zur Startseite
3

Sächsische Staatsoper Dresden

Kontakt

Sächsische Staatsoper Dresden
Staatskapelle Dresden
Theaterplatz 2
D-01067 Dresden

Telefon: +49 (0)351/49 11-0
E-Mail: bestellung@semperoper.de

 

Kartenverkauf:
Schinkelwache am Theaterplatz:
Sächsische Staatsoper Dresden
Besucherdienst
Theaterplatz 2, 01067 Dresden
Fax: 0351/49 11-700
E-Mail: bestellung@semperoper.de

Telefonische Kartenreservierungen:
Tel: 03 51/ 49 11-705

Telefonischer Ansagedienst:
Aktuelle Informationen des Besucherdienstes: 03 51/ 49 11-731
Spielplaninformationen/ Kartenangebote: 03 51/ 49 11-740
Restkartenangebote: 03 51/ 49 11-777
Faxabruf Spielplan: 03 51/ 49 11-750
Bewertungschronik

Sächsische Staatsoper Dresden bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Sächsische Staatsoper Dresden

Kammerkonzert

4. Kammerabend

Martin Fraustadt, Violine
Dominik Hellsberg, Violine
Sabine Kittel, Flöte
Rozália Szabó, Flöte
Dóra Varga-Andert, Flöte
Bernhard Kury, Flöte
Helmut Fuchs, Trompete
Sven Barnkoth, Trompete
Henrike Genieser, Trompete
Zoltán Mácsai, Horn
Jonathan Nuß, Posaune
Dominik Nuß, Tuba


Friedrich Kuhlau: Flötenquartett E-Dur op. 103
Sergej Prokofjew: Sonate für zwei Violinen C-Dur op. 56
Isang Yun: Quartett für Flöten
Michael Kamen: Quintet
Oskar Böhme: Trompeten-Sextett es-Moll op. 30
Daniel Schnyder: Brass Quintet

4. Kammerabend bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 4. Kammerabend

Konzert

8. Symphoniekonzert: "Seht die Sonne!"

Christian Thielemann, Dirigent
Stephen Gould, Waldemar
Camilla Nylund, Tove
Christa Mayer, Waldtaube
Kwangchul Youn, Bauer
Wolfgang Ablinger-Sperrhacke, Klaus-Narr
Franz Grundheber, Sprecher
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
MDR Rundfunkchor


Arnold Schönberg: »Gurre-Lieder« für Soli, Chor und Orchester

Zwischen 1900 und 1911 arbeitete Arnold Schönberg an seinen spätromantischen »Gurre-Liedern« und bezeichnete diese später als »Schlüssel zu meiner ganzen Entwicklung.« Die Wurzeln der Geschichte um König Waldemar und seiner geliebten Tove, die letztlich von der eifersüchtigen Königin ermordet wird, lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen. Schönberg griff auf Jens Peter Jacobsens Fassung der dänischen Sage zurück und formte aus ihr ein musikalisches Monumentalwerk, das bravourös ungeahnte Register der Stimm- und Instrumentalbehandlung zieht.

8. Symphoniekonzert: "Seht die Sonne!" bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 8. Symphoniekonzert: "Seht die Sonne!"

Kammerkonzert

5. Kammerabend: Dresdner Oktett

Dresdner Oktett:
Matthias Wollong, Violine
Jörg Faßmann, Violine
Sebastian Herberg, Viola
Norbert Anger, Violoncello
Andreas Wylezol, Kontrabass
Wolfram Große, Klarinette
Joachim Hans, Fagott
Robert Langbein, Horn
N. N., Klavier


Johann Nepomuk Hummel: Klavierquintett es-Moll op. 87
Egon Wellesz: Oktett op. 67
Ysang Yun: Oktett
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviersextett D-Dur op. 110

5. Kammerabend: Dresdner Oktett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 5. Kammerabend: Dresdner Oktett

Konzert

3. Aufführungsabend

Staatskapelle Dresden
Duncan Ward, Dirigent
Viktor Osokin, Kontrabass


Maurice Ravel: »Le Tombeau de Couperin« Suite für Orchester
Nino Rota: Divertimento concertante für Kontrabass und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 11

3. Aufführungsabend bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 3. Aufführungsabend

Kammerkonzert

6. Kammerabend: Dresdner StreichTrio

Dresdner StreichTrio
Jörg Faßmann, Violine
Sebastian Herberg, Viola
Michael Pfaender, Violoncello


Johann Nepomuk Hummel: Streichtrio Es-Dur
Robert Fuchs: Streichtrio A-Dur op. 94
Gideon Klein: Streichtrio
Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur op. 9 Nr. 1

6. Kammerabend: Dresdner StreichTrio bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 6. Kammerabend: Dresdner StreichTrio

Konzert

Duo-Rezital mit der Capell-Virtuosin

Sol Gabetta, Violoncello
Bertrand Chamayou, Klavier


Robert Schumann: »Fünf Stücke im Volkston« op. 102 für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 A-Dur op. 69
Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99

Duo-Rezital mit der Capell-Virtuosin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Duo-Rezital mit der Capell-Virtuosin

Konzert

9. Symphoniekonzert: Bach – Beethoven – Gegenwart

Staatskapelle Dresden
Omer Meir Wellber, Dirigent
Rachel Willis-Sørensen, Sopran
Stepanka Pucalkova, Mezzosopran
Werner Güra, Tenor
Gábor Bretz, Bass
MDR Rundfunkchor


Johann Sebastian Bach / Maximilian Otto: Contrapunctus I aus »Die Kunst der Fuge« BWV 1080
Johann Sebastian Bach/ Péter Tornyai: Contrapunctus V aus »Die Kunst der Fuge« BWV 1080
Johann Sebastian Bach / Anton Webern: Ricercar a 6 aus »Das musikalische Opfer« BWV 1079
Johann Sebastian Bach / Ella Milch-Sheriff: Contrapunctus XIV aus »Die Kunst der Fuge« BWV 1080
Ludwig van Beethoven: Messe C-Dur op. 86 für Soli, Chor und Orchester

»Von meiner Messe wie überhaupt von mir selbst sage ich nicht gerne etwas, jedoch glaube ich, dass ich den Text behandelt habe, wie er noch wenig behandelt worden,« bekannte Beethoven über seine erste Messvertonung aus dem Jahr 1807. Diesem berückenden Werk stehen Instrumentationen Bach’scher Fugen des 20. und 21. Jahrhunderts voran. Dabei ist jede Bearbeitung nicht nur eine Übersetzung in den Orchesterklang, sondern zugleich Interpretation der Vorlage.

9. Symphoniekonzert: Bach – Beethoven – Gegenwart bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 9. Symphoniekonzert: Bach – Beethoven – Gegenwart

Konzert

10. Symphoniekonzert: Kosmos Schumann

Staatskapelle Dresden
Christian Thielemann, Dirigent
Sol Gabetta, Violoncello


Robert Schumann: Ouvertüre zu »Genoveva« op. 81
Violoncellokonzert a-Moll op. 129
Aribert Reimann: Sieben Fragmente für Orchester
in memoriam Robert Schumann
Robert Schumann: Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52

Christian Thielemann setzt seine Beschäftigung mit Robert Schumanns romantischem Œuvre fort. Neben der »Genoveva«-Ouvertüre, die sich in den Konzertprogrammen der Kapelle bereits seit Mitte des neunzehnten Jahrhunderts großer Beliebtheit erfreut, erklingen das Violoncellokonzert a-Moll, in dem die Capell-Virtuosin Sol Gabetta den Solopart übernimmt, sowie Ouvertüre, Scherzo und Finale op. 52. Capell-Compositeur Aribert Reimann steuert seine 1988 entstandenen Sieben Fragmente bei, die um Schumanns »letzten Gedanken« kreisen.

10. Symphoniekonzert: Kosmos Schumann bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 10. Symphoniekonzert: Kosmos Schumann

Konzert

Ohne Frack auf Tour – Die Staatskapelle in der Neustadt

Staatskapelle Dresden

Am 14. Mai ist die Staatskapelle zum vierten Mal in den Bars der Dresdner Neustadt unterwegs und serviert unterschiedlichste kammermusikalische Programme von Klassik über Jazz und Filmmusik bis hin zu Tango. Gespielt wird ab 19:30 Uhr bzw. 20:00 Uhr in drei Durchgängen. In den halbstündigen Pausen zwischen den einzelnen Sets besteht die Möglichkeit, das Lokal zu wechseln, ohne Teile eines anderen Programms verpassen zu müssen.

Erleben Sie die Musikerinnen und Musiker der Sächsischen Staatskapelle Dresden aus nächster Nähe und in entspannter Atmosphäre – der Eintritt ist frei!

Ohne Frack auf Tour – Die Staatskapelle in der Neustadt bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Ohne Frack auf Tour – Die Staatskapelle in der Neustadt

3

Sächsische Staatsoper Dresden

Staatskapelle Dresden

Kartenverkauf:
Schinkelwache am Theaterplatz:
Sächsische Staatsoper Dresden
Besucherdienst
Theaterplatz 2, 01067 Dresden
Fax: 0351/49 11-700
E-Mail: bestellung@semperoper.de

Telefonische Kartenreservierungen:
Tel: 03 51/ 49 11-705

Telefonischer Ansagedienst:
Aktuelle Informationen des Besucherdienstes: 03 51/ 49 11-731
Spielplaninformationen/ Kartenangebote: 03 51/ 49 11-740
Restkartenangebote: 03 51/ 49 11-777
Faxabruf Spielplan: 03 51/ 49 11-750

Sächsische Staatsoper Dresden bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Sächsische Staatsoper Dresden

Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik C.M. v. Weber Dresden Dresden, Wettiner Platz 13
Konzerte / Konzert Musik zwischen den Welten Dresden
Konzerte / Konzert Sächsisches Vocalensemble Dresden, Pillnitzer Landstraße 59
Konzerte / Konzert Dresdner Bläserphilharmonie Dresden, Kipsdorfer Weg 8
Konzerte / Kirchenmusik Frauenkirche Dresden Dresden, Neumarkt
Konzerte / Kirchenmusik Kreuzkirche Dresden Dresden, An der Kreuzkirche 6
Konzerte / Konzert Elbland Philharmonie Sachsen Riesa, Kirchstraße 3
Konzerte / Konzert Dreikönigskirche Dresden Dresden, Hauptstraße 23
Konzerte / Jazz Dresdner Friedrichstatt Palast gGmbH
So, 23.2.2020, 11:00 Uhr
Konzerte / Konzertante Aufführung Dresdner Friedrichstatt Palast gGmbH
Fr, 28.2.2020, 19:30 Uhr
Konzerte / Kirchenmusik Martin-Luther-Kirche e.V. Dresden, Martin Luther Platz 5
Konzerte / Jazz Jazzclub Tonne Dresden, Königstr. 15
Konzerte / Konzert Robert-Schumann-Haus Zwickau Zwickau, Hauptmarkt 5
Konzerte / Konzert Studentenclub Bärenzwinger Dresden Dresden, Brühlscher Garten 1

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.