zur Startseite

Kulturbunker Mülheim e.V.

er Kulturbunker an der Berliner Straße steht wie viele andere Hochbunker seit 1980 unter Denkmalschutz. Dieser Hochbunker ist seit 1999 umgebaut und hat nicht mehr die Hässlichkeit und den Schrecken, den er auf den Fotos aus dem Jahr 1975 noch hat. Die beschönigende Bemalung aus dem Jahr 1990 ist mit dem Umbau 1999 wieder entfernt worden, damit der Charakter des ursprünglichen Luftschutzbunkers im Sinne des Denkmalschutzes erhalten bleibt.

Zum 50. Jahrestag des „Schwarzen Samstages“ am 28. Oktober 1994 wurde der Bunker erstmals als Ort der Erinnerung thematisiert. Ein Bündnis mehrerer Gruppen und Einzelpersonen beteiligte sich daran. Die Initiative ging aus von einem Zentrum für Arbeit und Kultur e.V. (ZAK), das sich 1985 um Personen aus dem Umfeld der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim (SSM) gebildet hatte und bereits damals das Ziel verfolgte, einen Ort zur aktiven und passiven kulturellen Betätigung für Mülheim zu schaffen.

Es wurden über mehrere Wochen Ausstellungen vorbereitet: Fotos des zerstörten Mülheims, Gemälde und Installationen, die den Krieg thematisierten, Berichte über Widerstand und Zwangsarbeit in Mülheim. Viele Zeitzeugen des „Schwarzen Samstags“ wagten sich zum ersten Mal nach Kriegsende wieder in den Bunker.

Der Kulturbunker ist umgebaut und hat nicht mehr die Hässlichkeit und den Schrecken, den er auf den Fotos aus dem Jahr 1975 noch hat. Die beschönigende Bemalung aus dem Jahr 1990 ist mit dem Umbau 1999 wieder entfernt worden.

Kontakt

Kulturbunker Mülheim e.V.
Berliner Str. 20
D-51063 Köln

Telefon: 0221-616926
Fax: 022
E-Mail: info@kulturbunker-muelheim.de

Kulturbunker Mülheim e.V. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kulturbunker Mülheim e.V.

Kulturbunker Mülheim e.V.

er Kulturbunker an der Berliner Straße steht wie viele andere Hochbunker seit 1980 unter Denkmalschutz. Dieser Hochbunker ist seit 1999 umgebaut und hat nicht mehr die Hässlichkeit und den Schrecken, den er auf den Fotos aus dem Jahr 1975 noch hat. Die beschönigende Bemalung aus dem Jahr 1990 ist mit dem Umbau 1999 wieder entfernt worden, damit der Charakter des ursprünglichen Luftschutzbunkers im Sinne des Denkmalschutzes erhalten bleibt.

Zum 50. Jahrestag des „Schwarzen Samstages“ am 28. Oktober 1994 wurde der Bunker erstmals als Ort der Erinnerung thematisiert. Ein Bündnis mehrerer Gruppen und Einzelpersonen beteiligte sich daran. Die Initiative ging aus von einem Zentrum für Arbeit und Kultur e.V. (ZAK), das sich 1985 um Personen aus dem Umfeld der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim (SSM) gebildet hatte und bereits damals das Ziel verfolgte, einen Ort zur aktiven und passiven kulturellen Betätigung für Mülheim zu schaffen.

Es wurden über mehrere Wochen Ausstellungen vorbereitet: Fotos des zerstörten Mülheims, Gemälde und Installationen, die den Krieg thematisierten, Berichte über Widerstand und Zwangsarbeit in Mülheim. Viele Zeitzeugen des „Schwarzen Samstags“ wagten sich zum ersten Mal nach Kriegsende wieder in den Bunker.

Der Kulturbunker ist umgebaut und hat nicht mehr die Hässlichkeit und den Schrecken, den er auf den Fotos aus dem Jahr 1975 noch hat. Die beschönigende Bemalung aus dem Jahr 1990 ist mit dem Umbau 1999 wieder entfernt worden.

Kulturbunker Mülheim e.V. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Kulturbunker Mülheim e.V.

Familie / Konzert Ohrenauf! Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstr. 1
Familie / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Familie / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Familie / Show Circus Roncalli Köln, Circus-Roncalli-Weg 7
Familie / Familienprogramm Bubenheimer Spieleland Nörvenich, Burg Bubenheim
Familie / Kinderprogramm Horizont Theater Köln Köln, Thürmchenswall 25
Familie / Oper Kinderoper der Oper Köln Köln, Kartäuserwall 20
Familie / Theater Junges Theater Bonn Bonn, Hermannstr. 50
Familie / Familienprogramm Junges Theater Leverkusen Leverkusen, Wiembachallee 46
Familie / Konzert Musikschule Intermezzo Düsseldorf Düsseldorf, Neumannstrasse 2
Familie / Festival Forum Eurythmie Witten, Stockumer Straße 100
Familie / Film Agentur kids Köln Beate Ebert Köln, Brauweilerstraße 14
Familie / Theater Comedia Theater Köln Köln, Vondelstr. 4-8
Familie / Kinderprogramm Odysseum Köln Köln, Corintostr. 1
Familie / Museum Imhoff-Stollwerk-Schokoladenmuseum Köln, Rheinauhafen 1 a
Familie / Familienprogramm Puppentheater Helmholtzstraße Düsseldorf, Helmholtzstr. 38

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.