AUSSTELLUNGEN         VERANSTALTUNGEN    

Veranstaltungen auf der Wartburg

Swinging Christmas Melodies

Adventskonzerte auf der Wartburg

Otto Sauter & Ten of the Best

1991 kam Otto Sauter, dem weltweit führenden Solisten auf der Piccolo Trompete, die Idee zu dem Ensemble Ten of the Best, in dem zehn der besten Trompeter der Welt zusammenspielen – wie der erste Trompeter der Wiener Staatsoper, des Radio Sinfonie Orchesters Prag, der Royal Stockholm Opera, der Göteburger Sinfoniker sowie renommierte internationale Solisten aus Europa und den USA.

Das Ensemble zeichnet sich durch faszinierende Musik aus Klassik, Jazz und Pop aus, die sie auf ihren Tourneen in Japan und Europa einem begeisterten Publikum vorstellen – und das auch bereits seit 10 Jahren bei den Adventskonzerten auf der Wartburg. Die überraschenden und vielfältigen Arrangements für ihre Pop-Programme stammen aus der Feder international renommierter Arrangeure.

Begleitet werden die zehn Trompeten von Klavier, Bass und Schlagzeug.

Tipp: Verbinden SIe Ihren Konzertbesuch mit einem Bummel über unseren historischen Weihnachtsmarkt

Ort:

Festsaal

Termine:

Sa, 2.12.2017, 19:30 |
So, 3.12.2017, 19:30 |

Weihnachtslieder aus aller Welt

Adventskonzerte auf der Wartburg

ensemble amarcord
Frank Ozimek, Bariton
Wolfram Lattke, Tenor
Daniel Knauft, Bass
Robert Pohlers, Tenor
Holger Krause, Bass


1992 von ehemaligen Mitgliedern des Leipziger Thomanerchores gegründet, zählt amarcord heute zu den führenden Vokalensembles weltweit.

Unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit und eine gehörige Portion Charme und Witz sind besondere Markenzeichen. Das äußerst breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie A-cappella-Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und bekannter Songs aus Rock, Pop, Soul und Jazz.

Das Vokalensemble ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe. Im Jahr 2002 gewann amarcord den Deutschen Musikwettbewerb, zahlreiche CDs – u.a. mit ECHO Klassik ausgezeichnet – dokumentieren eindrucksvoll den Facettenreichtum des Repertoires. Seit nunmehr 16 Jahren begeistern die Sänger bei den längst zur Tradition gewordenen Adventkonzerten immer wieder aufs Neue mit Weihnachtsliedern aus aller Welt - so auch bei ihrem 40. Konzert auf der Wartburg im Jahr 2015.

Ort:

Festsaal

Termine:

Fr, 8.12.2017, 19:30 |
Sa, 9.12.2017, 19:30 |
So, 10.12.2017, 19:30 |

Der Weihnachtssängerwettstreit auf der Wartburg

Adventskonzerte auf der Wartburg

1206 soll er stattgefunden haben, der legendäre Sängerwettstreit auf der Wartburg. Am diesjährigen 3. Advent versammeln sich nun renommierte Sängerinnen und Sänger, zu einem spannenden Wettstreit um die schönsten Weihnachtsmelodien – eine Wanderung zwischen Mythen, Legenden, künstlerischer Schaffenskraft und Humor. Ein glanzvolles Crossover zwischen den musikalischen Genres: Klassik, Jazz und Pop.

Eva Lind – Sopran (Innsbruck, Österreich) zählt mit ihrer kristallklaren Stimme und ihrer sympathischen Ausstrahlung heute zu den bekanntesten und beliebtesten klassischen Sängerinnen unserer Zeit. Sie arbeitet mit Topstars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo. Sie präsentierte in der ARD die Samstagabend-TV Sendung »Strasse der Lieder«, wie auch seit 2011 die populären Chorfeste des hessischen Rundfunks, den berühmten Semperopernball in Dresden u.v.m.

Wigald Boning – Vocals, Flöte (München) ist einem breiten Publikum durch die Comedy-Sendung RTL Samstag Nacht bekannt. Was den Zuschauern jedoch in der Regel verborgen geblieben ist, ist seine musikalische Begabung. Dabei kredenzt er anstelle des zweiten Satzes von Johann Sebastian Bachs Sonate in h-Moll z.B. eine Schaumweintoccatta in d-moll, ein Hubschrauber- Menuett in B-Dur oder eine mild barockisierte Version von Flipper.

Otto Sauter – Trompete (Köln) gilt als weltweit führender Piccolo-Trompeter. Er spielte mit dem Philharmonia Orchestra London im St. James Palace für Prinz Charles und im Vatikan für Papst Johannes Paul II. Er ist Künstlerischer Leiter des »Wartburg-Festivals«, des internationalen Chor- und Musikfestivals »Musica Sacra a Roma« in Rom und im Vatikan.

Edson Cordeiro – Countertenor (Sao Paulo, Brasilien) ist Entertainer mit Theaterqualitäten und einer Stimme, die jeder Operndiva zur Ehre gereichen würde. In seiner Heimat Brasilien ist er ein Superstar. In Europa fasziniert er mit seinem überragenden Tonumfang auf großen Bühnen wie dem Montreux Jazz Festival, Wiener Musikverein oder dem Radeberger Classic Open Air vor 20.000 Zuschauern.

Ulita Knaus – Vocals (Hamburg), ist Sängerin, Komponistin und Pianistin. Ob »Pop approach« oder »chansonesque«, am Ende ist es dann doch immer wieder Jazz. In der Jazz-Szene wird Ulita Knaus längst als Star gefeiert. 2009 gewann sie den renommierten Hamburger Jazzpreis, sie gründete eine Band und veröffentlicht 2002 ihr erstes Album: »Cuisa« mit eigenen Songs.

Roberto Di Gioia – Klavier (München) ist Musiker und Produzent. Er spielte lange Jahre bei Klaus Doldinger’s Passport, veröffentlichte auf Compost Records vier Alben, sowie etliche Singles.

Tipp: Verbinden Sie Ihren Konzertbesuch mit einem Bummel über unseren historischen Weihnachtsmarkt

Termine:

Fr, 15.12.2017, 19:30 |
Sa, 16.12.2017, 19:30 |

Wartburg

Stiftung

Auf der Wartburg 1
D 99817 Eisenach

Telefon: +49 (0)36 91/25 00
Fax: +49 (0)36 91/20 33 42
E-Mail: info@wartburg.de

Öffnungszeiten:

APRIL BIS OKTOBER:
Führungen: täglich 8:30-17:00 Uhr
Führung in englischer Sprache: täglich 13:30 Uhr
letzter Einlass Museum und Lutherstube: täglich 17:30 Uhr
Besichtigung der Außenanlagen: bis 20:00 Uhr

NOVEMBER BIS MÄRZ:
Führungen: täglich 9:00-15:30 Uhr
Führung in englischer Sprache: täglich 13:30 Uhr
letzter Einlass Museum und Lutherstube: täglich 16:00 Uhr
Besichtigung der Außenanlagen: bis 17:00 Uhr


Eine Besichtigung des Hauptgebäudes (Palas) ist nur mit einer Führung möglich. Die Führung dauert etwa eine Stunde, daran schließt sich Ihr individueller Rundgang durch das Museum an. Die Führungen finden in deutscher Sprache statt. Wir halten aber Informationsmaterial in 18 Sprachen für Sie bereit!

Am 24.12. letzte Führung 11:00 Uhr
Am 31.12. letzte Führung 14.00 Uhr