zur Startseite
4

Mozartwoche

23.1. bis 2.2.2025

Es ist ein Mozartfestival von Weltruf, das in Salzburg alljährlich rund um Wolfgang Amadés Geburtstag am 27. Jänner in Salzburg stattfindet: Seit 1956 wird die Mozartwoche von der Stiftung Mozarteum Salzburg veranstaltet. Für das erste Festival des Jahres reisen die international besten Mozart-Interpreten an die Salzach; regelmäßig zu Gast sind u.a. die Wiener Philharmoniker, Sir András Schiff mit der Cappella Andrea Barca oder Maestro Daniel Barenboim. Mit hochkarätigen Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten sowie konzertanten und szenischen Opernaufführungen adelt die Mozartwoche Salzburg auch außerhalb der Festspielzeit zur Musik-Weltstadt und lockt regelmäßig ein Publikum von allen Kontinenten ins winterliche Salzburg.

Kontakt

Mozartwoche
Stiftung Mozarteum Salzburg
Schwarzstraße 26
A-5020 Salzburg


 

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen
Bewertungschronik

Mozartwoche bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozartwoche

Gespräch

Eröffnungstalk:
Die Wiederentdeckungen der Alten Musik

Ulrich Leisinger im Gespräch mit Peter Wollny, Direktor des Bach-Archivs Leipzig

Musiker des Orquesta Iberacademy Medellín

Eröffnungstalk: Die Wiederentdeckungen der Alten Musik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Eröffnungstalk: Die Wiederentdeckungen der Alten Musik

© Marco Borggreve
Konzert

Eröffnungskonzert:
Mozarteumorchester Salzburg / González-Monjas / Montero / Snouffer / Villazón

Mozarteumorchester Salzburg
Roberto González-Monjas (Dirigent)
Gabriela Montero (Klavier)
Lauren Snouffer (Sopran)
Rolando Villazón (Moderation)


Antonio Salieri: Ouvertüre aus Les Danaïdes
Joseph Haydn: Kantate Arianna a Naxos Hob. XXVIb:2
Mozart: Scena „Ch’io mi scordi di te?“ KV 505
Christoph Willibald Gluck: Ballett „Don Juan ou Le Festin de pierre“
Mozart: Klavierkonzert d-Moll KV 466

18.45 Uhr: Einführungsvortrag im Wiener Saal

Eröffnungskonzert: Mozarteumorchester Salzburg / González-Monjas / Montero / Snouffer / Villazón bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Eröffnungskonzert: Mozarteumorchester Salzburg / González-Monjas / Montero / Snouffer / Villazón

© Daniela Matejschek
Konzert

Concentus Musicus Wien / Gottfried / Schade:
Mozart & Händel

Concentus Musicus Wien
Stefan Gottfried (Dirigent)
Michael Schade (Tenor)


Mozart: Sinfonie Es-Dur KV 184

Georg Friedrich Händel / Mozart:
Aus Händels Oratorium Der Messias HWV 56 in der Bearbeitung von Mozart KV 572:
Ouvertüre, Rezitative & Arien

Mozart:
Marsch D-Dur KV 335/1
Serenade D-Dur KV 320 „Posthorn”

Concentus Musicus Wien / Gottfried / Schade: Mozart & Händel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Concentus Musicus Wien / Gottfried / Schade: Mozart & Händel

Gespräch

Künstlertalk Stefan Gottfried

Ulrich Leisinger im Gespräch mit Stefan Gottfried

im Anschluss an das Konzert #03

Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts Concentus Musicus Wien / Gottfried / Schade

Künstlertalk Stefan Gottfried bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk Stefan Gottfried

© ISM
Führung

Autographentresor Führung

Originalhandschriften Mozarts und seiner Familie

Eintritt frei, aber begrenzte Teilnehmerzahl (20 Personen).

Zählkarten sind im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum (Theatergasse 2) erhältlich und im Online-Ticketshop erhältlich. Treffpunkt an der Kassa im Mozart-Wohnhaus.

Die Bibliotheca Mozartiana der Internationalen Stiftung Mozarteum zeigt in ihrem sonst nicht öffentlich zugänglichen Ausstellungsraum im Autographentresor eine Auswahl wertvoller Original-Handschriften Mozarts und seiner Familie.​

Autographentresor Führung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Autographentresor Führung

© Andrej Grilc
Konzert

Kaffeekantate

Ensemble BachWerkVokal Salzburg
Konstantin Paul (Regie)
Gordon Safari (Musikalische Leitung)


Johann Sebastian Bach: Kantate Schweigt stille, plaudert nicht BWV 211
„Kaffeekantate”

Es war wie ein musikalisches Erweckungserlebnis, als Mozart 1789 in Leipzig Johann Sebastian Bachs Motette Singet dem Herrn hörte. Zu einem ‚Gegenbesuch‘ kommt es, wenn das international renommierte Ensemble BachWerkVokal Salzburg unter Gordon Safari mit der Aufführung der Bach‘schen „Kaffeekantate“ ins Café Classic an die Kaffeetafel bittet.

Pro Person inkl. 1 Tasse Kaffee (Spezialkaffees ausgenommen) / begrenztes Kartenkontingent

Kaffeekantate bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kaffeekantate

© Bianca Faltermeier
Konzert

Briefe und Musik:
Treffendes und Unzutreffendes aus Mozarts spitzer Feder

Alfia Bakieva (Mozarts „Costa”-Violine)
Carlos Goikoetxea (Mozarts „Walter“-Flügel)
Stefan Wilkening (Rezitator)


Johann Christian Bach:
Aus Violinsonate B-Dur op. 10/1: 1. Satz
Aus Violinsonate D-Dur nach dem Quintett op. 11/6: 1. Satz

Mozart:
Aus Violinsonate F-Dur KV 30: 1. Satz
Violinsonate A-Dur KV 402

Muzio Clementi:
Aus Klaviersonate fis-Moll op. 25/5: 3. Satz
Aus Klaviersonate B-Dur op. 24/2: 1. Satz

Mozarts Briefe versetzen uns immer wieder auf kurzweilige Art in die Gedankenwelt des Genies. Mozart ist kein nüchterner Chronist, sondern immer mit Herz und Seele dabei. Er analysiert – wie die Beispiele Johann Christian Bach und Muzio Clementi zeigen – scharf und offenherzig die Stärken und Schwächen seiner musikalischen Zeitgenossen, ließ sich dabei aber durchaus von ihren Werken inspirieren.

Konzeption: Ulrich Leisinger

Briefe und Musik: Treffendes und Unzutreffendes aus Mozarts spitzer Feder bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Briefe und Musik: Treffendes und Unzutreffendes aus Mozarts spitzer Feder

© Semperoper Dresden/Ludwig Olah
Oper

Monteverdi: L'Orfeo

Favola in musica in einem Prolog und fünf Akten

Libretto von Alessandro Striggio

Szenische Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen & englischen Übertiteln

Monteverdis frühes Meisterwerk, das im Frühjahr 2023 in der faszinierenden Inszenierung des jungen österreichischen Regisseurs Nikolaus Habjan mit Rolando Villazón in der Titelrolle an der Semperoper Dresden rauschende Erfolge feierte, kommt zur Mozartwoche in einer Adaption von der Elbe an die Salzach.

Nikolaus Habjan (Inszenierung)
Esther Balfe (Choreographie)
Jakob Brossmann (Bühnenbild)
Cedric Mpaka (Kostüme)
Fabio Antoci (Lichtdesign)
u. a.
--
Ensemble L'Arpeggiata
Philharmonia Chor Wien
Christina Pluhar (Musikalische Leitung)
Rolando Villazón (Orfeo)
Alice Rossi (La Musica)
Céline Scheen (Ninfa & Proserpina)
Tamara Ivaniš (Euridice)
Luciana Mancini (Messaggera)
Eric Jurenas (Pastore I & La Speranza)
Cyril Auvity (Pastore II, Spirito & Apollo)
Alessandro Giangrande (Pastore III & Spirito)
João Fernandes (Caronte & Plutone)
Johann Ebert (Puppenspieler)
Manuela Linshalm (Puppenspielerin)
Angelo Konzett (Puppenspieler)
Anderson Pinheiro da Silva (Puppenspieler)
Walter Zeh (Chorleitung)
u. a.

Neuproduktion in Anlehnung an die L’Orfeo-Produktion der Semperoper Dresden

1 Stunde vor Vorstellungsbeginn – Einführungsvortrag in der Fördererlounge

Monteverdi: L'Orfeo bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Monteverdi: L'Orfeo

© Pia Clodi
Konzert

Camerata Salzburg / Ivor Bolton:
Das Alexanderfest

Camerata Salzburg
Bachchor Salzburg
Ivor Bolton (Dirigent)
Louise Alder (Sopran)
Siyabonga Maqungo (Tenor)
David Soar (Bass)
Michael Schneider (Chorleitung)


Georg Friedrich Händel / Mozart: Das Alexanderfest
Kantate in zwei Teilen von G. F. Händel HWV 75
in der Bearbeitung von Mozart KV 591

Es war Baron van Swieten, der Mozart beauftragte, einige von Händels Oratorien ,neu‘ zu instrumentieren. ,Neu‘ bedeutete in erster Linie eine Anpassung der Besetzung an das Orchester des späten 18. Jahrhunderts und einen weniger dominanten Generalbass. Mit der Neuinstrumentierung überführt Mozart das Werk in die Klangwelt der Wiener Klassik.

Camerata Salzburg / Ivor Bolton: Das Alexanderfest bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Camerata Salzburg / Ivor Bolton: Das Alexanderfest

© ISM
Film

Film: Mozarts „Prager“ & KV 466

Camerata Salzburg, Mitsuko Uchida, Klavier & Leitung
(KV 466) Salzburg, 2001

hr-Sinfonieorchester, Philippe Herreweghe, Dirigent
(KV 504) Frankfurt, 2021

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.

Film: Mozarts „Prager“ & KV 466 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Mozarts „Prager“ & KV 466

© Andrej Grilc
Konzert

Daniel Ottensamer / Juilliard String Quartet:
Klarinettenquintett

Daniel Ottensamer (Klarinette)
JUILLIARD STRING QUARTET:
Areta Zhulla (Violine)
Ronald Copes (Violine)
Molly Carr (Viola)
Astrid Schween (Violoncello)


Joseph Haydn: Streichquartett g-Moll op. 20/3, Hob. III:33
Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Mozart: Streichquartett B-Dur KV 458 „Jagdquartett”

Daniel Ottensamer / Juilliard String Quartet: Klarinettenquintett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Daniel Ottensamer / Juilliard String Quartet: Klarinettenquintett

© Salzburger
Puppentheater

Marionettentheater: Die Gärtnerin aus Liebe

Neuinszenierung der historischen Produktion aus der Mozartwoche 1976

Mozarts La finta giardiniera feiert gleich zwei Jubiläen: Vor 250 Jahren wurde sie in München uraufgeführt, vor 50 Jahren entstand zur Mozartwoche die Inszenierung des Salzburger Marionettentheaters in der unverwechselbaren Ausstattung des legendären Bühnenbildners Günther Schneider-Siemssen. Nun wird die historische Produktion neu inszeniert.

Mozart:
La finta giardiniera KV 196
Dramma giocoso in drei Akten

Libretto vermutlich von Giuseppe Petrosellini

Gekürzte Fassung mit neuen Dialogen in deutscher Sprache
Musik vom Band

Günther Schneider-Siemssen (Bühnenbild)
Marie-Luise Walek (Kostüme)
Philippe Brunner (Regie & Konzept)
Ensemble des Salzburger Marionettentheaters
Studierende des Departments Schauspiel, Regie & Applied Theatre – Thomas Bernhard Institut der Universität Mozarteum (Dialog-Rezitation)

In deutscher & italienischer Sprache mit deutschen & englischen Seitentiteln

Eine Produktion des Salzburger Marionettentheaters in Kooperation mit der Internationalen Stiftung Mozarteum und der Universität Mozarteum Salzburg

Marionettentheater: Die Gärtnerin aus Liebe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Marionettentheater: Die Gärtnerin aus Liebe

© Little Shao
Tanz

Potpourri Dance: Streetdance Amadé

Olivia Mitterhuemer (Tanz & Choreographie)
Farah Deen (Tanz & Choreographie)
Tänzer von POTPOURRI DANCE


Musik von Mozart, Bach, Händel u. a.

Eine Gruppe von Streetdancern und ein DJ begegnen sich, um die Parallelen zwischen klassischer Musik und Hip-Hop auszuloten, der einst in den pulsierenden Straßen New Yorks entstand. Mit ihren ausdrucksreichen Performance-Fähigkeiten gelingt es Farah Deen und Olivia Mitterhuemer immer wieder, das Publikum mit Tanzstilen zu begeistern, die sonst eher ein Nischendasein führen.

Potpourri Dance: Streetdance Amadé bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Potpourri Dance: Streetdance Amadé

© Felix Broede
Konzert

Wiener Philharmoniker / Fischer / Levit:
Haydn & Mozart

Wiener Philharmoniker
Ádám Fischer (Dirigent)
Igor Levit (Klavier)


Joseph Haydn: Sinfonie f-Moll Hob. I:49 „La Passione“

Mozart:
Klavierkonzert B-Dur KV 595
Sinfonie D-Dur KV 504 „Prager“

Brücken bauen, Grenzen überwinden: Der hochgeschätzte Dirigent Ádám Fischer und Starpianist Igor Levit setzen, wo immer sie in Erscheinung treten, mit ihrem künstlerischen und humanistischen Engagement starke Zeichen. Beim ersten Konzert der Wiener Philharmoniker stehen die beiden Ausnahmekünstler gemeinsam auf dem Podium.

18.45 – Einführungsvortrag in der Fördererlounge

Wiener Philharmoniker / Fischer / Levit: Haydn & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker / Fischer / Levit: Haydn & Mozart

© Fethi Karaduman
Klavierkonzert

Fazıl Say:
Goldberg-Variationen

Fazıl Say (Klavier)

Johann Sebastian Bach: Goldberg-Variationen BWV 988
Mozart: Klavierfantasie d-Moll KV 397
Fazıl Say: „Yeni hayat“ („Neues Leben“) - Klaviersonate op. 99

Fazıl Say: Goldberg-Variationen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Fazıl Say: Goldberg-Variationen

© Christian Schneider
Gespräch

Künstlertalk Fazıl Say

Ulrich Leisinger im Gespräch mit Fazıl Say

im Anschluss an das Konzert mit Fazıl Say

Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts #14 (Fazıl Say: Goldberg-Variationen)

Künstlertalk Fazıl Say bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk Fazıl Say

© ISM
Film

Film: Bachs h-Moll-Messe

La Capella Reial de Catalunya, Le Concert des Nations
Jordi Savall Dirigent u. a.
Narbonne, 2011

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.

Film: Bachs h-Moll-Messe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Bachs h-Moll-Messe

© Lucija Novak
Film

Stummfilm & Musik: Mozart à la Chaplin

FOLKSMILCH
Christian Bakanic (Akkordeon & Perkussion)
Klemens Bittmann (Violine & Mandola)
Eddie Luis (Kontrabass & Gesang)


Stummfilme u. a. mit Charlie Chaplin

Musik rund um Mozart & Folksmilch

Sie lassen die Magie des frühen Kinos wiederauferstehen: Stummfilme. Deren Erfolgsgeschichte begann um 1895. Bei Mozart à la Chaplin werden gleich mehrere meisterhafte Stummfilm-Klassiker aus dem frühen 20. Jahrhundert mit Musik rund um Mozart & Folksmilch im eigenständigen Sound und Stilreichtum des bemerkenswerten österreichischen Akustik-Trios Folksmilch untermalt.

Ticketverkauf über Mozartkino

Stummfilm & Musik: Mozart à la Chaplin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stummfilm & Musik: Mozart à la Chaplin

© Penar Royal
Konzert

Le Concert des Nations / Savall:
c-Moll-Messe

Le Concert des Nations
La Capella Nacional de Catalunya
Jordi Savall (Dirigent)
Giulia Bolcato (Sopran I)
Elionor Martínez (Sopran II)
Lara Morger (Mezzosopran)
David Fischer (Tenor)
Matthias Winckhler (Bass)
Lluís Vilamajó (Chorleitung)


Mozart: Messe c-Moll KV 427
Fassung: Jordi Savall & Luca Guglielmi (UA)

Unvollendet und doch immer neu: Mozart hat die c-Moll-Messe als Fragment hinterlassen. Der Torso des faszinierenden Werks reizt Interpreten und Wissenschaftler immer wieder zu einer eigenen Deutung. Bei der Mozartwoche 2025 erklingt erstmals die Fassung von Jordi Savall und Luca Guglielmi.

Le Concert des Nations / Savall: c-Moll-Messe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Le Concert des Nations / Savall: c-Moll-Messe

Gespräch

Künstlertalk Savall & Guglielmi

Rolando Villazón und Ulrich Leisinger
im Gespräch mit Jordi Savall und Luca Guglielmi

im Anschluss an das Konzert

Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts #18.

Künstlertalk Savall & Guglielmi bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk Savall & Guglielmi

Konzert

Orgelmusik zu Mozarts Geburtstag

David Soar (Orgel)

Georg Friedrich Händel: Ouvertüre aus An Occasional Oratorio HWV 62
Carl Philipp Emanuel Bach: Orgelsonate g-Moll Wq 70/6, H. 87
Mozart: Andante für eine Orgelwalze F-Dur KV 616
Johann Sebastian Bach: Orgelkonzert G-Dur BWV 592
u. a.

Preise € 20
Säule oder Rollstuhlplatz € 10
Tickets auch unter: tickets@mozarteum.at

Orgelmusik zu Mozarts Geburtstag bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Orgelmusik zu Mozarts Geburtstag

Führung

Führung zum Geburtstag von Wolfgang Amadé

Es war ein kalter Winterabend, an dem Wolfgang Amadé 1756 das Licht der Welt erblickte. Die Einzelheiten von Mozarts Geburt sind gut dokumentiert. In der einzigartigen Atmosphäre seiner Geburtsstätte gibt es interessante Fakten über sein Leben und seine frühe Kindheit zu entdecken.

Dauer ca. 60 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.
Anmeldung zu den Führungen erforderlich, Plätze sind limitiert:
Email: museum.service@mozarteum.at

BIRTHDAY SPECIAL
FREIER EINTRITT IN DIE MOZART-MUSEEN FÜR ALLE GEBURTSTAGSKINDER AM 27. JANUAR

Führung zum Geburtstag von Wolfgang Amadé bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Führung zum Geburtstag von Wolfgang Amadé

Führung

Film: Musik & Wort

Klavierwerke und Fugen von Bach bearbeitet von Mozart

Peter Lang Klavier, Artis-Quartett, Walter Levin Moderation
Salzburg, Mozartwoche 2001

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Per Mail an: tickets@mozarteum.at

Film: Musik & Wort bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Musik & Wort

Führung

Happy Birthday, Mozart! - Sonderöffnung und Führung

Zur Geburtsstunde Mozarts am Originalschauplatz: Am 269. Geburtstag des wahrscheinlich berühmtesten Komponisten der Welt präsentiert das vielbesuchte Museum spannende Stationsführungen zu dessen Leben und Werk. Die von Mozarts Musik hervorgerufenen Emotionen sorgen dabei für ein unvergleichliches Flair.

Feiern Sie Mozarts Geburtstag mit uns in Mozarts Geburtshaus am 27. Januar 2025 von 18.00 bis 21.00 Uhr (letzter Einlass 20.30 Uhr)! Bei freiem Eintritt bieten wir Ihnen spannende Stationsführungen zu Mozarts Leben und Werk.

Besucher, die den gleichen Geburtstag wie Mozart haben, erhalten am 27.01.2023 ganztägig freien Eintritt in das Mozart Geburtshaus (Ausweis bitte mitbringen)!

Eintritt frei!

Happy Birthday, Mozart! - Sonderöffnung und Führung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Happy Birthday, Mozart! - Sonderöffnung und Führung

© Wolfgang Lienbacher
1 Konzert

Serenata Mexicana

Rolando Villazón mit Los Mariachis Negros

Rolando Villazón
Los Mariachis Negros


Geburtstagsständchen von Rolando Villazón & Los Mariachis Negros

Eintritt frei

Dauer: ca. 15 Minuten

Serenata Mexicana bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Serenata Mexicana

© Michiel Hendryckx
Konzert

Collegium Vocale Gent / Herreweghe:
Bach-Kantaten

Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe (Musikalische Leitung)
Dorothee Mields (Sopran)
Alex Potter (Alt)
Guy Cutting (Tenor)
Johannes Kammler (Bass)


Johann Sebastian Bach:
Kantate Liebster Gott, wenn werd ich sterben BWV 8
Kantate Warum betrübst du dich, mein Herz BWV 138
Kantate Die Elenden sollen essen BWV 75

18.45 – Einführungsvortrag im Wiener Saal

€ 60/€ 100/€ 130/€ 165/€ 185
Säule oder Rollstuhlplatz € 35
Per Email:
tickets@mozarteum.at

Collegium Vocale Gent / Herreweghe: Bach-Kantaten bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Collegium Vocale Gent / Herreweghe: Bach-Kantaten

Film

Nikolaus Harnoncourt - Eine Reise ins Ich

Dokumentation von Felix Breisach (2009)
Dauer: 45 Minuten

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Oder schreiben Sie uns eine Email: tickets@mozarteum.at

Nikolaus Harnoncourt - Eine Reise ins Ich bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Nikolaus Harnoncourt - Eine Reise ins Ich

Konzert

Hagen Quartett:
Bach, Haydn & Mozart

HAGEN QUARTETT
Lukas Hagen (Violine)
Rainer Schmidt (Violine)
Veronika Hagen (Viola)
Clemens Hagen (Violoncello)

Johann Sebastian Bach: Aus Die Kunst der Fuge BWV 1080: Contrapunctus I – IV
Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur op. 54/1, Hob. III:58
Mozart: Streichquartett G-Dur KV 387

€ 40/€ 65/€ 80/€ 95/€ 115
Säule oder Rollstuhlplatz € 25

Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Hagen Quartett: Bach, Haydn & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Hagen Quartett: Bach, Haydn & Mozart

Konzert

Camerata Salzburg / Leleux / Batiashvili / Zedginidze:
Bach to the Future

Camerata Salzburg
François Leleux (Oboe & Leitung)
Lisa Batiashvili (Violine)
Tsotne Zedginidze (Klavier)


Mozart: Sinfonie Es-Dur KV 16
Tsotne Zedginidze: Violinsonate
Sinfonie Nr. 1 (UA - Auftragswerk der Internationalen Stiftung Mozarteum)
Johann Sebastian Bach: Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo nach dem Konzert für zwei Cembali c-Moll BWV 1060
Mozart: Sinfonie C-Dur KV 551 „Jupiter”

18.45 – Einführungsvortrag im Wiener Saal

€ 40/€ 85/€ 110/€ 145/€ 170
Säule oder Rollstuhlplatz € 25
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Camerata Salzburg / Leleux / Batiashvili / Zedginidze: Bach to the Future bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Camerata Salzburg / Leleux / Batiashvili / Zedginidze: Bach to the Future

Konzert

Akademieorchester der Universität Mozarteum Salzburg / Marin:
Pasticcio Sinfonico

Akademieorchester der Universität Mozarteum Salzburg
Ion Marin (Dirigent)


Antonio Salieri: Sinfonia „La Veneziana“
Michael Haydn: Sinfonie G-Dur MH 334/KV Anh. A 53
mit der MOZART zugeschriebenen Einleitung
Joseph Haydn: Sinfonie G-Dur Hob. I:88

€ 40/€ 50/€ 60/€ 70/€ 80
Säule oder Rollstuhlplatz € 20
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Akademieorchester der Universität Mozarteum Salzburg / Marin: Pasticcio Sinfonico bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Akademieorchester der Universität Mozarteum Salzburg / Marin: Pasticcio Sinfonico

Film

Film: Juan Diego Flórez singt Mozart

Orchestra La Scintilla, Riccardo Minasi Dirigent
München, 2019

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Oder schreiben Sie uns eine Email: tickets@mozarteum.at

Film: Juan Diego Flórez singt Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Juan Diego Flórez singt Mozart

Konzert

Wiener Philharmoniker / Guggeis / Yoncheva:
Bach, Händel & Mozart

Wiener Philharmoniker
Thomas Guggeis (Dirigent)
Sonya Yoncheva (Sopran)


Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur BWV 1046
Georg Friedrich Händel: Arien der Cleopatra aus Giulio Cesare in Egitto HWV 17: „Se pietà di me non senti“ / „Non disperar, chi sà“ / „Piangerò la sorte mia“
Mozart: Adagio und Fuge c-Moll KV 546, Sinfonie g-Moll KV 550, 2. Fassung

Thomas Guggeis begeisterte das Publikum bereits bei der Mozartwoche 2023, als er das Dirigat für Daniel Barenboim übernahm. Im Verbund mit der gefeierten bulgarischen Sopranistin Sonya Yoncheva kehrt der junge Dirigent als Generalmusikdirektor der Oper Frankfurt mit Bach, Händel und Mozart ans Pult der Wiener Philharmoniker zurück.

18.45 – Einführungsvortrag in der Fördererlounge

€ 75/€ 95/€ 135/€ 155/€ 185/€ 225
Säule oder Rollstuhlplatz € 45
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Wiener Philharmoniker / Guggeis / Yoncheva: Bach, Händel & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker / Guggeis / Yoncheva: Bach, Händel & Mozart

Konzert

Mozart Quiz

Jon Parnell (Quizmaster)
Musiker des Orquesta Iberacademy Medellín


Was war Mozarts Lieblingsessen? Warum musste Bach ins Gefängnis? Erkennen Sie KV 525 anhand der ersten zwei Takte? Der in Salzburg triumphierende Quizmaster Jon Parnell stellt bei dem aus Händels Wahlheimat stammenden Pubquiz knifflige Fragen rund um Mozart und Komponisten, die sein Schaffen beeinflussten. Ein für alle herausfordernder Spaß mit Live-Musik.

Quiz in englischer Sprache. Fragen und Antworten sind auf Wunsch auch in deutscher Sprache möglich.

€ 35 / Rollstuhlplatz € 10

Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Mozart Quiz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart Quiz

Konzert

lautten compagney BERLIN:
Seelenfrieden - Seelentrost

lautten compagney BERLIN
Wolfgang Katschner (Musikalische Leitung)
Hanna Herfurtner (Sopran)
Martin Platz (Tenor)


Johann Philipp Krieger:
„Herr, auf dich trau ich“, „Der Herr ist mein Licht und mein Heil“ & Sonata à 4
Dietrich Buxtehude: O Gottes Stadt, o güldnes Licht BuxWV 87
Heinrich Schütz: „Paratum cor meum“ SWV 257
Johann Rosenmüller: „In te Domine speravi“ & Sonata à 4
Mozart: „Kommet her, ihr frechen Sünder“ KV 146 & Die ihr des unermeßlichen Weltalls Schöpfer ehrt KV 619
Andreas Hammerschmidt: „Sei nun wieder zufrieden, meine Seele“
Johann Theile: „Ach, dass ich hören sollte“
Christoph Bernhard: „Schaffe in mir, Gott“

€ 40/€ 65/€ 80/€ 95/€ 115
Säule oder Rollstuhlplatz € 25
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

lautten compagney BERLIN: Seelenfrieden - Seelentrost bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte lautten compagney BERLIN: Seelenfrieden - Seelentrost

Gespräch

Künstlertalk: Wolfgang Katschner

Rolando Villazón im Gespräch mit Wolfgang Katschner
im Anschluss an das Konzert #30

Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts #30 (lautten compagney BERLIN: Seelenfrieden - Seelentrost).

€ 10 / Ermäßigt € 5
Tickest auch unter tickets@mozarteum.at

Künstlertalk: Wolfgang Katschner bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk: Wolfgang Katschner

Konzert

Film: Händels Messias

In der Bearbeitung von Mozart KV 572

Les Musiciens du Louvre, Philharmonia Chor Wien
Marc Minkowski Dirigent
u. a.
Salzburg, Mozartwoche 2020

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Oder schreiben Sie uns eine Email: tickets@mozarteum.at

Film: Händels Messias bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Händels Messias

Konzert

Levin / Chuang / Leisinger:
Händel, Bach & Mozart am Klavier

Robert Levin (Klavier)
Ya-Fei Chuang (Klavier)
Ulrich Leisinger (Moderation)


Gesprächskonzert
Mozart:
Suite C-Dur/c-Moll KV 399 (Sarabande und Gigue ergänzt von Robert D. Levin)
Fuge für Orgel g-Moll KV 401 (Bearbeitung für Klavier zu vier Händen: August Eberhard Müller)
Gigue G-Dur KV 574
Aus Klaviersonate F-Dur KV 533: 1. Satz
Georg Friedrich Händel:
Aus Suite g-Moll HWV 432: Sarabande
Aus Suite f-Moll HWV 433: Gigue
Johann Sebastian Bach:
Aus Das Wohltemperierte Klavier, Teil 2:
Präludium und Fuge Es-Dur BWV 876

€ 75/€ 95
Rollstuhlplatz € 10
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Levin / Chuang / Leisinger: Händel, Bach & Mozart am Klavier bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Levin / Chuang / Leisinger: Händel, Bach & Mozart am Klavier

Konzert

Mahler Chamber Orchestra / Uchida:
Mozart & Händel

Mahler Chamber Orchestra
Mitsuko Uchida (Klavier & Leitung)
José Maria Blumenschein (Konzertmeister & Leitung)


Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 456
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso B-Dur op. 3/2, HWV 313
Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 467

18.45 – Einführungsvortrag im Wiener Saal

€ 60/€ 100/€ 130/€ 165/€ 185
Säule oder Rollstuhlplatz € 35
Tickets unter tickets@mozarteum.at

Mahler Chamber Orchestra / Uchida: Mozart & Händel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mahler Chamber Orchestra / Uchida: Mozart & Händel

© Maria-Theresa Steinocher-Perez Künstler
Konzert

Orquesta Iberacademy Medellín / Reif / Briatore:
Sinfonia Concertante

Orquesta Iberacademy Medellín
Thomas Reif (Mozarts „Klotz“-Violine & Leitung)
Simone Briatore (Mozarts Viola)


Mozart: Sinfonie D-Dur KV 297 „Pariser“
Johann Sebastian Bach: Violinkonzert E-Dur BWV 1042
Mozart: Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364

€ 40/€ 50/€ 60/€ 70/€ 80
Säule oder Rollstuhlplatz € 20
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Orquesta Iberacademy Medellín / Reif / Briatore: Sinfonia Concertante bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Orquesta Iberacademy Medellín / Reif / Briatore: Sinfonia Concertante

Gespräch

Künstlertalk: Thomas Reif

Linus Klumpner im Gespräch mit Thomas Reif

im Anschluss an das Konzert #35 (Orquesta Iberacademy Medellín / Reif / Briatore: Sinfonia Concertante)
Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts #35 (Orquesta Iberacademy Medellín / Reif / Briatore: Sinfonia Concertante)

€ 10 / Ermäßigt € 5
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Künstlertalk: Thomas Reif bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk: Thomas Reif

Film

Film: Mozarts „La finta giardiniera”

Mozarteumorchester Salzburg
Ivor Bolton Dirigent u. a.
Doris Dörrie Regie
Salzburg, Mozartwoche 2006

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Oder schreiben Sie uns eine Email: tickets@mozarteum.at

Film: Mozarts „La finta giardiniera” bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Mozarts „La finta giardiniera”

© Igor Studio
Konzert

Kebyart:
Bach & Mozart

KEBYART
Pere Méndez (Sopransaxophon)
Víctor Serra (Altsaxophon)
Robert Seara (Tenorsaxophon)
Daniel Miguel (Baritonsaxophon)


Johann Sebastian Bach:
Choräle und Choralbearbeitungen BWV 358, 731, 639, 617 & aus 106
Mozart:
Suite C-Dur/c-Moll KV 399
Quartett C-Dur KV 465 „Dissonanzenquartett”
Divertimento F-Dur KV 138

Arrangements für Saxophonquartett: Kebyart

Destination Mozart in kreativem Gewand: Das aufstrebende katalonische Saxophonquartett Kebyart arrangiert und interpretiert eine Auswahl an Bach-Werken sowie Musik Mozarts, in der die Meisterschaft des Thomaskantors und weiterer Vorbilder wie Händel und Haydn, aber auch die Dramatik der italienischen Oper ihren Niederschlag fanden.

€ 90 / Rollstuhlplatz € 10
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Kebyart: Bach & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kebyart: Bach & Mozart

© Wolfgang Lienbacher
Konzert

Backhendl Amadé Mozart

Musiker des Orquesta Iberacademy Medellín

Verwechslung ausgeschlossen: Nicht Bach und Händel, sondern Backhendl und Paniertes in allen, auch vegetarischen Variationen serviert das Team des traditionsreichen Stiegl-Kellers bei diesem musikalisch-kulinarischen Event. Dazu gibt’s kühles Bier und feurige Musik aus Kolumbien.

Pro Person inkl. Getränke, Hendl & mehr / begrenztes Kartenkontingent

€ 75
Anmeldung per Email: tickets@mozarteum.at

Backhendl Amadé Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Backhendl Amadé Mozart

© Giorgia Bertazzi
Konzert

Chamber Orchestra of Europe / Ticciati / Davies:
Händel & Mozart

Chamber Orchestra of Europe
Robin Ticciati (Dirigent)
Iestyn Davies (Countertenor)


Georg Friedrich Händel:
Ode for the Birthday of Queen Anne „Eternal Source of Light Divine” mit obligater Trompete HWV 74
Concerto aus Ottone, re di Germania (1. Akt) HWV 15

Rezitative, Arien & Entrées aus:
Giulio Cesare in Egitto HWV 17
Rodelinda HWV 19
Alcina HWV 34
Saul HWV 53
Il trionfo del Tempo e del Disinganno HWV 46a

Triosonate G-Dur op. 5/4, HWV 399
Sinfonia aus Partenope (3. Akt) HWV 27

Mozart:
Rezitative & Arien aus Mitridate, re di Ponto KV 87
Sinfonie D-Dur KV 385 „Haffner“

€ 60/€ 100/€ 130/€ 165/€ 185
Säule oder Rollstuhlplatz € 35
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Chamber Orchestra of Europe / Ticciati / Davies: Händel & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Chamber Orchestra of Europe / Ticciati / Davies: Händel & Mozart

© Sebastian Reiter
Familienkonzert

Familienkonzert: Eine kleine Nachtmusik

Dominik Jan Milewski (Bariton)
ACCIO PIANO TRIO:
Clemens Böck (Violine)
Anne Sophie Keckeis (Violoncello)
Christina Scheicher (Klavier)


Werke von Mozart, Bach, Haydn, Pärt u. a.

Märchen und Punsch: eigentlich eine gute Mischung, um sich wachzuhalten. Unser Wolfgang Amadé darf auf keinen Fall einschlafen, denn bis zum Morgen muss er die Ouvertüre zu seiner Oper Don Giovanni pünktlich zur Premiere aufs Notenpapier bringen. Constanze versucht ihr Bestes, doch irgendwann übermannt Wolfgang Amadé der Schlaf. In seinen Träumen trifft er auf alte Meister und Musik aus ferner Zeit. Wird er seine Ouvertüre rechtzeitig fertig bekommen? Ein einstündiges Konzert für die ganze Familie.

Ab 6 Jahren

€ 35 / Rollstuhlplatz € 15

Familienkonzert: Eine kleine Nachtmusik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Familienkonzert: Eine kleine Nachtmusik

Film

Film: Eine kleine Nachtmusik

Spielfilm (1939)
Leopold Hainisch Regie
mit Hannes Stelzer, Christl Mardayn, Heli Finkenzeller u. a.

Eintritt frei / Zählkarten im Kartenbüro der Internationalen Stiftung Mozarteum, Theatergasse 2, und im Online-Ticketshop erhältlich.
Oder schreiben Sie uns eine Email: tickets@mozarteum.at

Film: Eine kleine Nachtmusik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Film: Eine kleine Nachtmusik

© Oleh Pavliuchenkov
Konzert

Wiener Philharmoniker / Lyniv / Flórez / Honeck:
Bortniansky, Mozart & Händel

Wiener Philharmoniker
Oksana Lyniv (Dirigentin)
Juan Diego Flórez (Tenor)
Rainer Honeck (Violine)


Dimitri Bortniansky: Suite aus der Oper Alcide
Mozart:
Konzertarie KV 431 & 2 Arien des Tito aus La clemenza di Tito KV 621
Sinfonie G-Dur KV 318
Violinkonzert D-Dur KV 218
Georg Friedrich Händel : Wassermusik Suite Nr. 3 G-Dur HWV 350
Mozart: Sinfonie g-Moll KV 183

Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung der ukrainischen Dirigentin Oksana Lyniv widmen sich mit Startenor Juan Diego Flórez und Konzertmeister Rainer Honeck ausführlich dem Namensgeber des Festivals und präsentieren mit Auszügen aus der Oper Alcide auch einen selten gespielten Zeitgenossen Mozarts – den ukrainisch-russischen Komponisten Dimitri Bortniansky.

18.45 – Einführungsvortrag in der Fördererlounge

€ 75/€ 95/€ 135/€ 155/€ 185/€ 225
Säule oder Rollstuhlplatz € 45
Tuckets auch unter tickets@mozarteum.at

Wiener Philharmoniker / Lyniv / Flórez / Honeck: Bortniansky, Mozart & Händel bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker / Lyniv / Flórez / Honeck: Bortniansky, Mozart & Händel

© Priska Ketterer
Konzert

Cappella Andrea Barca / Schiff:
Bach & Mozart

Cappella Andrea Barca
Sir András Schiff (Klavier & Leitung)
Wolfgang Breinschmid (Flöte BWV 1050)
Wally Hase (Flöte BWV 1044)
Erich Höbarth (Violine)


Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
Mozart: Klavierkonzert C-Dur KV 503
Johann Sebastian Bach: Tripelkonzert für Flöte, Violine, Klavier, Streicher und Basso continuo a-Moll BWV 1044
Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491

€ 60/€ 100/€ 130/€ 165/€ 185
Säule oder Rollstuhlplatz € 35
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Cappella Andrea Barca / Schiff: Bach & Mozart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Cappella Andrea Barca / Schiff: Bach & Mozart

Gespräch

Künstlertalk Andreas Ottensamer

Rolando Villazón im Gespräch mit Andreas Ottensamer

zum Abschlusskonzert #51

Tickets ermäßigt um € 5 für Besucher des Konzerts #51.

€ 10 / Ermäßigt € 5
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Künstlertalk Andreas Ottensamer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Künstlertalk Andreas Ottensamer

© Wol
Konzert

Orchesterakademie Salzburg / Posada:
Fast „… nichts als Händel und Bach"

ORCHESTERAKADEMIE SALZBURG
Junges Mozart Orchester
Mozart Kinder Orchester
Alejandro Posada (Dirigent)
Junge Solisten


Eröffnungsfanfare
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso G-Dur op. 6/1, HWV 319
Johann Sebastian Bach: Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo
nach dem Konzert für zwei Cembali c-Moll BWV 1060
Mozart: Sinfonie C-Dur KV 338

Die Orchesterakademie Salzburg ist ein Projekt des Musikum in Kooperation mit dem Mozarteumorchester Salzburg, der Internationalen Stiftung Mozarteum, dem Salzburger Blasmusikverband und finanziert vom Land Salzburg.

€ 40/€ 50/€ 60/€ 70/€ 80
Säule oder Rollstuhlplatz € 20
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Orchesterakademie Salzburg / Posada: Fast „… nichts als Händel und Bach" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Orchesterakademie Salzburg / Posada: Fast „… nichts als Händel und Bach"

© Jorge Carmona
Konzert

Abschlusskonzert:
Mozarteumorchester Salzburg / Ottensamer / Levin / Chuang

Mozarteumorchester Salzburg
Andreas Ottensamer (Dirigent)
Robert Levin (Klavier)
Ya-Fei Chuang (Klavier)
Rolando Villazón (Moderation)


Mozart: Sinfonie A-Dur KV 201
Johann Sebastian Bach: Konzert für zwei Klaviere C-Dur BWV 1061
Joseph Haydn: Ouvertüre aus L’anima del filosofo Hob. XXVIII:13
Mozart: Aus Ballettmusik aus Idomeneo KV 367: Chaconne & Pas seul
Joseph Haydn: Sinfonie G-Dur Hob. I:92 „Oxford“

€ 40/€ 85/€ 110/€ 145/€ 170
Säule oder Rollstuhlplatz € 25
Tickets auch unter tickets@mozarteum.at

Abschlusskonzert: Mozarteumorchester Salzburg / Ottensamer / Levin / Chuang bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Abschlusskonzert: Mozarteumorchester Salzburg / Ottensamer / Levin / Chuang

4

Mozartwoche

Stiftung Mozarteum Salzburg

23.1. bis 2.2.2025

Es ist ein Mozartfestival von Weltruf, das in Salzburg alljährlich rund um Wolfgang Amadés Geburtstag am 27. Jänner in Salzburg stattfindet: Seit 1956 wird die Mozartwoche von der Stiftung Mozarteum Salzburg veranstaltet. Für das erste Festival des Jahres reisen die international besten Mozart-Interpreten an die Salzach; regelmäßig zu Gast sind u.a. die Wiener Philharmoniker, Sir András Schiff mit der Cappella Andrea Barca oder Maestro Daniel Barenboim. Mit hochkarätigen Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten sowie konzertanten und szenischen Opernaufführungen adelt die Mozartwoche Salzburg auch außerhalb der Festspielzeit zur Musik-Weltstadt und lockt regelmäßig ein Publikum von allen Kontinenten ins winterliche Salzburg.
Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen

Mozartwoche bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozartwoche

Ereignisse / Festspiele Salzburger Festspiele 19.7. bis 31.8.2024
Ereignisse / Festspiele Mozartwoche Salzburg 23.1. bis 5.2.2025
Ereignisse / Festival Salzkammergut Festwochen Gmunden Gmunden, Theatergasse 10
Literatur / Kulturveranstaltung Literaturhaus Salzburg Salzburg, Strubergasse 23
Ereignisse / Konzert Salzburger Kulturvereinigung Salzburg, Waagplatz 1a
Ereignisse / Messe Messezentrum Salzburg
Sa 29.6.2024, 9:00 Uhr

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.