zur Startseite

Philharmonisches Orchester Erfurt

Das Philharmonische Orchester Erfurt ist ein 1894 gegründetes Theater- und Sinfonieorchester. Den Namen „Philharmonisches Orchester Erfurt“ führt es seit 1981. Das Hausorchester des Theaters Erfurt gestaltet pro Saison Sinfoniekonzerte sowie zahlreiche Sonderkonzerte. Vor allem aber durch die Mitwirkung bei Opern, Operetten und Musicals des Theaters Erfurt und den DomStufen-Festspielen in Erfurt prägt das Philharmonische Orchester Erfurt entscheidend das Musikleben der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Nachwuchsarbeit leistet das Orchester in einem umfangreichen musikpädagogischen Programm, das u. a. Kinderopern, Märchen- oder Jugendkonzerte umfasst.

Kontakt

Philharmonisches Orchester Erfurt
Theaterplatz 1
D-99084 Erfurt

E-Mail: info@theater-erfurt.de

 

Besucherservice im THEATER ERFURT
Kartenvorverkauf und Abonnement

Eingang Martinsgasse, D-99084 Erfurt
Telefon +49 (0) 361 22 33 155
Mo-Fr 10 bis 18 Uhr l Sa 10 bis 14 Uhr
sonn- und feiertags geschlossen
Kinderprogramm

Märchenkonzert

Konzerte für Kinder

Wirklich märchenhaft wird Musik für Kinder, wenn sie Bilder im Kopf zaubert. Gemeinsam mit allen jungen Konzertbesuchern begeben wir uns deshalb auf eine Fantasiereise durch leise Töne, rauschende Klänge und atemberaubende Musik zusammen mit unseren Ensembles. Die erzählten Geschichten und Märchen führen die Kinder spielerisch durch das Konzert,und so vergeht die Zeit wie im Flug.

FRECHE TÖNE, KUNTERBUNTE MASKEN
Kammermusik

7. Philharmonisches Kammerkonzert

Jeein Jung, Oboe
Holger Arndt, Klarinette
Jacob Giesing, Fagott
Tristan Hertweck, Horn
Alexander Fernbach und Nadi Paz Perez Mayorga, Violine
Thomas Frischko, Viola
Eugen Mantu, Violoncello
Benjamin Langhammer, Kontrabass


Jean Baptiste Bréval: Duo F-Dur für Violine und Violoncello
Ludwig van Beethoven: Reich mir die Hand, mein Leben – Thema und Variationen aus Mozarts Don Giovanni für Oboe, Klarinette und Fagott
Franz Schubert: Streichtrio B-Dur D 471
Anton Reicha: Oktett Es-Dur op. 96
Konzert

8. Sinfoniekonzert:
Philharmonisches Orchester Erfurt | Zhong | Tishchenko

Philharmonisches Orchester Erfurt
Xu Zhong, Dirigent
Diana Tishchenko, Violine (Deutsche Stiftung Musikleben)


Hector Berlioz: Ungarischer Marsch aus La Damnation de Faust
Peter Tschaikowsky: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38 (Frühlingssinfonie)

Drei Länder, drei Romantiker – drei Publikumslieblinge! Hector Berlioz wollte unbedingt den populären Rákóczi-Marsch in die dramatische Legende Fausts Verdammnis einbeziehen und verlegte dafür eigens den Handlungsbeginn nach Ungarn. Peter Tschaikowsky musste zunächst herbe Kritik für sein einziges Violinkonzert einstecken, ehe es einen triumphalen Siegeszug auf dem Konzertpodium antrat. „Film ab“ heißt es im Sinfoniekonzert, denn Robert Schumanns 1. Sinfonie erinnert an den Film Frühlingssinfonie mit Nastassja Kinski und Herbert Grönemeyer in den Hauptrollen als das junge Paar Clara und Robert.

Juniors im Konzert
Konzerteinführung für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren mit anschließendem Konzertbesuch: Fr, 05.04.2019, 19.50 Uhr Treffpunkt Abendkasse
Jugendprogramm

Jugendkonzert

Canzona vs. Skyfall

Blechbläser und Schlagzeuger pur! In diesem außergewöhnlichen Konzert finden sich Rhythmus und Blech in ihrer ureigenen Bestimmung wieder. War ihre Musik früher eher festlich oder ausgelassen, sorgen heute Drums, Percussion und Blechbläsersätze in großen Popkonzerten wieder für gewaltigen Klangrausch und den Groove, der die Menschen mitreißt. Zwischen Canzona und Skyfall liegen Jahrhunderte. Mit neuen Arrangements für Blechbläser und Schlagzeuger schaffen die Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Erfurt diesen Spagat fast spielerisch.

Die aufwändige Bühnenshow macht das Jugendkonzert zu einem besonderen Erlebnis und bricht mit der klassischen Konzertform. Alle Voraussetzungen sind gegeben, um bei Jugendlichen die Begeisterung für klassische Musik zu wecken, aber auch bekannte Melodien in neuem Gewand zu erleben.

Konzeption: Alexander Bernhard, Kilian Hartig
Film

Charlie Chaplin - Goldrausch

Filmkonzert mit dem Philharmonischen Orchester Erfurt

Philharmonisches Orchester Erfurt
Christof Escher, Dirigent


Alaska im Jahre 1898 – aus aller Welt kommen Glücksritter und Abenteurer, um das Gold zu bergen, das am Yukonfluss schlummert. So auch der kleine Vagabund Charlie, der so gar nicht ins Bild passt. Doch was nützt die schönste Goldader, wenn man erstens vergessen hat, wo sie war und zweitens kein Essen mehr vorhanden ist. Zum Glück endet dieser Film auf allen Ebenen erfolgreich. Zudem enthält er zwei der bekanntesten Slapstick-Szenen: den Brötchentanz und den genussvollen Verzehr eines alten weichgekochten Schuhs.

GOLDRAUSCH ist der erste Chaplin-Film, den der Regisseur selbst nachträglich mit einer Tonspur versah. 1942 komponierte Chaplin die Musik, die die Szenen der Slapstick-Komödie wunderbar kommentiert. Dabei wühlt er in dramatischen Tiefen, lebt tänzerische Heiterkeit oder romantische Ausschweifungen aus und zitiert Wagner, Rimski-Korsakow und Tschaikowsky sowie populäre Lieder wie For He’s A Jolly Good Fellow.
Kammermusik

8. Philharmonisches Kammerkonzert

Mozart – Reinecke – Mozart

Konzert

Bachwochen 2019

Konzert des MDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Brad Lubman im Rahmen der Thüringer Bachwochen 2019

MDR Sinfonieorchester
Brad Lubman, Dirigent


Johann Sebastian Bach | Arnold Schönberg: Präludium und Fuge Es-Dur BWV 552 „St. Anne“
Johann Sebastian Bach | Gustav Mahler: Suite aus den Orchesterwerken J. S. Bachs
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Nach der Wiederentdeckung von Bachs Musik durch Mendelssohn beschäftigten sich auch die Komponisten der Jahrhundertwende bis hin zur Bauhaus-Zeit intensiv mit Bachs Werken. Das Konzert des MDR Sinfonieorchesters präsentiert zwei Kompositionen, die viel erzählen über das Klangideal dieser Zeit, denn die Bach-Bearbeitungen Mahlers und Schönbergs wenden sich doch deutlich ab von unserer heutigen Vorstellung des "authentischen" Bach-Klangs. Kombiniert werden die Bach-Transkriptionen mit Mahlers populärer 1. Sinfonie, entstanden 1888 in Leipzig, als Mahler als Kapellmeister am Theater unweit der kirchenmusikalischen Bach-Tradition in der Thomaskirche war. Geleitet wird das Konzert von dem amerikanischen Dirigenten und Komponisten Brad Lubman, für den als Schüler die 1. Sinfonie Mahlers das Initialerlebnis für seine spätere Laufbahn war – und der als Komponist heute Bach als seine größte Inspiration bezeichnet.
Konzert

Canzona vs. Skyfall

Rhythm 'n' Brass

Blechbläser und Schlagzeuger pur! In diesem außergewöhnlichen Konzert finden sich Rhythmus und Blech in ihrer ureigenen Bestimmung wieder. War ihre Musik früher eher festlich oder ausgelassen, sorgen heute Drums, Percussion und Blechbläsersätze in großen Popkonzerten wieder für gewaltigen Klangrausch und den Groove, der die Menschen mitreißt. Erleben Sie hier die Vielfalt der Musik von der frühen Kanzone bis zum actiongeladenen James-Bond Soundtrack, der Musikgeschichte geschrieben hat!
Konzert

Tanztee mit Salonmusik

Salonorchester Erfurt

Neben dem beliebten Angebot für Opernbesuche am Sonntagnachmittag gibt es auch in dieser Spielzeit monatlich (jeweils am ersten Montag) im Foyer des Großen Hauses einen Tanztee. Es spielt das 2009 von Musikern des Philharmonischen Orchesters und Mitgliedern des Kammermusikvereins gegründete Salonorchester Erfurt und lässt Standardtänze wie Walzer, Tango und Foxtrott erklingen. In den Tanzpausen – im Eintrittspreis sind Kaffee und Kuchen inbegriffen – erklingt Beliebtes und Bekanntes aus der großen Welt der leichten Muse.
Kinderprogramm

Lauschkonzert

Konzerte für Krabbelkinder

Musik spricht eine ganze eigene Sprache, die auch schon die allerjüngsten Zuhörer verstehen. Ganz ohne Worte hören Kinder bis drei Jahre Bewegungen, Gefühle und Klangfarben der Musik. Staunen und Lauschen, das sollen Erwachsene zusammen mit ihren Kindern im Kreis der Musiker. Im Krabbelkonzert ist Krabbeln, Lauschen, Lachen, Tanzen und Mitschunkeln erlaubt, denn all das ist dazu da, die Musik direkt zu erleben – nur die Sprache, sie bleibt am besten gleich an der Garderobe, denn im Konzert erzählt alles die Musik!

Altersempfehlung 0-3 Jahre
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Galli Theater Weimar Weimar, Windischenstr. 4
Aufführungen / Theater Theaterhaus Jena Jena, Schillergässchen 1
Aufführungen / Theater Theater Waidspeicher Erfurt, Domplatz 18
Aufführungen / Theater Galli Theater Weimar Weimar, Windischenstr. 4
Aufführungen / Kabarett Kabarett "Das Lachgeschoss" Erfurt, Futterstraße 13
Aufführungen / Theater Landestheater Eisenach Eisenach, Theaterplatz 4 - 7
Aufführungen / Theater Sommertheater Tiefurt Weimar, Hauptstr. 14
Aufführungen / Theater Tanztheater Erfurt Erfurt, Dalbergsweg 2a

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Registrieren Sie sich jetzt, um Kommentare schreiben zu können.