zur Startseite
4

Societaetstheater

Das älteste Bürgertheater Dresdens - 1999 als modernes Kammertheater wiedereröffnet - verbindet barockes Ambiente und den Gedanken der bürgerschaftlichen Societaet mit zeitgenössischen Theaterveranstaltungen und Konzerten aus dem In- und Ausland.
Das Societaetstheater ist ein Podium für innovative Theaterinszenierungen von Künstlern aus der Region und aus aller Welt.
Werkstattprojekte und Diskussionsforen schaffen Experimentier- und Begegnungsräume für künstlerischen, intellektuellen und sinnlichen Austausch.
Auf zwei Bühnen ist der Zuschauer eingeladen, Theater, Musik und Tanz unmittelbar und unkonventionell zu erleben. Im Sommer finden Theatervorstellungen im barocken Garten statt.

Kontakt

Societaetstheater
An der Dreikönigskirche 1a
D-01097 Dresden

Telefon: +49 (0)351-803 68 10
E-Mail: bestellung@societaetstheater.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN DER KASSE:
Di bis Sa: 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mo, So + Feiertage jeweils Abendkasse 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn.

ANFAHRT:
Straßenbahn: Linien 3 | 6 | 7 | 8 | 11 bis Albertplatz
Linien 4 | 9 bis Neustädter Markt (Goldener Reiter)

Parkplätze in der nahen Umgebung vorhanden.

Societaetstheater bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Societaetstheater

Theater

DIE OPTIMIERER

Theresa Hannig

Premiere: 01. Juni 2019

Im Jahr 2052 hat sich die Bundesrepublik Europa vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Hier werden alle Bürger von der Agentur für Lebensberatung rund um die Uhr überwacht, um für jeden einzelnen den perfekten Platz in der Gesellschaft zu finden. Samson Freitag ist Lebensberater im Staatsdienst und ein glühender Verfechter des Systems. Doch als er kurz vor seiner Beförderung beschuldigt wird, eine falsche Beratung erteilt zu haben, gerät er in einen Abwärtsstrudel, dem er nicht mehr entkommen kann. Denn das System legt alles daran, ihn zu optimieren, ob er will oder nicht.

Regie: Nicola Bremer
Darsteller: Friederike Pasch, Hauke Diekamp, Alexander Ganz
Ausstattung: Jakob Ripp

DIE OPTIMIERER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DIE OPTIMIERER

Theater

PARADIES

A.L. Kennedy

„...es gibt immernoch die Chance der Auferstehung, eine Bar in der Nähe, wo sich alles regeln läßt.“ So jedenfalls hofft Hannah Luckraft, eine Frau, die trotz einer glücklichen Kindheit in einem liebevollen Elternhaus nur eine wirklich stabile Beziehung in ihrem Leben vorweisen kann, nämlich die zum Alkohol.
Hannah ist eine wie du und ich, intelligent, sympathisch, mit allen Voraussetzungen für ein gelungenes Leben. Aber wie genau sieht ein Leben aus, das gelingt? Wie sind sie auszuhalten, die täglichen kleinen Verletzungen und Enttäuschungen, woher die Kraft nehmen, einen Lebensplan zu schmieden, wenn die Lösung immer so nah liegt, nämlich auf dem Boden des nächsten Whiskeyglases?
Filmrisse, heitere und weniger erfreuliche Peinlichkeiten häufen sich, auch Hannahs Körper meldet sich lautstark zu Wort, aber sie surft weiter unerbittlich auf Promille durch ihr Leben, immer auf der Suche nach ihrem eigenen kleinen Paradies.

A.L. Kennedy hat mit PARADIES einen hinreißend komischen Roman geschrieben,in dem sich schockierende und zarte Momente miteinander verbinden.

Bühnenfassung: Philipp Lux, Oda Pretzschner
Regie: Philipp Lux
Darstellerin: Oda Pretzschner

PARADIES bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte PARADIES

Theater

DER FREMDE

Albert Camus

Bühnenfassung von Werner Düggelin und Ralf Fiedler, Übersetzung von Uli Aumüller.

Mersault geht ins Kino, trifft beim Baden Marie. Beginnt eine Affäre mit ihr. Weiß nicht, ob es Liebe ist, spricht aber von Heirat. Die Dinge seines Lebens geschehen, bedeutungslos zwangsläufig, jenseits von Glück und Unglück. So begleitet er Raymond auf einem Strandspaziergang und wird wenig später zufällig zum Mörder ...
Albert Camus’ „Der Fremde“ wird oft als Schlüsselwerk der Philosophie des Absurden angesehen. Noch heute hat dieses Werk nichts von seiner beunruhigenden Kraft verloren. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt: „Es ist die Demut, die man Mördern schuldet, deren tödlichem Schrecken und Qual man anders als durch erschrockene Einfühlung nicht nahekommt.“ Das Societaetstheater greift auf die Fassung des Baseler Theaters von 2008 zurück.

Regie: Arne Retzlaff | Darsteller: Tom Quaas, Mario Grünewald | Bühne, Kostüm: Tom Böhm | Sounddesign: Bernd Krakowsky

DER FREMDE bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DER FREMDE

Theater

DER STEPPENWOLF

Hermann Hesse

Es war ein Kultbuch der späten 1960iger Jahre. Und nicht nur in Europa. Eine berühmte Rockband und eine Theater-Company in Chicago nannte sich danach, gleichzeitig wurde es wegen Anstiftung zum Drogenmissbrauch aus einigen Bibliotheken in den USA verbannt. Das heißt, das Buch bewegte Generationen.
Und warum? Vielleicht weil in ihm die Frage nach dem eigenen Platz in dieser Welt radikaler gestellt wird. Vielleicht auch, weil man immer wieder den Eindruck hat, dass diese Welt sich uns entzieht, fremd wird. Wie eben jenem Harry Haller, dem zerrissenen Helden des Romans. Er hasst all jene, die das Leben so nehmen, wie es ist und sehnt sich doch danach, in Einklang mit der Welt zu leben. Es scheint keinen Ausweg zu geben, bis er Hermine trifft und eine „magische“ Reise antritt.
Hesse schreibt über seine Figur: “Die eine Hälfte will fressen, saufen, morden und dergleichen einfache Dinge, die andere will denken, Mozart hören und so weiter, dadurch entstehen Störungen und es geht dem Manne nicht gut, bis er entdeckt, dass es zwei Auswege aus seiner Lage gibt, entweder sich aufzuhängen oder sich zum Humor zu bekehren.“

Regie: Arne Retzlaff
Ausstattung: Ella Späte
Theaterfassung: Joachim Lux
Aufführungsrechte: Suhrkamp Theater Verlag

DER STEPPENWOLF bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DER STEPPENWOLF

Theater

DER REICHSBÜRGER

Annalena und Konstantin Küspert

Was hier wie eine Werbeveranstaltung aussieht, ist ein handfester Theaterabend. Annalena und Konstantin Küspert haben gründlich recherchiert und stellen mit ihrem jüngsten Stück ein Portrait auf die Bühne, das es in sich hat.
Sie sind mitten unter uns. Sie sehen aus wie jeder andere, verhalten sich zumeist wie jeder andere, und doch sind sie nicht wie jeder andere. Sie sind Reichsbürger. Bürger die davon überzeugt sind, in der Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches zu stehen. Sie leben in einem Paralleluniversum, lehnen die Grundgesetze der Bundesrepublik Deutschland ab und fühlen sich unserer Demokratie nicht zugehörig. Sie sind keine rückwärtsgewandten Phantasten, sondern ihre Anhänger schaffen knallharte Fakten in unserer Gegenwart.
Der Theaterabend entlässt seine Zuschauer mit einem tiefen Blick in die dunklen Seiten unserer Alltagswelt und mit der Frage, wo diese Seiten beginnen.

Konstantin Küspert, aktuell mit dem Publikumspreis der Mühlheimer Theatertage für sein Stück EUROPA VERTEIDIGEN ausgezeichnet, ist einer der avanciertesten Vertreter eines neuen politischen Theaters in Deutschland. Seine Texte kreisen um Fremdenfeindlichkeit, um die Wertegemeinschaft Europa und andere drängende politische Themen. Gemeinsam mit Annalena Küspert, zuletzt am Badischen Staatstheater Karlsruhe als Dramaturgin und stellv. Leiterin des Jungen Staatstheaters tätig, näherte er sich in einer Auftragsarbeit für das Schauspiel Münster dem irritierenden gesellschaftlichen Phänomen der Reichsbürger.

Regie: Michael Funke
Darsteller: Philipp Otto

DER REICHSBÜRGER bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DER REICHSBÜRGER

Theater

QUEENS OF DIAMONDS

JuWie Dance Company | Yaron Shamir

Willkommen im Casino des Lebens! Willkommen auf dem Spielplatz, wo jeder seiner eigenen Wahrheit folgt und wo die Illusion das Handeln bestimmt!
Die vier Tänzerinnen, die Queens of Cards, spielen ein Spiel und verfallen der Sucht. Sie versuchen an einem Ort zu überleben, an dem sie gewinnen wollen, aber immer verlieren werden. Ein beunruhigender Tanz auf dem schmalen Grat zwischen Selbsterkenntnis und dem Gefühl, sich selbst fremd zu sein.

Die JuWie Dance Company ist ein fester Bestandteil der freien Dresdner Szene. Sie spielen u.a. jährlich im Festspielhaus Hellerau, kooperierten in zwei Projekten mit der Puppenspielkompanie Cie. Freaks und Fremde und waren nominiert für den Sächsischen Tanzpreis. Gastspiele führten sie durch ganz Deutschland, Tschechien, in die Schweiz und bis nach Kolumbien.

Choreografie: Yaron Shamir | Tanz: Jule Oeft, Vera Ilona Stierli, Nora Vladiguerov, Risa Kojima | Musik: Stefan Menzel, Sandrow M | Bühne, Lichtdesign: Severin Beyer | Konzept: Yaron Shamir, JuWie Dance Company

QUEENS OF DIAMONDS bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte QUEENS OF DIAMONDS

Kabarett

NATÜRLICH HAT GOTT HUMOR

Ellen Schaller

Fünf Tage lang hat Gott nur Knochenarbeit geleistet: Himmel, Erde, Licht, Gebirge, Flüsse, Täler, Wiesen, Eidechsen und Blattschwanzgecko. Erst am sechsten Tag erschuf er den Menschen. Und Gott sah, dass es gut war. Jetzt sitzt er auf einer Wolke und guckt von oben dabei zu, wie sich die Menschen jammernd durch die Welt schlagen, durch den Dschungel des Alltags, immer auf der Suche nach dem verloren gegangenen Paradies. Dabei bräuchte es hier unten nichts dringender als ein bisschen mehr Humor.

Ellen Schaller begibt sich in ihrem neuen Kabarettabend auf die Suche danach. Sie fragt sich: sind die Zeitgenossen denn wirklich so verdrießlich, wie es ihr Ruf ist? So überfordert? So selbstoptimiert? Hilft Achtsamkeitstraining oder eine Flasche Whisky? Oder sollten sie einfach mal eine Sache am Tag weglassen? Früh zum Beispiel das Aufstehen? Eine kleine Annäherung an ein großes Thema.

Darstellerin: Ellen Schaller
Autoren: Philipp Schaller, Martin Meier Bode, Cornelia Molle, Roman Weltzien, Ellen Schaller
Lieder: Schwarze Grütze, Bodo Wartke

NATÜRLICH HAT GOTT HUMOR bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte NATÜRLICH HAT GOTT HUMOR

Konzert

Societatetstheater & Tonne präsentieren:
MOOREA MASA (USA)

Moorea Masa (vocals, guitar), Rachel Mazar (bass)

Unwiderstehlich und umwerfend schön präsentiert die amerikanische Singer- und Songwriterin eine zarte Balance aus Zurückhaltung und purer Kraft. Obwohl sie eindeutig den R&B in seiner Gänze verinnerlicht hat, würdigt MOOREA MASA auch Folk und Pop, ohne dass sie sich eindeutig als Teil eines bestimmten Genres kategorisieren ließe.
Lieder und Musik waren schon immer ein wichtiger Teil des Lebens der 25-Jährigen, die im Musikmekka Portland/Oregon aufgewachsen ist. Als Tochter eines italienischen Einwanderers und einer Afroamerikanerin macht diese Sängerin, Songwriterin und Gitarristin schon so lange Musik wie sie denken kann. Bereits im Alter von 15 Jahren schlich sie sich in Clubs der Stadt, um dort eine Chance zu ergattern, auf der Bühne zu stehen. Die pulsierende Musikcommunity in Portland nahm das junge Talent unter ihre Fittiche. Später verließ Masa Portland, um am Liverpool Institute for Performing Arts in England zu studieren. Dann lebte sie einige Zeit als Aussteigerin in einer Höhle in Granada/Spanien und sog dort die Flamencomusik auf. Inzwischen schreibt und sie nicht nur ihr eigenes Material, sondern hat zum Beispiel auch zusammen mit El Vy und The Decemberists Musik aufgenommen. Als Solokünstlerin wird sie unter anderem von Emily King und Nick Waterhouse in höchsten Tönen gelobt. Jetzt ist sie mit ihrem Debütalbum „Shine A Light“, das im Spätherbst 2018 erschien, in Europa auf Tour.

Societatetstheater & Tonne präsentieren: MOOREA MASA (USA) bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Societatetstheater & Tonne präsentieren: MOOREA MASA (USA)

Theater

EIN TRAUM IN DER SOMMERNACHT

nach William Shakespeare

Spiel der Klasse 8a der Freien Waldorfschule Dresden

In der Waldorfschule gehören Klassenspiele zum regulären Unterrichtsplan der 8. und 12. Klasse. Geprobt und mehrfach aufgeführt wird ein abendfüllendes Stück, bei dem die gesamte Klasse mitspielt.
Auch die Kostüme werden im Unterricht genäht, das Bühnenbild wird gebaut und die fakultative musikalische Teil im Musikunterricht geprobt. In diesem Jahr hat sich die Klasse 8a der Freien Waldorfschule Dresden Shakespeares »Sommernachtstraum« gewidmet und eine ganz eigene Umsetzung des klassischen Stoffes gefunden.

Regie: Louise v. d. Waydbrink
Musik : Erdmute Weidauer
Tanz/Eurythmie: Tanja Krappmann
Kostüme: Beatrice Weinhold
Bühnenbild: Jürgen Riechling

EIN TRAUM IN DER SOMMERNACHT bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte EIN TRAUM IN DER SOMMERNACHT

Aufführungen / Oper Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2
Aufführungen / Festival Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Aufführungen / Konzert Landesbühnen Sachsen Radebeul, Meißner Straße 152
Aufführungen / Theater Kleines Haus Dresden Dresden, Glacisstraße 28
Aufführungen / Kabarett Die Herkuleskeule Dresden Dresden, Schloßstraße 2
Aufführungen / Theater Dresdner FriedrichstaTT Palast Dresden, Wettiner Platz 10
Aufführungen / Theater Theaterkahn Dresdner Brettl Dresden, Terrassenufer an der Augustusbrücke
Aufführungen / Theater Volksbühne Chemnitz Chemnitz, Käthe-Kollwitz-Str. 7
Aufführungen / Tanz TENZA-Schmiede Dresden Dresden, Pfotenhauer Str. 59
Aufführungen / Theater die bühne Dresden, Teplitzer Straße 26
Aufführungen / Theater Dresdner Comedy & Theater Club Dresden, Hauptstr. 13
Aufführungen / Operette Staatsoperette Dresden Dresden, Kraftwerk Mitte 1
Aufführungen / Theater Boulevardtheater Dresden Dresden, Maternistr. 17
Aufführungen / Aufführung JugendKunstschule Dresden, Bautzner Str. 130
Aufführungen / Kabarett Chemnitzer Kabarett e.V. Chemnitz, An der Markthalle 1-3
Aufführungen / Tanz Dance Art Dresden Dresden, Enderstraße 59, Haus B, 2. OG
Aufführungen / Theater Theater Plauen-Zwickau Zwickau, Gewandhausstr. 7
Aufführungen / Theater Landesbühnen Sachsen Radebeul, Meißner Straße 152
Aufführungen / Theater projekttheater dresden e.V. kulturschutzgebiet Dresden, Louisenstr. 47
Aufführungen / Theater Internationales Wandertheaterfestival Radebeul, Altkötzschenbroda
Aufführungen / Tanz Palucca Schule Dresden Dresden, Basteiplatz 4
Aufführungen / Theater Eclectic Theatre e.V. Dresden, Tieckstr. 11
Aufführungen / Kabarett Breschke & Schuch Dresden, Wettiner Platz 10
Aufführungen / Aufführung Robert-Schumann-Haus Zwickau Zwickau, Hauptmarkt 5
Aufführungen / Theater MusenKinder e.V. Dresden Dresden, Rudolf-Leonhard-Str. 24
Aufführungen / Kabarett Kabarett Sachsenmeyer Chemnitz Chemnitz, An der Markthalle 8
Aufführungen / Theater TheaterRuine St. Pauli e.V. Dresden, Königsbrücker Platz
Aufführungen / Theater Hoppes Hoftheater Dresden Dresden, Hauptstraße 35
Aufführungen / Theater Comödie Dresden Dresden, Freiberger Str. 39
Aufführungen / Konzert Kulturbahnhof Radeburg Radeburg, Bahnhofstr.5

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.