Raimund Theater         Ronacher    

Ronacher

WIENS NEUESTE MUSICALBÜHNE

Historische Bausubstanz trifft modernste Technologie
1872 als „Wiener Stadttheater“ gegründet, sollte das RONACHER eine veritable Alternative zu den kaiserlichen Hoftheatern darstellen und ein vorwiegend bürgerliches Publikum ansprechen. Das Schicksal wollte es anders: Wenige Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Haus ein Raub der Flammen. 1886 baute ein gewisser Anton Ronacher die Brandruine wieder auf und ließ das Haus bis in die 1930er-Jahre als klassisches Variété-Theater bespielen.

Auf der Bühne: eine illustre Künstlerschar von Akrobaten bis Zauberern, und mitten unter ihnen Josephine Baker, die dem RONACHER 1932 die Ehre gab. Nach dem Krieg erfüllte das Theater seine ursprüngliche Bestimmung und ersetzte das zerstörte Burgtheater, 1960 übernahm der ORF das Haus als Studio- und Bühnenraum.

Nach vielen wetterwendischen Jahren, in denen das RONACHER nach und nach in Vergessenheit geriet, erweckten es die VBW 1987 mit dem Spielortwechsel der Erfolgsproduktion CATS zu neuem Leben. Auf eine sanfte Renovierung 1993 folgte eine umfassende Funktionssanierung (2005 bis 2008). Heute präsentiert sich das RONACHER, technisch auf dem neuesten Stand, als attraktive Bühne für urbanes Musiktheater.


Jesus Christ Superstar 2018

Das elektrisierende Frühwerk von Andrew Lloyd Webber
23.03.2018 - 02.04.2018

Premiere: 23. März 2018, Ronacher

Die VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN führen die beliebte Reihe der Osterkonzerte fort und zeigen aufgrund der großen Publikumsnachfrage und des enormen Erfolgs der letzten Jahre im März 2018 erneut Andrew Lloyd Webbers und Tim Rices weltbekannte Rockoper JESUS CHRIST SUPERSTAR als „Rockmusical in Concert“ im Ronacher. In der Titelrolle wird Publikumsliebling Drew Sarich zu sehen sein.

An insgesamt neun Terminen darf sich das Publikum auch im kommenden Jahr über eine konzertante, in englischer Sprache gesungene Fassung dieses berühmten Rock-Musicals freuen. Die gesamte Cast wird Anfang 2018 bekannt gegeben.

JESUS CHRIST SUPERSTAR erzählt die letzten sieben Tage von Jesus Christus in Jerusalem aus der kritischen Sicht des Judas. Dabei geht es um die Liebe Maria Magdalenas zu Jesu, das letzte Abendmahl, das Urteil Herodes und den Verrat von Judas der zum Kreuzweg Jesu und schlussendlich zu seinem Tod führt.

Der damals 25jährige Tim Rice brachte gemeinsam mit dem erst 21jährigen Andrew Lloyd Webber 1969, nach einem ersten Versuch an einem Bibelstoff mit JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT, in England und in den USA eine Single unter dem Titel „Superstar“ heraus. Bis 1971 entwickelte sich daraus eine Rockoper, die zunächst als Album erschien, dann im Juli 1971 in Pittsburgh konzertant und am 12. Oktober 1971 im Mark Hellinger Theater in New York uraufgeführt wurde. Von 1972 bis 1981 liefen 3.358 Vorstellungen von JESUS CHRIST SUPERSTAR im Londoner West End und ein Jahr später folgte die Verfilmung von Universal. Die Österreichische Erstaufführung fand 1981 im Theater an der Wien statt.

Ort:

Ronacher

Termine:

Fr, 23.3.2018, 19:30 | Premiere |
Sa, 24.3.2018, 19:30 |
So, 25.3.2018, 16:30 |
Di, 27.3.2018, 18:30 |
Mi, 28.3.2018, 18:30 |
Do, 29.3.2018, 19:30 |
Sa, 31.3.2018, 19:30 |
So, 1.4.2018, 16:30 |
Mo, 2.4.2018, 16:30 |

Tanz der Vampire

Das Kultmusical von Michael Kunze und Jim Steinman
30.09.2017 - 27.06.2018

20 Jahre TANZ DER VAMPIRE – das Kultmusical kehrt heim!

Das Kultmusical kehrte anlässlich des 20jährigen Jubiläums am 30. September 2017 nach Wien an seinen Uraufführungsort zurück. Bereits über 8,5 Millionen Menschen weltweit haben sich gemeinsam mit Professor Abronsius und Alfred auf Vampirjagd begeben.

Folgen auch Sie der Einladung der Untoten zum Mitternachtsball und lassen Sie sich durch großartige Rockballaden und die auf dem Kultfilm basierende Geschichte in die Welt der Unsterblichkeit entführen. Seien Sie bereit für eine Reise in die Ewigkeit!

Geballte Vampirkraft im Ronacher: Drei Grafen für Wien

In der Rolle des “Graf von Krolock“ dürfen sich die Zuschauer gleich auf drei Publikumslieblinge freuen: Drew Sarich (Sep - Mitte Nov / ab Mai 2018), Mark Seibert (Mitte Nov - Ende Dez / Mitte Feb 2018 - Ende April) und Thomas Borchert (ab Jan 2018 - Mitte Feb) werden für die Neuproduktion des Musicals zu den Vereinigten Bühnen Wien zurückkehren und sich die Erstbesetzung dieses Parts teilen.

Ort:

Ronacher

Termine:

Mi, 24.1.2018, 18:30 |
Do, 25.1.2018, 19:30 |
Fr, 26.1.2018, 19:30 |
Sa, 27.1.2018, 15:00 |
Sa, 27.1.2018, 19:30 |
So, 28.1.2018, 16:30 |
Di, 30.1.2018, 18:30 |
Mi, 31.1.2018, 18:30 |
Do, 1.2.2018, 19:30 |
Fr, 2.2.2018, 19:30 |
Sa, 3.2.2018, 19:30 |
So, 4.2.2018, 16:30 |
Di, 6.2.2018, 18:30 |
Mi, 7.2.2018, 18:30 |
Do, 8.2.2018, 19:30 |
Fr, 9.2.2018, 19:30 |
Sa, 10.2.2018, 19:30 |
So, 11.2.2018, 16:30 |
Di, 13.2.2018, 18:30 |
Mi, 14.2.2018, 18:30 |
Do, 15.2.2018, 19:30 |
Fr, 16.2.2018, 19:30 |
Sa, 17.2.2018, 15:00 |
So, 18.2.2018, 16:30 |
Di, 20.2.2018, 18:30 |
Mi, 21.2.2018, 18:30 |
Do, 22.2.2018, 19:30 |
Fr, 23.2.2018, 19:30 |
Sa, 24.2.2018, 15:00 |
Sa, 24.2.2018, 19:30 |
So, 25.2.2018, 16:30 |
Di, 27.2.2018, 18:30 |
Mi, 28.2.2018, 18:30 |
Do, 1.3.2018, 19:30 |
Fr, 2.3.2018, 19:30 |
Sa, 3.3.2018, 19:30 |
So, 4.3.2018, 16:30 |
Di, 6.3.2018, 18:30 |
Mi, 7.3.2018, 18:30 |
Do, 8.3.2018, 19:30 |
Fr, 9.3.2018, 19:30 |
Sa, 10.3.2018, 19:30 |

Ronacher

Seilerstätte 9
A 1010 Wien

Telefon: +43 1 58885 (Tickets)

Öffnungszeiten Tageskasse
Montag - Samstag 14:00 - 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertag an Vorstellungstagen 14:00 - 18:00 Uhr

Sie erreichen uns mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinie 2 | Station Weihburggasse
U1 und U3 | Station Stephansplatz
U4 | Station Stadtpark