zur Startseite

Kloster Saarn

Das Kloster Saarn ist eine gut erhaltene und restaurierte Klosteranlage der Zisterzienserinnen in Mülheim an der Ruhr im Stadtteil Saarn.
Das Kloster wurde im Mai 1214 gegründet und war das erste Nonnenkloster des Zisterzienserordens. Die Kirche des Klosters wurde von den Herren auf Burg Broich gestiftet. 1223 stellte Papst Honorius III. das Kloster unter seinen persönlichen Schutz, wodurch die Zahl der Nonnen stieg und auch die Zahl der Geschenkgeber zunahm.
Das Kloster Saarn hat seit seiner Gründung 1214 bedeutende Ausmaße angenommen. Die letzten Sanierungsarbeiten im Kloster wurden 1960 von der Stadt Mülheim vorgenommen.
Nordöstlich vom Kloster Saarn befindet sich das Naherholungsgebiet Auberg, das an Wochenenden gerne als Ausflugsziel besucht wird.

Kontakt

Kloster Saarn
Klosterstraße 53
D-45481 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 (0)2 08-48 75 55
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Zeche Zollverein Essen Essen, Gelsenkirchener Straße 181
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Villa Hügel Essen Essen, Hügel 15
Sehenswürdigkeiten / Kirche Marienkirche Dortmund Dortmund, Kleppingstr. 5
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Gasometer Oberhausen Oberhausen, Arenastr. 11
Sehenswürdigkeiten / Burg Hohensyburg Dortmund Dortmund, Hohenyburgstr. 200
Sehenswürdigkeiten / Kirche Essener Dom Essen, Burgplatz 2
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Jahrhunderthalle Bochum Bochum, An der Jahrhunderthalle 1
Sehenswürdigkeiten / Turm Florianturm & Westfalenpark Dortmund Dortmund, Florianstraße 2
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Broich Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Am Schloß Broich
Sehenswürdigkeiten / Burg Burg Vondern Oberhausen Oberhausen, Arminstr. 65
Sehenswürdigkeiten / Park Nordsternpark Gelsenkirchen Gelsenkirchen, Wallstraße 52
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Ruhrtalbrücke Mülheim an der Ruhr Mülheim an der Ruhr, Leinpfad
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus Mülheimturm Mülheim an der Ruhr, Am Rathaus 1