KUNSTHAUS BREGENZ

In den letzten 15 Jahren hat sich das Kunsthaus Bregenz als eines der führenden internationalen Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst etabliert. Besonders in Künstlerkreisen gilt das KUB als ein Signature-Haus, womit die überzeugende Gesamtidee einer am Kern der Kunst orientierten schlüssigen Einheit gewürdigt wird. Zu dieser Einheit gehören die Architektur, das Programm, die kuratorische Realisierung, die Kommunikation, die Publikationen und Editionen sowie die Kunstvermittlung. Ein Alleinstellungsmerkmal hat das KUB in Bezug auf die Einzigartigkeit seiner Architektur und die häufig damit verbundenen Neuproduktionen künstlerischer Werkgruppen.

(Foto: Markus Tretter)

AKTUELLE TERMINE

Peter Zumthor
Dear to Me

Dear to Me - Ein Fest der Künste

Das Leben ist zu kurz. Es gibt so viele Dinge, die ich erlebt habe, getan habe, aber unendlich groß ist die Anzahl der Dinge, die ich noch erleben und verstehen möchte. Es gibt so vieles, was mir lieb ist, aber ich bin sicher, dass es viele Dinge gibt, die mir auch lieb wären, wenn ich sie denn nur kennen würde.
Die Einladung, das Kunsthaus Bregenz zu bespielen, gibt mir Gelegenheit, Träume dieser Art wahr werden zu lassen und diese mit allen Besucherinnen und Besuchern des Kunsthauses zu teilen.
Dear to Me, unter diesem Titel richte ich mit meiner Familie und meinen Freunden, mit der Literaturwissenschaftlerin Brigitte Labs-Ehlert und dem Musiker Peter Conradin Zumthor, unterstützt von der fabelhaften Crew des Kunsthauses, vom September 2017 bis in den Januar 2018 ein großes Fest der Künste aus, zu dem alle eingeladen sind.
Konzerte, Lesungen und Gespräche, etwa 60 Veranstaltungen insgesamt, hochkarätig, anspruchsvoll, überraschend, lustvoll, spielerisch, versponnen, volkstümlich, ausgelassen. Die Anlässe beginnen in der Regel donnerstagabends und enden am Sonntag. Im Rahmen einer kleinen Gesprächsreihe spreche ich am Sonntagmorgen in loser Folge mit Künstlerinnen und Künstlern über ihre Kunst. Dazu werde ich Komponistinnen, Musiker, Schriftstellerinnen, Philosophen, Naturwissenschaftler, Kunsthandwerkerinnen und Handwerker einladen.
Um diesen Veranstaltungen einen stimmungsvollen Rahmen zu geben, wird im Kunsthaus Bregenz ein Foyer mit Bühne, Bar und vielen Sitzgelegenheiten eingerichtet. Auf Flachbildschirmen ist hier eine biografische Collage über meine Arbeit, zusammengestellt vom Filmemacher Christoph Schaub, zu sehen. In den oberen Geschossen können die Anlässe in einer gut 40.000 Bände umfassenden Privatbibliothek, im Garten der Künstler Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger — sie bespielen das oberste Geschoss des Hauses — oder in einem nahezu leer belassenen Stockwerk stattfinden. In diesem Geschoss werden Hélène Binets noch nie zuvor in dieser Form ausgestellten Schwarz-Weiß-Fotografien der gepflasterten Wege auf der Akropolis von Dimitris Pikionis gezeigt. In der Mitte des Raumes steht eine Musikinstallation für Lochkarte und Spieluhr. Es erklingt eine speziell für die Ausstellung komponierte Musik von Olga Neuwirth. Für seine Lesung im Kunsthaus Bregenz schreibt Marcel Beyer einen Originaltext.

Ich freue mich darauf. Peter Zumthor

(Bild: Ausstellungsansicht 1. OG, Kunsthaus Bregenz, Foto: Markus Tretter)

Dauer:

Sa, 16.9.2017 - So, 7.1.2018 | Ausstellung |

Gespräch mit Peter Zumthor

In loser Folge spricht Peter Zumthor am Sonntagmorgen um 11 Uhr mit Menschen, die ihn interessieren, über ihre Kunst. Genaue Angaben zu den Personen und Daten
finden Sie unter www.kunsthaus-bregenz.at und über die sozialen Medien.

17.09.: Marcel Beyer
24.09. Martin Seel
01.10. Anita Albus
15.10. Ruedi Walli
22.10. Walter Liehta
29.10. Renate Breuss
05.11. Olga Neuwirth
12.11. Wim Wenders
19.11. Bice Curiger
26.11. Hélène Binet
03.12. Rebecca Saunders
10.12. Ralf Konersmann
17.12. Esther Kinsky
07.01. Gilles Clément (Gespräch in englischer Sprache)

Eintrittspreise
Alle Literatur- und Musikveranstaltungen sowie Peter Zumthors Gespräche sind im jeweiligen Tagesticket enthalten und an der Abendkassa sowie unter shop.kunsthaus-bregenz.at erhältlich Zumthor-Pass
Der Zumthor-Pass berechtigt zur Teilnahme an allen Literatur- und Musikveranstaltungen sowie an Peter Zumthors Gesprächen im Rahmen der Ausstellung Dear to Me. Der reguläre Eintritt ist an diesen Tagen im Pass enthalten. Der Zumthor-Pass wird auf den Namen des Nutzers ausgestellt und ist nicht übertragbar.
Gültig ab Kauf bis einschließlich 07.01.2018.
Preis: € 25 regulär und € 22 ermäßigt

Termine:

So, 26.11.2017, 11:00 |
So, 3.12.2017, 11:00 |
So, 10.12.2017, 11:00 |
So, 17.12.2017, 11:00 |

Bahnhofchor Andelsbuch unter der Leitung von Isabella Fink: Spaziergang mit Chor

Der Bahnhofchor Andelsbuch reist gern, am liebsten um die Welt, doch meist nur, was seine Chorliteratur betrifft. Nun tritt er physisch eine Reise an. Und wohin sonst sollte es gehen, als an den ehemaligen Ausgangs- oder Endpunkt »Wälderbähnle« nach Bregenz, das für viele Talbewohner einst das »Tor zur Welt« bedeutete? Warum nicht dort verweilen, in einem anderen weltoffenen Gebäude und dabei dessen Räume und Örtlichkeiten nach deren akustischen Resonanzen ausloten? Jeder Raum kann eine Bühne sein, jedes Ausstellungsstück mit einem besonderen Lied noch mehr ins Licht gerückt werden. Kunst soll die Musik bewegen, aber vielleicht auch umgekehrt: die Musik die Kunst! Freie Platzwahl. Keine Sitzplatzreservierung möglich.

Termine:

Sa, 25.11.2017, 15:00 |
So, 26.11.2017, 15:00 |

Gespräch mit Peter Zumthor: Hélène Binet

In loser Folge spricht Peter Zumthor am Sonntagmorgen um 11 Uhr mit Menschen, die ihn interessieren, über ihre Kunst. Genaue Angaben zu den Personen und Daten finden Sie unter www.kunsthaus-bregenz.at und über die sozialen Medien. Freie Platzwahl. Keine Sitzplatzreservierung möglich.

Termin:

So, 26.11.2017, 11:00 |

Magic Art Box - English for Kids

Spielerisch Englisch lernen im KUB! Nach einer bilingualen Führung werden die erlernten Begriffe kreativ umgesetzt und in der Magic Art Box gesammelt. Für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren. Beitrag: € 5,50 pro Person.

Termin:

Mi, 13.12.2017, 15:00 |

KUB Art Class

Treffpunkt für kreative Jugendliche im KUB mit der Künstlerin Ines Agostinelli. Eintritt frei, Anmeldung unter: b.straub@kunsthaus-bregenz.at.

Termine:

Fr, 1.12.2017, 15:00 |
Fr, 15.12.2017, 15:00 |

Führung durch die Ausstellung

Öffentliche Führungen werden jeweils am Samstag um 14 Uhr sowie am Sonntag um 16 Uhr angeboten und können ohne vorherige Anmeldung besichtigt werden. Gerne bieten wir auch individuell abgestimmte Rundgänge zur Kunst, Architektur oder kombiniert an.

Kontakt: +43-5574-485 94-415, b.straub@kunsthaus-bregenz.at.

Termine:

Sa, 25.11.2017, 14:00 |
So, 26.11.2017, 16:00 |
Sa, 2.12.2017, 14:00 |
So, 3.12.2017, 16:00 |
Sa, 9.12.2017, 14:00 |
So, 10.12.2017, 16:00 |
Sa, 16.12.2017, 14:00 |
So, 17.12.2017, 16:00 |
Sa, 23.12.2017, 14:00 |
Sa, 30.12.2017, 14:00 |
Sa, 6.1.2018, 14:00 |

Architekturführung

Wie jeden ersten Sonntag im Monat steht bei der Architekturführung das preisgekrönte Gebäude von Peter Zumthor im Mittelpunkt. Teilnehmer/innen bekommen die Möglichkeit, hinter die Kulissen des KUB zu blicken und mehr über dessen Details zu erfahren. Neben der Baugeschichte wird auf die Konstruktion, die verwendeten Materialien sowie auf die klimatischen Besonderheiten des Gebäudes Wert gelegt. Architekturinteressierte sind herzlich zu dieser Führung eingeladen.

Termine:

So, 26.11.2017, 10:00 |
So, 3.12.2017, 10:00 |
So, 10.12.2017, 10:00 |
So, 17.12.2017, 10:00 |
So, 7.1.2018, 10:00 |

Kinderkunst

Führung und Workshop für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren.
Jeden Samstag, 10 – 12 Uhr, ohne Anmeldung.
Beitrag: € 5,50.

Termine:

Sa, 25.11.2017, 10:00 |
Sa, 2.12.2017, 10:00 |
Sa, 9.12.2017, 10:00 |
Sa, 16.12.2017, 10:00 |
Sa, 23.12.2017, 10:00 |
Sa, 30.12.2017, 10:00 |
Sa, 6.1.2018, 10:00 |

KONTAKT

Kunsthaus Bregenz

Karl-Tizian-Platz
A 6900 Bregenz

Telefon: +43-5574-485 94-0
Fax: +43-5574-48594-408
E-Mail: kub@kunsthaus-bregenz.at

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 — 18 Uhr
Donnerstag 10 — 20 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene € 9 | Ermäßigungen € 7 | Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche
Kombiticket KUB und vorarlberg museum € 15 | Ermäßigungen € 12
Kulturhäuser Card € 99