zur Startseite

Accento musicale

Das Kammermusik-Ensemble "Accento musicale" aus dem Kanton Schwyz hat sich seit 2003 der Pflege und Verbreitung der "klassischen" Kammermusik verschrieben, vor allem im eigenen Kanton. Mit insgesamt bald 70 verschiedenen Programmen und über 100 Konzerten, weit über 100 Werken in unterschiedlichsten Besetzungen, bereichert "Accento" das Musikleben in der Region - mit der Aufführung, sprich: aktiven Wiedererweckung, unseres Kultur-Erbes, vieler wichtiger Kammermusikwerke der klassischen Musikkultur.

In Salonmusik-Formation – Trio bis Quintett - präsentiert „Accento musicale“ auch „leichte Muse“, insbesondere „Wiener Musik“ der Strauss-Dynastie, aber auch Musik aus Oper, Operette, Musical („Carmen“, „Freischütz“, „Fledermaus“) bis hin zu Tango-Musik. Ein vielbeachtetes jüngstes Glanzstück des Ensembles war im Dezember 2017 ein reiner, sehr unterhaltsamer Mozart-Abend „Musik & Wort,“ mit vielfältig besetzter Kammermusik des Meisters, verbunden mit Lesungen aus dessen nicht ganz jugendfreien „Bäsle“-Briefen, und mit der österreichischen Schauspielerin und ORF-Moderatorin Heilwig Pfanzelter als Sprecherin!

Accento-Konzerte werden in verschiedensten Gemeinden des Kantons gegeben – historisch bedingt – früher vor allem in Ausserschwyz, hauptsächlich Pfäffikon, Feusisberg, Wollerau, Altendorf, Lachen, Nuolen, Wangen, heute zusätzlich auch in Schwyz, Morschach, Brunnen, Siebnen sowie Jona und Zürich, und sehr regelmässig in Einsiedeln, insbesondere im Kloster.

“Accento musicale“ versteht sich als freier Zusammenschluss von in der Region wirkenden und beheimateten MusikerInnen, die es lieben, Kammermusik in wechselnden Besetzungen zu spielen und aufzuführen, mit Streichern, Bläsern und Klavier. Die Mitglieder sind Berufsmusiker und Musikstudenten. Zum "harten Kern“ gehören der Altendorfer Geiger Donat Nussbaumer (Konzertmeister im Zürcher Kammerorchester, Kantonsschule Ausserschwyz), der Cellist Severin Suter (Schwyz), der Klarinettist Urs Bamert (Siebnen, Musikschulen Obermarch/Wollerau/Schwyzer Kantonaler Musikverband) und die Buttikoner Pianistin Eleonora Em (Kantonsschule Ausserschwyz). Dazu kommen viele "Gast"-Musiker und Musikerinnen, etwa die Geiger/Bratscher Meinrad Küchler (Einsiedeln), Lorenz Küchler (Einsiedeln), die Cellisten Nicolas Mosca (Solocellist im Zürcher Kammerorchester), der Kontrabassist André Ott (Einsiedeln), der Fagottist Roland Bamert (Lachen) und der Hornist Sebastian Rauchenstein (Wollerau).

Kontakt

Accento musicale
Stachelhofstr. 21
CH-8854 Siebnen

E-Mail: info@accentomusicale.ch

Accento musicale bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Accento musicale

Foto: Paul A. Good
Kammerkonzert

Romantik und Moderne - Schubert-Stimmungen & Widerstreit!

Im Rahmen des von SCHWYZKUltur+ (abgesagten) Schwyzer Kulturwochenendes:

Miguel del Aguila (Urugay/USA, *1957): Disagree
Sean Osborn (USA, *1966): Lyric Piece No. 3 "Bouncy"
Franz Schubert (1997-1828): das berühmte Streichquintett C-Dur

Donat Nussbaumer (Altendorf), Meinrad Küchler (Einsiedeln), Violine
Lorenz Küchler (Einsiedeln), Bratsche
Severin Suter (Schwyz), Monika Greenwald-Loher (Rickenbach SZ); Violoncello
Urs Bamert (Siebnen), Klarinette
Eleonora Em (Kantonsschule Ausserschwyz, Samstagern), Klavier

Eintritt frei, Kollekte - Dauer ca. 80 Min. - keine Pause - Maskenpflicht

Anmeldung obligatorisch wegen Corona-bedingter platzgenauer Einweisung und Abstandsregelung, per E-Mail an:
info@accentomusicale.ch
Name, Vorname, Adresse, Telefon-Nr., inkl. gewünschter Anzahl zusammenhängender Plätze - Platzverteilung in Reihenfolge der Anmeldungen.

Konzerte:
Sonntag, 2. Mai 2021, 18.30 Uhr, Einsiedeln, Grosser Saal des Klosters
Freitag, 28. Mai, 20:00 Uhr, Altendorf , Dorfzentrum
Sonntag, 30. Mai, 18.30 Uhr, Schwyz, Aula Schulhaus Lücken


Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben.

In diesen Corona-Zeiten ist ein Konzertbesuch ein grosses Privileg!

Folgende Massnahmen werden wir zum Schutz der KünstlerInnen, Mitarbeitenden und ZuschauerInnen treffen:

-mind. 2 m Abstand zur Bühne für die 1. Reihe
-Zwischen jeder Gruppe/Einzelperson 1.5 m Abstand frei
-Dasselbe gilt nach hinten zur nächsten Sitzreihe
-Gestaffelter Einlass / Auslass / WC-Zugang / Einweisung am Eingang
-Keine Pause - Konzertdauer 80 Min.
-Maskenpflicht
-Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben
-Contact-Tracing uneingeschränkt möglich aufgrund der obligatorischen Voranmeldung


Romantik und Moderne - Schubert-Stimmungen & Widerstreit! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Romantik und Moderne - Schubert-Stimmungen & Widerstreit!

Kammerkonzert

"Neujahrskonzerte...":
Festliche Musik: Mendelssohn & Brahms!

Felix Mendelssohn: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 13
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Die Neujahrskonzerte vom 2. & 3. Januar 2021 in Altendorf und Einsiedeln sind auch mit ihren Verschiebungsdaten vom 13. und 14. März ABGESAGT, wegen des bis mindestens am 22. März durch den Bundesrat verfügten Veranstaltungsverbotes!!

Wir VERSCHIEBEN sie NEU auf das Auffahrtswochenende:

Samstag, 15. Mai 2021, 18:30 Uhr UND 20:30 Uhr, oder 20 Uhr (je nach Corona-Massnahmen)
Altendorf, Dorfzentrum

Sonntag, 16. Mai 2021, 18.30 Uhr
Einsiedeln, Museum FRAM

Felix Mendelssohn: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 13
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Eintritt frei, Kollekte - Dauer ca. 80 Min. - keine Pause - Maskenpflicht

Donat Nussbaumer & Meinrad Küchler, Violinen
Lorenz Küchler, Viola
Monika Greenwald, Cello
Urs Bamert, Klarinette

Anmeldung obligatorisch wegen Corona-bedingter platzgenauer Einweisung und Abstandsregelung, per E-Mail an:

info@accentomusicale.ch

Name, Vorname, Adresse, Telefon-Nr., inkl. gewünschter Anzahl zusammenhängender Plätze - Platzverteilung in Reihenfolge der Anmeldungen.

Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben.

In diesen Corona-Zeiten ist ein Konzertbesuch ein grosses Privileg!

Folgende Massnahmen werden wir zum Schutz der KünstlerInnen, Mitarbeitenden und ZuschauerInnen treffen:

mind. 2 m Abstand zur Bühne für die 1. Reihe
Zwischen jeder Gruppe/Einzelperson 1.5 m Abstand frei
Dasselbe gilt nach hinten zur nächsten Sitzreihe
Gestaffelter Einlass / Auslass / WC-Zugang / Einweisung am Eingang
Keine Pause - Konzertdauer 80 Min.
Maskenpflicht
Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben
Contact-Tracing uneingeschränkt möglich aufgrund der obligatorischen Voranmeldung

"Neujahrskonzerte...": Festliche Musik: Mendelssohn & Brahms! bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte "Neujahrskonzerte...": Festliche Musik: Mendelssohn & Brahms!

Kammerkonzert

Neckischer Liederabend - Version 2.0

Sopran, Akkordeon und Klarinette mit Werken u.a. von Gustav Mahler
mit: Stephanie Ritz, Sopran, Ina Callejas, Akkordeon, Urs Bamert, Klarinetten

Die Konzerte vom 18., 20. & 21. Februar 2021 in Kilchberg, Pfäffikon SZ und Einsiedeln sind ABGESAGT wegen des bis am 28. Februar durch den Bundesrat verfügten Veranstaltungsverbotes!
VERSCHIEBUNG neu auf:

Samstag, 11. September 2021, 18.30 Uhr (evt. auch früher, wegen des Zentralfestes des Schw. StV),
Einsiedeln, Grosser Saal des Klosters

Sonntag, 12. September 2021, 18.30 Uhr,
Pfäffikon SZ, Aula Sek1 Weid

Sonntag, 17. Oktober 2021, 17 Uhr,
Zürich, Zunfthaus "Zur Waag"


Ralph Vaughan-Williams: Vocalise

Wolfgang Amadé Mozart: Rosenarie und Briefduett aus "Figaros Hochzeit"
Gustav Mahler/instr. Arnon Zimra: IV. Satz "Himmlische Freuden" aus der 4. Sinfonie
Othmar Schoeck: Das bescheidene Wünschlein (Text Carl Spitteler)
Johann Strauss Sohn: Schwipslied aus "Eine Nacht in Venedig"/Annenpolka
Eugen Meier: Walliser Lieder, Auswahl
Jacques Offenbach: Cupido ("Baiser") aus "Orpheus in der Unterwelt"
Jacques Offenbach: Olympia aus "Hoffmanns Erzählungen"
Jacques Offenbach: Barcarole aus "Hoffmanns Erzählungen"

Eintritt frei, Kollekte

Anmeldung obligatorisch wegen Corona-bedingter platzgenauer Einweisung und Abstandsregelung, per E-Mail an:

info@accentomusicale.ch

Name, Vorname, Adresse, Telefon-Nr., inkl. gewünschter Anzahl zusammenhängender Plätze - Platzverteilung in Reihenfolge der Anmeldungen.

Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben.

In diesen Corona-Zeiten ist ein Konzertbesuch ein grosses Privileg!

Folgende Massnahmen werden wir zum Schutz der KünstlerInnen, Mitarbeitenden und ZuschauerInnen treffen:

mind. 2 m Abstand zur Bühne für die 1. Reihe
Zwischen jeder Gruppe/Einzelperson 1.5 m Abstand frei
Dasselbe gilt nach hinten zur nächsten Sitzreihe
Gestaffelter Einlass / Auslass / WC-Zugang / Einweisung am Eingang
Keine Pause - Konzertdauer 80 Min.
Maskenpflicht
Einlass für beschränkte Publikumsanzahl gemäss aktuellen BAG-Vorgaben
Contact-Tracing uneingeschränkt möglich aufgrund der obligatorischen Voranmeldung

Neckischer Liederabend - Version 2.0 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Neckischer Liederabend - Version 2.0

Accento musicale

Das Kammermusik-Ensemble "Accento musicale" aus dem Kanton Schwyz hat sich seit 2003 der Pflege und Verbreitung der "klassischen" Kammermusik verschrieben, vor allem im eigenen Kanton. Mit insgesamt bald 70 verschiedenen Programmen und über 100 Konzerten, weit über 100 Werken in unterschiedlichsten Besetzungen, bereichert "Accento" das Musikleben in der Region - mit der Aufführung, sprich: aktiven Wiedererweckung, unseres Kultur-Erbes, vieler wichtiger Kammermusikwerke der klassischen Musikkultur.

In Salonmusik-Formation – Trio bis Quintett - präsentiert „Accento musicale“ auch „leichte Muse“, insbesondere „Wiener Musik“ der Strauss-Dynastie, aber auch Musik aus Oper, Operette, Musical („Carmen“, „Freischütz“, „Fledermaus“) bis hin zu Tango-Musik. Ein vielbeachtetes jüngstes Glanzstück des Ensembles war im Dezember 2017 ein reiner, sehr unterhaltsamer Mozart-Abend „Musik & Wort,“ mit vielfältig besetzter Kammermusik des Meisters, verbunden mit Lesungen aus dessen nicht ganz jugendfreien „Bäsle“-Briefen, und mit der österreichischen Schauspielerin und ORF-Moderatorin Heilwig Pfanzelter als Sprecherin!

Accento-Konzerte werden in verschiedensten Gemeinden des Kantons gegeben – historisch bedingt – früher vor allem in Ausserschwyz, hauptsächlich Pfäffikon, Feusisberg, Wollerau, Altendorf, Lachen, Nuolen, Wangen, heute zusätzlich auch in Schwyz, Morschach, Brunnen, Siebnen sowie Jona und Zürich, und sehr regelmässig in Einsiedeln, insbesondere im Kloster.

“Accento musicale“ versteht sich als freier Zusammenschluss von in der Region wirkenden und beheimateten MusikerInnen, die es lieben, Kammermusik in wechselnden Besetzungen zu spielen und aufzuführen, mit Streichern, Bläsern und Klavier. Die Mitglieder sind Berufsmusiker und Musikstudenten. Zum "harten Kern“ gehören der Altendorfer Geiger Donat Nussbaumer (Konzertmeister im Zürcher Kammerorchester, Kantonsschule Ausserschwyz), der Cellist Severin Suter (Schwyz), der Klarinettist Urs Bamert (Siebnen, Musikschulen Obermarch/Wollerau/Schwyzer Kantonaler Musikverband) und die Buttikoner Pianistin Eleonora Em (Kantonsschule Ausserschwyz). Dazu kommen viele "Gast"-Musiker und Musikerinnen, etwa die Geiger/Bratscher Meinrad Küchler (Einsiedeln), Lorenz Küchler (Einsiedeln), die Cellisten Nicolas Mosca (Solocellist im Zürcher Kammerorchester), der Kontrabassist André Ott (Einsiedeln), der Fagottist Roland Bamert (Lachen) und der Hornist Sebastian Rauchenstein (Wollerau).

Accento musicale bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Accento musicale

Konzerte / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 93
Konzerte / Konzert Lucerne Chamber Circle Luzern, Europaplatz 1
Konzerte / Konzert Luzerner Sinfonieorchester Luzern, Pilatusstrasse 18
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Kanton Schwyz Siebnen, Stachelhofstr. 21
Ereignisse / Festival Lucerne Festival Luzern, Hirschmattstr. 13
Konzerte / Konzert Obrasso Classic Events Luzern Luzern, Löwengraben 11
Konzerte / Konzert PIANOissimo Alpnach, Biel 3

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.