Kathedrale St. Trinitatis (Hofkirche)

Theaterplatz (Hofkirche Dresden)
D 01067 Dresden


Die Kathedrale St. Trinitatis, auch Hofkirche genannt, ist der jüngste Barockbau Dresdens. Mit ihrer Grundfläche von fast 4.800 Quadratmetern ist sie der größte Kirchenbau Sachsens. In der Gruft befinden sich 49 Sarkophage der Wettiner Kurfürsten und Könige sowie derer Verwandter. Hier ruht auch das Herz von August dem Starken.

Die Hofkirche wurde zwischen 1739 und 1755 von dem italienischen Architekten Gaetano Chiaveri im Barockstil errichtet. Die Balustraden und Nischen der Hofkirche zieren 78 Steinfiguren, die von Lorenzo Mattielli geschaffen wurden und mit Apostel, Heilige und Kirchenfürsten mit einer Höhe von dreieinhalb Metern darstellen.