PHILHARMONIE LUXEMBOURG

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2005 begeistert die Philharmonie in Luxemburg nicht nur die Freunde außergewöhnlicher Architektur mit dem faszinierenden Bauwerk des renommierten französischen Architekten Christian de Portzamparc, sondern sie zeichnet sich auch und vor allem durch die Vielfalt und hohe Qualität der Programmation sowie die konsequent zugänglich gehaltenen Eintrittspreise. Dieser Ort der Begegnung aller Musikfreunde hat sich in kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil der nationalen und grenzübergreifenden Kulturszene entwickelt. Die einzigartige Akustik des großen Auditoriums, die intime Atmosphäre im zauberhaft geschwungenen Kammermusiksaal oder die offene Plattform des Espace Decouverte ziehen die unterschiedlichsten Menschen an, quer durch alle Generationen.

Von barock bis experimentell über Jazz und Word Music, wohin Sie auch Ihre Augen schweifen lassen werden, Ihnen werden nur die weltweit besten Künstler angeboten. Und dies zu erschwinglichen Preisen. Wo sonst können Sie die New Yorker oder die Wiener Philharmoniker ab 35 €, Juliette Greco ab 30 €, das Tokyo String Quartet ab 25 €, oder Max Raabe ab 15 € erleben?
(und als Jugendlicher unter 27 Jahren erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von 40%).

Lieben Sie Musik, so treten Sie ein und versinken in dieser Welt. Sie werden immer gerne wieder kommen ...


«Looking Forward»: a portrait of Gustavo Gimeno auch auf youtube
www.youtube.com/watch?v=rZYfxmaZeT8

Spielzeit 2017/18

Argerich / Dutoit / Royal Philharmonic Orchestra

Royal Philharmonic Orchestra
Charles Dutoit, direction musicale
Martha Argerich, piano


George Enescu: Rhapsodie roumaine op. 11/1
Maurice Ravel: Concerto pour piano
Maurice Ravel: Ma mère l'Oye (Mutter Gans).
Igor Stravinsky: Petrouchka.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Do, 14.9.2017, 20:00 | |

Christian McBride's New Jawn

Josh Evans, trumpet
Marcus Strickland, saxophone
Christian McBride, double bass
Nasheet Waits, drums


«Ein Bassspiel voller Groove, Dynamik, Virtuosity und Swing, in der Tradition von Ray Brown und Charles Mingus.» (Offbeat)

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Sa, 16.9.2017, 20:00 | |

De Keersmaeker - "Violin Phase"

Part 3 of Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich (1981)

Anne Teresa De Keersmaeker, danse, chorégraphie
Shem Guibbory, violon enregistré
Thierry De Mey, conception
Anne Van Aerschot, coordination artistique
Joris Erven, direction technique


Steve Reich: Violin Phase for violin and tape

Dans le cadre du «red bridge project»

Ort:

Mudam, Luxembourg

Termine:

So, 17.9.2017, 11:00 | |
So, 17.9.2017, 15:00 | |

Belcea Quartet

Belcea Quartet
Corina Belcea, Axel Schacher, violon
Krzysztof Chorzelski, alto
Antoine Lederlin, violoncelle


Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 130 mit der Großen Fuge op. 133 «in mysterious company»

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Di, 19.9.2017, 20:00 | |

Lunch concert

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gustavo Gimeno, direction


Johannes Brahms: Symphonie N° 3

Le concert est gratuit et sans réservation. Pour l’offre gastronomique, vous êtes invités à vous inscrire sur lunch@philharmonie.lu ou (+352) 26 32 26 32.

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Mi, 20.9.2017, 12:30 |

Gimeno / Terfel / OPL

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gustavo Gimeno, direction
Sir Bryn Terfel, baryton-basse


Johannes Brahms: Symphonie N° 3
Wolfgang A. Mozart: Don Giovanni: Ouverture
Charles Gounod: «Le veau d’or» (Faust)
Arrigo Boito: «Son lo spirito» (Mefistofele)
Giuseppe Verdi: La traviata: Sinfonia
Giuseppe Verdi: «L’onore! Ladri!» (Falstaff)
Richard Wagner: Lohengrin: Vorspiel zum 3. Akt
Richard Wagner: «Die Frist ist um» (Der fliegende Holländer / Le Vaisseau fantôme)

Ce concert sera enregistré par 100.7 et diffusé en live

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Fr, 22.9.2017, 20:00 |

Tous les débuts sont difficiles

Eugénie Anselin, comédie
Michael Buchanan, James Buckle, trombone
Nina Kupczyk, texte, mise en scène
Nina Ball, décors, costumes
Sandra Biwer, atelier créatif

Ort:

Espace Découverte

Termine:

Sa, 23.9.2017, 10:30 | |
Sa, 23.9.2017, 14:30 | |
Sa, 23.9.2017, 16:30 | |

All Ufank ass schwéier

Eugénie Anselin, comédie
Michael Buchanan, James Buckle, trombone
Nina Kupczyk, texte, mise en scène
Nina Ball, décors, costumes
Sandra Biwer, atelier créatif

Ort:

Espace Découverte

Termine:

So, 24.9.2017, 10:30 | |
So, 24.9.2017, 14:30 | |
So, 24.9.2017, 16:30 | |

SEL / König / Li

Solistes Européens, Luxembourg
Christoph König, direction
Yuan Li, guzheng


Boris Blacher: Concertante Musik
Tan Dun: Concerto pour zheng et orchestre à cordes
Ye Xiaogang: Printemps dans la Forêt
Antonín Dvořák: Symphonie N° 8

Organisé par les SEL

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Mo, 25.9.2017, 20:00 |

Ensemble Wien-Berlin

Ensemble Wien-Berlin
Karl-Heinz Schütz, flûte
Jonathan Kelly, hautbois
Andreas Ottensamer, clarinette
Stefan Dohr, cor
Richard Galler, basson


George Onslow: Quintette pour flûte, hautbois, clarinette, cor et basson op. 81
Ludwig van Beethoven: Streichquintett op. 4
Claude Debussy: Children's Corner
Jean Françaix: Quintette à vent N° 1
Luciano Berio: Opus Number Zoo

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mo, 25.9.2017, 20:00 | |

Philharmonia Orchestra / Salonen / Kuusisto

Philharmonia Orchestra
Esa-Pekka Salonen, direction
Pekka Kuusisto, violon


Kaija Saariaho: Lumière et Pesanteur pour orchestre
Jean Sibelius: Symphonie N° 6
Sergueï Prokofiev: Concerto pour violon et orchestre N° 1
Jean Sibelius: Symphonie N° 7

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Di, 26.9.2017, 20:00 |

Young Belgian Strings - Zala Kravos - Lorenzo Gatto

Young Belgian Strings
Dirk Van de Moortel, direction
Zala Kravos, piano
Lorenzo Gatto, violon


Béla Bartók: Danses populaires roumaines (Rumänische Volkstänze) pour orchestre à cordes
Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert N° 6 KV 238
Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert d-moll (arr. Yehudi Menuhin)
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Sérénade pour orchestre à cordes

Sous le Haut Patronage de S.A.R. la Grande-Duchesse Héritière

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Di, 26.9.2017, 20:00 | |

Anja Harteros

Anja Harteros, soprano
Wolfram Rieger, piano


Lieder de Schubert, Schumann et Richard Strauss

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Mi, 27.9.2017, 20:00 | |

Dating: Roméo et Juliette

Concert commenté

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Eduardo Strausser, direction
Jean-François Zygel, conception, piano, improvisation musicale


Sergueï Prokofiev: Roméo et Juliette. Suite N° 1 op. 64 bis (extraits)
Sergueï Prokofiev: Roméo et Juliette. Suite N° 2 op. 64 ter (extraits)

(en français)

Ort:

Grand Auditorium

Termin:

Do, 28.9.2017, 19:00 | |

Voyage vers un nouveau monde

Ensemble Resonanz
David-Maria Gramse, remix et live-electronics
Gregor Dierck, Swantje Tessmann, violon
Justin Caulley, alto
Saskia Ogilvie, violoncelle
Katrin Bethge, création lumières, projections
Maj-Lene Tylkowski, assistante projection
Dan Tanson, mise en scène, conception
Elisa Erkelenz, idée, conception
Jana Schweer, assistance à la mise en scène
Anne-Marie Herckes, costumes
Ricarda Köneke, lumières
Esther Adrian, production


Antonín Dvořák: Quatuor à cordes N° 12 «Américain»
Antonio Vivaldi: Concerto RV 315 «L'Estate» (Le quattro stagioni)
Georg Philipp Telemann: Fantasie N° 7 TWV 40/20: Dolce
Scott Joplin: Stoptime Rag

Une production de l'Elbphilharmonie Hamburg
en collaboration avec l'Ensemble Resonanz

Ort:

Salle de Musique de Chambre

Termin:

Sa, 30.9.2017, 15:00 | |

Philharmonie Luxembourg

Information & Kartenvorverkauf

1, Place de l'Europe
L 1499 Luxembourg

Telefon: (+352) 26 32 26 32
Fax: (+352) 26 32 26 33

Das Kartenbüro ist montags bis freitags von 10:00
bis 18:30 Uhr (werktags) geöffnet. Die Abendkasse
ist eine Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.