zur Startseite

OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich

Kunst ermöglichen

Das OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich ist ein Experimentallabor in Sachen Kunst. Es versteht sich als Ausstellungs- und Produktionshaus für zeitgenössische Kunst und begleitet die Umsetzung einer künstlerischen Arbeit von der Idee bis zu ihrer Ausstellung.

Einer zumeist jüngeren Generation von international arbeitenden KünstlerInnen werden so öffentliche Plattform und Laborsituation in einem geboten. Begleitende Symposien, Vermittlungsarbeit und Liveacts vernetzen das Publikum mit den Kunstprojekten. Als Dokumentationen entstehen Kataloge, Video- und CD-Produktionen.

Ende der 80er Jahre gegründet, positioniert sich das OK mit seiner flexiblen, prozessual orientierten Struktur als Diskurs- und Handlungsort.
Der programmatische Schwerpunkt liegt auf multimedialen und dezidiert raumbezogenen Gruppen- oder Einzelprojekten, die oft aktuelle gesellschaftliche Themen und Fragestellungen aufgreifen. Die räumliche Infrastruktur ermöglicht es, verschiedene Ausstellungsproduktionen gleichzeitig zu zeigen; eine Sammlung wurde bewußt nicht aufgebaut.

Kontakt

OK Offenes Kulturhaus Oberösterreich
OK-Platz 1
A-4020 Linz

Telefon: +43 (0)732-784178-0
Fax: +43 (0)732-775684
E-Mail: office@ok-centrum.at

 

Öffnungszeiten, Preise und Führungen
Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten, Führungen und Preisen finden Sie auf
www.ok-centrum.at/?q=content/ffnungszeiten
Ausstellung

Preise und Talente 2019

PreisträgerInnen _ Ausstellung in der Energie AG

Gemeinsam mit der Energie AG Oberösterreich präsentiert das OK im OÖ Kulturquartier drei Förderpreise für junge Talente in Oberösterreich: den Klemens-Brosch-Preis 2017 & 2018 (in Zusammenarbeit mit der Kulturdirektion Land OÖ), den Kunst-Förderungspreis 2018 (in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz) und das „Traumstipendium“ 2017 (gemeinsam mit den OK friends). In einer gemeinsamen Ausstellung im Foyer der Energie AG werden die vier Preisträgerinnen vorgestellt:

Linus Riepler | Klemens Brosch Preis 2017
Lena Göbel | Klemens Brosch Preis 2018
joechlTRAGSEILER | Traumstipendium 2017
Stefan Tiefengraber | Kunstförderpreis 2018

Special Sammlung Energie AG:
Christa Sommerer & Laurent Mignonneau

Kunst Talk „Überleben im digitalen Zeitalter“ März 2019, Foyer der Energie AG
Kunst und Kunstmarkt im Zeitalter der Digitalisierung eine Gesprächsrunde mit Lena Göbel, Linus Riepler, Christa Sommerer, Stefan Tiefengraber, moderiert von Reinhard Gattinger.

Der Kunst Talk geht der Frage nach welche Strategien die PreisträgerInnen und auch andere KünstlerInnen heute nutzen – findet die Vernetzung und Vermittlung nur mehr über Soziale Medien und das Internet statt und wie bedeutend sind persönliche Kontakte.
Kinderprogramm

STADTSPIELLABOR

Ballerforschung und spielerischer Städtebau

Der Indoor-Spielplatz Gaudimax in neuer Ausführung, und ein Stadtspiellabor, das zum kreativen Gestalten und spielerischen Erleben von Kunst einlädt.

Spiel, Raum und Kunst begegnen sich auf Augenhöhe. Katharina Lackner und Clemens Bauder adaptierten dafür den von ihnen 2017 gestalteten Indoor-Spielplatz Gaudimax, in dem sich alles um die Erforschung des Balls dreht. Als Neuerung gibt es künstlerische Eingriffe von Sam Bunn. Er erforscht das Verhalten von Bällen und zeigt in seinen Arbeiten wie unglaublich sich Raum und Ball verhalten können.

Das Stadtspiellabor, eine inszenierte Stufenlandschaft im Eingangsbereich des Ursulinenhof, ist Installation und Baustellen-Spielplatz zugleich. Sind das Bauklötze oder Möbel?

Kleine und große BesucherInnen dürfen mit den Dingen des Stadtspiellabors hantieren, sie nach Belieben anordnen, auftürmen, zu einer Stadtlandschaft arrangieren.
Mit ihren künstlerischen Interventionen beobachtet Julia Gutweniger genau was die Menschen so tun. Alltägliche, scheinbar nebensächliche Szenen werden in reduzierte Zeichnungen übersetzt und dabei nicht ohne ein Schmunzeln betrachtet.
Ereignisse / Museum Voestalpine Stahlwelt Linz Linz, voestalpine-Straße 4
Ereignisse / Ausstellung Kunstuniversität Linz Linz, Hauptplatz 8
Ereignisse / Konzert Donaufestwochen auf Schloss Greinburg Grein, Stadtplatz 5
Ereignisse / Kulturveranstaltung Posthof Linz, Posthofstraße 43
Ereignisse / Festival Ars Electronica Linz Linz, Ars-Electronica-Straße 1