zur Startseite

DomStufen-Festspiele Erfurt

Bildgewaltiges Spektakel am Erfurter Dom

Weit über die Grenzen Thüringens und Deutschlands hinaus haben sich die DomStufen-Festspiele einen klangvollen Namen gemacht. Jahr für Jahr veranstaltet das Theater Erfurt dieses sommerliche Open-Air-Spektakel vor der atemberaubenden Kulisse des Mariendoms, in dem Martin Luther einst zum Priester geweiht wurde, und lässt die 70 Stufen des Dombergs zur Opern- oder Musicalbühne werden. Seit 1994 pilgern mehrere hunderttausend Besucher vor die 700 Jahre alte Kulisse. Der sommerliche Veranstaltungshöhepunkt ließ bereits mehrere Hunderttausend Besucher zur wohl schönsten Open-Air-Bühne Thüringens pilgern, längst kommen die Gäste nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus vielen anderen europäischen Ländern sowie aus den USA, China oder Australien.

Die Festspiele sind geprägt durch die Handschrift des Generalintendanten des Theaters Erfurt, Guy Montavon. In den letzten Jahren sind nicht nur Klassiker der Opernliteratur erfolgreich aufgeführt worden, darunter Der fliegende Holländer, Die Zauberflöte oder Turandot. Auch umjubelte Uraufführungen fanden Ihren Weg auf die Bühne der Festspiele, so z. B. Martin L. – Das Musical oder Jedermann – Die Rockoper.

2018 erleben Sie Georges Bizets Erfolgsoper Carmen über die betörende Zigeunerin, die alle Männer um den Finger wickelt und damit den gewissenhaften Don José ins Verderben stürzt. Die Mischung aus Liebe, Eifersucht, Stierkampf und Mord ist der Garant für einen unvergesslichen Opernabend. Für unsere jungen Zuschauer zeigen wir im Rahmen von Domino - DomStufen-Festspiele für die Kleinen erneut das Kinderstück An der Arche um Acht, das 2016 bereits viele begeisterte Zuschauer fand.

Kontakt

DomStufen-Festspiele Erfurt
auf dem Domplatz
D-99031 Erfurt

Telefon: +49 (0)361-22 33 155 täglich 10 -18 Uhr

 

Die Domstufen-Festspiele sind eine Produktion des Theaters Erfurt.

Theater Erfurt
Theaterplatz 1, D-99084 Erfurt
info@theater-erfurt.de

Besucherservice im THEATER ERFURT
Kartenvorverkauf und Abonnement

Eingang Martinsgasse, D-99084 Erfurt
Telefon +49 (0) 361 22 33 155
Mo-Fr 10 bis 18 Uhr l Sa 10 bis 14 Uhr
sonn- und feiertags geschlossen
Freiluft/Open-Air

DER NAME DER ROSE

Musical von Gisle Kverndokk

Musical von Øystein Wiik (Text) und Gisle Kverndokk (Musik)
nach dem gleichnamigen Roman von Umberto Eco
Deutsch von Elke Ranzinger und Roman Hinze
Uraufführung Erfurt 2019

2019 erleben Sie "Der Name der Rose" als Musical von Øystein Wiik (Text) und Gisle Kverndokk (Musik). Umberto Ecos 1980 erschienener Roman Der Name der Rose wurde zu einem Welterfolg. Dessen Verfilmung von 1986 machte diesen Mittelalter-Krimi international noch weiter bekannt. Eine ganze Welle von dadurch inspirierten Historienromanen und -filmen folgte.

Die im 14. Jahrhundert angesiedelte Handlung erzählt von dem Franziskanermönch William von Baskerville, den eine heikle kirchenpolitische Mission in eine italienische Abtei führt, wo sich rätselhafte Todesfälle ereignen. Bei seinen Ermittlungen kommt er einem großen Geheimnis auf die Spur, das der Bibliothekar des Klosters mit allen Mitteln zu verbergen versucht. William wird von dem Novizen Adson begleitet, der einerseits Abgründe menschlicher Verblendung kennenlernt, zugleich aber auch durch sein erstes Liebeserlebnis vor eine schwere Entscheidung gestellt wird.

Umberto Ecos 1980 erschienener Roman Der Name der Rose wurde zu einem Welterfolg. Dessen Verfilmung von 1986 machte diesen Mittelalter-Krimi international noch weiter bekannt. Eine ganze Welle von dadurch inspirierten Historienromanen und -filmen folgte.

Dem norwegischen Autorenduo Wiik/Kverndokk ist es gelungen, die Vertonungsrechte für Ecos Roman zu bekommen. In Erfurt hatten die beiden bereits 2008 mit dem Musical Martin L. unter Beweis gestellt, dass sie ein für die Domstufen maßgeschneidertes Werk zum Erfolg führen können.

Dauer 2 1/2 h
Pause eine Pause
Altersempfehlung ab 14 Jahre
Kinderprogramm

PETTERSSON UND FINDUS UND DER HAHN IM KORB

Kinderoper von Niclas Ramdohr
Text von Holger Pototzki nach Sven Nordquist
Uraufführung Magdeburg 2009

Hier kommt er, der „katzigste, schmusigste, weißeste, clownigste, mumpsigste, schlumpfigste FINDUS!“ Ein schönes Leben hat er bei Pettersson auf dem Hühnerhof, „weil nichts so sehr wie Hühnerstänkern mopsfidelen Katerseelen guter noch als gut nur tut“. Aber das ist vorbei! Seit Pettersson den Hahn Caruso vor dem Kochtopf seines Nachbarn Gustavsson gerettet hat, ist dieser bei den Hühnern nun der sprichwörtliche Hahn im Korb. Aber nicht nur das, keine ruhige Minute bleibt dem Kater mehr, denn Caruso kräht ohne Unterlass und das in den höchsten Tönen. Auch Pettersson scheint es allmählich zu viel zu werden. Da fasst Findus einen arglistigen Plan, der zwar wieder Ruhe bringt, aber auch die Erkenntnis, dass es sich mit einer Lüge gar nicht gut lebt. Wie kann das Problem Caruso bloß zu aller Zufriedenheit gelöst werden?

In einer wunderbar abwechslungsreichen Opernbearbeitung erweisen Niclas Ramdohr und Holger Pototzki dem samtpfötigen Kater alle Ehre. Niclas Ramdohrs Musik belässt dem Text, den Holger Pototzki in ein stimmiges und temporeiches Libretto gefasst hat, dabei seine Sprachverständlichkeit. Den Spaß verlieren sie dabei nie aus den Augen, sodass die Zuhörenden, Kinder wie Erwachsene, vom ersten Takt an in den Bann gezogen werden.

DOMINO-Expedition
An ausgewählten Terminen bieten wir vor der Vorstellung von Pettersson und Findus Führungen für Kinder und Familien mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen an. Weitere Infos gibt es in Kürze.

Dauer 60 min
Pause keine Pause
Altersempfehlung ab 6 Jahre
Ereignisse / Kinderprogramm Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Weimar, Platz der Demokratie 2/3
Ereignisse / Konzert Wartburg Eisenach Eisenach, Auf der Wartburg 2
Ereignisse / Festival Güldener Herbst Thüringen Weimar, Erfurter Str. 13
Ereignisse / Konzert Thüringer Adjuvantentage Weimar, Erfurter Str. 13
Ereignisse / Tanz Tanztheater Erfurt Erfurt, Dalbergsweg 2a
Ereignisse / Kulturveranstaltung Thüringische Sommerakademie Fabrikhof Böhlen / Thüringer Wald Böhlen, Ortsstraße 129
Ereignisse / Kongress congress centrum neue weimarhalle Weimar, Unesco-Platz 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Academia Musicalis Thuringiae e.V. Güldener Herbst Weimar, Lisztstraße 2 a
Ereignisse / Festival Ekhof-Festival Frau Buchwald Gotha, Schloss Friedenstein
Ereignisse / Festival other music e.V. Weimar, Ernst-Kohl Straße 23