Heidelberg

Romantisch und idyllisch – kosmopolitisch und dynamisch: Mühelos vereint Heidelberg scheinbar Gegensätzliches.

Kaum eine europäische Stadt ist so viel besungen worden wie Heidelberg. Die geheimnisvolle Schlossruine, die malerische Altstadt, eine – wie Goethe schrieb – „ideale landschaftliche Lage“: All das zog im 19. Jahrhundert die deutschen Romantiker an, die Heidelberg in Dichtung, Musik und Malerei verewigten. Heute verbindet sich der Charme Alt-Heidelbergs mit modernster wissenschaftlicher Ausrichtung.

Heidelberg erleben heißt:

Geschichte erleben:
Heidelberg war Residenzstadt deutscher Kurfürsten (Kurfürsten hatten das alleinige Recht, den deutschen König zu wählen). Heidelberg war für Jahrhunderte ein Brennpunkt deutscher Geschichte. Mit ihr verbunden sind Namen von Adelsgeschlechtern wie Wittelsbach, Stuart oder Medici, von Theologen wie Martin Luther oder Politikern wie Friedrich Ebert.
In Heidelberg gründete Kurfürst Ruprecht 1386 die erste Universität auf deutschem Boden, die bis heute das innerstädtische Leben prägt.
Entdeckungstouren in der Altstadt, Spaziergänge zur Alten Brücke und auf dem Philosophenweg oder Besuche des Schlosses und der vielen Museen lassen diese spannende Geschichte wieder auferstehen.

Kultur erleben:
Kaum eine Stadt vergleichbarer Größe in Deutschland leistet sich ein so facetten- und umfangreiches Kulturangebot wie Heidelberg - vom Musikfestival „Heidelberger Frühling“ über die sommerlichen Schlossfestspiele bis hin zum Jazz-Festival „Enjoy Jazz“. Und nicht zu vergessen: Die Heidelberger Schlossbeleuchtungen mit großem Feuerwerk im Juni, Juli und September und der wundervolle Heidelberger Weihnachtsmarkt als stimmungsvoller Abschluss des Jahres!

Essen, Trinken und Shopping erleben:
Bei aller Romantik und Tradition ist Heidelberg quicklebendig, wie es sich für eine Universitätsstadt gehört. Nachtschwärmern bietet die Stadt zahlreiche unterhaltsame Treffpunkte, angefangen von der urigen Studentenkneipe, Nacht-, Jazz- und Musikclubs, über regionale und internationale Restaurants bis hin zur Spitzengastronomie.
Bummeln macht Spaß in Heidelberg, denn auf Schritt und Tritt wechseln sich Historie und junge Szene miteinander ab. Die Hauptstraße ist Heidelbergs Einkaufsmeile schlechthin. Auf über einem Kilometer Länge sind dort alle Namen und Marken vertreten, die zu einem hochwertigen internationalen Angebot gehören. Aber auch in den Seitengassen der Altstadt warten an jeder Ecke Entdeckungen auf den Jäger und Sammler.

Gastfreundschaft erleben:
Mehr als drei Millionen Besucher finden alljährlich den Weg nach Heidelberg. Sie finden ein vielseitiges Beherbergungsangebot von der kleinen Privatpension bis zum Grand Hotel mit internationaler Spitzengastronomie. Stadt- und Schlossführungen für Gruppen werden in 19 Sprachen angeboten. Mit der HeidelbergBeWelcomeCARD kann der Besucher preisgünstig und bequem die Stadt kennen lernen.

>> Hotel suchen


Tourist Information am Hauptbahnhof

Willy-Brandt-Platz 1
D 69115 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 62 21-1 94 33
Fax: +49 (0) 62 21-14 22 54
E-Mail: touristinfo@heidelberg.de

Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober: Montag bis Samstag 9.00 - 19.00 Uhr
Sonn- und Feiertag 10.00 - 18.00 Uhr
1. November bis 31. März: Montag bis Samstag 9.00 -18.00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen

Tourist Information im Rathaus
Marktplatz

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8.00 - 17.00 Uhr
Samstag 10.00 - 17.00 Uhr
Sonn- und Feiertag geschlossen