zur Startseite

Flottmann-Hallen

Die zentralen Segmente des monatlichen Programms bilden Gastspiele freier Gruppen und Künstler aus der Region, der gesamten Bundesrepublik und aus dem Ausland in den Sparten:
- Schauspiel, Tanz-, Puppen-, Figuren- und Zirkustheater
- Kabarett | Comedy | Kleinkunst
- Konzerte von Rock bis Pop, von Jazz-, über Welt- bis zu zeitgenössischer Musik

Eigen- und Koproduktionen sowie Festivals in den Sparten Kinder- & Jugend-, Figuren- & Tanztheater sowie Neuer Zirkus runden das Spektrum ab. Im Herzen des Ruhrgebiets gelegen und in Sichtweite zur Bochumer Stadtgrenze, mit den Anschlüssen zur A 43 und der Campus-Linie U35 zur Uni Bochum ganz in der Nähe, ist das Angebot nicht ausschließlich auf die Herner Bevölkerung zugeschnitten, sondern für kulturinteressierte Menschen der gesamten Ruhrgebietsregion interessant.

Das im Hause ansässige theaterkohlenpott, ein von der Stadt und vom Land unterstütztes freies Theater, nutzt das Haus als Proben- und vor allem Spielstätte und deckt den Bereich Kinder- und Jugendtheater ab. Dazu gehören neben Inszenierungen eines je nach Produktion wechselnden professionellen Ensembles auch zwei bis drei Nachwuchsensembles für Jugendliche zwischen 12 und 23 Jahren. Theaterworkshops für Kinder und Fortbildungen für Pädagogen ergänzen das Angebot. Mehr Infos unter http://www.theater-kohlenpott.de.

Darüber hinaus hat sich in der Jugendkultur in den letzten zehn Jahren das Format RoomService als Plattform für Jugendkultur etabliert. Das Flottmann-Foyer wird mindestens einmal im Monat zum Wohnzimmer derjenigen, die wissen, wo der Puls der Zeit schlägt. Weil sie jung sind. Weil sie Energie haben. Und weil sie etwas zu sagen und zu zeigen haben.
Für junge Texter, Musiker, Maler, Schauspieler, Videokünstler, Filmschaffende, Poetry-Slammer, Tänzer, Performer, Labelchefs, Bastler, Frickler, Daniel-Düsentriebs, Designer, DJs, VJs, Comedians, Zauberer, Jongleure, Artisten und alle anderen: seit zehn Jahren arbeitet eine Handvoll ebenfalls Kreativer dafür, dass in den Flottmann-Hallen ein ungezwungener Raum zur Entfaltung entsteht, in dem neue Ideen wachsen können.

Zu einem bedeutenden Teil sind die Flottmann-Hallen auch ein Ort für die Bildende Kunst. Die Ausstellungshalle ist frei von thematischen Vorgaben, hat keine eigene Sammlung, keine Dauerausstellung und ist so ständig offen, um auf aktuelle künstlerische Tendenzen reagieren zu können. Dazu gehört auch die Förderung junger Künstler mit zum Teil hoher Experimentierfreudigkeit.
Kooperationen mit Akademien und Kunst-hochschulen fokussieren den offenen Blick auf aktuelle Strömungen. Flottmann ist damit nicht nur Ausstellungsraum für Kunstwerke, sondern auch Inspirations- und Reagenzraum, um ortsspezifische Kunst zu provozieren und jungen Herner Künstlerinnen und Künstlern neue Impulse zu geben.

Mit dem im Jahre 2010 beendeten Umbau des Außengeländes, auf der Rückseite des Gebäudes, erhielt auch das Umfeld eine erhebliche Aufwertung.
Zufahrt, Parkplätze und der Bereich vor dem hinteren Eingang sind neu und großzügig gestaltet.
Eine moderne LED-Beleuchtung setzt nun auch die hintere Gebäudefassade mit einsetzender Dunkelheit effektvoll in Szene. Das weitläufige Außengelände selbst wurde zu einem parkähnlichen Gelände, das seit 2010 zusätzlich durch einen Skulpturenpark der Kunst im öffentlichen Raum ein Forum bietet.

Kontakt

Flottmann-Hallen
Straße des Bohrhammers 5
D-44625 Herne

Telefon: +49 (0) 23 23-16 - 29 61
E-Mail: flottmann-hallen@herne.de

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus: Linie 312, Haltestelle Flottmannhallen (gleichzeitig auch Haltestelle für Rückfahrten Richtung Herne-Bahnhof / Wanne-Eickel)
Von der Haltestelle ist es ein 3-minütiger Fußweg zu den Flottmann-Hallen.

U-Bahn: Linie U35 / Campuslinie, Haltestellen Hölkeskampring oder Berninghausstraße
Von den Haltestellen aus erreichen sie die Flottmann-Hallen nach ca. 10-minütigem Fußweg über die Flottmannstraße oder die Straße des Bohrhammers.
Comedy

KAY RAY
"Wonach sieht's denn aus?!?"

So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war! Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel - wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Apropos Geschlecht: der bunte Paradiesvogel plötzlich im seriösen weißen Zweiteiler! Optik geändert und gewohntes Verhalten abgelegt! Er zieht sich nicht mehr aus, keine Tierchen aus Geschlechtsteilen mehr, keinen Alkohol, keinen Tabak! Blicken Sie da noch durch? Doch keine Sorge: Kay Ray wagt's und nach wie vor scheint ihm nichts heilig, nur scheinheilig:

Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diätenerhöhung darstellt. Flüchtlinge, die gern ihren Pass verlieren, doch ungern ihr Smartphone. Ein Parlament, mehr Tollhaus als Hohes Haus – mit einer Repräsentantin, mehr Horrorclown als Bundestagsvizepräsidentin. Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst nuhr noch flüstern. Nachwuchs-Comedians sind so dick im Geschäft, als würden sie nach Gewicht engagiert - alle kriegen sie ihr Fett weg!

Kay Ray teilt weiterhin aus, nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite. Weißer Anzug, aber farbenfrohes Gedankengut! Gegen Kay Rays Witz, Wut und Wildheit wirken viele seiner Kollegen wie Kleinkunstwerktätige und Comedyworkshop-Absolventen. Kay Ray ist ein Fest - Abend für Abend und immer wieder anders.

Comedy oder Poesie? Trash oder Tabula rasa? Kabarett oder Klamauk? Oder GroKo – Großer Kokolores?

"WONACH SIEHT’S DENN AUS?!?" Schauen und lachen Sie selbst!

„Worte wie Sprengsätze! Wenn sich der Staub, der durch diesen destruktiven Spaß aufgewirbelt wurde, gelegt hat, wird man sehen, welche Überzeugungen standgehalten haben. Mehr kann ein Kabarettist nicht erreichen.“ (Rhein Main Presse Allgemeine Zeitung)

Vorverkauf startet in Kürze: 18,00 €; ermäßigt 15,- € zuzüglich Gebühren / Abendkasse: 23,00 €; ermäßigt 18,00 €
Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim sowie über die Webportale der beiden Systeme erhältlich! Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 80% GdB

Webseite: www.kayray.de
Fotos: Andreas Elstner

Bitte beachten! Diese Veranstaltung ist Teil ist des 4+1-Wahn&Witz-Kleinkunst-Abos Herbst 2018, das voraussichtlich ab Juni in allen ProTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich ist!
Comedy

ZUCCHINI SISTAZ
"Weihnachten mit den Zucchini Sistaz"

Süßer die Glocken nie klingen, als beim Zucchini-Konzert...

...und deshalb bescheren uns die drei engelsgleichen Damen in Grün zum Jahresende Weihnachtslieder aus aller Herren Länder. Früher war mehr Lametta? Dann haben Sie Weihnachten noch nicht mit den Zucchinis gefeiert!

Denn zur Beschwörung des weihnachtlichen Stimmungsbarometers wollen alle Sinne angesprochen werden. Dazu gehört bei diesen drei mitreißend charmanten Gastgeberinnen auf der Bühne weit mehr als nur eine Blockflöte: festlich grüne Abendroben, gemeinsames Nüsse knacken und Mandarinen pulen, die Original-Geräuschkulisse aus dem berühmten Stall, das Weihnachtsplätzchen -ABC sowie winterlich Selbstgestricktes ausnahmsweise in rot-weiß für Kontrabass, Gitarre und Trompete. Und damit nicht genug: festlich geschmückt wird das Konzert mit den glitzernden Klangfarben von Flügelhorn, Klarinette, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele, Posaune und so manch weiterer Überraschung aus dem Zucchini-Adventskalender.

Vorverkauf: 17,00 Euro / ermäßigt 14,00 Euro / jeweils plus Gebühren | Abendkasse: 21,00 Euro / ermäßigt 17,00 Euro
Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim sowie über die Webportale der beiden Systeme erhältlich! Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 80% GdB

Foto: Peter Wattendorff
Kabarett

MATTHIAS REUTER
"Glühwein Spezial"
Ein Weihnachtsprogramm

Wenn ihr mich schmückt, schmück ich zurück…

Matthias Reuter, Tegtmeier-Jurypreisträger 2011, weiß: Gedanken verstecken sich in Getränken. Meistens in alkoholischen. Ganz unten in der Flasche. Dann muss sich der Mensch an die Gedanken herantrinken.

In der Adventszeit verstecken sich die Gedanken im Glühwein. Da haben sie es gut, denn da kriegen sie vom Weihnachtsmarkt nichts mit. Matthias Reuter holt sie aus der Flasche und bringt den Rum ins Theater. So gibt´s ein Spezialprogramm zur Adventszeit, das man auch mit roter Nase genießen kann. Erst wird die Grundversorgung mit Weihnachtslyrik sichergestellt und dann geht´s ans Eingemachte: flamencotanzende Weihnachtsmänner, nörgelnde Ruprechte, Märchen mit und ohne Schnee(wittchen), dekorative Kabarettchansons mit Klavier und Gitarre und ein Gastgeber, der sich mehr bewegt als der Baum. Wer in diesem Jahr noch kein Weihnachtskabarettprogramm geguckt hat: dieses ist mit depressiven Marzipankartoffeln. Und ein Glühwein ist frei Haus…

Matthias Reuter stammt aus, wohnt und bleibt im Ruhrgebiet: in Oberhausen. Studiert hat er auch: Germanistik mit Magisterabschluss, also Kleinkunst-Fachabitur. Seit 2010 kann er davon leben. Sagt sein Vermieter. Bis 2070 muss er davon leben. Sagt sein Rentenbescheid.

Vorverkauf: 16,00 €, ermäßigt 14,00 €; jeweils plus Gebühren! | Abendkasse: 20,00 €, ermäßigt 16,00 €
Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim sowie über die Webportale der beiden Systeme erhältlich! Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 80% GdB

Webseite: www.matthiasreuter.de

Bitte beachten! Diese Veranstaltung ist Teil ist des kommenden 4+1-Wahn&Witz-Kleinkunst-Abos Herbst 2018, das voraussichtlich ab Juni in allen ProTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich ist!
Kabarett

HENNES BENDER
"Alle Jubeljahre: Das Beste aus 50 Jahren"
Von Shakespeare bis Spongebob!

Das Leben ist ein Wunschkonzert. Zumindest wenn Hennes Bender mit „Alle Jubeljahre“ die besten Nummern, Songs und Dönekes aus seinen fünfzig Lebensjahren auf die Bühne bringt.

Ein Best-Off der besonderen Art, denn die Fans dürfen diesmal entscheiden, was gespielt wird und was nicht.

Dass dabei der legendäre Anrufbeantworter, die „Doppelhaushälfte“, Spongebob und „La Boum“ auftauchen, ist von einer relativ hohen Wahrscheinlichkeit. Aber Bender wäre nicht Bender, wenn nicht die eine oder andere Überraschung dabei sein dürfte.

Damit das Jubeljahr auch was ganz Besonderes wird, gibt es diese Show nur in limitierter Auflage, nur ein halbes Jahr lang bis zum Sommer 2019. Keine Verlängerung!!! Kommen und staunen Sie!

Vorverkauf: 18,00 €, ermäßigt 15,00 € (jeweils plus Gebühren) | Abendkasse: 23,00 €, ermäßigt
Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim sowie über die Webportale der beiden Systeme erhältlich! Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 80% GdB

Webseite: www.hennesbender.de
Foto: Martin Huch
Comedy

DIE FEISTEN
"Adam & Eva"
2MannSongComedy

"Freunde erzählen mittlerweile ungern Intimes, weil sie denken, da wird gleich ein Lied raus. Das stimmt natürlich nicht. Es braucht da schon etwas länger dafür!" die feisten

Alles verändert sich, das ist unabänderlich.

Selbst im Paradies ist nicht mehr alles so, wie es einmal war:

Der Song „Adam & Eva“ erzählt die Geschichte, die wir alle aus der Kinderbibel kennen, mit den Augen der feisten. Funky Grooves auf der Mandoline lassen Lücken für Worte und Gedanken, wie sie nur die beiden Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 erklingen lassen können.

hre ungewöhnliche Sicht auf die Welt lässt Lieder entstehen, die den unvorbereiteten Konzertbesucher vor Lachen nicht in den Schlaf kommen lassen.

Jetzt oder nie, entspannte Euphorie! C. und Rainer freuen sich auf euch!!

Vorverkauf 18,00 Euro / ermäßigt 15,00 Euro (jeweils zzgl. Gebühren) | Abendkasse: 23,00 Euro / ermäßigt 18,00
Ticketinformationen: Karten sind in allen Ticketshops mit Anbindung an die Systeme ProTicket und CTS-Eventim sowie über die Webportale der beiden Systeme erhältlich! Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Schwerbehinderte ab 80% GdB

Webseite: www.diefeisten.de

Bitte beachten! Diese Veranstaltung ist vorgesehen für das Wahn&Witz-Kleinkunst-Abo Frühjahr 2019, das voraussichtlich nach den Herbstferien 2018 in allen ProTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich ist!
Ereignisse / Kinderprogramm Mülheimer Theatertage ZwischenStücke Mülheim an der Ruhr, Akazienallee 61
Ereignisse / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ereignisse / Konzert Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Ereignisse / Festival Klavier-Festival Ruhr Essen, Brunnenstr. 8
Ereignisse / Konzert Bürgermeisterhaus Essen Essen, Heckstr. 105
Ereignisse / Kulturveranstaltung Zeiss Planetarium Bochum Bochum, Castroperstr. 67
Ereignisse / Kulturveranstaltung open systems e.V. Essen, Rüttenscheider Str. 166
Ereignisse / Show Varieté et cetera Bochum, Herner Str. 299
Ereignisse / Kulturveranstaltung Röhre Moers, Weygoldstr. 10
Ereignisse / Kulturveranstaltung Folkwang Hochschule Die Kunsthochschule Essen, Klemensborn 39
Ereignisse / Kulturveranstaltung Freiherr u. Freifrau von Loe "Wasserhäuschen-Wolfskuhlenhof" Rheinberg, Wolfskuhlenallee 77
Ereignisse / Wettbewerb Bochumer Newcomer Festival Bochum, Sumperkamp 9-12
Ereignisse / Kulturveranstaltung Essen I Starke Partner. c/o Welcome Hotel Essen Essen, Schützenbahn 58