zur Startseite

Rautenstrauch-Joest-Museum

Kulturen der Welt

Das 2012 mit dem Museumspreis des Europarates ausgezeichnete Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt bietet vielseitige Einblicke in neue und alte, fremde und vertraute Welten.
Es ist das einzige ethnologische Museum in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Besucher erwartet auf 3.600 m² ein innovatives Ausstellungskonzept, das alle Sinne anspricht und zu einer multimedialen, interaktiven Entdeckungsreise einlädt.
Der spannende Parcours mit Exponaten aus Afrika, Asien, Amerika, Ozeanien und Europa greift Themen auf, die Menschen weltweit bewegen und Besucher aller Generationen begeistern.

Kontakt

Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33
D-50667 Köln

Telefon: +49 (0)221-221-313 56
E-Mail: rjm@stadt-koeln.de

 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 10 - 18 Uhr, Donnerstag 10 - 20 Uhr
jeden 1. Donnerstag im Monat 10 - 22 Uhr (außer an Feiertagen)
Montags sowie am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar geschlossen

Rautenstrauch-Joest-Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Rautenstrauch-Joest-Museum

Führung

Öffentliche Führungen

Öffentliche Führungen zu aktuellen Ausstellungen und zur Sammlung des Rautenstrauch-Joest-Museums

Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos, es wird lediglich der normale Eintrittspreis erhoben.

Alle Termine unter:
https://museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum/Fuehrungen

Öffentliche Führungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Öffentliche Führungen

Event: Wie funktioniert Provenienzforschung

Blick hinter die Kulissen: In dieser Veranstaltung geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RJM einen Einblick in ihre tägliche Arbeit, die dazu beiträgt, Stück für Stück das Puzzle von Objektgeschichten zusammenzusetzen.

Treffpunkt: Foyer
Zielgruppe: Alle
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum

Event: Wie funktioniert Provenienzforschung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Event: Wie funktioniert Provenienzforschung

Exkursion: Artist meets Archive: Drei Positionen

Der Museumsdienst lädt zu einer Führung durch drei Ausstellungen des Verbundprojektes "Artist meets Archive“ ein. Die Tour startet im Rautenstrauch-Joest-Museum in der Ausstellung „NOISY IMAGES“ von Antje van Wichelen. Gemeinsam fahren wir zur Galerie Kaune Contemporary, um die Arbeit „COELN. Cathedral of Light” von Ola Kolehmainen (in Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Bildarchivs Köln) in der Kapelle zu betrachten. Die Tour endet in der Photographischen Sammlung / SK Stiftung Kultur mit einem gemeinsamen Besuch der Ausstellung „Die Hummer Quadrille“ von Roselyne Titaud.

Artist Meets Archive ist ein Projekt der Internationalen Photoszene Köln.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 10,00
ermäßigt: € 7,00
Referent: Jennifer Crowley M.A.
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 13.05.2019

An der Tour kann wahlweise mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln teilgenommen werden.

Exkursion: Artist meets Archive: Drei Positionen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Exkursion: Artist meets Archive: Drei Positionen

Kinderprogramm

Kurs: Ausflug in den Götterhimmel

Die jungen Entdecker

Da kracht und blitzt es, Dämonen bedrohen die Menschen. Was machen all die vielarmigen Wesen, die uns so fremd sind und doch wieder wie Menschen aussehen, in ihrem unendlichen Himmel? Wir lernen die wichtigsten Götter des Hinduismus kennen und hören von ihren Abenteuern, die sie im Kampf gegen das Böse bestehen.

Treffpunkt: Kasse des Museums
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Teilnahme: kostenlos Referent: Mira Parthasarathy
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Malen

Anmeldung bis: 23.05.2019

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Kurs: Ausflug in den Götterhimmel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Ausflug in den Götterhimmel

Kinderprogramm

Lesung: Das gutherzige Ungeheuer

Lesewelten

In einem kleinen Land taucht plötzlich ein feuerspuckendes Ungeheuer auf und frisst alle Felder leer. Als ein Professor eine Maschine erfindet, die das Feuer des Ungeheuers in Strom umwandelt, ist das Tier für die Menschen schließlich von großem Nutzen und eine tiefe Freundschaft entsteht. Doch dann wird das Ungeheuer von einer Räuberbande entführt. Ob es sich befreien kann?

Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Max Velthuijs. Mit anschließender Führung.

Treffpunkt: Infotheke
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Teilnahme: kostenlos Von: Museumsdienst Köln

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und LeseWelten Köln/KFA e.V.

Lesung: Das gutherzige Ungeheuer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Lesung: Das gutherzige Ungeheuer

Kinderprogramm

Kurs: Die Parade der Tiere

Die jungen Entdecker

Mitten im Museum verstecken sich Tiere aus aller Welt. Elefanten, Tiger und Löwen, aber auch Eidechsen und Fische. Wo kommen sie her? Und was machen sie alle hier?

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
| Teilnahme: kostenlos Referent: Eva Lobstädt M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Illustration

Anmeldung bis: 30.05.2019

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Kurs: Die Parade der Tiere bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Die Parade der Tiere

Kurs

Kurs: Schnupperkurs Gamelan

Die Gamelan-Musik mit ihrem reichen Repertoire an einfachen ländlichen und komplexen höfischen Stücken bietet völlig neue Möglichkeiten, sich in der Gruppe als vielstimmiger Klangkörper zu erleben, aufeinander zu hören und Zutrauen in eigene Fähigkeiten wachsen zu sehen. Jeder kann sich in wenigen verschiedenen Stücken an mehreren Instrumenten versuchen und gemeinsam mit der Gruppe das Lerntempo bestimmen. Der Kölner Künstler Hartmut Zänder – seit zwölf Jahren zu Hause in traditioneller javanischer und balinesischer Musik sowie vertraut mit Cross-over-Projekten im Jazz – vermittelt am Beispiel einfacher Stücke, selbst erarbeiteter Kompositionen und freien Improvisationen einen ersten Kontakt zur Gamelan-Kultur Javas.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 12,00
ermäßigt: € 7,00
Referent: Hartmut Zänder
Von: Museumsdienst Köln

Anmeldung bis: 30.08.2018

Kurs: Schnupperkurs Gamelan bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Schnupperkurs Gamelan

Vortrag

Vortrag: Koloniale Netzwerke und Knotenpunkte in Deutsch-Neuguinea ca. 1870-1914

Vortrag von Prof. Rainer Buschmann (California State University Channel Islands)

Treffpunkt: Bibliothek
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 5,00
ermäßigt: € 3,00
Von: Rautenstrauch-Joest-Museum

Vortrag: Koloniale Netzwerke und Knotenpunkte in Deutsch-Neuguinea ca. 1870-1914 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Vortrag: Koloniale Netzwerke und Knotenpunkte in Deutsch-Neuguinea ca. 1870-1914

Kinderprogramm

Kurs: Wie wohnen die Tuareg?

Die jungen Entdecker

Sie sind ständig unterwegs auf der Suche nach Weideplätzen und Wasserstellen für ihre Ziegen, Schafe und Kamele. Als Nomaden haben die Tuareg einen Hausstand entwickelt, der aus einem Zelt, nur wenigen Möbeln, aber auch vielerlei Schmuck und Gerätschaften besteht, die in nur wenigen Minuten verpackt und auf Eseln weiter transportiert werden können.

Treffpunkt: Kasse des Museums
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Teilnahme: kostenlos Referent: Cristine Schell
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Leder prägen

Anmeldung bis: 06.06.2019

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Kurs: Wie wohnen die Tuareg? bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Wie wohnen die Tuareg?

Führung

Führung: Begegnung und Aneignung: Grenzüberschreitungen

Sie waren typische Vertreter ihrer Zeit: der Forscher Wilhelm Joest und der Diplomat Max von Oppenheim. Als leidenschaftliche Sammler begegneten sie unvertrauten, ‚fremden‘ Völkern, bereisten überseeische Territorien und neu eroberte Kolonien und fanden jeweils ganz eigene Zugänge zu außereuropäischen Kulturen. Ihr Leben und ihre Sammlungen, die das Museum bis heute prägen, öffnen das Tor in die Zeit der kolonialen Expansion vor über 100 Jahren.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt Von: Museumsdienst Köln

Führung: Begegnung und Aneignung: Grenzüberschreitungen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Führung: Begegnung und Aneignung: Grenzüberschreitungen

Kinderprogramm

Kurs: Geheime Codes aus Stoff

Die jungen Entdecker

"Mbatik" nennt man in Indonesien die Technik, Muster und Verzierungen mit Wachs auf Stoff aufzutragen, um ihn schließlich einzufärben. Dabei entstehen kunstvolle Wickelröcke und Umhängetücher, die viel über die Herkunft ihrer Besitzer erahnen lassen. Doch man muss die Muster erst wie einen Code entschlüsseln. Im Museum lernen wir einige Beispiele kennen und stellen anschließend in der Werkstatt unsere eigenen Batiken auf Papier her.

Treffpunkt: Kasse des Museums
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Teilnahme: kostenlos Referent: Cristine Schell
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Batiken auf Papier

Kurs: Geheime Codes aus Stoff bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Geheime Codes aus Stoff

Führung

Führung: Antje van Wichelen: NOISY IMAGES

Archive sind keine neutralen Aufbewahrungsorte, sondern aktiv an der Formung und Überlieferung von Wissen beteiligt. Das Historische Fotoarchiv im Rautenstrauch-Joest-Museum beherbergt rund 100.000 fotografische Objekte aus nahezu allen Regionen der Erde. Viele der Bilder stammen aus der Zeit des Kolonialismus. In der Ausstellung fragt die belgische Künstlerin Antje Van Wichelen nach den Mechanismen kolonialer Fotografie. Sie nimmt die abgebildeten Personen in den Fokus, überwindet den klassifizierenden Blick und ermöglicht damit eine völlig neue Sicht auf die Bilder.

Die Ausstellung wird im Rahmen der Photoszene-Residency Artist meets Archive realisiert.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Gebühr: € 2,00

zzgl. Eintritt Referent: Jennifer Crowley M.A.
Von: Museumsdienst Köln

Führung: Antje van Wichelen: NOISY IMAGES bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Führung: Antje van Wichelen: NOISY IMAGES

Kurs

Kurs: Hanuman macht Theater

Die jungen Entdecker

Eine Geschichte aus dem Ramayana, in dem Hanuman, der Affengeneral, mit seiner Armee die entführte Prinzessin Sita befreit, ist das Thema dieser Veranstaltung. Mit selbstgebauten Affenkriegern probieren wir aus, wie man Figuren bewegt, damit sie auf der Bühne lebendig werden.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Teilnahme: kostenlos Referent: Cristine Schell
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Schattenspielfiguren gestalten

Kurs: Hanuman macht Theater bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Hanuman macht Theater

Führung

Führung: Geschenkt! – Die Gabe der Diplomatie

Während eines Staatsbesuchs werden traditionell Geschenke ausgetauscht. Doch was wird da eigentlich geschenkt? Das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt präsentiert in seiner neuen Sonderausstellung rund 30 noch nie gezeigte Staatsgeschenke aus der Zeit der Bonner Republik, die aus Ländern wie Togo, Mexiko und Indonesien stammen. Die kunstvollen Schnitzereien, aufwändigen Keramikarbeiten und Repliken bekannter Originale werden als Interventionen in der Dauerausstellung präsentiert. Welche Geschichten erzählen uns diese Objekte über das Herkunftsland, die Schenkenden, die Beschenkten und die Diplomatie im Allgemeinen?

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Erwachsene
Teilnahme: kostenlos | zzgl. Eintritt Von: Museumsdienst Köln

Führung: Geschenkt! – Die Gabe der Diplomatie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Führung: Geschenkt! – Die Gabe der Diplomatie

Kinderprogramm

Kurs: Tapa - ein Stoff aus Baumrinde?

Die jungen Entdecker

Seit vielen hundert Jahren stellen die Bewohner der Südsee 'Stoffe' aus Baumrinde her und nutzen sie auf vielfältige Weise: als 'roten Teppich' für einen König, als Raumteiler oder als Kleidung für besondere Feste. Wir erfahren Geschichten von Seefahrern, Meuterern und Missionaren, die diese 'Stoffe' schon vor 200 Jahren nach Europa brachten, und gestalten anschließend unsere eigene Tapa.

Treffpunkt: Kasse
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Teilnahme: kostenlos Referent: Eva Lobstädt M. A.
Von: Museumsdienst Köln
Technik: Styrene-Druck

Anmeldung bis: 27.06.2019

Mit freundlicher Unterstützung durch die Museumsgesellschaft RJM e.V. und den Lions Club Köln-Ursula e.V.

Kurs: Tapa - ein Stoff aus Baumrinde? bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kurs: Tapa - ein Stoff aus Baumrinde?

Ereignisse / Festspiele Brühler Schlosskonzerte Brühl, Bahnhofstraße 16
Ereignisse / Festival Schumannfest Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ereignisse / Jazz Hildener Jazztage Duisburg, Altgassweg 45
Ereignisse / Kulturveranstaltung Domforum Köln Köln, Domkloster 3
Ereignisse / Varieté Roncalli Varieté Düsseldorf Düsseldorf, Apollo-Platz 1
Ereignisse / Führung VILLA V/ Gerda-Marie Voß Viersen, Burgstr. 4
So, 26.5.2019, 10:30 Uhr
Ereignisse / Kulturveranstaltung Düsseldorf Congress Veranstaltungsges. mbH Düsseldorf, Siegburger Str. 15
Ereignisse / Festival Beethovenfest Bonn Bonn, Poppelsdorfer Allee 17
Ereignisse / Ausstellung Gasometer Oberhausen Oberhausen, Am Grafenbusch 90
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturbunker Mülheim e.V. Köln, Berliner Str. 20
Ereignisse / Kulturveranstaltung Japanisches Kulturinstitut Köln Köln, Universitätsstr. 98
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturzentrum Zakk Düsseldorf Düsseldorf, Fichetnstr. 40
Ereignisse / Kulturveranstaltung Altes Kurhaus Aachen Aachen, Kurhausstr. 1
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturforum Franziskanerkloster Kempen Kempen, Burgstr. 19
Ereignisse / Kulturveranstaltung KulturOFEN NRW e.V. Haus multikultureller Berufe Düsseldorf, Wiesenstraße 72
Ereignisse / Kulturveranstaltung Lew Kopelew Forum e.V. Köln Köln, Neumarkt 18a
Ereignisse / Kulturveranstaltung EUROGRESS Aachen Aachen, Monheimsallee 48
Ereignisse / Film filmsociety.e.V. Kunstsalon Köln Köln, Brabanter Str. 53
Ereignisse / Festival Festival Alte Musik Knechtsteden Dormagen, Ostpreußenallee 5
Ereignisse / Tanz Internationale Tanzmesse NRW Köln, Im MediaPark 7
Ereignisse / Festival Muziek Biennale Niederrhein Kempen, Thomasstraße 20

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.