zur Startseite

Philharmonie Luxembourg

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2005 begeistert die Philharmonie in Luxemburg nicht nur die Freunde außergewöhnlicher Architektur mit dem faszinierenden Bauwerk des renommierten französischen Architekten Christian de Portzamparc, sondern sie zeichnet sich auch und vor allem durch die Vielfalt und hohe Qualität der Programmation sowie die konsequent zugänglich gehaltenen Eintrittspreise. Dieser Ort der Begegnung aller Musikfreunde hat sich in kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil der nationalen und grenzübergreifenden Kulturszene entwickelt. Die einzigartige Akustik des großen Auditoriums, die intime Atmosphäre im zauberhaft geschwungenen Kammermusiksaal oder die offene Plattform des Espace Decouverte ziehen die unterschiedlichsten Menschen an, quer durch alle Generationen.

Von barock bis experimentell über Jazz und Word Music, wohin Sie auch Ihre Augen schweifen lassen werden, Ihnen werden nur die weltweit besten Künstler angeboten. Und dies zu erschwinglichen Preisen. Wo sonst können Sie die New Yorker oder die Wiener Philharmoniker ab 35 €, Juliette Greco ab 30 €, das Tokyo String Quartet ab 25 €, oder Max Raabe ab 15 € erleben? (Und als Jugendlicher unter 27 Jahren erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von 40%).

Lieben Sie Musik, so treten Sie ein und versinken in dieser Welt. Sie werden immer gerne wieder kommen ...

«Looking Forward»: a portrait of Gustavo Gimeno auch auf youtube
https://www.youtube.com/watch?v=rZYfxmaZeT8


Kontakt

Philharmonie Luxembourg

1, Place de l'Europe
L-1499 Luxembourg

Telefon: (+352) 26 32 26 32
Fax: (+352) 26 32 26 33

 

Das Kartenbüro ist montags bis freitags von 10:00
bis 18:30 Uhr (werktags) geöffnet. Die Abendkasse
ist eine Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.
Film

Ciné-concert "City Girl" avec Jean-François Zygel

Jean-François Zygel, musique improvisée, piano

Jean-François Zygel: Film: City Girl (1930)

Nachdem er sich im Oktober zusammen mit dem Trompeter Médéric Collignon als musikalischer Gipfelstürmer erwiesen hat, kehrt Jean- François Zygel im Rahmen der Serie «Dimanches» zu einer seiner Leib-und-Magen-Veranstaltungsformen zurück, dem Ciné-concert. Seine Aufmerksamkeit gilt diesmal City Girl von Friedrich Wilhelm Murnau, dem letzten Werk aus der amerikanischen Schaffensperiode des begnadeten Stummfilmregisseurs. Zygel lädt das Publikum vom Klavier aus dazu ein, dieses Meisterwerk (wieder)zuentdecken, getreu seinem Vorsatz, dass im Zusammenspiel von Musik und Bild das Kino wieder zu einer «lebendigen Kunstform» wird.

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu
Konzert

Weihnachtsoratorium / Le Concert Lorrain / Parrott

Le Concert Lorrain
Dresdner Kammerchor
Andrew Parrott, direction
Joanne Lunn, soprano
Clare Wilkinson, alto
James Gilchrist, ténor
Peter Harvey, basse


Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (Oratorio de Noël) BWV 248: Kantaten I-III, VI

Organisé par le Concert Lorrain
Kurs

Yoga & Beethoven - Vinyasa Flow

Cathy Krier piano
Tulsi (yogaloft.lu) yoga
Kurs

Yoga & Beethoven - Yin yoga

Cathy Krier, piano
Amelie Kuylenstierna (yogaloft.lu) yoga
Konzert

Chrëschtconcert

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Chœur de l'INECC
Pierre Cao, direction


Johann Sebastian Bach: «Jauchzet, frolocket, auf, preiset die Tage» (Weihnachtsoratorium / Oratorio de Noël BWV 248)
Johann Sebastian Bach: Sinfonia pastorale (Weihnachtsoratorium / Oratorio de Noël BWV 248)
Johann Sebastian Bach: «Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen» (Weihnachtsoratorium / Oratorio de Noël BWV 248)
Georg Friedrich Händel: «O thou that tellest good tidings to Zion» (Messiah)
Georg Friedrich Händel: Pifa (Messiah)
Georg Friedrich Händel: «There were shepherds abiding in the field» (Messiah)
Georg Friedrich Händel: «Glory to God in the highest» (Messiah)
Georg Friedrich Händel: «Hallelujah» (Messiah)
John Francis Wade: «Adeste Fideles» (arr. G. Wirth)
Traditional: «Il est né, le divin enfant»
Traditional: «O du fröhliche»
Traditional: «O Tannenbaum»
Traditional: «Les Anges dans nos campagnes»
Mathieu Lamberty: «An der grousser hell'ger Nuecht»
James Lord Pierpont: «Jingle Bells» (arr. G. Langford)
Adolphe Adam: «Minuit, Chrétiens» (arr. I. Boumans)
Traditional: «We Wish You a Merry Christmas»
Eduard Ebel: «Leise rieselt der Schnee»
Franz Xaver Gruber: «Stille Nacht, heilige Nacht»

Längst gehört es zu den unumgänglichen Vorbereitungen auf die Feiertage in Luxemburg: das «Chrëschtconcert». Am 22.12. um 16:00 setzt die Philharmonie den Brauch fort und lädt Sie ein, das festliche Ambiente daheim gegen jenes im Grand Auditorium einzutauschen und einzutauchen in weihnachtliche Klänge aus der Feder so großer Komponisten wie Bach und Händel, aber auch einzustimmen in Weihnachtslieder in deutscher, englischer, französischer und luxemburgischer Sprache – begleitet von Partnern wie dem Chor des Institut Européen de Chant Choral (INECC) und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Leitung von Pierre Cao. Beschließen Sie das Jahr 2018 in der Philharmonie mit diesem festlichen Moment!

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu
Konzert

Kirill Petrenko / National Youth Orchestra of Germany

National Youth Orchestra of Germany
Kirill Petrenko, direction
Wieland Welzel, timbales


Leonard Bernstein: West Side Story: Symphonic Dances
William Kraft: Timpani Concerto N° 1
Igor Stravinsky: Le Sacre du printemps

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu
Konzert

Anna Lucia Richter / Matthias Schorn / Gerold Huber

Anna Lucia Richter, soprano
Matthias Schorn, clarinette
Gerold Huber, piano


Louis Spohr: «Zwiegesang» (Sechs deutsche Lieder op. 103)
Louis Spohr: «Wach auf» (Sechs deutsche Lieder op. 103)
Franz Schubert: «An den Mond» D 296
Franz Schubert: «Der Zwerg» D 771
Franz Schubert: «Nur wer die Sehnsucht kennt» D 877
Franz Schubert: «Heiss mich nicht reden» D 877
Franz Schubert: «So lasst mich scheinen» D 877
Heinz Holliger: Reliquien (création)
Franz Schubert: Das Heimweh D.456
Franz Schubert: «Ellens Gesang I» D 837
Franz Schubert: «Ellens Gesang II» D 838
Franz Schubert: «Ellens Gesang III» D 839
Franz Schubert: «Der Hirt auf dem Felsen» D 965

Trier-Luxembourg
Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:
Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter: +49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu | www.philharmonie-shuttle.lu
Aufführungen / Theater Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, Schillerplatz 1
Aufführungen / Theater Alte Feuerwache Saarbrücken Saarbrücken, Am Landwehrplatz 2
Aufführungen / Theater Sparte4 Saarbrücken Saarbrücken, Eisenbahnstr. 22
Aufführungen / Theater Saarländisches Staatstheater Saarbrücken, Schillerplatz 1
Aufführungen / Kabarett Jutta Lindner Frauenkabarett Laufmasche Saarbrücken, Mockenhübel 25 im DFG
Aufführungen / Tanz TROIS C-L Centre de Création Chorégraphique Luxembourg, 20a, rue de Strasbourg
Aufführungen / Aufführung KIR Resonanz Resonanz-Theater Saarbrücken, Mockenhübel 25 im DFG
Aufführungen / Aufführung Centre des Arts Pluriels Ettelbruck CAPe Ettelbrück (LUX), 1. pl. Marie-Adélaide
Aufführungen / Konzert Mosel Musikfestival Bernkastel-Kues, Im Kurpark
Aufführungen / Kabarett SaarbrückerKultur-Salon bei den Winzern Saarbrücken, Martin-Luther-Str.
Aufführungen / Aufführung Kultur-Salon bei den Winzern Kunst-und Kulturclub "Die Winzer" Saarbrücken, Martin-Luther-Str. 5