zur Startseite
7

Kunstfest Weimar

26.8.-13.9.2020

„Weimar macht auf!“

Ursprünglich sollte die Edition 2020 unter der Überschrift »Thüringen.Komplex« den Freistaat und seine Gründung vor 100 Jahren reflektieren. Doch nachdem Mitte April das Ausmaß der erforderlichen Umplanungen erkennbar wurde, entschloss sich die künstlerische Leitung als Titel »Weimar macht auf!« als treffenderes Motto zu wählen. Um gewährleisten zu können, auch im Falle einer zweiten Infektionswelle „aufmachen“ zu können, hat das Kunstfest die Gründung des Autokinos an der ALTEN FEUERWACHE WEIMAR mitinitiiert, um eine Open Air- oder auch Drive In- Bühne für ein pandemiesicheres Kernprogramm zur Verfügung zu haben. Drei Schwerpunkthemen werden das Festival bestimmen: CORONA – UMWELT – THÜRINGEN. So werden trotz internationaler Reisebeschränkungen und geltender Hygiene- und Abstandsregeln Stars aus Oper und Tanz, Schauspiel und bildender Kunst der 31. Edition des KUNSTFEST WEIMAR Glanz verleihen!

Kontakt

Kunstfest Weimar
Windischenstr. 10
D-99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 3643 / 755 291
E-Mail: info@kunstfest-weimar.de

 

Kartenverkauf

Online
www.kunstfest-weimar.de
www.nationaltheater-weimar.de

Telefonisch
Theaterkasse des DNT
T +49 (0) 3643 / 755 334
Bewertungschronik

Kunstfest Weimar bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kunstfest Weimar

© Yvonne Andrä
1 Ausstellung

Vom Glück der Provinz

Perspektivwechsel - Ausstellungsreigen im ländlichen Raum

Thüringen: reich an Kultur, schwach an Struktur. Was soll, was ist, was kann Thüringen heute sein? Ein Ausstellungsreigen vernetzt Thüringer Regionen jenseits der Städtekette Erfurt-Weimar-Jena mit dem KUNSTFEST WEIMAR. Die ACC GALERIE WEIMAR und der JENAER KUNSTVEREIN haben zehn kleine Ausstellungsprojekte ausgewählt bzw. mitinitiiert, die das Land 100 Jahre nach seiner Gründung reicher machen. Die Projekte kann man sowohl vor Ort, als auch gebündelt in den zentralen Ausstellungen in Weimar und Jena besuchen. Im Zentrum stehen Initiativen oder Künstler*innen, die oft im Verborgenen agieren und darum umso mehr überraschen können.

Bitte beachten Sie die individuellen Eintrittspreise der einzelnen Ausstellungsorte.

Fernes Rauschen, Nahes Leuchten
Vernissage: 28.8. 16:00 / Ausstellung: 28.8.– 18.10.
In Der Plinzmühle, Jochen & Gisa Bach
Plinz 1 / 07751 Milda / Ot Gro­kröbitz
Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 20:00

Mäzenatentum Auf Thüringisch
Vernissage: 28.8. 19:30 / Ausstellung: 28.8.– 4.11.
In Der Galerie »Pferdestall«, Kulturgut Quellenhof
Garbisdorf 6, 04618 Göpfersdorf
Öffnungszeiten: Do 14:00 – 18:00,
Auf Anfrage & Zu Veranstaltungen

Goethes Topfpflanzen
Vernissage: 29.8. 10:30 / Ausstellung: 29.8.– 13.9.
Im Goethemuseum (Gundelachsches Haus / Glasersches Haus)
Sebastian-Kneipp-Str. 18 / 98714 Stützerbach
Öffnungszeiten: Mi – So 10:30 – 15:30

Gemäldegalerie Der Werktätigen
Vernissage: 29.8. 14:00 / Ausstellung: 29.8.– 30.9.
In Der Gasmaschinenzentrale Maxhütte, Unterwellenborn
Bergweg 1 / 07333 Unterwellenborn
Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 16:00

Aus Den Büchern In Die Zeit
Vernissage: 29.8. 17:00 / Ausstellung: 29.8.– 15.11.
Im Museum Schloß­ Burgk / Burgk 17 / 07907 Schleiz
Öffnungsz.: Di – So 10:00 – 18:00 / Ab 1.11. Di – So 11:00 – 16:00

Nacktfrösche
Vernissage: 30.8. 14:00 / Ausstellung: 30.8.– 13.9.
Im Hotel Wei­er Hirsch, Schwarzburg
Friedrich-Ebert-Platz 13-15 / 07427 Schwarzburg
Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 17:00

Der Müllers Lust – Konkret
Vernissage: 30.8. 18:00 / Ausstellung: 30.8.– 22.11.
Im Kunsthaus Müller, Museum Für Steindruck
Markt 6 / 07343 Wurzbach
Öffnungszeiten: Mi – So 10:00 – 12:30 + 15:00 – 18:00

Cuno Hoffmeisters Plattensammlung
Vernissage: 30.8. 21:00 / Ausstellung: 30.8.– 31.12.
Im Astronomiemuseum Der Sternwarte Sonneberg
Sternwartestra­e 32 / 96515 Sonneberg
Öffnungsz.: Tägl. 11:00 – 17:00, Ab 13.9. Di – So 13:00 – 17:00

Zeigt Her »Eure« Fü­ße – Zeigt Her »Eure« Strümpf‘:
102 Jahre Strumpftechnologie
Vernissage: 1.9. 14:00 / Ausstellung: 1.9.– 10.9.
In Der Südeichsfeldhalle Diedorf
Brückenstr. 3, 99988 Diedorf / Öffnungszeiten: Di, Mi, Do
13:30 – 17:30 / Mo, Fr, Sa & So Geschlossen

Andreas Martius – Farben. Formen. Themen.
Vernissage: 1.9. 18:00 / Ausstellung: 1.9.– 8.11.
Im Museum Für Stadtgeschichte
Kirchplatz 7 / 07806 Neustadt an der Orla
Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 12:00 – 17:00 / Sa 10:00 – 17:00
So 14:00 – 17:00 / Mo & Di Geschlossen

»Landutensil« Ausstellung In Acc Galerie Weimar & Jenaer
Kunstverein ab dem 27.08.
»Was Bin Ich?« – Ein Heiteres Dorf-Dinge-Raten
Termin: 5.9. 19:00 In Der Acc Galerie Weimar u.a. weitere Informationen auf www.acc-weimar.de

Vom Glück der Provinz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Vom Glück der Provinz

© Yvonne Andrä
Ausstellung

Landutensil

Vom Glück der Provinz

Nachdem Yvonne Andrä und Stefan Petermann für »Jenseits der Perlenkette« zehn der kleinsten Dörfer Thüringens besuchten, kehren sie nun zurück – und entnehmen jedem Dorf ein Objekt, das eine besondere Geschichte des Ortes erzählt. Diese Objekte und Fotos, welche die durch die Entnahme entstehende Leerstelle im Dorf zeigen, stellen sie aus. Zusätzlich gibt es das heitere Dorf-Dinge-Raten »Was bin ich?«. Ein prominentes Team errät durch Fragen ungewöhnliche Objekte, die Yvonne Andrä und Stefan Petermann aus zehn der kleinsten Thüringer Dörfer mitgebracht haben. Die beiden Künstler erzählen dazu die Geschichte der Objekte und ihrer Beziehung zum Dorf.

Laufzeit Jenaer Kunstverein: 27.8.– 10.10.
Laufzeit ACC Galerie Weimar: 27.8.– 29.11.

Vernissage Acc Galerie Weimar: Do 27.8. 18:00
Öffnungszeiten ACC Galerie Weimar:
Mo – Do, So 12:00 – 18:00, Fr & Sa 12:00 – 20:00
Eintritt ACC Galerie: 3 € / ermäßigt 2 €

Vernissage Jenaer Kunstverein: Do 27.8. 20:30
Öffnungszeiten Jenaer Kunstverein:
Mi, Fr, Sa 12:00 – 16:00, Do 12:00 – 19:00

Bitte beachten Sie die individuellen Eintrittspreise der einzelnen Ausstellungsorte.

Landutensil bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Landutensil

Ausstellung

Aus den Büchern in die Zeit

Vom Glück der Provinz

Was einst handschriftliche Besitzvermerke in unikaten Büchern waren,
wurden mit Aufkommen des Buchdrucks im 15. Jahrhundert kleine gedruckte oder gestempelte grafische Kunstwerke – Exlibris – die die in Auflagen hergestellten und nun jedermann zugänglichen Bücher zierten. Neben einer beachtlichen Sammlung an Künstlerbüchern sowie originalgrafischen und Samisdat-Zeitschriften beherbergt das hoch über der Saale thronende MUSEUM SCHLO BURGK im Südosten Thüringens mit mehr als 80.000 Blättern aus sechs Jahrhunderten eine der großen Exlibris-Sammlungen Europas und zeigt daraus 100 Highlights aus 100 Jahren Land Thüringen.

Öffnungsz.: Di – So 10:00 – 18:00 / Ab 1.11. Di – So 11:00 – 16:00

Aus den Büchern in die Zeit bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Aus den Büchern in die Zeit

© Eugen Grominger
Ausstellung

Der Müllers Lust – konkret

Vom Glück der Provinz

Unweit des südlichen Rennsteigs an der thüringisch-bayerischen
Grenze liegt das Landstädtchen Wurzbach. Am Markt steht ein vom Leipziger
Künstler Michael Fischer-Art farbenfroh bemalter Trafo-Turm und gleich nebenan das KUNSTHAUS MÜLLER mit dem deutschlandweit einzigen privaten Museum für Steindruck. In der Steindruck-Werkstatt ließen und lassen u.a. namhafte
Auftraggeber wie Günter Grass, Alfred T. Mörstedt und Armin Müller-Stahl ihre grafischen Blätter drucken. Eigens für das KUNSTFEST WEIMAR zeigt das Ehepaar Müller Blätter zur konkreten Kunst und Poesie aus ihren Editionen von Eugen Gomringer und Ursula Benker-Schirmer.

Öffnungszeiten: Mi – So 10:00 – 12:30 + 15:00 – 18:00

Der Müllers Lust – konkret bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Der Müllers Lust – konkret

Ausstellung

Cuno Hoffmeisters Plattensammlung

Vom Glück der Provinz

Cuno Hoffmeisters Plattensammlung ist wissenschaftlicher Natur: Der Gründer der weltweit angesehenen STERNWARTE SONNEBERG initiierte das inzwischen 270.000 Fotogläser umfassende zweitgrößte Astroplattenarchiv der Erde. Auf Glas wurden momenthaft Sternenkonstellationen fotografisch festgehalten, um die Veränderungen des Himmelsbildes zu dokumentieren. Das Astronomiemuseum stellt die prägnantesten Stücke vor.

Öffnungsz.: Tägl. 11:00 – 17:00, Ab 13.9. Di – So 13:00 – 17:00

Cuno Hoffmeisters Plattensammlung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Cuno Hoffmeisters Plattensammlung

Ausstellung

Farben. Formen. Themen.

Andreas Martius

Vom Glück der Provinz

»Gedanken fließen aus meinen Händen«, so schildert der frei zwischen Disziplinen und Ausdrucksformen vagabundierende Bildhauer, Maler und Grafiker Andreas Martius, fast 70, mit einem jugendlichen Blitzen in den Augen den Prozess seiner künstlerischen Produktion. Er orientiert sich nicht an Stilen oder Zeitgeschmack, sondern laboriert intuitiv mit zufälligen Materialien und lässt sich von der Natur ebenso wie von Lebenswelten und vom weltpolitischen Geschehen inspirieren.

Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 12:00 – 17:00 / Sa 10:00 – 17:00
So 14:00 – 17:00 / Mo & Di Geschlossen

Farben. Formen. Themen. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Farben. Formen. Themen.

© Thomas Müller
Performance

Wir sind hier!

Künstlerische Intervention zur Erinnerung an die Überlebenden von Buchenwald

DIE VERHÜLLUNG
Das eingerüstete Rathaus von Weimar wird für vier Wochen zum Symbolort für das Erinnern. Ein großformatiges Foto der Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald vom April 1945 wird die Rathausfassade komplett einhüllen. Die befreiten Buchenwaldhäftlinge und die Silhouette des Lagereingangs mit der berühmten Turmuhr werden den Stadtraum dominieren. Das befreite Konzentrationslager Buchenwald wird temporär zum Bestandteil der Weimarer Innenstadt.

DER FILM | DIE MENSCHEN
Auf einer großformatigen Videowall wird der 2012 entstandene Dokumentarfilm »Ottomar Rothmann – Mensch« des Regisseurs Thomas Kutschker gezeigt. Rothmann war seit 1943 Häftling im Konzentrationslager Buchenwald. Im Gespräch beschreibt er das alltägliche Leben der Häftlinge – von der Ankunft bis zum Tod. Darüber hinaus wird die Videowall für aktuelle Aussagen u.a. von Überlebenden des KZ Buchenwald genutzt.

DIE PROJEKTION
In den Abendstunden wird die Fassade des Rathauses mit großformatigen Projektionen im Geiste GENIUS LOCI WEIMAR bespielt. Fotografische Porträts von 22 Buchenwaldüberlebenden – »Die Zeugen« – sind Grundlage dieser künstlerischen Arbeit von Hendrik Wendler. Die Fotografien von Thomas Müller sind seit April 2019 als Ausstellung im öffentlichen Raum in der Weimarer Nordvorstadt zu sehen.

Idee & Umsetzung: Martin Kranz (Achava Festspiele Thüringen), Rolf C. Hemke (Kunstfest Weimar), Anke Klüßendorf (Förderverein Buchenwald)
Dokumentarfilm Videowall: Thomas Kutschker
Großprojektionen: Hendrik Wendler (Genius Loci Weimar)
Beratung & Bildmaterial: Rikola-Gunnar Luttgenau (Stiftung Gedenkstätte Buchenwald und Mittelbau-Dora)
Verhüllung Rathaus: Pigmentpol Weimar
Gestaltung & Grafik: Philipp Wiegandt (Goldwiege Weimar)

Vorführung: täglich 10:00, 12:00, 16:00, 18:00, jeweils 15 Min
Spielort: Rathaus der Stadt Weimar, Marktplatz

Vernissage: Sa. 12.9. 20:00
Übertragung der Vernissage als Livestream unter www.weimar.de

Wir sind hier! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Wir sind hier!

7

Kunstfest Weimar

26.8.-13.9.2020

„Weimar macht auf!“

Ursprünglich sollte die Edition 2020 unter der Überschrift »Thüringen.Komplex« den Freistaat und seine Gründung vor 100 Jahren reflektieren. Doch nachdem Mitte April das Ausmaß der erforderlichen Umplanungen erkennbar wurde, entschloss sich die künstlerische Leitung als Titel »Weimar macht auf!« als treffenderes Motto zu wählen. Um gewährleisten zu können, auch im Falle einer zweiten Infektionswelle „aufmachen“ zu können, hat das Kunstfest die Gründung des Autokinos an der ALTEN FEUERWACHE WEIMAR mitinitiiert, um eine Open Air- oder auch Drive In- Bühne für ein pandemiesicheres Kernprogramm zur Verfügung zu haben. Drei Schwerpunkthemen werden das Festival bestimmen: CORONA – UMWELT – THÜRINGEN. So werden trotz internationaler Reisebeschränkungen und geltender Hygiene- und Abstandsregeln Stars aus Oper und Tanz, Schauspiel und bildender Kunst der 31. Edition des KUNSTFEST WEIMAR Glanz verleihen!
Kartenverkauf

Online
www.kunstfest-weimar.de
www.nationaltheater-weimar.de

Telefonisch
Theaterkasse des DNT
T +49 (0) 3643 / 755 334

Kunstfest Weimar bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kunstfest Weimar

Ereignisse / Festspiele Domstufen-Festspiele Erfurt Juli/August 2021
Ereignisse / Konzert Weimarer Meisterkurse 17.7. bis 21.7.2021
Ereignisse / Wettbewerb Internationaler Franz Liszt Wettbewerb 15. bis 25.3.2021
Ereignisse / Festival Güldener Herbst Thüringen 1 bis 4.10.2020
Ereignisse / Konzert Thüringer Adjuvantentage September 2021
Ereignisse / Festival Ekhof-Festival Gotha, Schloss Friedenstein
Ereignisse / Tanz Tanztheater Erfurt Erfurt, Dalbergsweg 2a
Ereignisse / Kulturveranstaltung Thüringische Sommerakademie Böhlen, Ortsstraße 129
Ereignisse / Kongress congress centrum neue weimarhalle Weimar, Unesco-Platz 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung GÜLDENER HERBST – Festival Weimar, Lisztstraße 2 a
Ereignisse / Festival other music e.V. Weimar, Ernst-Kohl Straße 23

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.