zur Startseite
2

Salzburger Festspiele - Konzerte

18. Juli bis 31. August 2022

Wir wollen mit unserem Programm 2022 in Oper, Theater und Konzert die richtigen Fragen stellen. Wir wollen Mut zum Tiefer- und Weiterdenken machen. Wir wollen die Fantasie für neue Lösungen wecken.

Kontakt

Salzburger Festspiele - Konzerte
Herbert von Karajan Platz 11
A-5010 Salzburg

Telefon: +43 (0)662-8045-500
Fax: +43 (0)662-8045-555
E-Mail: info@salzburgfestival.at

Bewertungschronik

Salzburger Festspiele - Konzerte bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Salzburger Festspiele - Konzerte

Ouverture Spirituelle · Sacrificium

Die Ouverture spirituelle fußt auf der langen Tradition der Kirchenkonzerte im Rahmen der Salzburger Festspiele. Unter dem Titel Sacrificium treffen im Festspielsommer 2022 die Klänge unterschiedlichster Epochen sowohl in der weltlichen als auch in der geistlichen Musik aufeinander.

Mit großzügiger Förderung von Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth und der Würth-Gruppe.

Ouverture Spirituelle · Sacrificium bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Ouverture Spirituelle · Sacrificium

Konzert

Babi Jar - Gustav Mahler Jugendorchester · musicAeterna Choir · Currentzis

Dmitry Ulyanov, Bass
musicAeterna Choir
Vitaly Polonsky, Choreinstudierung
Gustav Mahler Jugendorchester


Kaddisch für Chor
Dmitri Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 13 b-Moll op. 113 – „Babi Jar“

Babi Jar - Gustav Mahler Jugendorchester · musicAeterna Choir · Currentzis bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Babi Jar - Gustav Mahler Jugendorchester · musicAeterna Choir · Currentzis

Konzert

Diario del dolore - Cantando Admont · Klangforum Wien · Cambreling

Cantando Admont
Cordula Bürgi, Einstudierung
Klangforum Wien
Sylvain Cambreling, Dirigent


Luigi Nono:
Ricorda cosa ti hanno fatto in Auschwitz – Chöre aus Die Ermittlung von Peter Weiss für Vierspur-Tonband
Quando stanno morendo – Diario polacco Nr. 2 für vier Frauenstimmen, Bassflöte, Violoncello und Live-Elektronik

Diario del dolore - Cantando Admont · Klangforum Wien · Cambreling bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Diario del dolore - Cantando Admont · Klangforum Wien · Cambreling

Konzert

Jephte - Monteverdi Choir · English Baroque Soloists · Gardiner

Monteverdi Choir
English Baroque Soloists
John Eliot Gardiner, Dirigent


Giacomo Carissimi:
Historia di Jephte – Oratorium
Domenico Scarlatti:
Stabat Mater
Heinrich Schütz:
Musikalische Exequien SWV 279–281

Jephte - Monteverdi Choir · English Baroque Soloists · Gardiner bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Jephte - Monteverdi Choir · English Baroque Soloists · Gardiner

Konzert

In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan

Noa Frenkel, Elisa De Toffol, Alt
Klangforum Wien
Sylvain Cambreling, Dirigent


Luigi Nono:
Guai ai gelidi mostri für zwei Altstimmen, Flöte, Klarinette, Tuba, Viola, Violoncello, Kontrabass und Live-Elektronik nach Bildern von Emilio Vedova — Textzusammenstellung von Massimo Cacciari

Arnold Schoenberg Chor
Erwin Ortner, Choreinstudierung
Camerata Salzburg
Titus Engel, Dirigent


Tigran Mansurian:
Requiem für Sopran, Bariton, gemischten Chor und Streichorchester

Geghard Vocal Ensemble
Anahit Papayan, Dirigentin


Komitas: Patarag
„O tiefes Geheimnis, unbegreiflich, ohne Anfang“ — so umschrieb im 12. Jahrhundert der armenische Meister Xač‘atur Wardapet Taronec‘i die „Heilige Liturgie“ der Armenischen Apostolischen Kirche, die sich in dem Begriff „patarag“ fassen lässt, der zugleich auch „Opfer“ bedeutet. Im dritten Teil des Konzerts erklingt die gleichnamige liturgische Komposition des armenischen Priesters und Komponisten Komitas (1869—1935). Sie wird von mittelalterlichen Monodien sowie Choralgesängen klassischer und zeitgenössischer Komponisten wie Yervand Yerkanyan und Daniel Yerazhisht ergänzt

In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan

Konzert

Hiob - Prohaska u.a. · The Tallis Scholars · Phillips

Anna Prohaska, Sopran
Roy Amotz, Flöten
Patricia Kopatchinskaja, Violine
Nicolas Altstaedt, Violoncello
Michael Seifried, Kontrabass
Joonas Ahonen, Synthesizer, Klavier
The Tallis Scholars
Peter Phillips, Dirigent


Gija Kantscheli:
Exil für Sopran, Instrumente und Tonband
Orlando di Lasso:
Sacrae lectiones novem ex propheta Iob, in officiis defunctorum cantari solitae (Die Klagen des Hiob)

Hiob - Prohaska u.a. · The Tallis Scholars · Phillips bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Hiob - Prohaska u.a. · The Tallis Scholars · Phillips

Konzert

Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze

Carolyn Sampson, Sopran
Marianne Beate Kielland, Alt
Bogdan Volkov, Tenor
Peter Kellner, Bass
Chorus sine nomine
Johannes Hiemetsberger, Choreinstudierung
Mozarteumorchester Salzburg
Andrew Manze, Dirigent


Joseph Haydn:
Symphonie d-Moll Hob. I:26 – „Lamentatione“
Wolfgang Amadeus Mozart:
Misericordias Domini – Offertorium für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 222
Ave verum corpus für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 618
Joseph Haydn:
Stabat Mater Hob. XXbis

Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze

Konzert

Abramo ed Isacco - Collegium Vocale · Collegium 1704 · Luks

Mathias Vidal, Abramo
Mari Eriksmoen, Isacco
Paula Murrihy, Sara
Nikola Hillebrand, Angelo
Matthias Winckhler, Gamari
Collegium Vocale 1704
Collegium 1704
Václav Luks, Dirigent


Josef Mysliveček:
Isacco figura del redentore, ossia Abramo ed Isacco – Oratorium in zwei Teilen

Abramo ed Isacco - Collegium Vocale · Collegium 1704 · Luks bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Abramo ed Isacco - Collegium Vocale · Collegium 1704 · Luks

Konzert

Jeanne d’Arc - SWR Symphonieorchester · BR Chor · Pascal

Isabelle Huppert, Jeanne d’Arc
André Jung, Frère Dominique
Elena Tsallagova, La Vierge
Mélissa Petit, Marguerite
Katarina Bradić, Catherine
Damien Bigourdan, Porcus
Marc Mauillon, Le Clerc
Damien Pass, Une Voix / Héraut / Un Paysan
Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
Wolfgang Götz, Choreinstudierung
Chor des Bayerischen Rundfunks
Howard Arman, Choreinstudierung
SWR Symphonieorchester
Maxime Pascal, Dirigent


Arthur Honegger:
Jeanne d’Arc au bûcher – Dramatisches Oratorium in elf Szenen auf einen Text von Paul Claudel

In französischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Jeanne d’Arc - SWR Symphonieorchester · BR Chor · Pascal bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Jeanne d’Arc - SWR Symphonieorchester · BR Chor · Pascal

Installation

Dreamers - Videoinstallation · Neshat

Shirin Neshat:
Roja (2016, 1-Kanal-Video- und Audioinstallation, 15’)
Sarah (2016, 1-Kanal-Video- und Audioinstallation, 13’)
Turbulent (1998, 2-Kanal-Video- und Audioinstallation, 10’)

Die im Iran aufgewachsene und in New York lebende Künstlerin Shirin Neshat (*1957) befragt in ihren preisgekrönten Filmen und Fotografien die Rolle von Frauen im Kontext islamischer Gesellschaften. Für ihre Videoinstallation Turbulent (1998), in der männliche und weibliche Welten auf gegenüberliegenden Screens aufeinanderprallen, erhielt Neshat den Internationalen Preis der Biennale von Venedig. In Roja und Sarah (die zwei letzten Teile der Trilogie Dreamers, 2016) nimmt sie Bezug auf eigene Träume, die Angst vor dem Fremden sowie Fragen zu Heimat, „Mutter“land und Freiheit.

Dreamers - Videoinstallation · Neshat bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Dreamers - Videoinstallation · Neshat

Konzert

In memoriam - Levit · Hagen Quartett · musicAeterna · Mayrhofer

Igor Levit, Klavier
Hagen Quartett
musicAeterna Choir
Vitaly Polonsky, Choreinstudierung
musicAeterna
Gregor A. Mayrhofer, Dirigent


Paul Dessau:
Guernica – Klavierstück nach Picasso
Karl Amadeus Hartmann:
Sonate „27. April 1945“ für Klavier
Dmitri Schostakowitsch:
Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110 – „Im Gedenken an die Opfer des Faschismus und des Krieges“
Alfred Schnittke:
Requiem für Soli, Chor und Kammerensemble

In memoriam - Levit · Hagen Quartett · musicAeterna · Mayrhofer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte In memoriam - Levit · Hagen Quartett · musicAeterna · Mayrhofer

Wiener Philharmoniker

Die Wiener Philharmoniker haben das musikalische Niveau vorgegeben, für das die Salzburger Festspiele weltweit angesehen sind. Traditionellerweise präsentieren sie fünf Konzertprogramme in Salzburg.


Wiener Philharmoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker

Konzert

Wiener Philharmoniker · Thielemann

Elīna Garanča, Mezzosopran
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Jörn Hinnerk Andresen, Choreinstudierung
Wiener Philharmoniker
Christian Thielemann, Dirigent


Johannes Brahms:
Rhapsodie für eine Altstimme, Männerchor und Orchester op. 53
Anton Bruckner:
Symphonie Nr. 9 d-Moll WAB 109

Wiener Philharmoniker · Thielemann bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker · Thielemann

Konzert

Wiener Philharmoniker · Nelsons

Yefim Bronfman, Klavier
Wiener Philharmoniker
Andris Nelsons, Dirigent


Béla Bartók:
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur Sz 95
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 5 cis-Moll

Wiener Philharmoniker · Nelsons bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker · Nelsons

Konzert

Wiener Philharmoniker · Muti

Ildar Abdrazakov, Bass
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Huw Rhys James, Choreinstudierung
Wiener Philharmoniker
Riccardo Muti, Dirigent


Peter Iljitsch Tschaikowski:
Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 – „Pathétique“
Franz Liszt:
Von der Wiege bis zum Grabe – Symphonische Dichtung
Arrigo Boito:
Prologo in cielo aus der Oper Mefistofele

Wiener Philharmoniker · Muti bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker · Muti

Konzert

Wiener Philharmoniker · Barenboim

Elīna Garanča, Dalila / Kundry
Brandon Jovanovich, Samson / Parsifal
Michael Volle, Le Grand-Prêtre de Dagon / Klingsor
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Jörn Hinnerk Andresen, Choreinstudierung
Wiener Philharmoniker
Daniel Barenboim, Dirigent


Camille Saint-Saëns:
Zweiter Akt aus der Oper Samson et Dalila
Richard Wagner:
Zweiter Aufzug aus Parsifal WWV 111

Wiener Philharmoniker · Barenboim bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker · Barenboim

Konzert

Wiener Philharmoniker · Salonen

Yuja Wang, Klavier
Wiener Philharmoniker
Esa-Pekka Salonen, Dirigent


Richard Wagner:
Vorspiel und Isoldes Liebestod aus Tristan und Isolde WWV 90
Olivier Messiaen:
Turangalîla-Symphonie für großes Orchester, Klavier und Ondes Martenot

Wiener Philharmoniker · Salonen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Philharmoniker · Salonen

Orchester zu Gast

Die Orchester zu Gast der Festspielsaison 2022 sind:
- Gustav Mahler Jugendorchester
- SWR Symphonieorchester
- ORF Radio-Symphonieorchester Wien
- West-Eastern Divan Orchestra
- musicAeterna
- Berliner Philharmoniker
- Pittsburgh Symphony Orchestra

Orchester zu Gast bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Orchester zu Gast

Konzert

ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Alsop

Hornroh Modern Alphorn Quartet
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Marin Alsop, Dirigentin


Georg Friedrich Haas:
concerto grosso Nr. 1 für vier Alphörner und großes Orchester
György Ligeti:
Concert Românesc
Leoš Janáček:
Sinfonietta op. 60

ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Alsop bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Alsop

Konzert

West-Eastern Divan Orchestra 1 · Barenboim

West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim, Dirigent


Bedřich Smetana:
Má vlast (Mein Vaterland) – Zyklus von sechs symphonischen Dichtungen

West-Eastern Divan Orchestra 1 · Barenboim bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte West-Eastern Divan Orchestra 1 · Barenboim

Konzert

West-Eastern Divan Orchestra 2 · Barenboim

Lang Lang, Klavier
West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim, Dirigent


Maurice Ravel:
Rapsodie espagnole für Orchester
Manuel de Falla:
Noches en los jardines de España – Symphonische Impressionen für Klavier und Orchester
Claude Debussy:
„Ibéria“ aus Images pour orchestre
Maurice Ravel:
Boléro

West-Eastern Divan Orchestra 2 · Barenboim bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte West-Eastern Divan Orchestra 2 · Barenboim

Konzert

musicAeterna · Currentzis

Kate Lindsey, Dido
Konstantin Krimmel, Aeneas
Nuria Rial, Belinda
Andrey Nemzer, Sorceress
Nadezhda Pavlova, Sopran
Matthias Goerne, Bariton
musicAeterna Choir
Vitaly Polonsky, Choreinstudierung
musicAeterna
Teodor Currentzis, Dirigent


Henry Purcell:
Dido and Aeneas – Oper in drei Akten auf ein Libretto von Nahum Tate nach Vergils Epos Aeneis
(Konzertante Aufführung)
Dmitri Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 14 g-Moll für Sopran, Bass und Kammerorchester op. 135

Mit Unterstützung der Russischen Freunde der Salzburger Festspiele

musicAeterna · Currentzis bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte musicAeterna · Currentzis

Konzert

Gustav Mahler Jugendorchester · Blomstedt

Gustav Mahler Jugendorchester
Herbert Blomstedt, Dirigent


Franz Schubert:
Symphonie Nr. 3 D-Dur D 200
Jean Sibelius:
Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Gustav Mahler Jugendorchester · Blomstedt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Gustav Mahler Jugendorchester · Blomstedt

Konzert

Berliner Philharmoniker 1 · Petrenko

Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko, Dirigent


Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 7 e-Moll

Berliner Philharmoniker 1 · Petrenko bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Berliner Philharmoniker 1 · Petrenko

Konzert

Berliner Philharmoniker 2 · Petrenko

Tabea Zimmermann, Viola
Berliner Philharmoniker
Kirill Petrenko, Dirigent


Alfred Schnittke:
Konzert für Viola und Orchester
Dmitri Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 10 e-Moll op. 93

Berliner Philharmoniker 2 · Petrenko bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Berliner Philharmoniker 2 · Petrenko

Konzert

Pittsburgh Symphony Orchestra · Honeck

Anne-Sophie Mutter, Violine
Pittsburgh Symphony Orchestra
Manfred Honeck, Dirigent


György Ligeti:
Lontano für großes Orchester
Ludwig van Beethoven:
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 1 D-Dur

Pittsburgh Symphony Orchestra · Honeck bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Pittsburgh Symphony Orchestra · Honeck

Kammerkonzerte

- Jerusalem Quartet
- Hagen Quartett
- 100 Jahre IGNM - Wiener Philharmoniker
- Faust · Ottensamer · Schiff · Várjon · Grubinger · Falk
- R. Capuçon & Friends
- Moretti · wood sounds
- Quatuor Ébène

Kammerkonzerte bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzerte

Kammerkonzert

Kammerkonzert Jerusalem Quartet II

Jerusalem Quartet

Béla Bartók:
Streichquartett Nr. 2 op. 17 Sz 67
Streichquartett Nr. 4 Sz 91
Streichquartett Nr. 6 Sz 114

Kammerkonzert Jerusalem Quartet II bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert Jerusalem Quartet II

Kammerkonzert

Kammerkonzert Hagen Quartett

Hagen Quartett

Dmitri Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 13 b-Moll op. 138
Streichquartett Nr. 14 Fis-Dur op. 142
Streichquartett Nr. 15 es-Moll op. 144

Kammerkonzert Hagen Quartett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert Hagen Quartett

Kammerkonzert

100 Jahre IGNM - Kammerkonzert Wiener Philharmoniker

Mitglieder der Wiener Philharmoniker
Christopher Hinterhuber, Klavier


Maurice Ravel: Introduction et Allegro für Harfe, Flöte, Klarinette und Streichquartett
Richard Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche
(Bearbeitung für Bläserquartett und Streichquintett von Brett Dean)
Alban Berg: Adagio – Zweiter Satz aus dem Kammerkonzert bearbeitet für Violine, Klarinette und Klavier
Egon Wellesz: Oktett für Klarinette, Fagott, Horn, Streichquartett und Kontrabass op. 67

Internationale Gesellschaft für Neue Musik — 100 Jahre IGNM

100 Jahre IGNM - Kammerkonzert Wiener Philharmoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 100 Jahre IGNM - Kammerkonzert Wiener Philharmoniker

Kammerkonzert

Kammerkonzert Faust · Ottensamer · Schiff · Várjon · Grubinger · Falk

Isabelle Faust, Violine
Daniel Ottensamer, Klarinette
András Schiff, Klavier
Dénes Várjon, Klavier
Martin Grubinger, Schlagzeug
Erwin Falk, Schlagzeug


Béla Bartók:
Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier Sz 111
Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 Sz 76
Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug Sz 110

Kammerkonzert Faust · Ottensamer · Schiff · Várjon · Grubinger · Falk bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert Faust · Ottensamer · Schiff · Várjon · Grubinger · Falk

Kammerkonzert

Kammerkonzert R. Capuçon & Friends

Renaud Capuçon, Violine
Christoph Koncz, Violine
Gérard Caussé, Viola
Veronika Hagen, Viola
Julia Hagen, Violoncello
Clemens Hagen, Violoncello
Alois Posch, Kontrabass


Richard Strauss: Streichsextett aus der Oper Capriccio op. 85
Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett g-Moll KV 516
Richard Strauss: Metamorphosen für Streichseptett
(Erstfassung von 1945 in der Bearbeitung von Rudolf Leopold)

Kammerkonzert R. Capuçon & Friends bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert R. Capuçon & Friends

Kammerkonzert

Kammerkonzert Moretti · wood sounds

Tobias Moretti, Rezitation
wood sounds
Julia Moretti, Barockoboe
Florian Hasenburger, Violine
David Drabek, Violine
Wolfram Fortin, Viola
Ján Krigovský, Kontrabass
Pierre Pitzl, Barockgitarre, Viola da Gamba
Rainer Johannsen, Barockfagott
Georg Tausch, Perkussion
Stefan Gottfried, Cembalo


My love is as a fever
Musik und Texte von Henry Purcell, William Shakespeare und anderen

Kammerkonzert Moretti · wood sounds bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert Moretti · wood sounds

Kammerkonzert

Kammerkonzert Quatuor Ebène

Quatuor Ébène

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett G-Dur KV 387
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 1 – „Kreutzersonate“
Johannes Brahms: Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67

Kammerkonzert Quatuor Ebène bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kammerkonzert Quatuor Ebène

Hommage Wolfgang Rihm

Als einer der bedeutendsten Komponisten unserer Zeit und einer der wichtigsten Künstlerpersönlichkeiten für die Salzburger Festspiele gilt Wolfgang Rihm. Im kommenden Frühjahr feiert er seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass widmen ihm die Salzburger Festspiele eine Hommage.

Hommage Wolfgang Rihm bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Hommage Wolfgang Rihm

Konzert

Vigilia - Cantando Admont · Klangforum Wien · Hagen Quartett · Cambreling

Ouverture Spirituelle · Sacrificium

Cantando Admont
Cordula Bürgi, Einstudierung
Klangforum Wien
Sylvain Cambreling, Dirigent
Hagen Quartett


Wolfgang Rihm:
Vigilia für sechs Stimmen und Ensemble
Joseph Haydn:
Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze in der Bearbeitung für Streichquartett Hob. XX/1:B

Vigilia - Cantando Admont · Klangforum Wien · Hagen Quartett · Cambreling bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Vigilia - Cantando Admont · Klangforum Wien · Hagen Quartett · Cambreling

Konzert

Chiffre - Klangforum Wien · Cambreling

Klangforum Wien
Sylvain Cambreling, Dirigent


Wolfgang Rihm:
Chiffre-Zyklus für insgesamt 17 Spieler

Chiffre - Klangforum Wien · Cambreling bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Chiffre - Klangforum Wien · Cambreling

Canto lirico

2 Konzerte
13. Aug - 28. Aug 2022

Unter dem Titel „Canto lirico“ sind die größten Sängerinnen und Sänger unserer Zeit zu erleben.

Canto lirico bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Canto lirico

Konzert

Canto Lirico · Desandre · Ensemble Jupiter

Lea Desandre, Mezzosopran
Ensemble Jupiter
Thomas Dunford, Laute / Musikalische Leitung


Claudio Monteverdi:
Sì dolce è’l tormento
Lettera amorosa aus Concerto – Settimo libro de madrigali
„Quel sguardo sdegnosetto“ aus Scherzi musicali
Girolamo Frescobaldi:
„Se l’aura spira tutta vezzosa“ aus Primo libro d’arie musicali per cantarsi nel gravicembalo e tiorba
„Così mi disprezzate“ aus Primo libro d’arie musicali per cantarsi nel gravicembalo e tiorba
Giovanni G. Kapsberger:
Toccata I und VI aus Primo libro d’intavolatura di lauto
Joan Ambrosio Dalza:
Calata ala Spagnola aus Intabulatura de lauto – Libro quarto
Georg Friedrich Händel:
Arie des Piacere „Lascia la spina, cogli la rosa“ aus Il trionfo del Tempo e del Disinganno HWV 46a
Arie des Serse „Ombra mai fu“ aus Serse HWV 40
Andrea Falconieri:
„Folias echa para mi Señora Doña Tarolilla de Carallenos“ aus Il primo libro di canzone, sinfonie, fantasie…
Tarquinio Merula:
„Folle è ben chi si crede“ und Canzonetta spirituale sopra alla nanna aus Curtio precipitato et altri capricij composti in diversi modi vaghi e leggiadri – Libro secondo
Ciaconna aus Canzoni overo sonate concertate per chiesa e camera
Tomaso Antonio Vitali:
Toccata und Bergamasca per la lettera B aus Partite sopra diverse sonate per il violone

Canto Lirico · Desandre · Ensemble Jupiter bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Canto Lirico · Desandre · Ensemble Jupiter

Konzert

Canto Lirico · Flórez · Sinfonía por el Perú

Juan Diego Flórez, Tenor
Sinfonía por el Perú Youth Orchestra
Roberto González-Monjas, Dirigent


Gioachino Rossini:
Ouvertüre zu La Cenerentola
Arie des Don Ramiro „Sì, ritrovarla io giuro“ aus La Cenerentola
Gaetano Donizetti:
Ouvertüre zu La Favorite
Kavatine des Nemorino „Quanto è bella, quanto è cara!“ aus L’elisir d’amore
Romanze des Nemorino „Una furtiva lagrima“ aus L’elisir d’amore
Vincenzo Bellini:
Rezitativ und Kavatine des Tebaldo „O di Capellio, generosi amici … È serbato a questo acciaro … L’amo tanto, e m’è sì cara“ aus I Capuleti e i Montecchi
Manuel de Falla:
Tanz aus La vida breve
Tomás Barrera/Rafael Calleja
Romanze des Tordiyo „Adiós Granada“ aus Emigrantes
Federico Moreno Torroba:
Romanze des Javier Moreno „De este apacible rincón de Madrid“ aus Luisa Fernanda
Gerónimo Giménez:
Intermezzo aus La boda de Luis Alonso
Pablo Sorozábal:
Romanze des Leandro „No puede ser“ aus La tabernera del puerto
Daniel Alomía Robles:
El cóndor pasa
(Arrangement für Orchester)
Gilberto Rojas Enríquez/Miguel Ángel Delgado:
Ojos azules / Valicha
(Arrangement von Luis Enrique Vargas Guevara)
Porfirio Vásquez
El Alcatráz:
(Arrangement von Luis Enrique Vargas Guevara)

Canto Lirico · Flórez · Sinfonía por el Perú bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Canto Lirico · Flórez · Sinfonía por el Perú

Liederabende

Liederabende führen im kommenden Festspielsommer vom klassischen Kunstlied über das von Volksweisen geprägte Liedgut bis hin zum wohl bedeutendsten Liederzyklus des 20. Jahrhunderts: Eislers Hollywooder Liederbuch.

Liederabende bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liederabende

Liederabend

Liederabend Gerhaher · Kleiter · Huber

Julia Kleiter, Sopran
Christian Gerhaher, Bariton
Gerold Huber, Klavier


Hugo Wolf:
Spanisches Liederbuch – Liedzyklus nach Übertragungen von Emanuel Geibel und Paul Heyse

Liederabend Gerhaher · Kleiter · Huber bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liederabend Gerhaher · Kleiter · Huber

Liederabend

Liederabend Goerne · Hinterhäuser

Matthias Goerne, Bariton
Markus Hinterhäuser, Klavier


Robert Schumann:
Der Einsiedler op. 83/3
Einsamkeit op. 90/5
Mein schöner Stern! op. 101/4
Hanns Eisler:
Aus dem Hollywooder Liederbuch
Hotelzimmer 1942 · Die Maske des Bösen · An den kleinen Radioapparat · Frühling · Auf der Flucht · Über den Selbstmord · Die Flucht · Die Landschaft des Exils
Franz Schubert:
Gesänge des Harfners aus Wilhelm Meister D 478–480
Hanns Eisler:
„Hollywood-Elegien“ aus dem Hollywooder Liederbuch
Unter den grünen Pfefferbäumen · Die Stadt ist nach den Engeln genannt · Jeden Morgen, mein Brot zu verdienen · Diese Stadt hat mich belehrt · In den Hügeln wird Gold gefunden
Franz Schubert:
Das Heimweh D 851
Hanns Eisler:
Zwei Lieder nach Worten von Pascal
Aus dem Hollywooder Liederbuch
Speisekammer 1942 · Ostersonntag · Die letzte Elegie · Die Heimkehr · Wenn sie nachts lag und dachte (Der Sohn I)
Robert Schumann:
In der Fremde op. 39/1
Hanns Eisler:
Aus dem Hollywooder Liederbuch
Erinnerung an Eichendorff und Schumann · L’automne californien
Robert Schumann:
Abendlied op. 107/6

Liederabend Goerne · Hinterhäuser bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liederabend Goerne · Hinterhäuser

Liederabend

Liederabend Kaufmann · Deutsch

Jonas Kaufmann, Tenor
Helmut Deutsch, Klavier


Lieder von Richard Strauss und Franz Liszt

Liederabend Kaufmann · Deutsch bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liederabend Kaufmann · Deutsch

Liederabend

Liederabend Damrau · de Maistre

Diana Damrau, Sopran
Xavier de Maistre, Harfe


Lieder von Franz Schubert, Gioachino Rossini, Gabriel Fauré und Claude Debussy

Liederabend Damrau · de Maistre bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liederabend Damrau · de Maistre

Konzert

Kirchenkonzert

Die Begründung der Tradition des Kirchenkonzerts mit der Aufführung der c-Moll-Messe von Mozart geht auf die Anfangsjahre der Salzburger Festspiele zurück: Zum ersten Mal erklang das Werk im Rahmen der Festspiele 1927 in der Stiftskirche St. Peter.

Kirchenkonzert bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Kirchenkonzert

Konzert

c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe

Mari Eriksmoen, Sopran
Eva Zaïcik, Mezzosopran
David Fischer, Tenor
Mikhail Timoshenko, Bass
Collegium Vocale Gent
Camerata Salzburg
Philippe Herreweghe, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart:
Missa c-Moll KV 427

c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe

Young Singers Project

Mit dem Young Singers Project haben die Salzburger Festspiele eine hochkarätige Plattform zur Förderung des sängerischen Nachwuchses geschaffen, die seit Jahren von der Kühne-Stiftung, einem der Hauptsponsoren der Salzburger Festspiele, unterstützt wird und auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann.

Young Singers Project bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Young Singers Project

Kurs

YSP Meisterklasse · Martineau

Malcolm Martineau, Leitung

Eintritt Frei
Kostenlose Online-Zählkarten ab 2. Juli
(keine Vorreservierungen möglich)

YSP Meisterklasse · Martineau bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte YSP Meisterklasse · Martineau

Konzert

YSP Meisterklasse · Oropesa

Lisette Oropesa, Leitung

Eintritt Frei
Kostenlose Online-Zählkarten ab 2. Juli
(keine Vorreservierungen möglich)

YSP Meisterklasse · Oropesa bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte YSP Meisterklasse · Oropesa

Konzert

YSP Meisterklasse · Beczala

Piotr Beczala, Leitung

Eintritt Frei
Kostenlose Online-Zählkarten ab 2. Juli
(keine Vorreservierungen möglich)

YSP Meisterklasse · Beczala bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte YSP Meisterklasse · Beczala

Konzert

YSP Abschlusskonzert — Mozarteumorchester Salzburg · Kelly

Teilnehmende des Young Singers Project
Mozarteumorchester Salzburg
Adrian Kelly, Dirigent

YSP Abschlusskonzert — Mozarteumorchester Salzburg · Kelly bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte YSP Abschlusskonzert — Mozarteumorchester Salzburg · Kelly

Konzert

Solistenkonzerte

Hochkarätig besetzte Solistenkonzerte führen eine erlesene Künstlerschaft nach Salzburg, erleben Sie:
- Pierre-Laurent Aimard
- Daniil Trifonov
- Evgeny Kissin
- Grigory Sokolov
- András Schiff
- Yefim Bronfman
- Arcadi Volodos
- Patricia Kopatchinskaja · Fazıl Say
- Maurizio Pollini
- Igor Levit
Klavierkonzert

Solistenkonzert Aimard

Pierre-Laurent Aimard, Klavier

Béla Bartók:
Aus Nänien op. 9a Sz 45
Adagio (Nr. 1) · Assai andante (Nr. 4)
Franz Liszt:
Aus Historische ungarische Bildnisse
Alexander Petőfi (Nr. 6) · Michael Mosonyi (Nr. 7)
Béla Bartók:
14 Bagatellen op. 6 Sz 38
(Auswahl)
Franz Liszt:
Trauervorspiel und Trauermarsch
Béla Bartók:
Drei Burlesken op. 8c Sz 47
Mikrokosmos Sz 107
(Auswahl)
György Ligeti:
Musica ricercata
(Auswahl)
Béla Bartók:
Drei Studien op. 18 Sz 72
György Ligeti:
Aus den Études pour piano – premier livre
Cordes à vide · Fanfares · Automne à Varsovie

Solistenkonzert Aimard bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Aimard

Klavierkonzert

Solistenkonzert Trifonov

Daniil Trifonov, Klavier

Karol Szymanowksi: Sonate für Klavier Nr. 3 op. 36
Claude Debussy: Pour le piano
Sergej Prokofjew: Sarkasmen op. 17
Johannes Brahms: Sonate für Klavier Nr. 3 f-Moll op. 5

Solistenkonzert Trifonov bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Trifonov

Klavierkonzert

Solistenkonzert Kissin

Evgeny Kissin, Klavier

Johann Sebastian Bach:
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565
(Bearbeitung für Klavier von Carl Tausig)
Wolfgang Amadeus Mozart:
Adagio h-Moll KV 540
Ludwig van Beethoven:
Sonate für Klavier Nr. 31 As-Dur op. 110
Frédéric Chopin:
Mazurka B-Dur op. 7/1
Mazurka g-Moll op. 24/1
Mazurka C-Dur op. 24/2
Mazurka c-Moll op. 30/1
Mazurka h-Moll op. 30/2
Mazurka C-Dur op. 33/3
Mazurka h-Moll op. 33/4
Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22

Solistenkonzert Kissin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Kissin

Klavierkonzert

Solistenkonzert Sokolov

Grigory Sokolov, Klavier

Robert Schumann: Kreisleriana op. 16
u.a.

Solistenkonzert Sokolov bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Sokolov

Klavierkonzert

Solistenkonzert Kissin · Schiff

Evgeny Kissin, Klavier
András Schiff, Klavier


Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV 448 (375a)
Robert Schumann: Andante und Variationen B-Dur op. 46 (Fassung für zwei Klaviere)
Bedřich Smetana: Vltava (Die Moldau) für Klavier zu vier Händen
Antonín Dvořák: Aus den Slawischen Tänzen für Klavier zu vier Händen op. 46 und op. 72

Solistenkonzert Kissin · Schiff bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Kissin · Schiff

Klavierkonzert

Solistenkonzert Bronfman

Yefim Bronfman, Klavier

Béla Bartók: Suite für Klavier op. 14 Sz 62
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier Nr. 23 f-Moll op. 57 – „Appassionata“
Béla Bartók: Sonate für Klavier Sz 80
Frédéric Chopin: Sonate für Klavier Nr. 3 h-Moll op. 58

Solistenkonzert Bronfman bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Bronfman

Klavierkonzert

Solistenkonzert Volodos

Arcadi Volodos, Klavier

Franz Schubert:
Sonate für Klavier D-Dur D 850
Robert Schumann:
Kinderszenen op. 15
Fantasie C-Dur op. 17

Solistenkonzert Volodos bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Volodos

Klavierkonzert

Solistenkonzert Kopatchinskaja · Say

Patricia Kopatchinskaja, Violine
Fazıl Say, Klavier


Béla Bartók: Rumänische Volkstänze Sz 68
(Transkription für Violine und Klavier von Zoltán Székely)
Leoš Janáček: Sonate für Violine und Klavier
Maurice Ravel: Tzigane – Rapsodie de concert für Violine und Klavier
Béla Bartók: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 Sz 75

Solistenkonzert Kopatchinskaja · Say bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Kopatchinskaja · Say

Klavierkonzert

Solistenkonzert Pollini

Zum 80. Geburtstag von Maurizio Pollini

Maurizio Pollini, Klavier

Ludwig van Beethoven:
Sonate für Klavier Nr. 28 A-Dur op. 101
Sonate für Klavier Nr. 29 B-Dur op. 106 – „Hammerklavier-Sonate“

Solistenkonzert Pollini bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Pollini

Klavierkonzert

Solistenkonzert Levit

Igor Levit, Klavier

Béla Bartók: Im Freien – Fünf Klavierstücke Sz 81
Robert Schumann: Waldszenen op. 82
Richard Wagner: Vorspiel zu Tristan und Isolde WWV 90 (Bearbeitung für Klavier von Zoltán Kocsis)
Franz Liszt: Sonate für Klavier h-Moll

Solistenkonzert Levit bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Solistenkonzert Levit

Konzert

Mozart-Matineen

Die Mitwirkung des Mozarteumorchesters Salzburg bei den Festspielen hat eine lange Geschichte: Bereits 1921 gaben Mitglieder des Mozarteumorchesters gemeinsam mit Mitgliedern des Wiener Staatsopernorchesters erste Orchesterkonzerte. 2022 übernehmen Andrew Manze, Riccardo Minasi, Ádám Fischer, Joana Mallwitz und Ivor Bolton die Leitung des Mozarteumorchesters bei den Mozart-Matineen.

Konzert

Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze

Carolyn Sampson, Sopran
Marianne Beate Kielland, Alt
Bogdan Volkov, Tenor
Peter Kellner, Bass
Chorus sine nomine
Johannes Hiemetsberger, Choreinstudierung
Mozarteumorchester Salzburg
Andrew Manze, Dirigent


Joseph Haydn: Symphonie d-Moll Hob. I:26 – „Lamentatione“
Wolfgang Amadeus Mozart: Misericordias Domini – Offertorium für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 222
Ave verum corpus für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 618
Joseph Haydn: Stabat Mater Hob. XXbis

Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lamentatione - Mozart-Matinee · Manze

Konzert

Mozart-Matinee · Minasi

Mozarteumorchester Salzburg
Riccardo Minasi, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie Es-Dur KV 543
Symphonie g-Moll KV 550
Symphonie C-Dur KV 551 – „Jupiter“

Mozart-Matinee · Minasi bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart-Matinee · Minasi

Konzert

Mozart-Matinee · Á. Fischer

Julia Lezhneva, Sopran
Mozarteumorchester Salzburg
Ádám Fischer, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie B-Dur KV 319
Arie der Aminta „L’amerò, sarò costante“ für Sopran, Solo-Violine und Orchester aus Il re pastore KV 208
Arie des Sesto „Parto, ma tu ben mio“ mit obligater Bassettklarinette aus La clemenza di Tito KV 621
Rezitativ und Rondo „Ch’io mi scordi di te?“ – „Non temer, amato bene“ für Sopran mit Klavier und Orchester KV 505
Symphonie D-Dur KV 385 – „Haffner“

Mozart-Matinee · Á. Fischer bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart-Matinee · Á. Fischer

Konzert

Mozart-Matinee · Mallwitz

Augustin Hadelich, Violine
Mozarteumorchester Salzburg
Joana Mallwitz, Dirigentin


Wolfgang Amadeus Mozart:
Sechs deutsche Tänze KV 509
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Symphonie C-Dur KV 425 — „Linzer“

Mozart-Matinee · Mallwitz bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart-Matinee · Mallwitz

Konzert

Mozart-Matinee · Bolton

Alexander Melnikov, Klavier
Mozarteumorchester Salzburg
Ivor Bolton, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart:
Symphonie D-Dur KV 297 (300a) – „Pariser“
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur KV 453
Serenade D-Dur KV 320 – „Posthorn-Serenade“

Mozart-Matinee · Bolton bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart-Matinee · Bolton

Herbert von Karajan Young Conductors Award

Der Herbert von Karajan Young Conductors Award ist eine Initiative der Salzburger Festspiele in Kooperation mit dem Eliette und Herbert von Karajan Institut. Die Ausschreibung zur Bewerbung für die nächste Ausgabe wird voraussichtlich im Herbst 2022 erfolgen.

Herbert von Karajan Young Conductors Award bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Herbert von Karajan Young Conductors Award

Konzert

YCA Preisträgerkonzert - ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Sandelson

Pablo Ferrández, Violoncello
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Joel Sandelson, Dirigent


Dmitri Schostakowitsch:
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107
Sergej Rachmaninow:
Symphonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Herbert von Karajan
Young Conductors Award


Eine Weltkarriere wie einst Herbert von Karajan zu machen, kann für junge Dirigentinnen und Dirigenten kaum erklärtes, aber erträumtes Ziel sein. Eine solche zu befördern, das leistet der Herbert von Karajan Young Conductors Award.
Einen Grundstein für seine Karriere konnte in der vergangenen Festspielsaison der Brite Joel Sandelson legen: Er ist der Gewinner des Young Conductors Award 2020/21. Im Sommer 2022 präsentiert er sich nun im Preisträgerkonzert mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Der Weg dorthin erstreckte sich — pandemiebedingt — über fast zwei Jahre: Über 250 Bewerbungen trafen für den neu ausgerichteten, nunmehr biennal vergebenen Award ein. Die Jury wählte acht Dirigentinnen und Dirigenten zwischen 21 und 35 Jahren zur Teilnahme am nicht öffentlichen Rehearsal Day in Salzburg aus, um ihr Können bei Proben mit dem Mozarteumorchester Salzburg und dem oenm. oesterreichisches ensemble fuer neue musik unter Beweis zu stellen. Drei Finalisten — Jonas Ehrler aus der Schweiz, Luis Toro Araya aus Chile und Joel Sandelson kehrten im August 2021 zu den Salzburger Festspielen zurück und gestalteten am Award Concert Weekend je ein Konzert mit der Camerata Salzburg.
Unter dem Vorsitz von Manfred Honeck kürte die hochkarätig besetzte Jury schließlich Joel Sandelson zum Sieger: Er gliedert sich damit in die Reihe von Ausgezeichneten ein, die zu den spannendsten Dirigentinnen und Dirigenten ihrer Generation zählen, wie auch die erfolgreichen Preisträgerinnen und Preisträger der Vergangenheit — so etwa Mirga Gražinytė-Tyla, Lorenzo Viotti oder Maxime Pascal — beweisen.

Der Herbert von Karajan Young Conductors Award ist eine Initiative der Salzburger Festspiele in Kooperation mit dem Eliette und Herbert von Karajan Institut. Die Ausschreibung zur Bewerbung für die nächste Ausgabe wird voraussichtlich im Herbst 2022 erfolgen.

YCA Preisträgerkonzert - ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Sandelson bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte YCA Preisträgerkonzert - ORF Radio-Symphonieorchester Wien · Sandelson

Konzert

Camerata Salzburg

Die Camerata Salzburg zählt weltweit zu den führenden Kammerorchestern und ist eines der Stammensembles der Salzburger Festspiele.

Konzert

In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan

Noa Frenkel, Elisa De Toffol, Alt
Klangforum Wien
Sylvain Cambreling, Dirigent


Luigi Nono: Guai ai gelidi mostri
für zwei Altstimmen, Flöte, Klarinette, Tuba, Viola, Violoncello, Kontrabass und Live-Elektronik nach Bildern von Emilio Vedova — Textzusammenstellung von Massimo Cacciari

Arnold Schoenberg Chor
Erwin Ortner, Choreinstudierung
Camerata Salzburg
Titus Engel, Dirigent


Tigran Mansurian: Requiem
für Sopran, Bariton, gemischten Chor und Streichorchester

Geghard Vocal Ensemble
Anahit Papayan, Dirigentin


Komitas: Patarag
„O tiefes Geheimnis, unbegreiflich, ohne Anfang“ — so umschrieb im 12. Jahrhundert der armenische Meister Xač‘atur Wardapet Taronec‘i die „Heilige Liturgie“ der Armenischen Apostolischen Kirche, die sich in dem Begriff „patarag“ fassen lässt, der zugleich auch „Opfer“ bedeutet. Im dritten Teil des Konzerts erklingt die gleichnamige liturgische Komposition des armenischen Priesters und Komponisten Komitas (1869—1935). Sie wird von mittelalterlichen Monodien sowie Choralgesängen klassischer und zeitgenössischer Komponisten wie Yervand Yerkanyan und Daniel Yerazhisht ergänzt

In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte In tyrannos! - Klangforum Wien · Camerata · Geghard Ensemble · Cambreling · Engel · Papayan

Konzert

c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe

Mari Eriksmoen, Sopran
Eva Zaïcik, Mezzosopran
David Fischer, Tenor
Mikhail Timoshenko, Bass
Collegium Vocale Gent
Camerata Salzburg
Philippe Herreweghe, Dirigent


Wolfgang Amadeus Mozart: Missa c-Moll KV 427

c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte c-Moll-Messe - Camerata · Herreweghe

Konzert

Camerata · Welser-Möst

Golda Schultz, Sopran
Katharina Magiera, Alt
Julian Prégardien, Tenor
Maciej Kwaśnikowski, Tenor
Tareq Nazmi, Bass
Wiener Singverein
Johannes Prinz, Choreinstudierung
Camerata Salzburg
Franz Welser-Möst, Dirigent


Franz Schubert:
Messe Es-Dur D 950
Kyrie
Gloria
Intende voci orationis – Offertorium für Tenor-Solo, Chor und Orchester D 963
Credo
Tantum ergo für Soli, Chor und Orchester Es-Dur D 962
Sanctus
Benedictus
Agnus Dei

Camerata · Welser-Möst bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Camerata · Welser-Möst

Sonderkonzerte

- Preisträgerkonzert SOAK
- Angelika-Prokopp-Sommerakademie
- 16. Blasmusikkonzert der Wiener Philharmoniker

Sonderkonzerte bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sonderkonzerte

Konzert

Preisträgerkonzert SOAK

Preisträgerkonzert Internationale Sommerakademie Mozarteum in Zusammenarbeit mit der Universität Mozarteum Salzburg

Die besten Studierenden aller Meisterklassen der Internationalen Sommerakademie Mozarteum 2022 präsentieren Auszüge aus ihrem Solo- und Kammermusikrepertoire. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von den jeweiligen Lehrenden und der Leitung der Sommerakademie ausgewählt, die Preise vom Kulturfonds der Landeshauptstadt Salzburg gestiftet.

Veranstaltet von der Internationalen Sommerakademie Mozarteum Salzburg in Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen. Kartenverkauf über das Kartenbüro der Internationalen Stiftung
Mozarteum, Theatergasse 2, T +43-662-873154
mozarteum.at/kartenbuero

Preisträgerkonzert SOAK bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Preisträgerkonzert SOAK

Konzert

Angelika-Prokopp-Sommerakademie

Abschlusskonzert der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker

In einem dreiteiligen Abschlusskonzert präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommerakademie, allesamt herausragende junge Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 16 und 25 Jahren, unter Mitwirkung und Anleitung von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker einen Querschnitt des in drei Wochen intensiver Proben erarbeiteten Repertoires: von Kammermusik in verschiedensten Besetzungen über Stücke für Streichorchester bis hin zum großen Orchesterwerk. Es erklingen Kompositionen von Mozart, Strauss und Weber.

Veranstaltet von den Salzburger Festspielen in Kooperation mit den Wiener Philharmonikern.
Personalisierte Tickets können Sie zum Einheitspreis von € 10,— ab sofort online bestellen unter www.ticket.re-creation.at

Angelika-Prokopp-Sommerakademie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Angelika-Prokopp-Sommerakademie

Konzert

16. Blasmusikkonzert der Wiener Philharmoniker

Junge Blasmusiktalente aus Wien und dem Burgenland treffen auf die besten Nachwuchstalente aus Salzburg. Unter der Leitung von Lars Michael Stransky findet das Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker, in dem Opernmelodien, traditionelle Polkas und Märsche zu hören sein werden, nunmehr zum 16. Mal statt.

Zusammenarbeit von Salzburger Festspielen, Wiener Philharmonikern und Salzburger Blasmusikverband. Unterstützt durch das Land Salzburg u.a.

16. Blasmusikkonzert der Wiener Philharmoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 16. Blasmusikkonzert der Wiener Philharmoniker

2

Salzburger Festspiele - Konzerte

18. Juli bis 31. August 2022

Wir wollen mit unserem Programm 2022 in Oper, Theater und Konzert die richtigen Fragen stellen. Wir wollen Mut zum Tiefer- und Weiterdenken machen. Wir wollen die Fantasie für neue Lösungen wecken.

Salzburger Festspiele - Konzerte bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Salzburger Festspiele - Konzerte

Konzerte / Konzert Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg Salzburg, Schwarzstraße 26
Konzerte / Konzert Philharmonie Salzburg Salzburg, Moosstraße 86
Konzerte / Konzert BachWerkVokal Salzburg Salzburg, Fürstenallee 14
Ereignisse / Festspiele Salzburger Festspiele 18.7. bis 31.8.2022
Ereignisse / Festival Salzkammergut Festwochen Gmunden 1.6. bis 22.9.2022
Familie / Kinderkonzert Kinderfestspiele Salzburg Salzburg, Moosstraße 86
Konzerte / Konzert Camerata Salzburg Salzburg, Bergstrasse 12
Konzerte / Konzert Salzburger Konzertgesellschaft Salzburg, Bucklreuthstraße 3A
Konzerte / Konzert Universitätsorchester Salzburg Salzburg, Rupertgasse 7
Konzerte / Konzert Salzburger Festungskonzerte Salzburg, Mönchsberg 34
Konzerte / Konzert Classic Rocks Salzburg, Otilostraße, 32

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.