zur Startseite
© STIG
3

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

9. Juli bis 30. August 2020

PUBLIC MOVES 2020
Von 9. Juli bis 30. August wird an sieben Locations in Wien getanzt: Mehrmals täglich und bei jedem Wetter bieten 90 Dozent*innen Einblicke in unterschiedliche Tanzstile – von Ballett und Bodywork über Jazz und HipHop bis Voguing und Yoga. Die 296 Workshops stehen allen Altersgruppen und Fähigkeiten offen. Dank der großzügigen Unterstützung der Arbeiterkammer Wien sind die Kurse erneut gratis!


Im Jahr 1984 von Karl Regensburger und Ismael Ivo gegründet, hat sich ImPulsTanz zu einem der bedeutendsten Festivals für zeitgenössischen Tanz und Performance weltweit entwickelt. Tausende professionelle Tänzer_innen, Choreograf_innen und Dozent_innen aus aller Welt, am Puls der Zeit, begegnen sich, arbeiten zusammen, zelebrieren den Tanz und versetzen die Stadt jeden Sommer für fünf Wochen in Bewegung. Mehr als 100.000 Menschen besuchen alljährlich das Festival: als Besucher_innen von mehr als 100 Vorstellungen auf den größten Bühnen Wiens, als Teilnehmer_innen der über 200 Workshops und Research Projects oder als Nachtschwärmer_innen auf den Festivalpartys oder in der ImPulsTanz Festival Lounge.

Kontakt

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival
Museumstraße 5/21
A-1070 Wien

Telefon: +43.1.523 55 58
Fax: +43.1.523 55 589
E-Mail: info@impulstanz.com

Bewertungschronik

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

© Emilia Milewska
Tanz

ATTILA ZANIN

HipHop – All Abilities

Wolltest du schon immer wissen, wie man wie ein Roboter tanzt oder wie die Welle funktioniert? Hier kannst du es lernen! Wir entdecken die Grundlagen von Locking, Popping, Breaking und Electric Boogaloo. Das Ziel ist, verschiedene Bewegungen aus dem HipHop-Universum kennenzulernen und Spaß am Entwickeln eures eigenen Stils zu haben.

ATTILA ZANIN bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ATTILA ZANIN

© Konstantin Reyer
Tanz

CAT JIMENEZ

Hip Hop & Social Dance

Mit ihrem vielseitigen Background im Street Dance, HipHop, House sowie in der zeitgenössischen bildenden Kunst hatte Cat schon in so manchem Experimental Dance Battle ein Ass im Ärmel. In ihrem Workshop üben wir mit Basic HipHop Steps zu grooven und gemeinsam zu tanzen. Der soziale Aspekt steht dabei im Mittelpunkt. Wir geben uns der Musik hin, finden aber immer wieder zu unseren Techniken zurück und unterstützen uns gegenseitig beim intuitiven Freestylen.

CAT JIMENEZ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte CAT JIMENEZ

© Esther Balfe
Kurs

MANI OBEYA

Yoga

Mani ist nicht nur Sänger der Band Sofa Surfers, sondern praktiziert seit fast zwei Jahrzehnten Hatha Yoga. Er wird durch eine Reihe von Übungen und einige einfachere Asanas (= überwiegend ruhende Posen im Yoga) führen, die die Grundlage für die Vorbereitung seines Körpers auf die täglichen körperlichen Anforderungen als Tänzer bilden.

MANI OBEYA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MANI OBEYA

© Michael Loizenbauer
Tanz

AKEMI TAKEYA

Schrei X8 – The Vocalic Body

Was tun, wenn man das Gefühl hat, einfach nur schreien zu wollen? Mit Akemis Atemtechnik werden wir aufgestaute Emotionen aufspüren und versuchen, sie mit diesem wirksamen Akt der Katharsis freizusetzen. Dabei bauen wir ein Bewusstsein für die Wechselbeziehung zwischen Stimme und Körper auf, die uns zu Kompositionen eigener vokaler Schreie führt.

AKEMI TAKEYA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte AKEMI TAKEYA

© Yako.One
Tanz

KOFFI KÔKÔ

The Union with the Nature is the Sacred Environment

Wir werden den Klängen der Natur wie Regen, Wind und Feuer lauschen. Und die soziale Distanz zwischen uns wird zur Quelle für einen Tanz, an dem wir gemeinsam arbeiten werden. Dafür werden wir versuchen, unseren Kontakt zur Natur, zu anderen Menschen und zu uns selbst wiederzufinden.

KOFFI KÔKÔ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KOFFI KÔKÔ

Tanz

NINA KRIPAS

Slow Jamz

Slow Jamz ist eine getanzte Fusion aus mehreren Tanzstilen – eine sanfte und geschmeidige Bewegungssprache zu sexy, „chillaxing“ Wohlfühl-Tunes. Elemente aus Ninas zeitgenössischem und klassischem Tanzhintergrund, gemischt mit einem Hauch von Urban Dance und Modern Jazz.

NINA KRIPAS bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte NINA KRIPAS

© Michael Kern
Tanz

JASKARAN ANAND

Playful Bodies (Bollywood)

Dieser Workshop kombiniert Spiele mit Bollywood-Tanz. Wir befassen uns mit der komplexen Fußarbeit, Mudras (Handgesten) und groovigen Elementen aus dem traditionellen indischen Tanz, die in sportliche Spiele verpackt werden. Ziel ist es, die indische Kultur sowie die Freude und Energie von Bollywood-Tanz gemeinsam zu erfahren.

JASKARAN ANAND bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte JASKARAN ANAND

© JBrown Photography
Tanz

CONNY AITZETMUELLER

Femme Fatale

Feminine Street Jazz Moves und leichtes Floorwork. Die mit allen Tanz- und Gymnastik- und Pole-Wassern gewaschene Conny versteht es mit ihrem Supertalent als Lehrerin, für ein selbstbewusstes Auftreten zu sorgen!

CONNY AITZETMUELLER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte CONNY AITZETMUELLER

Tanz

DADA MILAN & PLENVM NINJA

Vogue to Everything

Die Wiener Ballroom-Szene hat mit "Vogue To Everything" eine Kategorie hervorgebracht, die Voguing mit für Ballroom untypischer Musik verbindet. Durch das Aufzeigen von Parallelen in der Ballroom-Musik und Klängen aus anderen Genres erarbeiten wir ein starkes Verständnis für die Bewegungen und die Intention, die dem Tanz zugrunde liegen.

DADA MILAN & PLENVM NINJA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DADA MILAN & PLENVM NINJA

© Two in one
Tanz

ÁKOS HARGITAY

Unleashing the Beast / Hybrid Movement

Ákos ist ein zeitgenössischer Tänzer, Pädagoge und Bodyparkour-Pionier. In seinem Workshop werden wir uns näher mit natürlichen Bewegungsformen wie der Fortbewegungsfähigkeit von Tieren beschäftigen. Ziel ist es, hybride Bewegungsfelder miteinander zu verbinden und unser vergessenes tiefsitzendes Bewegungswissen zu entdecken und zu entschlüsseln.

ÁKOS HARGITAY bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ÁKOS HARGITAY

© Sara G. Novi
Tanz

VEZA MARIA FERNANDEZ RAMOS

Messy Polyphonies

Gemeinsam entdecken wir wie wir mit unserer Stimme ein polyphonisches Lied oder eine Choreografie auf Basis von Improvisation entstehen lassen können. Wir hören zu, unterstützen, lernen Front-Vocal-Prinzipien und nützen das Material von leiser oder kraftvoller Stimmgebung. Trotz oder vielleicht gerade wegen unseres „Durcheinanders“ von sehr individuellen Stimmen schaffen wir eine stimmige Einheit in unserer Polyphonie.

VEZA MARIA FERNANDEZ RAMOS bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte VEZA MARIA FERNANDEZ RAMOS

Tanz

BERT GSTETTNER

Gegenwartstanz – Improvisation

Bert bietet ein lustvolles und heilendes Körpertraining beruhend auf somatischen Prinzipien des Modernen Tanzes sowie fernöstlicher Kampfkunst. Durch körperliches Spüren, Wahrnehmen und Loslassen finden wir Lockerung, Verbindung, Balance und Bewegungslust. Durch einfache Übungen werden grundlegende Elemente der Tanzbewegung erforscht und in den Raum geführt.

BERT GSTETTNER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte BERT GSTETTNER

© Karin Cheng
Tanz

ROMY KOLB

House

In dieser Klasse lernst du die Grundschritte von House und bekommst Tipps, wie du deinen Freestyle durch individuelle Details verfeinern kannst. Wir verwandeln die Tanzfläche unter freiem Himmel in einen Club, die Musik spielt auf Zufallswiedergabe und wir freestylen zu unterschiedlichen Themen.

ROMY KOLB bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ROMY KOLB

© He Shao Hiu
Tanz

MARIA PROBST

Bounce and Shake – Ganzheitliches Körpertraining

maRia zeigt Kraft-, Beweglichkeits-, Koordinations- und Herz-Kreislauftraining basierend auf ihrem fundierten und langjährig erprobten Körper- und Trainingswissen. Außerdem probieren wir Elemente aus Yoga, Qi Gong, Mentastics und dem zeitgenössischen Tanz aus. Der Fokus liegt dabei auf dem Funktionskreislauf von Herz, Dünndarm und dem Element Feuer aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Aber vor allem wollen wir auch einfach abtanzen zur Musik!

MARIA PROBST bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MARIA PROBST

© Silvia Wimmer
Kurs

GABRIELLA CIMINO

Original Pilates

Gabriella inspiriert mit Pilates und zeigt, wie man durch gezielte Übungen den eigenen Körper gesund und in Form halten kann. Kraft und Beweglichkeit werden verstärkt und die Grundlagen eines einfachen Workout-Programms vermittelt.

GABRIELLA CIMINO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GABRIELLA CIMINO

Kurs

MORAVIA NARANJO

Pilates Flow

Pilates ist eine ganzheitliche Trainingmethode zur Kräftigung der Muskulatur, welche von Joseph Pilates entwickelt wurde. Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching sowie bewusste Atmung.

Bitte bring ein Handtuch, eine Decke oder eine Matte mit!

MORAVIA NARANJO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MORAVIA NARANJO

Tanz

DIETER REHBERG

Healing Circle

Inspiriert von Anna Halprins Earth Run gehen wir im Kreis – das Ziel ist der Anfang, der Anfang ist das Ziel. Wir zeigen uns in Gestik und Bewegung, alle werden gesehen, alle werden gehört, alle gestalten mit. Die Entwicklung ist in der Wiederholung. Wir gehen für unsere Heilung, die Heilung der Welt, die Heilung von Angst, für die Freiheit und für persönliche Anliegen. Und alle können mitmachen.

DIETER REHBERG bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DIETER REHBERG

Tanz

EVA-MARIA KRAFT

Contemporary Ballet

In dieser Klasse wird speziell die Magie und das Schöne der Balletttechnik erforscht, erkannt und erprobt. Ballett ist es eine Sprache, die Tänzer*innen auf der ganzen Welt verbindet. Durch die Aufnahme der Schönheiten des Balletts in unsere Körper erweitern wir unsere ästhetischen Erfahrungen, entwickeln ein gesteigertes kollektives Bewusstsein und erleben dadurch, wie glücklich uns gemeinsames Tanzen macht.

EVA-MARIA KRAFT bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte EVA-MARIA KRAFT

© Rainer Berson
Kurs

GRISCHKA VOSS

Bodies (Theater)

In jeder Kultur symbolisieren Körperteile unterschiedliche Dinge: Mit welchem Körperteil wird gegrüßt, Zustimmung oder Liebe ausgedrückt? Wir erforschen spielerisch das breite Spektrum der Körpersprache, wie es zu bestimmten Körpersymbolen gekommen sein könnte und probieren aus, was passiert, wenn man diese Symbolik auf den Kopf stellt.

GRISCHKA VOSS bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte GRISCHKA VOSS

Tanz

LEONIE WAHL

orgAnic reVolt – Expression of Movement

Wir beschäftigen uns mit dem physisch anspruchsvollen, jedoch immer expressiven Moment und der Bewegung als sinnliches Artikulationsmittel. Wir bringen den Körper auf effiziente Weise auf ein dynamisches Niveau und nähern uns einer Kombination zeitgenössischer Tanzphrasen aus Leonies umfangreichen Stilrepertoire.

LEONIE WAHL bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte LEONIE WAHL

© Emilia Milewska
Tanz

KATRIN BLANTAR

Social Dance

Inspiriert von Disco und House Music Culture beschäftigen wir uns mit Social-Dance-Formen, die ursprünglich in Clubs entstanden sind. Unser Fokus liegt dabei auf Foundation, Variations, Musicality, Freedom & Freestyle und dem miteinander Tanzen. In spielerischen Freestyle-Übungen arbeiten wir mit rhythmischen Mustern und erlebeSocial Dancen die Musik.

KATRIN BLANTAR bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KATRIN BLANTAR

© Emilia Milewska
Kurs

KATRIN BLANTAR & KARIN CHENG

Voguing – More than Posing

Wir alle können vom Voguing-Spirit so viel lernen: Hier wird jeder Körper gefeiert, die Sinnlichkeit, die Diversität, der gegenseitige Respekt ... pures Empowerment– als Gesamterfahrung, überhaupt nicht selbstbezogen, sondern immer Community-fördernd. Eine unbedingte Empfehlung, auch wegen der Disco- und House-Beats!

KATRIN BLANTAR & KARIN CHENG bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KATRIN BLANTAR & KARIN CHENG

Tanz

ANDREA NAGL

Release Technique

Hauptfokus dieser Klasse ist die Suche nach einem freien, leicht beweglichen Körper in organischer Bewegung. Auf der Basis von Release-Techniken beschäftigen wir uns mit unserem Gewicht, unserer Erdung genauso wie mit unserer Leichtigkeit und einem dynamischen „Flow”. Wir folgen der Logik unseres Knochen- und Gelenksystems, um Schwerkraft, Momentum und die Unterstützung des Bodens spielerisch zu benützen.

ANDREA NAGL bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ANDREA NAGL

Tanz

ANDREA NAGL

Release Ballet

Der Fokus der Klasse liegt auf der Arbeit an einer effizienten und organischen Aufrichtung mit Hilfe von Release-Prinzipien und somatischen Zugängen, die den individuellen menschlichen Körper und seine Fähigkeiten respektiert. Wir nehmen uns Zeit, die Mechanismen hinter der sogenannten „Technik” zu erforschen, um unseren eigenen, freudvollen Zugang dazu zu finden.

ANDREA NAGL bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ANDREA NAGL

Tanz

KATHARINA MEVES

Contemporary Dance

Diese Klasse versteht sich als sanfter Actionfilm – eine Szenerie für „die Zärtlichkeit des Seins“, während unser Körper verschiedene Gestalten annimmt. Ausgehend von den Arbeitsmethoden und kreativen Praktiken der Compagnie Liquid Loft werden wir mit einer Reihe von Aufwärmübungen, choreografierten Sequenzen und einfachen improvisierten Skizzen spielen. Dabei erforschen wir, wie sich unser Körper und unsere Stimme gegenseitig unterstützen, widersprechen, inspirieren und formen können.

KATHARINA MEVES bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KATHARINA MEVES

Kurs

JOY ACKWONU

Die Feldenkrais Methode und die Augen

Wie nehmen wir Raum in und rund um uns wahr? Wir erforschen wie unsere Augen unsere Präsenz und Handlungsfähigkeit beeinflussen. Mit der Feldenkrais Methode können wir den eigenen Handlungsspielraum mittels sanfter, gezielter Bewegungen in Koordination mit unseren Augen erweitern.

Für diesen Workshop ist eine Matte oder Decke zum Liegen auf dem Boden sowie eine Augenklappe oder ein leichtes Tuch zum Bedecken eines Auges mitzubringen.

JOY ACKWONU bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte JOY ACKWONU

© Karin Cheng
Tanz

TINA RAUTER

House Dance

Tina stellt den Bezug zur Entstehung von House-Musik her, deren Ursprung in der afroamerikanischen und lateinamerikanischen Kulturgeschichte zu finden ist, und zeigt die Basics. Außerdem beschäftigen wir uns mit Musikalität, der Diversität in der Musik und mit der Freude am Tanz und dem eigenen Gefühl, welches House-Musik in uns auslöst.

TINA RAUTER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte TINA RAUTER

© Veena Gokhale
Tanz

JANHAVI DHAMAKAR

Bollywood – A Colourful Celebration of Culture

Lasst uns gemeinsam mit einem Folk-Twist zu den energiegeladenen und farbenfrohen Beats von Bollywood grooven! Indien ist reich an vielen verschiedenen Tanzstilen – sei es Bollywood, traditionelle Tänze und Folkstile. Alle haben ihre eigene Technik, ihren eigenen Geschmack und ihren eigenen Zweck. Mach mit, um einen Vorgeschmack auf indische Bewegung mit Variationen aus verschiedenen Teilen und Kulturen Indiens zu erhalten!

JANHAVI DHAMAKAR bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte JANHAVI DHAMAKAR

© Valentina Reneff-Olson
Tanz

ZOÉ-AFAN STRASSER

Ballet Playground

In dieser Klasse wollen wir einigen Eigenschaften des Balletts, die manchmal zu kurz kommen, mehr Aufmerksamkeit schenken. Mit Hilfe von kleinen Choreografien und Improvisationen werden wir uns die Verbindung zwischen den Händen und dem Blick, die Möglichkeit, verschiedene Texturen im Körper zu finden, und die Anwendung unkonventioneller Rhythmen und Klänge mal etwas genauer anschauen.

ZOÉ-AFAN STRASSER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ZOÉ-AFAN STRASSER

© Phil Lindner
Tanz

SILKE GRABINGER

Urban Contemporary

B-Girling trifft auf zeitgenössische performative Technik! Silke stiftet mit ihrem energetischen, kraftvollen Stil die Teilnehmer*innen dazu an, individuelles Bewegungsvokabular zu erforschen – im Solo und in der Gruppe. In ihrem stark physisch ausgerichteten Unterricht liegt der Fokus auf Technik, Ausdruck und Musikalität.

SILKE GRABINGER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SILKE GRABINGER

© Victor Riv
Tanz

NATALIA CATANEA

Dynamic Floor

Die Klasse besteht aus bewusster körperlicher Arbeit auf dem Boden, wobei der Schwerpunkt auf den Muskeln der Arme, Schultern und des Rückens liegt und Elemente des zeitgenössischen Tanzes, Yoga, Pilates und Stretching kombiniert werden. Dabei erarbeiten wir uns eine Routine, in der wir unsere Koordination, Muskeltonus, Dehnung, Körperausdruck und Tanzimprovisation (weiter-)entwickeln.

NATALIA CATANEA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte NATALIA CATANEA

© Jonas Lerch
Tanz

VERENA BRÜCKNER

Voice Xploration & Improvisation

Wir erforschen die eigene Stimme und spielen damit: Wie kommt die Stimme zum Klingen, wie wirkt sie im Zusammenklang mit Geräuschen und Tönen im Außen? Wie fühlt es sich eigentlich an, wenn sie sich leise Raum verschafft oder wenn sie laut wird, wenn sie sich in Höhen vorwagt oder in den Tiefen vibriert. Gezielte Übungen unterstützen die Recherchearbeit.

VERENA BRÜCKNER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte VERENA BRÜCKNER

Kurs

VERA ROSNER

Rolliballett – All Abilities

Eine Einladung an alle von 8 bis 88: Wie geht das mit Rollstuhl und Tanz? Muskeln und Knochen, Räder und Speichen – alles kommt gemeinsam in Schwung. Mit Vera wechseln wir die Perspektive und üben Rollitricks. Vielleicht gibt’s am Ende ein Rolliballett…

VERA ROSNER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte VERA ROSNER

© Dagmar Höfferer
Festival

SUNI LÖSCHNER & KATHARINA WEINHUBER

Die Poesie von Gesten

Mal angenommen, wir lassen die gesprochene Sprache für einen Moment weg – wie würden wir uns mit unserem Körper ausdrücken? Welche Gesten verwenden wir gerne und wie kann die Intention ein und dieselbe Geste verändern? Wie viel Platz brauche ich für eine große Geste und wie viel Platz für eine Kleine? Dieser Workshop verbindet Gesten mit poetischen, spontanen und energiegeladenen Tänzen.

SUNI LÖSCHNER & KATHARINA WEINHUBER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SUNI LÖSCHNER & KATHARINA WEINHUBER

© Emilia Milewska
Kurs

LEECH

Parkour Basics

Parkour ist die Kunst der effizienten Fortbewegung. Körper und Geist werden dazu eingesetzt, Hindernisse zu überwinden und selbst gewählte Hürden zu bewältigen. Dabei stehen nicht spektakuläre Höchstleistungen, sondern der individuelle Entwicklungsprozess im Vordergrund. Leech – der übrigens auch zweifacher Beatbox-Champion ist – zeigt dir ein paar Parkour-Tricks!

LEECH bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte LEECH

© Manuel Reina
Tanz

MARCO DE ANA FEATURING NIMA ARVAND

Bulerias auf der Wiesen (Flamenco)

Bulerias (abgeleitet vom Spanischen, burlar) bedeutet „mit jemandem scherzen“ und ist einer der beliebtesten Tänze und Gesänge in den Fiestas Flamencas Andalusiens. In diesem Sinne werden wir uns spielerisch und humorvoll in einfachen, repetitiven Sequenzen der Ästhetik des Flamencos und seinen wichtigsten Bewegungsabläufen nähern. Inklusive einer wunderbaren persischen Gitarrenbegleitung von Nima Arvand.

MARCO DE ANA FEATURING NIMA ARVAND bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MARCO DE ANA FEATURING NIMA ARVAND

© Eva Simone
Tanz

FUTURELOVE SIBANDA

Afro-Fusion

Eine spielerische Reise durch traditionelle und moderne südafrikanische Tänze – von den ländlichen Regionen bis auf die Straßen Südafrikas und Simbabwes, vom Zulu-Tanz bis hin zum Pantsula. Afro-Fusion fordert den Körper heraus, diese aufregende und fröhliche Tanzrevolution zu erkunden, die mit viel Improvisation und Selbstbewusstsein verbunden ist.

FUTURELOVE SIBANDA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte FUTURELOVE SIBANDA

© Peter Miletits
Tanz

CORNELIA SCHEUER

Alles auf Abstand! – All Abilities

Wir begeben uns auf die Suche nach neuen Formen der intensiven Begegnung – ohne Körperkontakt. Dafür aber mit Lust, Kreativität und einem Hauch von Abenteuer, so dass unsere Sehnsucht nach zwischenmenschlichem Austausch gestillt und unser Warnsystem mal Pause machen kann.

CORNELIA SCHEUER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte CORNELIA SCHEUER

© Matthias Habringer
Tanz

ANNA WALCHER

Capoeira

Capoeira ist eine abwechslungsreiche Kombination verschiedenster Elemente aus Kampf, Tanz, Rhythmus, Gesang, Ausdruck und vielem mehr. Anna zeigt in ihrer Klasse die Basis an Bewegungen, Angriffen, Tritten und Akrobatik. Auch wenn Capoeira durch den Dialog mit dem Gegenüber lebt, ist es eine Sportart ohne Körperkontakt. Sie kann also auch in Zeiten von COVID-19 „alleine“ trainiert und dann in weitere Folge sinnvoll mit dem Gegenüber kombiniert werden.

ANNA WALCHER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ANNA WALCHER

© Felipe Mejia
Kurs

DANTE MURILLO

Playful Body (Contemporary Dance)

Dante, der Mitglied der berühmten Wiener Performance-Compagnie Liquid Loft ist, wird in seinem Workshop die Kontinuität und Beobachtung von Bewegung durch die Aktivierung verschiedener Körper- und Geistesverbindungen üben. Außerdem werden Konzepte der Flexibilität, des Dialogs, des Raums, des Bewusstseins, des gegenwärtigen Moments und der Freude an der Bewegung körperlich und mental stimuliert.

DANTE MURILLO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DANTE MURILLO

© Niko Havranek
Tanz

SIMON MAYER

Social(dis)Dancing

Wie tanzen und singen wir die „neue Normalität“? Wie nah kann man sich auf Distanz sein? Mittels Übungen aus Neotantra, Volkstanz, Social Dance und Achtsamkeitsmeditation feiern wir die wiedererlangte Freiheit und befreien uns von übriggebliebenen Spannungen. Immer mit der nötigen Achtsamkeit unserer Souveränität und unserer persönlichen Grenzen gegenüber.

SIMON MAYER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SIMON MAYER

Kurs

LAU LUKKARILA

What is good taste anyway

Der Workshop ist eine erweiterte soziale Praxis, in der Festlichkeiten, Kontemplation, Politik, Kunst und Freundschaft aufeinandertreffen. Er besteht aus Körpertraining, Partysongs, Geduldsspielen, Performance-Entwürfen und Poesie. Das Konzept und die Übungen sind geprägt vom Interesse an der Präsenz des emotionalen Körpers während des Tanzens und Performens.

LAU LUKKARILA bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte LAU LUKKARILA

© Karolina Miernik
Tanz

KAVERI & PHILIPP SAGEDER

Feetbox

Bist du fasziniert von Indien und dem klassischen indischen Tanz des Kathak? In Feetbox lernst du mit den Füßen in einem Rhythmus zu stampfen und mit den Händen eine Geschichte zu erzählen. Darüber hinaus lernen wir mit Beatboxing und Bodypercussion Beats und Sounds mit unserem eigenen Körper zu erzeugen.

KAVERI & PHILIPP SAGEDER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte KAVERI & PHILIPP SAGEDER

© Kati Göttfried
Tanz

ANNA MARIA NOWAK

Contemporary Technique

Anna lädt zu einem zweiteiligen Programm: ein belebender Kardioteil, gefolgt von einer „focus & release“-Abkühlphase. Der Klasse ist leicht zu folgen und das Training gleicht die körperliche Anstrengung mit Fühl- und Lockerungsübungen aus. Wir fühlen das Blut durch unsere Adern strömen, spüren den Wind auf unserem Gesicht und unternehmen eine beruhigende Reise ins Innere unseres Körpers.

ANNA MARIA NOWAK bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ANNA MARIA NOWAK

© David Payr
Kurs

ALEXANDER GOTTFARB

Contemporary Dance

Dieser Workshop konzentriert sich auf Atmung, zirkuläre Bewegungen und Wiederholungen. Die Übungen wurden gesammelt und entwickelt, um den Körper auf einen Probentag vorzubereiten – die Intensität kann dabei je nach Tageszustand des Körpers und der Umgebung individuell angepasst werden. Wir werden schwitzen!

ALEXANDER GOTTFARB bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ALEXANDER GOTTFARB

Tanz

MARTA NAVARIDAS

The Beauty of Kicks

Wir werden Kicks als einen Akt der Lebendigkeit – und nicht nur der Aggression – mit Bewegungsprinzipien aus den Kampfkünsten üben. Inspiriert von Martas Hintergrund im Übersetzen, Dolmetschen und ihren textbasierten Performances wird Poesie als Soundtrack des Workshops dienen. Und: man muss übrigens nicht Chuck Norris sein, um mitzumachen!

MARTA NAVARIDAS bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MARTA NAVARIDAS

© Nadja Meister
Tanz

SABINE PARZER

Open Bodies Moving

In der Tanzimprovisation profitieren wir am meisten von einem subtilen, flexiblen und offenen Körper. Um sich im Tanz gut organisieren zu können, brauchen wir ein stabiles Zentrum, die Fähigkeit, Gewicht zu verlagern, auf Bewegungsimpulse zu hören und im spannenden Moment präsent zu bleiben. Dadurch sind wir in der Lage, die Freiheit und Komplexität dieser wunderschönen Kunstform zu genießen, die für jede*n Tänzer*in auf jedem Niveau gelten.

SABINE PARZER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SABINE PARZER

© Chris Haring
Kurs

STEPHANIE CUMMING

Contemporary Dance

Stephanie bietet einen Einblick in das physische Vokabular und die Arbeitsmethoden, die sie in ihrer 15-jährigen Arbeit als Teil von Chris Harings weltbekannter Compagnie Liquid Loft entwickelt hat. Nach dem Aufwärmen werden verschiedene Aspekte der stilisierten Körperlichkeit der Gruppe sowie deren komplexe Verbindung zu Stimme und Klang erkundet.

STEPHANIE CUMMING bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte STEPHANIE CUMMING

© Manuel Reina
Tanz

MARCO DE ANA & JOSÉ "EL FYTY"

Bulerias auf der Wiesen (Flamenco)

Bulerias (abgeleitet vom Spanischen, burlar) bedeutet „mit jemandem scherzen“ und ist einer der beliebtesten Tänze und Gesänge in den Fiestas Flamencas Andalusiens. In diesem Sinne werden wir uns spielerisch und humorvoll in einfachen, repetitiven Sequenzen der Ästhetik des Flamencos und seinen wichtigsten Bewegungsabläufen nähern. Inklusive einer wunderbaren Gitarrenbegleitung von Jose Carrillo Fyty.

MARCO DE ANA & JOSÉ "EL FYTY" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MARCO DE ANA & JOSÉ "EL FYTY"

© Walter Mussil
Kurs

HANNAH TIMBRELL

Contemporary Dance

Wir beginnen mit einem Herz-Kreislauf-Warm-Up, um das Blut zum Fließen zu bringen, gefolgt von mehreren Bewegungssequenzen, die uns unsere Körperhaltung bewusst werden lassen und unsere Koordination verbessern. Nachdem wir eine kurze Choreografie mit Schwerpunkt auf Kurven und Spiralen gelernt haben, improvisieren wir spielerisch.

HANNAH TIMBRELL bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte HANNAH TIMBRELL

© Jack Hauser
Kurs

SABINA HOLZER

Care & Dare – Vinyasa Yoga®

Core Strength Vinyasa Yoga® ist ein bisschen wie Rock’n‘Roll. Mit jedem Atemzug nähren wir die goldene Sonne in unserem Bauch und verbinden uns mit der Freude an und in unserem Körper. Wir erweitern unsere Bewegungsmöglichkeiten, sind achtsam gegenüber kleinen Schwingungen und stärken mit dem Beckenboden unsere Mitte. Nicht die endgültige Form ist am wichtigsten, sondern der Weg dahin und das Wie.

Bitte bringe für diesen Workshop eine eigene Matte mit!

SABINA HOLZER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte SABINA HOLZER

Kurs

MALCOLM MANNING

Composing Inner Composure – Feldenkrais

Gemeinsam werden wir in einer Feldenkrais Awareness Through Movement (ATM®) Klasse erforschen, wie wir uns wieder mit uns selbst, miteinander und der Welt verbinden können. Außerdem entdecken wir, wie die Aufmerksamkeit auf uns selbst in Bewegung und Empfindung eine Ressource sein kann, um die innere Gelassenheit und Reaktionsfähigkeit zu entwickeln, mit diesen unsicheren Zeiten umzugehen.
Bitte bring eine Matte und falls es nicht warm ist auch eine Decke mit!

MALCOLM MANNING bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte MALCOLM MANNING

© STIG
3

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

9. Juli bis 30. August 2020

PUBLIC MOVES 2020
Von 9. Juli bis 30. August wird an sieben Locations in Wien getanzt: Mehrmals täglich und bei jedem Wetter bieten 90 Dozent*innen Einblicke in unterschiedliche Tanzstile – von Ballett und Bodywork über Jazz und HipHop bis Voguing und Yoga. Die 296 Workshops stehen allen Altersgruppen und Fähigkeiten offen. Dank der großzügigen Unterstützung der Arbeiterkammer Wien sind die Kurse erneut gratis!


Im Jahr 1984 von Karl Regensburger und Ismael Ivo gegründet, hat sich ImPulsTanz zu einem der bedeutendsten Festivals für zeitgenössischen Tanz und Performance weltweit entwickelt. Tausende professionelle Tänzer_innen, Choreograf_innen und Dozent_innen aus aller Welt, am Puls der Zeit, begegnen sich, arbeiten zusammen, zelebrieren den Tanz und versetzen die Stadt jeden Sommer für fünf Wochen in Bewegung. Mehr als 100.000 Menschen besuchen alljährlich das Festival: als Besucher_innen von mehr als 100 Vorstellungen auf den größten Bühnen Wiens, als Teilnehmer_innen der über 200 Workshops und Research Projects oder als Nachtschwärmer_innen auf den Festivalpartys oder in der ImPulsTanz Festival Lounge.

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

Ereignisse / Festspiele Wiener Festwochen Wien, Lehárgasse 11/1/6
Ereignisse / Festival Ost-West Musikfest Niederösterreich 12.7. bis 29.10.2020
Ereignisse / Festival Festival Herbstgold Eisenstadt 9. bis 20.9.2020
Ereignisse / Festival Wiener Kabarettfestival 29.8. bis 5.9.2020
Ereignisse / Festival Kultursommer Laxenburg Sommer 2021
Ereignisse / Festival Jazz Fest Wien Wien, Lammgasse 12/8
Ereignisse / Theater Brut Wien Wien, Karlsplatz 5
Ereignisse / Festival Wien Modern Wien, Lothringerstraße 20
Ereignisse / Festival Verein Neigungsgruppe Design
Fr, 25.9.2020, 10:00 Uhr

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.