
Claude Debussy: Children's Corner
Jean Françaix: Quintette à vent N° 1
Luciano Berio: Opus Number Zoo

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mo, 25.9.2017, 20:00 | |

Philharmonia Orchestra / Salonen / Kuusisto

Philharmonia Orchestra
Esa-Pekka Salonen, direction
Pekka Kuusisto, violon


Kaija Saariaho: Lumière et Pesanteur pour orchestre
Jean Sibelius: Symphonie N° 6
Sergueï Prokofiev: Concerto pour violon et orchestre N° 1
Jean Sibelius: Symphonie N° 7

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Di, 26.9.2017, 20:00 |

Young Belgian Strings - Zala Kravos - Lorenzo Gatto

Young Belgian Strings
Dirk Van de Moortel, direction
Zala Kravos, piano
Lorenzo Gatto, violon


Béla Bartók: Danses populaires roumaines (Rumänische Volkstänze) pour orchestre à cordes
Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert N° 6 KV 238
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert d-moll (arr. Yehudi Menuhin)
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Sérénade pour orchestre à cordes

Sous le Haut Patronage de S.A.R. la Grande-Duchesse Héritière

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Di, 26.9.2017, 20:00 | |

Anja Harteros

Anja Harteros, soprano
Wolfram Rieger, piano


Lieder de Schubert, Schumann et Richard Strauss

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mi, 27.9.2017, 20:00 | |

Dating: Roméo et Juliette

Concert commenté

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Eduardo Strausser, direction
Jean-François Zygel, conception, piano, improvisation musicale


Sergueï Prokofiev: Roméo et Juliette. Suite N° 1 op. 64 bis (extraits)
Sergueï Prokofiev: Roméo et Juliette. Suite N° 2 op. 64 ter (extraits)

(en français)

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Do, 28.9.2017, 19:00 | |

Voyage vers un nouveau monde

Ensemble Resonanz
David-Maria Gramse, remix et live-electronics
Gregor Dierck, Swantje Tessmann, violon
Justin Caulley, alto
Saskia Ogilvie, violoncelle
Katrin Bethge, création lumières, projections
Maj-Lene Tylkowski, assistante projection
Dan Tanson, mise en scène, conception
Elisa Erkelenz, idée, conception
Jana Schweer, assistance à la mise en scène
Anne-Marie Herckes, costumes
Ricarda Köneke, lumières
Esther Adrian, production


Antonín Dvořák: Quatuor à cordes N° 12 «Américain»
Antonio Vivaldi: Concerto RV 315 «L'Estate» (Le quattro stagioni)
Georg Philipp Telemann: Fantasie N° 7 TWV 40/20: Dolce
Scott Joplin: Stoptime Rag

Une production de l'Elbphilharmonie Hamburg
en collaboration avec l'Ensemble Resonanz

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Sa, 30.9.2017, 15:00 | |

Reise in eine Neue Welt

Visuelles Konzert

Ensemble Resonanz
David-Maria Gramse, Remix und Live-Elektronik
Gregor Dierck, Swantje Tessmann, Violine
Justin Caulley, Viola
Saskia Ogilvie, Violoncello
Katrin Bethge, Lichtpoesie, Projektionen
Maj-Lene Tylkowski, Assistenz Projektionen
Dan Tanson, Regie, Konzeption
Elisa Erkelenz, Idee, Konzeption
Jana Schweer, Regieassistenz
Anne-Marie Herckes, Kostüme
Ricarda Köneke, Lichtdesign
Lukas Dall'omo, Produktionsleitung


Antonín Dvořák: Quatuor à cordes N° 12 «Américain»
Antonio Vivaldi: Concerto RV 315 «L'Estate» (Le quattro stagioni)
Georg Philipp Telemann: Fantasie N° 7 TWV 40/20: Dolce
Scott Joplin: Stoptime Rag
Traditional: «Pilentze Pee»

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

So, 1.10.2017, 15:00 | |

Magdalena Kožená - "Amor: entre el cielo y el infierno"

Spanish baroque songs and flamenco

Magdalena Kožená, soprano
Private Musicke
Manuel Vilas Rodríguez, harpe espagnole
Jesús Fernández Baena, théorbe
Richard Myron, viole de gambe
David Mayoral, percussion
Pierre Pitzl, guitare baroque, direction
Antonio El Pipa, Compañia de Flamenco
Antonio El Pipa, prima bailor
Juan José Alba, Daniel Ramírez, guitarra
Toñi Nogaredo, Sandra Zarzana, Estefanía Zarzana, cantaora


Die Passion der Liebe zwischen Himmel und Hölle ist die überraschende Verbindung zwischen spanischer Barockmusik und Flamenco-Tanz, mit denen Magdalena Kožená nach Luxemburg zurückkehrt.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mo, 2.10.2017, 20:00 | |

Emmanuel Tjeknavorian

Emmanuel Tjeknavorian, violon

Johann Sebastian Bach: Solosonate N° 1 BWV 1001
Eugène Ysaÿe: Sonate pour violon seul N° 1
Sergueï Prokofiev: Sonate pour violon seul op. 115
George Enescu: Impressions d’enfance pour violon et piano op. 28: 1. Ménétrier
Christoph Ehrenfellner: Suite des Alpes op. 36
Heinrich Wilhelm Ernst: Thema und Variationen über das irische Volkslied «Die letzte Rose»

Kulturpass, bienvenue!

«Rising stars» – ECHO European Concert Hall Organisation
Nominated by Wiener Konzerthaus and Musikverein Wien
With the support of the Culture Programme of the European Union

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Di, 3.10.2017, 20:00 | |

Jean-François Zygel improvise sur Prokofiev

Jean-François Zygel, piano

(en français)

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mi, 4.10.2017, 19:00 | |

Les femmes qui ont marqué le Luxembourg

Conférence avec Stéphane Bern

Organisé par le Stand Français du Bazar International

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Do, 5.10.2017, 20:00 | |

Valcuha / OPL - Alpensymphonie

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Juraj Valčuha, direction
Stefan Jackiw, violon


Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert
Richard Strauss: Eine Alpensymphonie

Kulturpass, bienvenue!

Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 08 novembre 2017.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Fr, 6.10.2017, 20:00 | |

Das ist der Gipfel!

Moderiertes Konzert rund um die Alpensymphonie

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Juraj Valčuha, Leitung
Juri Tetzlaff, Konzeption, Moderation


Richard Strauss: Eine Alpensymphonie

Kann man mit Musik Landschaften malen und das Wetter beschreiben? Ja, klar! Richard Strauss zieht in seiner Alpensymphonie mit uns hinaus auf die Gipfel der Alpen. Als Bergführer kommt der Kika- Moderator Juri Tetzlaff mit.

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Sa, 7.10.2017, 11:00 | |

Anssi Karttunen

Anssi Karttunen, violoncelle

Ernest Bloch: Suite N° 2
Magnus Lindberg: Stroke
Philippe Schoeller: Omaggio Henri Dutilleux
Kaija Saariaho: Petals
Luigi Dallapiccola: Ciaccona, Intermezzo e Adagio
Betsy Jolas: Épisode cinquième
Bryan Jacobs: Dialogue II
Thierry Pécou: Mada la baleine

Unermüdlicher Botschafter des Cellos: seit mehr als 30 Jahren regt Anssi Karttunen Komponisten zu neuen Werken für sein Instrument an – von seinen langjährigen Freunden Kaija Saariaho und Magnus Lindberg bis zu jüngeren Komponisten wie Bryan Jacobs.

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Sa, 7.10.2017, 20:00 | |

Les Neiges de L´Algarve

Concert visuel sous les amandiers

Danças Ocultas
Artur Fernandes, Filipe Cal, Filipe Ricardo, Francisco Miguel, accordéon diatonique
Roberta Ruggiero, danse, comédie
Louis Terver, jonglage, comédie
Lionel Ménard, conception, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie
Pascal Laajili, lumières
Sigrid Herfurth, costumes, décors, accessoires


Production Philharmonie Luxembourg

Ort:

Espace Découverte

Termine:

Sa, 7.10.2017, 11:00 | |
Sa, 7.10.2017, 15:00 | |
Sa, 7.10.2017, 17:00 | |
So, 8.10.2017, 11:00 | |
So, 8.10.2017, 15:00 | |
So, 8.10.2017, 17:00 | |

Concert-apéritif - Amis de l'OPL

Leo Halsdorf, Mark Olson, cor
Fabrice Mélinon, Olivier Germani, hautbois
Olivier Dartevelle, Emmanuel Chaussade, clarinette
David Sattler, François Baptiste, basson


Wolfgang A. Mozart: Die Zauberflöte: Ouvertüre
Wolfgang A. Mozart: Serenade KV 388
Ludwig van Beethoven: Oktett op. 103

Organisé par les Amis de l'OPL
Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 12 novembre 2017.

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

So, 8.10.2017, 11:00 | |

Vinícius Cantuária sings Tom Jobim

Vinícius Cantuária guitar, vocals

Eine der bedeutendsten Figuren des Bossa Nova heute, Vinícius Cantuária, erweist Antônio Carlos Jobim die Ehre, bis heute Inbegriff des Genres. Zu diesem Zweck interpretiert er einfühlsam Klassiker des Repertoires.

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

So, 8.10.2017, 18:00 | |

Rodrigo Leão & Scott Matthew

Life is Long

Rodrigo Leão, keyboards, bass
Scott Matthew, guitar, vocals
João Eleutério, guitar, bass
Viviena Tupikova, keyboards, violin
Frederico Gracias, drums
Marco Alves, trombone


«Life is long» – das 2016 erschienene, erste gemeinsame Album von Scott Matthew und Rodrigo Leão, erhielt vier Sterne vom britischen Magazin Mojo.

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

So, 8.10.2017, 20:00 | |

Les Neiges de l'Algarve / Der Schnee der Algarve

Concert visuel sous les amandiers / Visuelles Konzert unter Mandelbäumen
(5–10 ans/Jahre)

Danças Ocultas
Artur Fernandes, Filipe Cal, Filipe Ricardo, Francisco Miguel, accordéon diatonique
Roberta Ruggiero, danse, comédie
Louis Terver, jonglage, comédie
Lionel Ménard, conception, mise en scène
Vanessa Vérillon, scénographie
Pascal Laajili, lumières
Sigrid Herfurth, costumes, décors, accessoires


Auf einem Flohmarkt entdeckt eine Gruppe von Freunden ein Märchenbuch. Eine der Geschichten darin erzählt von einem König, der sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Liebste zum Lächeln zu bringen. Die Königin ist traurig. Sie vermisst die verschneite Landschaft ihres Heimatlandes. Doch wie soll der Herrscher eines sonnigen Reiches hier Abhilfe schaffen? Vier Akkordeonisten, eine Tänzerin und ein Jongleur bringen das portugiesische Volksmärchen auf die Bühne. Mit Alltagsgegenständen, wie man sie auf dem Flohmarkt finden würde, lassen sie das Königreich erstehen und schaffen es vielleicht sogar, es schneien zu lassen. Wer weiß? Mit ein bisschen Fantasie ist manches möglich…

Production Philharmonie Luxembourg

Ort:

Espace Découverte

Termine:

Fr, 6.10.2017, 10:00 | |
Mo, 9.10.2017, 10:00 | |

Trio Cénacle

Trio Cénacle
Michèle Kerschenmeyer, piano
Evelyn Czesla, soprano
Nico Wouterse, baryton-basse


Lou Koster, Marco Pütz: Nouvelle œuvre (création mondiale, commande du Trio Cenacle)
Georg Schmitt: Œuvres inédites
Œuvres de Pierné, Saint-Saëns, Ravel

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mo, 9.10.2017, 20:00 | |

Lunch concert

Danças Ocultas
Artur Fernandes, Filipe Cal, Filipe Ricardo, Francisco Miguel, accordéon diatonique


Le concert est gratuit et sans réservation. Pour l’offre gastronomique, vous êtes invités à vous inscrire sur lunch@philharmonie.lu ou (+352) 26 32 26 32.

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Di, 10.10.2017, 12:30 | |

Tcheka

Tcheka guitar, vocals

Er war Fischer und Kameramann, bevor er zu einer der wichtigsten Figuren der aktuellen Musikszene der Cap Verden wurde. Der Mann mit der bewegten Vita, «der mit seiner flirrenden Gitarre und der Stimme eines Chamäleons in ergreifenden Sprüngen mit Eleganz die traditionellen Rhythmen seiner Insel erneuert. » (Télérama)

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mi, 11.10.2017, 19:00 | |

Maria João & Egberto Gismonti

Maria João, vocals
Egberto Gismonti, piano, guitare


Der Musiker und Komponist Egberto Gismonti ist eine lebende Legende und steht noch immer für musikalische Frische und unerschöpflichen Erfindergeist. Wenn er auf die Sängerin Maria João trifft, verspricht dies einen künstlerischen Höhepunkt.

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Do, 12.10.2017, 20:00 | |

Lisboa – Rio – São Paulo

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Pedro Neves, direction
Roberta Sá, voix
Anat Cohen, clarinette
Marcello Gonçalves, guitare à sept cordes


Luís de Freitas Branco: Paraísos Artificiais
Heitor Villa-Lobos: Bachianas brasileiras N° 4
Popular Brasilian songs

In ihrer Heimat Brasilien ist Roberta Sá eine Berühmtheit. Gemeinsam mit den nicht weniger gefragten Anat Cohen (Klarinette) und Marcello Gonçalves (7-string guitar) trifft sie auf das OPL, das zum ersten Mal beim Festival «atlântico» dabei ist.

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Fr, 13.10.2017, 19:00 | |

The Legendary Tigerman

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Espace Découverte

Termin:

Fr, 13.10.2017, 22:00 | |

Carminho

Carminho vocals
Marino de Freitas, acoustic bass guitar
Flávio Cardoso, acoustic guitar
Luís Guerreiro Portuguese, guitar
Ivo Costa, percussion


Seit 2009 und dem Erscheinen ihres Debütalbums «Fado» hat sich Carminho unaufhaltsam ihren Platz unter den portugiesischen Sängern der neuen Generation erobert, ob mit eigenen Kompositionen oder Musik von Amália Rodrigues und Tom Jobim.

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Sa, 14.10.2017, 20:00 | |

Interiors/Exteriors

Sabine Ercklentz, trumpet
Andrea Neumann, inside piano


Weniger ist mehr: Andrea Neumann und Sabine Ercklentz sind zwei zentrale Figuren der Berliner Improvisationsszene, die auf Reduktion setzt – klanglich wie instrumental. Neumanns inside piano ist ein auf sein Inneres reduzierter Flügel, für den sie ganz neue Spieltechniken entwickelt hat. Ein Abend Berlin in Luxemburg.

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Espace Découverte

Termin:

Sa, 14.10.2017, 20:00 | |

Filarmônica de Pasárgada

Filarmônica de Pasárgada
Marcelo Segreto, vocals, acoustic guitar
Paula Mirhan, vocals
Renata García, clarinet
Ivan Ferreira, bassoon
Fernando Henna, keyboards, accordion
Migue Antar, double bass
Leandro Lui, drums
André Teles, live-electronics

Ort:

Grand Foyer

Termin:

Sa, 14.10.2017, 22:00 | |

Max Raabe & Palast Orchester

"Das hat mir noch gefehlt"

Max Raabe & Palast Orchester

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Do, 19.10.2017, 20:00 | |

Musikfabrik

Inszeniertes Konzert

Calefax Reed Quintet
Oliver Boekhoorn, Oboe
Ivar Berix, Klarinette
Raaf Hekkema, Saxophon
Jelte Althuis, Bassklarinette
Alban Wesly, Fagott
Annechien Koerselman, Skript, Regie
Oda Buijs, Regie
Zita Winnubst, Joris Speelman, Bühne
Désirée van Gelderen, Licht


Koproduktion Oorkaan, Calefax

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termine:

Sa, 21.10.2017, 11:00 | |
Sa, 21.10.2017, 15:00 | |
Sa, 21.10.2017, 17:00 | |

Daniil Trifonov

Daniil Trifonov, piano

Federico Mompou: Variations sur un thème de Chopin
Robert Schumann: Chopin (Carnaval op. 9/12)
Edvard Grieg: Étude (Hommage à Chopin) (Sept Impressions op. 73/5)
Samuel Barber: Nocturne «Hommage to John Field» op. 33
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Un poco di Chopin (Dix-huit pièces op. 72)
Sergueï Rachmaninov: Variations sur un thème de Chopin
Frédéric Chopin: Sonate pour piano N° 2

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Sa, 21.10.2017, 20:00 | |

"Un Requiem imaginaire" - Zygel

Chœur Spirito
Nicole Corti, direction
Jean-François Zygel, conception, piano, composition
Jean-Pierre Jourdain, mise en espace


Œuvres de Bach, Bruckner, Duruflé, Fauré, Ligeti, Mozart, Poulenc, Purcell, Rachmaninov, Stravinsky, Zygel et improvisations

Kulturpass, bienvenue!

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

So, 22.10.2017, 16:00 | |

An evening with Pat Metheny

feat. Antonio Sánchez, Linda May Han Oh & Gwilym Simcock

Pat Metheny, guitar
Antonio Sánchez, drums
Linda May Han Oh, bass
Gwilym Simcock, piano


«Ein Gitarrist, der auf seinem Instrument immer wieder neu definierte, was es heißt, flüssig zu improvisieren. » (Die Welt)

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Di, 24.10.2017, 20:00 | |

Gewandhausorchester Leipzig / Blomstedt / Kavakos / Capuçon / Gerstein

Gewandhausorchester Leipzig
Herbert Blomstedt, direction
Leonidas Kavakos, violon
Gautier Capuçon, violoncelle
Kirill Gerstein, piano


Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert
Franz Schubert: Symphonie N° 9 D 944 «Große» / «La Grande»

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Do, 26.10.2017, 20:00 | |

Franz Welser-Möst / The Cleveland Orchestra

The Cleveland Orchestra
Franz Welser-Möst, direction


Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 132 (arr. für Streichorchester)
Igor Stravinsky: Le Sacre du printemps

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Fr, 27.10.2017, 20:00 | |

Cleveland Orchestra / Welser-Möst / Wiener Singverein - La Petite Renarde rusée

The Cleveland Orchestra
Franz Welser-Möst, direction
Wiener Singverein
Johannes Prinz, direction de chœur
Pueri Cantores
Pierre Nimax, direction de chœur
Martina Janková, La Renarde / Füchslein
Alan Held, Le Garde-chasse / Förster
Jennifer Johnson, Cano Le Renard / Fuchs
Raymond Aceto, Harašta
Dashon Burton, Le Curé / Pfarrer
David Cangelosi, L’Instituteur / Schulmeister
Sandra Ross, mezzo-soprano
Clarissa Lyons, soprano
Brian Keith Johnson, baryton


Leoš Janáček: La Petite Renarde rusée (Das schlaue Füchslein). (version de concert)

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Sa, 28.10.2017, 20:00 | |

Fogonogo

Un opéra interactif pour enfants de 0 à 2 ans et demi

Callie Gaston, soprano (Mica)
Peter Brathwaite, baryton (Feldspar)
Rosie Bergonzi, percussion (Bronze)
Sam Glazer, violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
Zoë Palmer, mise en scène, script
Sophia Lovell Smith, décors, costumes


Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

Ort:

Espace Découverte

Termine:

Do, 26.10.2017, 10:00 | |
Do, 26.10.2017, 15:30 | |
Fr, 27.10.2017, 10:00 | |
Fr, 27.10.2017, 15:30 | |
Sa, 28.10.2017, 10:30 | |
Sa, 28.10.2017, 15:30 | |
So, 29.10.2017, 10:30 | |
So, 29.10.2017, 15:30 | |

Philharmonie Luxembourg

Information & Kartenvorverkauf

1, Place de l'Europe
L 1499 Luxembourg

Telefon: (+352) 26 32 26 32
Fax: (+352) 26 32 26 33

Das Kartenbüro ist montags bis freitags von 10:00
bis 18:30 Uhr (werktags) geöffnet. Die Abendkasse
ist eine Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.