Karlsruhe

Erfindergeist, Kultur und Savoir-Vivre

Markgraf Karl Wilhelm von Baden-Durlach, ein Fürst des Absolutismus, plante Mitte des 18. Jahrhunderts eine neue fürstliche Residenz zu erbauen: Karlsruhe. Im Mittelpunkt der Schlossanlage wurde ein achteckiger Turm errichtet – der geometrische Mittelpunkt des symmetrisch geordneten Ganzen. Von diesem Konzentrationspunkt gehen bis heute strahlenförmig 32 Straßen und Wege wie die Strahlen der Sonne aus. Diese einmalige Stadtarchitektur prägt bis heute das Bild Karlsruhes. Der Blick vom Schlossturm in die Strahlenstrassen, besonders in die Via Triumphalis mit den klassizistischen Meisterwerken des Karlsruher Stadtbaumeisters Friedrich Weinbrenner, macht Karlsruhe zu einem weltweit einmaligen Stadterlebnis.

Rund 300.000 Menschen leben in der „Stadt im Grünen“. Ein Viertel ihrer Fläche ist von Wald bedeckt, der ebenso bis in den Stadtkern hineinreicht wie der Zoologische Stadtgarten gleich gegenüber dem Hauptbahnhof. Durch ihre Lage am Oberrhein gilt Karlsruhe als eine der sonnigsten Städte des Landes, eingebettet in eine landschaftlich reizvolle Umgebung zwischen Schwarzwald, Vogesen und den Pfälzer Bergen.

Karlsruhe – Lebensart und Savoir-vivre
Die Nähe zu Frankreich zeigt sich überall in Karlsruhe: Hier wird Genuss groß geschrieben. Die badische Küche ist weithin bekannt und Spezialitäten wie "Schweinefilet auf badische Art" (Schweinefilet in delikater Weinsauce) und der Weiße Spargel als das „Königliche Gemüse“ müssen den internationalen Vergleich nicht scheuen. Mehrere Restaurants haben sich auf hochkarätiges badisches Essen spezialisiert und bieten neben Kulinarischen auch eine große Auswahl an badischen Weinen aus der Karlsruher Region. Karlsruhe bietet von Clubs über Bars alles, was man sich als Nachtschwärmer nur wünschen kann. Traditionelle Hausbrauereien bieten urige Atmosphäre, während die Szene-Cafés rund um den Ludwigsplatz großstädtisches Flair vermitteln. Auch Shopping-Möglichkeiten gibt es viele in Karlsruhe, beispielsweise im größten Indoor-Shopping Center Süddeutschlands, dem Ettlinger Tor, oder auf Badens längster Einkaufsmeile, der Kaiserstraße.

Karlsruhe – Kultur und Kreativität im Fokus
Kunst und Kultur haben traditionell einen hohen Rang in Karlsruhe. Diesen guten Ruf pflegen das Badische Landesmuseum im Schloss, das Badische Staatstheater, zahlreiche private Bühnen, die Akademie der Bildenden Künste, die Musikhochschule, die Staatliche Kunsthalle und der Badische Kunstverein sowie viele weitere Einrichtungen aus allen Sparten der Kunst und Kultur. Einen ganz besonderen Stellenwert hat sich Karlsruhe in der europäischen Kulturszene mit dem einzigartigen ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie gesichert. In einem denkmalgeschützten Fabrikgebäude ist Europas größte Produktionsstätte für Medienkunst untergebracht mit dem weltweit ersten Medienmuseum.

Karlsruhe kommt in Fahrt
Karlsruhe ist nicht nur ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort sondern auch berühmt als Stadt der Forscher. Von hier stammen Carl Benz, der Erfinder des Automobils, und Freiherr Drais von Sauerbronn, der Erfinder des Fahrrad-Vorläufers, der Draisine.

>> Hotel suchen


Touristinformation Karlsruhe

Bahnhofplatz 6
D 76137 Karlsruhe

Telefon: +49 (0)721-3720-5383/5384
Fax: +49 (0)721-3720-5385
E-Mail: touristinfo@kmkg.de