zur Startseite

Schloss Sanssouci im Park Sanssouci

Schloss Sanssouci (frz. sans souci „ohne Sorge“) liegt im östlichen Teil des gleichnamigen Parks und ist eines der bekanntesten Hohenzollernschlösser der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Nach eigenen Skizzen ließ der preußische König Friedrich der Große in den Jahren 1745–1747 ein kleines Sommerschloss im Stil des Rokoko auf einem terrassierten Weinberg errichten. In den Jahren 1840 bis 1842 wurde unter Friedrich Wilhelm IV. das Schloss durch Umbau und Verlängerung der zwei Seitenflügel erweitert.

Seit 1990 steht Sanssouci mit seinen Schlössern und dem weitläufigen Schlosspark als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO.

(Foto: © SPSG / HansBach)

Kontakt

Schloss Sanssouci im Park Sanssouci
Maulbeerallee
D-14469 Potsdam

Telefon: +49 (0)331-969 42 02
E-Mail: besucherzentrum@spsg.de
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Brandenburger Tor Berlin Berlin, Pariser Platz
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Reichstag Berlin Berlin, Willy-Brandt-Str. 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Berliner Dom Berlin, Lustgarten 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Dom zu Brandenburg Brandenburg an der Havel, Burghof 10
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss & Park Charlottenburg Berlin Berlin, Spandauer Damm 10-22
Sehenswürdigkeiten / Platz Gendarmenmarkt Berlin Berlin, Gendarmenmarkt
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rotes Rathaus Berlin Berlin, Rathausstraße
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Fernsehturm & Alexanderplatz Berlin Berlin, Alexanderplatz
Sehenswürdigkeiten / Kirche Gedächtniskirche Berlin Berlin, Kurfürstendamm 237
Sehenswürdigkeiten / Schloss Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf Wiepersdorf, Bettina-von-Arnim-Str. 13