Tiroler Landestheater         Tiroler Symphonieorchester Innsbruck    

Tiroler Symphonieorchester Innsbruck

Das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck wurde 1893 von Martin Spörr, später Mitbegründer der Wiener Symphoniker, gegründet. Eine Reihe international bekannter Dirigenten und Solisten hat seither mit dem TSOI konzertiert, in den letzten Jahren unter anderen Elisabeth Leonskaja, Rudolf Buchbinder, Daniel Hope und Patricia Kopatchinskaja. Im September 2009 tratt Georg Fritzsch, GMD der Landeshauptstadt Kiel, seine Position als neuer Chefdirigent des TSOI an.


Spielzeit 2017/18

NEUJAHRSKONZERT 2018

Tiroler Symphonieorchester
Vassilis Christopoulos, Dirigent
Johannes Reitmeier, Moderation

Ort:

Congress Saal Tirol

Termin:

Mo, 1.1.2018, 17:00 | |

3. SYMPHONIE­KONZERT

Tiroler Symphonieorchester
Pablo González, Dirigent
Martin Yavryan, Violine
Dragan Trajkovski. Kontrabass


WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791): Symphonie A-Dur KV 201
GIOVANNI BOTTESINI (1821-1889): „Gran Duo concertante“ für Violine, Kontrabass und Streichorchester
GIUSEPPE VERDI (1813-1901): Vorspiel zur Oper „Aida“
ROBERT SCHUMANN (1810-1856): Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

LEIDENSCHAFTEN
Zwei Solisten des Symphonieorchesters leben ihre konzertante Leidenschaft in einem Duo eines virtuosen romantischen Musikers aus, ein passionierter spanischer Dirigent verbindet klassische Sturm-und-Drang-Symphonik Mozarts mit gefühlvoller Opernmusik und phantastischer Orchester- Romantik. Im Mittelpunkt stehen Konzertmeister Martin Yavryan und Kontrabass-Stimmführer Dragan Trajkovski mit einem der zündenden Konzertwerke des italienischen Kontrabassisten, Komponisten und Dirigenten Bottesini. Dieser leitete auch die Uraufführung von Verdis Oper „Aida“, mit deren Preludio der spanische Dirigent Pablo González in die harmonisch gar nicht so ferne Welt von Schumanns vierter Symphonie führt. Eröffnen wird González, der regelmäßig am Pult vom London Symphony Orchestra bis zur Deutschen Kammerphilharmonie zu finden ist, mit einer temperamentvollen Salzburger Jugendsymphonie Mozarts.

Konzerteinführung um 19.15 Uhr im Foyer

Vorkonzert 19.30 Uhr mit der Jugendphilharmonie der Musikschule Innsbruck

Ort:

Congress Saal Tirol

Termine:

Do, 18.1.2018, 20:00 | |
Fr, 19.1.2018, 20:00 | |

Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck

Rennweg 2 (Tiroler Landestheater)
A 6020 Innsbruck

Telefon: +43.512.52074
Fax: +43.512.52074.333
E-Mail: tiroler@landestheater.at

Kassa Tel. +43.512.52074.4
Kassa Fax. +43.512.52074.338
e-Mail. kassa@landestheater.at