Kurfürstliches Schloss Bonn

Regina-Pacis-Weg 3
D 53113 Bonn


Das Kurfürstliche Schloss in Bonn war die Residenz der Kölner Kurfürsten.

Das Schloss besteht aus zwei Längstrakten, die durch Türme abgeschlossen werden und mehrere Innenhöfe umschließen. Der Quertrakt im Westen blickt über die Poppelsdorfer Allee zum Poppelsdorfer Schloss. Der zentrale Innenhof ist von Arkaden umgeben und ist Durchgang von der Stadt im Nordwesten zum Hofgarten im Südosten. Der nordöstliche Quertrakt enthält die Schlosskirche und trennt den Innenhof vom Ehrenhof, der von zwei der insgesamt vier Türme flankiert wird. Zwischen Ostturm und Rhein erstreckt sich der Galerieflügel, in den das Koblenzer Tor eingefügt ist.
Untrennbar mit dem Gebäude verbunden ist der Bonner Hofgarten, ein weitläufiger Park, der sich südlich des Schlosses befindet.

Heute beherbergt das Gebäude die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität.

(Bild: Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn)