zur Startseite
4

Academia Musicalis Thuringiae e.V.

24. Festivalausgabe in Gotha mit Prolog in Weimar
MUSIK.INSPIRATION
29.9. bis 3.10.2022


Barockmusik auf höchstem Niveau, erlesene Konzertprogramme und klingende Residenzen: Das ist der GÜLDENE HERBST. Das Festival Alter Musik Thüringen präsentiert sich in einem neuen Gewand, um an einem klingend-strahlenden Herbstwochenende musikbegeistertes Publikum zu besonders schönen geschichtsträchtigen Orten in Thüringen zu locken.

Video zum GÜLDENEN HERBST | Festival Alter Musik Thüringen auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=lyChVvDO4gA

Kontakt

Academia Musicalis Thuringiae e.V.
Erfurter Str. 13
D-99423 Weimar

Telefon: +49 (0)3643-493630
Fax: +49 (0)3643-493634
E-Mail: kontakt@amt-ev.de

Bewertungschronik

Academia Musicalis Thuringiae e.V. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Academia Musicalis Thuringiae e.V.

Konzert

Solisten, Ensemble Hofmusik | Festivalprolog

Prologkonzert in Weimar

Solisten
Ensemble Hofmusik
Johannes Kleinjung, Leitung


Musik von Christoph Bernhard, Johannes Vierdanck, David Pohle, Johann Theile, Adam Drese und Heinrich Schütz

Rund um den Schütz-Schüler Christoph Bernhard eröffnet das Prologkonzert in Weimar ein Panorama des „Geistlichen Konzerts“ in Mitteldeutschland. Die Musik wird eingerahmt von Rezitationen aus Christoph Bernhards Schriften, der sich sehr dezidiert über Gesangstechnik und Kompositionslehre äußert – weitaus unterhaltsamer, als es das Thema als solches vermuten lässt.

PK 1: 20 € | PK 2: 15 € | Hörerplatz: 9 €
Sichern Sie sich 30% Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Solisten, Ensemble Hofmusik | Festivalprolog bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solisten, Ensemble Hofmusik | Festivalprolog

Konzert

La Chapelle Rhénane | Eröffnungskonzert

Solisten
La Chapelle Rhénane
Benoît Haller, Leitung


Mit Musik von Orlando di Lasso, Giovanni Gabrieli, Luca Marenzio, Michael Praetorius, Melchior Frank und Heinrich Schütz

La Chapelle Rhénane widmet sich mit der italienischen Mehrchörigkeit im Eröffnungskonzert einer wichtigen Inspirationsquelle Heinrich Schütz‘. Das Repertoire des Konzerts kommt aus dem Florilegium Portense – eine wichtige Sammlung aktueller, nicht zuletzt italienischer Musik zu Beginn des 17. Jahrhunderts und Inspirationsquelle für ganze Generationen mitteldeutscher Komponisten. Der Bogen des Konzerts reicht von Luca Marenzio und den beiden Gabrielis bis zu Schütz‘ Italienischen Madrigalenund den Psalmen Davids. Das französische Ensemble pflegt seit seiner Gründung im Jahre 2001 intensiv das Repertoire Heinrich Schütz‘ und seiner deutschen Zeitgenossen. Mit der ihm eigenen Klanggewalt präsentieren sie Lehrer und Wegbegleiter auf Schütz‘ Ausbildungsweg.

PK 1: 29 € | PK 2: 20 €
Sichern Sie sich 30 % Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

La Chapelle Rhénane | Eröffnungskonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte La Chapelle Rhénane | Eröffnungskonzert

Konzert

Antje Rux, Jens Goldhardt | Landpartie

GÜLDENER HERBST on tour

Treffpunkt Augustinerkloster Gotha | Konzerte in Tröchtelborn, Kornhochheim & Wandersleben

Jens Goldhardt, Orgel
Antje Rux, Gesang
Pfarrer Jochen Franz, Rezitation


Musik von Johann Philipp Krieger, Adam Krieger, Heinrich Albert, Johann Nauwach, Johann Pachelbel und Hans Leo Hassler

Das Umland Gothas ist reich an malerischen kleinen Ortschaften, die zum Teil mit bemerkenswerten Barockorgeln ausgestattet sind: Tröchtelborn, Kornhochheim und Wandersleben sind nur einige davon. Das Festivalpublikum wird eingeladen, diese Orte per Fahrrad bzw. Shuttle zu entdecken und bekommt jeweils ein kurzes Konzert an der Orgel des Ortes geboten.

Eintritt: 10 €
Die Landpartie ist nicht in den Festival- und Wochenendpässen enthalten.

Antje Rux, Jens Goldhardt | Landpartie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Antje Rux, Jens Goldhardt | Landpartie

Konzert

Núria Rial, Andreas Arend, Johanna Seitz | Kammerkonzert

Núria Rial, Sopran
Andreas Arend, Laute
Johanna Seitz, Barockharfe


Mit Musik von Heinrich Schütz, Jacopo Peri, Giulio Caccini, Johann Nauwach und Tarquinio Merula
Auftragskomposition von Andreas Arend

Heinrich Schütz hat in Italien das Labor der Seconda Prattica noch fast in seinen Anfängen erlebt. Der Stylo rappresentativo hat ihn nachhaltig inspiriert; in seinem Werk findet sich eine ganze Anzahl an Stücken mit diesem Vermerk. Núria Rial beleuchtet den Weg der Monodie von ihren „Erfindern“ Caccini und Peri über Nauwach bis zu Schütz. Neukompositionen von Andreas Arend kommentieren diese zur Entstehungszeit unerhört neue Musik und schlagen einen Bogen vom frühen 17. ins 21. Jahrhundert.

PK 1: 29 € | PK 2: 20 € | Hörerplatz: 9 €
Sichern Sie sich 30% Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Núria Rial, Andreas Arend, Johanna Seitz | Kammerkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Núria Rial, Andreas Arend, Johanna Seitz | Kammerkonzert

Konzert

THE PRESENT | Nachtkonzert

THE PRESENT
Hanna Herfurtner, Amélie Saadia, Olivia Stahn


Mit Musik von Hans Leo Hassler, Orlando di Lasso, Heinrich Schütz, Georg Otto, Johann Walter und Giovanni Gabrieli
Auftragskomposition von Helga Pogatschar

In welchem Soundscape mag Heinrich Schütz aufgewachsen sein? Als Sohn eines Gasthof-Betreibers ist er sicherlich bereits als Kind mit Reisenden aus ganz Europa in Kontakt gekommen. Da an sozialen Knotenpunkten wie Gasthöfen viel gesungen wurde, mag es sein, dass Schütz bereits als Kind am musikalischen Puls seiner Zeit war und Musik hörte, die von weither kam. Die Kompositionen des 16. Jahrhunderts werden durch eine Neukomposition von Helga Pogatschar verbunden, die auf einem Text der Schütz-Zeit beruht – hierfür sind Schulordnungen, Luthers Katechismus und Reiseberichte im Gespräch.

PK 1: 20 € | PK 2: 15 € | Hörerplatz: 9 €
Sichern Sie sich 30% Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

THE PRESENT | Nachtkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte THE PRESENT | Nachtkonzert

Kirchenmusik

Festgottesdienst

Solisten
Gothaer Kantorei
Jens Goldhardt, Leitung


Der Festgottesdienst würdigt den Jubilar Georg Anton Benda und seine Vokalmusik und schlägt damit eine Brücke zum Chlavichord- und Abschlusskonzert.

Der Eintritt zum Festgottesdienst ist frei.

Festgottesdienst bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Festgottesdienst

Konzert

Jugend-musiziert-Preisträger | Sonderkonzert

Es erklingen Werke von Cipriano de Rore, Antonio Vivaldi, Heinrich Schütz, Jean-Philippe Rameau u.a.

Wie in den Vorjahren werden Landes- bzw. Bundespreisträger aus dem Wettbewerb Jugend Musiziert dem Festivalpublikum in einem eigenen Konzert präsentiert. Aus der Kategorie „Alte Musik“ sind Ensembles aus Leipzig und Berlin eingeladen. Die Schirmherrschaft für diesen Festivalbeitrag hat die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen übernommen.

Eintritt: 5 €
Sichern Sie sich 30 % Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Jugend-musiziert-Preisträger | Sonderkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Jugend-musiziert-Preisträger | Sonderkonzert

Konzert

Jermaine Sprosse | Clavichord-Konzert

Concert Walk

Jermaine Sprosse, Clavichord

Es erklingen Werke von Georg Anton Benda, Carl Philipp Emanuel Bach, Ernst Wilhelm Wolf und Nathanael Gottfried Gruner.

Das Clavichord führt nicht zuletzt wegen seiner Intimität ein Schattendasein im Konzertleben. Grund genug, Georg Anton Bendas 300. Geburtstag zum Anlass zu nehmen, dieses Instrument in einem Konzert durch einen ausgewiesenen Spezialisten zu würdigen! Das Publikum ist eingeladen, im Anschluss das Konzerterlebnis in einem Künstlergespräch mit Jermaine Sprosse und dem Intendanten des Festivals ausklingen zu lassen.

Eintritt: 15 €
Sichern Sie sich 30 % Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Jermaine Sprosse | Clavichord-Konzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Jermaine Sprosse | Clavichord-Konzert

Konzert

Dutilleul, Zylberajch-Gester | Matinee

Coline Dutilleul, Mezzosopran
Aline Zylberajch-Gester, Hammerflügel


»Vater – Töchter – Schwiegersöhne: Georg Anton Benda zum 300. Geburtstag«

Mit Georg Anton Benda (1722-1795) haben wir es mit einem Komponisten von europäischem Rang zu tun, der nicht zuletzt auch Wolfgang Amadeus Mozart inspiriert hat. Im Matineekonzert würdigen wir ihn, seine beiden Töchter Juliane und Caroline sowie deren Ehemänner, Johann Friedrich Reichardt und Ernst Wilhelm Wolf – alle miteinander nahezu unbekannt und doch wichtige Figuren der Musikwelt ihrer Zeit. Die französische Sopranistin Coline Dutilleul wird begleitet von Aline Zylberajch-Gester – auf einem Hammerflügel nach Gottfried Silbermann.

Tickets: 15 €
Sichern Sie sich 30% Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Dutilleul, Zylberajch-Gester | Matinee bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Dutilleul, Zylberajch-Gester | Matinee

Konzert

Akademie für Alte Musik Berlin | Abschlusskonzert

Akademie für Alte Musik Berlin
Raphael Alpermann, Cembalo


Es erklingen Werke von Georg Anton Benda, Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Akademie für Alte Musik Berlin, bereits 2020 in Gotha zu Gast, präsentiert im Abschlusskonzert Georg Anton Bendas Instrumentalmusik, inspiriert durch einen Italienaufenthalt. Gleichzeitig schlägt das renommierte Ensemble damit einen Bogen nach Thüringen: erhaltene Abschriften der Werke Bendas liegen im Archiv der Augustinerkirche in Gotha.

PK 1: 29 € | PK 2: 20 €
Sichern Sie sich 30% Ermäßigung mit unseren Festivalpässen!

Akademie für Alte Musik Berlin | Abschlusskonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Akademie für Alte Musik Berlin | Abschlusskonzert

4

Academia Musicalis Thuringiae e.V.

24. Festivalausgabe in Gotha mit Prolog in Weimar
MUSIK.INSPIRATION
29.9. bis 3.10.2022


Barockmusik auf höchstem Niveau, erlesene Konzertprogramme und klingende Residenzen: Das ist der GÜLDENE HERBST. Das Festival Alter Musik Thüringen präsentiert sich in einem neuen Gewand, um an einem klingend-strahlenden Herbstwochenende musikbegeistertes Publikum zu besonders schönen geschichtsträchtigen Orten in Thüringen zu locken.

Video zum GÜLDENEN HERBST | Festival Alter Musik Thüringen auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=lyChVvDO4gA

Academia Musicalis Thuringiae e.V. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Academia Musicalis Thuringiae e.V.

Ereignisse / Festspiele Domstufen-Festspiele Erfurt 7.7. bis 30.7.2023
Ereignisse / Ausflug Feengrottenstadt Saalfeld Saalfeld/Saale, Markt 6
Ereignisse / Konzert Thüringer Adjuvantentage Weimar, Erfurter Str. 13
Ereignisse / Fest Theatrale Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Ausstellungen / Museum Klassik Stiftung Weimar Weimar, Burgplatz 4
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Weimar, Platz der Demokratie 2/3
Ausstellungen / Museum Schloß Burgk Schleiz, Burgk 17
Ereignisse / Festival Ekhof-Festival Gotha, Schloss Friedenstein
Ereignisse / Messe artthuer - Thüringer Kunstmesse Erfurt Erfurt, Krämerbrücke 4
Ereignisse / Tanz Tanztheater Erfurt Erfurt, Dalbergsweg 2a
Ereignisse / Kulturveranstaltung Thüringische Sommerakademie Böhlen, Ortsstraße 129
Ereignisse / Kongress congress centrum neue weimarhalle Weimar, Unesco-Platz 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung GÜLDENER HERBST – Festival Weimar, Lisztstraße 2 a
Ereignisse / Festival other music e.V. Weimar, Ernst-Kohl Straße 23

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.