zur Startseite

Veranstaltungen in Rheinland

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 14.06.2024 bis 28.06.2024
Aufführungen | Kurs

Workshop Schauspiel

THEATERWORKSHOP FÜR MÄDCHEN IM SALON

Für Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren mit und ohne Theatererfahrung.

Die Bühne ist ein zauberhafter Ort. Gemeinsam tauchen wir ein in die Welt der Schauspielkunst und lernen, in anderen Rollen zu schlüpfen. Du brauchst nur Lust, Neugierde und ein offenes Herz.

Wann: 3. Mai & 14. Juni jeweils von 16–18 Uhr
Wo: Salon, Am Fronhof 1, 53177 Bad Godesberg
Anmeldung an buchung@bundeskunsthalle.de (Blockveranstaltung)

Ein Angebot der Theaterpädagogin Zeynep Hamaekers.
In Kooperation mit dem Schauspiel Bonn
Aufführungen | Schauspiel

Die Legende von Paul und Paula

von Ulrich Plenzdorf
mit Songs von Gundermann bis Rio Reiser

Paula trifft Paul vor ihrem Wohnhaus. Sie kennen sich nicht und gehen aneinander vorbei. Alles hätte anders laufen können. So ist es oft. Sie arbeitet in einem Supermarkt, ist alleinerziehende Mutter. Auf einer Kirmes lernt sie Colly kennen – nicht gerade ein Hauptgewinn, aber zumindest eine willkommene Ablenkung von ihrem eintönigen Alltag. Und wer weiß, vielleicht ist er ja die große Liebe. Sie wird schwanger, bekommt das gemeinsame Kind im Krankenhaus allein. Der Arzt warnt sie vor einer erneuten Schwangerschaft, schon dieses Kind hat sie kaum überlebt. Wieder zu Hause betrügt Colly sie mit einer andern. Nein, die große Liebe war er nicht. Vielleicht nimmt sie einfach das Angebot des gut situierten, aber deutlich älteren Geschäftsmannes Saft an. Er würde den Kindern ein Vater sein und s
Aufführungen | Tanz

More than

Shahar Binyamini

Shahar Binyamini, ein junger israelischer Tänzer und Choreograf, beschäftigt sich in seinen Choreografien mit philosophischen Fragen. Er forscht in all seinen Stücken an der Schnittstelle zwischen Körper, Seele und Geist. Wie hängt das zusammen, wozu dient der Körper dem Menschen? Wohnen Gefühle von Beginn an in unseren irdischen Hüllen oder entstehen sie erst aus unserem physischen Befinden, aus der Bewegung, aus den sinnlichen Empfindungen der Nerven? Verändern sich Gefühle dadurch, was der Körper wahrnimmt? Sein Tanz gibt keine Antworten, sondern zeigt die Suche danach, was der Mensch ist. Wieviel steckt noch vom Tier in uns, oder sind wir Seelen, die in einem Körper gefangen wurden? Binyamini studiert Biologie, bev
Aufführungen | Schauspiel

Die Kinder

von Lucy Kirkwood

Deutsch von Corinna Brocher

Das Physiker-Ehepaar Hazel und Robin wollte sich nach seiner Pensionierung endlich den Traum von einem Häuschen am Meer erfüllen: auf einer Wiese ein paar Kühe, die frische Milch liefern, selbstgezogenes Gemüse und Obst aus dem Garten, ein wenig Yoga und viel Ruhe; so ließe sich der gemeinsame Lebensabend gewiss genießen. Doch dann passiert eine Katastrophe. Ein Erdbeben und ein Tsunami sorgen in einem nahegelegenen Atomkraftwerk für eine Kernschmelze. Beide hatten als Wissenschaftler:innen den havarierten Reaktor konzipiert, das Kraftwerk mit aufgebaut, jahrzehntelang dort gearbeitet. Nun ist ihre Zukunft tatsächlich strahlend, allerdings vor Radioaktivität, wenngleich die Grenzwerte auf ihrem Stückchen Land wundersamerweise noch eben akzeptabel sind. Jetzt
 
Konzerte | Neue Musik

FRIKI FRIDAY – HEAVY NOISE

Ein Abend um offene Partituren von Ulrich Krieger, der sich als Komponist auf die experimentellen Bereiche und Randgebiete der zeitgenössischen Popkultur fokussiert.



Ulrich Krieger, Saxophon
Anna Maria Hefele, Obertongesang
Dirk Rothbrust, Schlagzeug
Axel Porath, Viola
Sara Cubarsi, Violine
Florentin Ginot, Kontrabass

Eintritt frei

Veranstalter

Ensemble Musikfabrik
Konzerte | Kinderprogramm

Familienmusikwoche im Juni: Luftsprünge

31 Konzerte in neun Tagen: So viel Musik passt bei uns in eine Familienmusikwoche, die das Publikum von klitzeklein bis riesengroß musikalisch entführt, sobald die Schwelle zur Tonhalle überschritten ist. Das federleichte Musikfestival vom 15. bis 23. Juni steht unter dem Motto »Luftsprünge« - mit Pustekuchen und Sausewind, Luftpost und Segelschiffen und natürlich ganz viel Musik!
 
Ereignisse | Messe

Auf in die Welt-Messe für Dein Auslandsjahr und Int. Bildung

Auf in die Welt – Deine Messe für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Auslandsjahr

Die Auf in die Welt - Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Schüler, Eltern und Pädagogen, die sich umfassend über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit sowie über Fördermöglichkeiten und Stipendien informieren möchten. Informiert wird über Auslandsaufenthalte in Europa und weltweit.

Die Messe ist eine Initiative der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung und umfasst eine Ausstellung der führenden Austausch-Organisationen, Agenturen, internationalen Bildungseinrichtungen und Beratungsdienste. Anlässlich der Messen werden Stipendien ausgeschrieben.

Der Eintritt für die Besucher ist frei. Die Messe ist von 10 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet.
Hinweise zu den Messen und Stipendien sowie weitere Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte gibt die Stiftung auf Ihrer Website www.aufindiewelt.de




Veranstalter

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Wegbeschreibung

Die Veranstaltung findet in der Jugendherberge Köln-Riehl statt.
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Aufführungen | Familienprogramm

Familienführung

Warum hängen in unserem Zuschauerraum so viele Fernseher? Wie kann man riesige Ölgemälde innerhalb von Sekunden verschwinden lassen? Und wie macht man falsche Bärte?

Bei den regelmäßig stattfindenden Führungen für Familien durch das Opernhaus lassen wir uns in die Karten schauen!

Freier Eintritt für Kinder bis 16 Jahre.
Aufführungen | Jazz

Rebecca Trecher - Tentett | Ute Lemper - Time Traveler

Jazzfest Bonn - Jubiläumskonzert

Rebecca Trecher - TRENETT
Rebecca Trescher – Klarinette, Bassklarinette, Komposition, Arrangement | Julian Hesse – Trompete, Flügelhorn | Joachim Lenhardt – Tenorsaxophon, Bassklarinette, Flöte | Markus Harm – Alt- und Sopransaxophon, Klarinette | Anton Mangold – Konzertharfe, Altsaxophon, Klarinette | Juri Kannheiser – Cello | Andreas Feith – Piano | Roland Neffe – Vibraphon | Christian Diener – Bass | Silvio Morger – Schlagzeug

Ute Lemper - TIME TRAVELER:
Ute Lemper – Vocals | Vana Gierig – Piano | Guiseppe Bassi – Bass | N.N. – Schlagzeug

Wenn das Ganze weit mehr ist als die Summe seiner Teile. Seit gut zehn Jahren gelingt es der Komponistin, Klarinettistin und Bandleaderin Rebecca Trescher mit ihrem Tentett, neue Horizonte zu eröffnen, subtil verortet zwischen Jazz und zeitgenö
Aufführungen | Schauspiel

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare

Am Athener Hof regiert die Macht auch über die Liebe: Drei Tage noch bis zur Hochzeit des Herrschers Theseus mit der Amazonenkönigin Hippolyta, die er im Kampf besiegt und erobert hat. Und Hermia, die Lysander liebt, soll Demetrius heiraten, wie es ihr Vater will. Beugt sie sich nicht seinem Willen, droht ihr das Gesetz mit Tod oder lebenslanger Einsamkeit. Das junge Liebespaar flieht des nachts in den Wald, verfolgt von Demetrius und Helena, die zwar ihn liebt, aber er nicht sie. Sie geraten in die magische Welt des Königspaars der Elfen – Titania und Oberon – die selbst einen Ehestreit ausfechten. Der gekränkte Oberon will sich mit Hilfe einer Droge und des Kobolds Puck an Titania rächen und gleichzeitig Ordnung in die Liebeswirren der jungen Paare bringen.
Konzerte | Konzert

Schumann: Missa Sacra

Konzert in der Maxkirche

Helena Günther, Sopran
Bohyeon Mun, Tenor
Thilo Dahlmann, Bass-Bariton
Chor und Orchester der Maxkirche
Markus Belmann, Leitung

Anonymus: Gregorianischer Gesang »Os Iusti«
Robert Schumann: Fuge über BACH
Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge op. 121
Robert Schumann: Missa sacra c-Moll op. 147
Robert Schumann: Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86

Schumann geht in die Kirche: Kirchenmusik ist nicht das Erste, was man mit Schumann verbindet. Doch hat er auch hier Spuren hinterlassen, vor allem in Düsseldorf. Er dirigierte nicht nur die Hochämter in der Maxkirche, sondern schrieb 1852 auch eine »Missa Sacra«. Das von Chor und Orchester der Maxkirche gestaltete Konzert spürt – am historischen Ort der ehemaligen Franziskanerkirche – der Genese der „Missa s
Aufführungen | Schauspiel

Frauen vor Flusslandschaft

nach dem Roman von Heinrich Böll
In einer Bearbeitung von John von Düffel und Nadja Groß

Premiere: 7.6.2024

Sie stehen für die Bonner Republik, stehen daneben, wenn ihre Männer Politik machen, stehen auf den Terrassen ihrer Bad Godesberger Villen und schauen auf die Flusslandschaft des Rheins. In seinem letzten Roman FRAUEN VOR FLUSSLANDSCHAFT, erschienen kurz vor seinem Tod 1985, summiert Heinrich Böll als streitbarer Demokrat sein politisches Lebenswerk, das wie kein anderes verwoben ist mit der Gründung und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in ihren ersten vierzig Jahren. Bölls Blick fokussiert dabei nicht die Männer und Macher, sondern die Frauen an ihrer Seite und im Hintergrund. Ihnen, den Plaudernden, Schweigenden und zum Schweigen Verurteilten, gibt er eine Stimme. Ihre Haltungen – des Unbehagens, der Verweigerung, des Widerstands – bestimmen die Haltung de
Aufführungen | Tanz

More than

Shahar Binyamini

Shahar Binyamini, ein junger israelischer Tänzer und Choreograf, beschäftigt sich in seinen Choreografien mit philosophischen Fragen. Er forscht in all seinen Stücken an der Schnittstelle zwischen Körper, Seele und Geist. Wie hängt das zusammen, wozu dient der Körper dem Menschen? Wohnen Gefühle von Beginn an in unseren irdischen Hüllen oder entstehen sie erst aus unserem physischen Befinden, aus der Bewegung, aus den sinnlichen Empfindungen der Nerven? Verändern sich Gefühle dadurch, was der Körper wahrnimmt? Sein Tanz gibt keine Antworten, sondern zeigt die Suche danach, was der Mensch ist. Wieviel steckt noch vom Tier in uns, oder sind wir Seelen, die in einem Körper gefangen wurden? Binyamini studiert Biologie, bev
Konzerte | Konzert

Virtuosen-Varieté

von und mit Igudesman & Joo

Aleksey Igudesman, Violine
Hyung-ki Joo, Klavier
Roman Kim, Violine
Rebecca Carrington, Music Comedian
Alexander Misko, Guitar

Lassen Sie sich verzaubern von unserem »Virtuosen-Varieté«, einer spektakulären Show, in der Klassik auf Comedy und atemberaubende Virtuosität trifft. Meisterhaft präsentiert von Igudesman & Joo, bringt diese Aufführung die Könige der klassischen Musik-Comedy zusammen und stellt sie neben ein Trio von Weltklasse-Musiker*innen. Erleben Sie Rebecca Carrington am Violoncello, die mit ihrer einzigartigen Mischung aus musikalischem Genie und komödiantischem Talent das Publikum begeistert. Alexander Misko an der Gitarre, dessen fingerfertigen Kunstwerke und innovativen Interpretationen die Grenzen des Instruments neu definieren. Und Roman Kim an der Violine, dess
Aufführungen | Schauspiel

Treibgut des Erinnerns

ein Rechercheprojekt von Verena Regensburger

Welche Erinnerungen holen wir in die Gegenwart zurück? Und welche holen uns ein? Wie prägen Sie unser Denken und Handeln? Woran halten wir uns fest? »Wenn in der Natur eine bestimmte Lichtstimmung herrscht, das Grün einen speziellen Ton hat oder ein muffiger Geruch von Keller in der Luft liegt, bekomme ich häufig Erinnerungsblitze an den Garten meiner Großeltern. Ich sehe vor mir, wie mein Großvater die Rosen schneidet. Ich sehe seine Hände und die kleinen Verletzungen von den Dornen.«

Als Treibgut wird bezeichnet, was als herrenloses Gut auf dem Wasser treibt. Seine Beschaffenheit lässt es weder sinken noch zersetzen. Es verbleibt an der Oberfläche oder knapp unter ihr. Treibgut ist kleinteilig und vermeintlich unerheblich. Vor unserem inneren Auge tauchen Bilder, Gedanken, Gefühle, G
Ereignisse | Kinderprogramm

Get together

Space4Kids - Du bist dran!

SPACE4KIDS ist ein Treffpunkt für Freude, Reflexion, Austausch, Bewegung, Neugier, Feiern, Kreativität und Stärkung des Selbstbewusstseins. Kinder können in der Kids-Bibliothek in Büchern in vielen Sprachen stöbern oder zusammen mit ihren erwachsenen Begleiter*innen Spiele ausprobieren. Sie können basteln, bauen oder mit Hilfe eines wachsenden Archivs von Interviews über Kindheitserinnerungen und Spiele die Universalität und das Verbindende vom Spielen in der Kindheit entdecken.

Der SPACE4KIDS ist sonntags und an den KölnTagen von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte besorgen Sie sich eine Freikarte an der Kasse. Für die verschiedenen Workshops wird um Anmeldung unter RJM-Veranstaltungen@STADT-KOELN.DE gebeten. Sie sind teilweise kostenpflichtig. Alle aktuellen Veranstaltung
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Aufführungen | Schauspiel

Columbus

Werner Egk (1901 – 1983)

Premiere: 16.6.2024

Bericht und Bildnis
Text & Musik von Werner Egk

Christoph Kolumbus ist heutzutage eine mehr als umstrittene Figur: In den USA und einigen lateinamerikanischen Ländern werden seine Denkmäler gestürzt und mit roter Farbe besprüht, weil er symbolisch für die europäische koloniale Vergangenheit steht.
Werner Egk ist heute im Gegensatz zu Kolumbus beinahe in Vergessenheit geraten, doch sein Erbe ist nicht weniger umstritten: Seine Karriere erreichte ihren Zenit in der NS-Zeit, zahlreiche Aufträge – auch für solche Anlässe wie die Olympischen Festspiele 1936 –, Dirigate und den Posten als Leiter der Komponistenfachschaft in der Deutschen Reichsmusikkammer akzeptierte er mit Dankbarkeit. Nach dem Krieg gelang es ihm, sich als Widerstandskämpfer zu inszenieren und den E
Aufführungen | Schauspiel

Nora oder Ein Puppenhaus

von Henrik Ibsen

Deutsch von Hinrich Schmidt-Henkel

»Von unten ist eine Tür zu hören, die laut ins Schloss fällt.« – So lautet die letzte Regieanweisung in Henrik Ibsens Stück. Nora ist gegangen. Der Ausgang der Geschichte um die Familie Helmer ist bekannt und gehört seit seiner skandalösen Uraufführung zum Theaterkanon.

Zu Beginn führt die Familie Helmer ein nach außen scheinbar glückliches Leben – große Wohnung, tolle Kinder und Rechtsanwalt Torvald Helmer wurde gerade erst zum Bankdirektor befördert. Doch hinter der Fassade verbirgt sich ein Geheimnis: Nora hatte in den ersten Ehejahren eine Unterschrift auf einem Schuldschein gefälscht, um ihrem finanziell angeschlagenen Mann unter die Arme zu greifen. Als dieser nach einigen Intrigen, in die auch der Gläubiger Nils Krogstad und Noras Jugendfreu
Aufführungen | Schauspiel

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare

Am Athener Hof regiert die Macht auch über die Liebe: Drei Tage noch bis zur Hochzeit des Herrschers Theseus mit der Amazonenkönigin Hippolyta, die er im Kampf besiegt und erobert hat. Und Hermia, die Lysander liebt, soll Demetrius heiraten, wie es ihr Vater will. Beugt sie sich nicht seinem Willen, droht ihr das Gesetz mit Tod oder lebenslanger Einsamkeit. Das junge Liebespaar flieht des nachts in den Wald, verfolgt von Demetrius und Helena, die zwar ihn liebt, aber er nicht sie. Sie geraten in die magische Welt des Königspaars der Elfen – Titania und Oberon – die selbst einen Ehestreit ausfechten. Der gekränkte Oberon will sich mit Hilfe einer Droge und des Kobolds Puck an Titania rächen und gleichzeitig Ordnung in die Liebeswirren der jungen Paare bringen.
Aufführungen | Tanz

More than

Shahar Binyamini

Shahar Binyamini, ein junger israelischer Tänzer und Choreograf, beschäftigt sich in seinen Choreografien mit philosophischen Fragen. Er forscht in all seinen Stücken an der Schnittstelle zwischen Körper, Seele und Geist. Wie hängt das zusammen, wozu dient der Körper dem Menschen? Wohnen Gefühle von Beginn an in unseren irdischen Hüllen oder entstehen sie erst aus unserem physischen Befinden, aus der Bewegung, aus den sinnlichen Empfindungen der Nerven? Verändern sich Gefühle dadurch, was der Körper wahrnimmt? Sein Tanz gibt keine Antworten, sondern zeigt die Suche danach, was der Mensch ist. Wieviel steckt noch vom Tier in uns, oder sind wir Seelen, die in einem Körper gefangen wurden? Binyamini studiert Biologie, bev
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pustekuchen

Babykonzert für die Allerkleinsten

Anna Betzl-Reitmeier, Violoncello
Alba Luna Sanz Juanes, Querflöte
Iryna Bayeva, Viola
Ide van Heiningen, Regie

Pusten, zwitschern, pfeifen, summen … Die Luft bringt Töne in Schwingung und transportiert Klänge vom Instrument zu unseren Ohren – per Luftpost! Gemeinsam mit Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker segeln wir mit den Babys im Arm durch die klassische Musikwelt: Bei virtuos flirrenden Tönen bleibt der Atem weg, in rhythmischen Momenten pulsiert das Herz im Takt und bei schwelgerischen Melodien verfällt man in die Tagträume ...
Aufführungen | Schauspiel

Bilder deiner großen Liebe

von Wolfgang Herrndorf

Bühnenfassung von Robert Koall

Es ist Sommer, Isa aus der Psychiatrie ausgebrochen und nun zu Fuß unterwegs auf einer Art Road-Trip durch das Land.
»Die Sterne wandern, und ich wandre auch«, sagt Isa. Sie ist 14 und so viel mehr als das. Man findet in ihr, wenn man will, die ganze Welt. Leichtigkeit und Schwere, Gegenwart und Erinnerung sowie Tod und Leben. »Isabel, Herrscherin über das Universum, die Planeten und alles. Wenn ich will, dass die Sonne steht, steht die Sonne«, behauptet sie, und je weiter man mit ihr barfüßig durch die Welt stapft, desto unzweifelhafter wird diese Aussage. Isa hat ihr eigenes Denken, ihre eigene Realität mit ihren eigenen – oder eben keinen – Regeln. Sie setzt sich dem Leben mit all seinen Facetten schonungslos aus. Jeder Begegnung auf dieser Reise trit
Konzerte | Konzert

Skyline Konzert I

Liza Ferschtman, Violine
Enrico Pace, Klavier

Franz Schubert: Sonate A-Dur D 574 für Violine und Klavier »Duo«
Benjamin Britten: Suite für Violine und Klavier op. 6
Peter I. Tschaikowsky: Meditation d-Moll op. 42/1 (Souvenir d'un lieu cher)
Robert Schumann: Sonate Nr. 2 d-Moll op. 121 für Violine und Klavier

Konzerte über den Dächern Düsseldorfs – moderne Architekturen von Düsseldorfer Bürobauten sind Schauplatz von drei Kammermusikabenden, in denen internationale Spitzenmusiker*innen die Lebenswelten von damals und heute inspirierend verbinden. Solistin ist die Weltklasse-Geigerin Lisa Ferschtman, eine große Schumann-Verehrerin. Sie hat auch die Programme ersonnen: »Niemand vor und in gewisser Weise auch nicht nach ihm hat so persönlich Musik geschrieben wie Schumann. Es ist, al
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Ultraschall

Musik und Yoga für Schwangere

Fabiana Trani, Harfe
Sophie Schwödiauer, Harfe
und weitere Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Antje KeyenburgIyengar Yoga

Damit die Musik direkt zu den Babys gelangt, wachsen bei diesem Konzert den Bäuchen buchstäblich Ohren. Denn hier gesellen sich zu sanften Entspannungsübungen ebenso sanfte Harfenklänge, die für das Größerwerden eine wohlige Umgebung schaffen. Yogamatte und Jogginghose stehen hier auf dem Programm.
 
Bildung | Abendkurs

Internationale Tagung mit szenischer Lesung: "In Beziehungsnetzen. Formen des Miteinanders bei Ingeborg Bachmann"

Von 19. bis 22. Juni 2024 findet im W&K Atelier die internationale Tagung "In Beziehungsnetzen. Formen des Miteinanders bei Ingeborg Bachmann" statt.

25 internationale Vortragende berichten über die vielfältigen Beziehungsnetze in Ingeborg Bachmanns Leben, in ihren Werken und was davon für gesellschaftliches Miteinander heutzutage bedeutend sein könnte.

Außerdem findet im Rahmen dessen am Freitag, den 21. Juni um 19 Uhr, eine szenische Lesung aus Bachmanns "Malina" mit Studierenden des Studiengangs Schauspiel, Thomas Bernhard Institut, Universität Mozarteum, statt (Konzept und Erarbeitung: Susanne Litschauer und Irina Blaul).

Eintritt frei!

Wann: Mittwoch 19. Juni 2024 18:00 bis Samstag 22. Juni 2024 18:00

Wo: W&K-Atelier, 1. OG, KunstQuartier, Bergstr. 12a, 5020 Salzburg

Weitere Informationen unter:

https://w-k.sbg.ac.at/veranstaltung/ingeborg-bachmann-in-beziehungsnetzen/

Konzeption und Programm: Uta Degner (Salzburg) und Alexander Honold (Basel)

Bildnachweis: Fotoarchiv Ingeborg Bachmann, © Hans Müller

Mit freundlicher Unterstützung von Stadt und Land Salzburg, der Universität Basel, des ÖFG und des Literaturarchivs Salzburg

Veranstalter

Programmbereich Figurationen des Übergangs
Aufführungen | Jugendprogramm

Jugendkonzert b+

für Jugendliche ab 12 Jahren

Projektklassen b+
Dirigent: Dirk Kaftan
Sopran: Christina Landshamer | Alt: Charlotte Quadt | Tenor: Sebastian Kohlhepp | Bariton: Tobias Schabel

Opernchor des Theater Bonn
Beethoven Orchester Bonn
Dirigent: Dirk Kaftan
Konzept & Moderatorin: Lorna Bowden

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 von Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Was finden wir heute in Beethoven? Was findet Beethoven in uns? b+ will junge Menschen zum Hören führen und begeistern. Ein Halbjahr arbeiten verschiedene Schulklassen thematisch zu den einzelnen Sätzen der Sinfonie. Die Schüler*innen entwickeln eigene künstlerische Beiträge zusammen mit Künstler*innen, Musikpädagoginnen und ihren Lehrer*innen zur Musik Beethovens. In unterschiedlichen Formen und Gattungen, sei es Tanz, Musik, Text oder bildende Kunst, präse
Konzerte | Konzert

Schumann & Dvorák

Trio Orelon

Lili Boulanger: D'un matin de printemps
Lili Boulanger: Soir triste
Robert Schumann: Klaviertrio Nr. 2 F-Dur op. 80
Antonín Dvorák: Klaviertrio Nr. 3 f-Moll op. 65

Ihnen steht eine steile Karriere bevor: Judith Stapf, Marco Sanna und Arnau Rovira Bascompte haben als »Trio Orelon« im vergangenen Jahr den erten Preis und den Publikumspreis des ARD-Musikwettbewerbs gewonnen! Toll, dass sie beim Schumannfest Station machen und Schumanns Romantik mit zwei Generationssprüngen weitererzählen: Mit Dvorák und der Französin Lili Boulanger, deren schmales Oeuvre zum Schönsten ihrer Zeit zählt.
Aufführungen | Schauspiel

Was fehlt uns zum Glück?

Fragebogen von Max Frisch

»Hätten Sie lieber einer anderen Nation (Kultur) angehört und welcher?« »Wie oft muss eine bestimmte Hoffnung (z. B. eine politische) sich nicht erfüllen, damit Sie die betroffene Hoffnung aufgeben, und gelingt Ihnen dies, ohne sich sofort eine andere Hoffnung zu machen?« »Möchten Sie unsterblich sein?« »Gibt es einen klassenlosen Humor? «

Wie lesen sich die Fragen des berühmten Fragebogens von Max Frisch über 30 Jahre nach seinem Tod und über 50 Jahre nach ihrer erstmaligen Veröffentlichung? Haben diese Fragen überhaupt noch das Potential, uns etwas über die Welt, in der wir leben, herausfinden zu lassen? Schließlich lebte Frisch in einer Zeit ohne Internet, welches auch schon vor ChatGPT auf vermeintlich alles eine Antwort wusste. Außerdem ist Frischs Blick auf die Welt ein dezidiert
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Ereignisse | Performance

Stimmen. Eine dokumentarische Erzählung vom Jungen Theater Köln

Unterschiedliche Stimmen, mal jung, mal älter, sind zu hören und unterschiedliche Sprachen erklingen. Elf Frauen im Alter von 12 bis 40 Jahren erzählen von Dingen, die nie ein Ende zu nehmen scheinen: Flucht, Vertreibung, Gewalt, Verlassenwerden und -sein und nicht zuletzt der Krieg. Grundlage für diese dokumentarische Theaterarbeit sind Interviews mit Menschen aus Deutschland und der Ukraine. Auf unterschiedliche Weise sind sie in ihrem Leben oder ihrem familiären Umfeld Flucht und Vertreibung, Krieg und Gewalt begegnet. In „Stimmen“ kommen sie zu Wort. Vier Räume des Rautenstrauch-Joest-Museums am Neumarkt bilden den Rahmen für diese vielschichtigen Erlebnisberichte. „Stimmen“ dramatisiert die Erfahrungen von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderen Teilen der Welt und vermittelt die Trä
Aufführungen | Schauspiel

Columbus

Werner Egk (1901 – 1983)

Premiere: 16.6.2024

Bericht und Bildnis
Text & Musik von Werner Egk

Christoph Kolumbus ist heutzutage eine mehr als umstrittene Figur: In den USA und einigen lateinamerikanischen Ländern werden seine Denkmäler gestürzt und mit roter Farbe besprüht, weil er symbolisch für die europäische koloniale Vergangenheit steht.
Werner Egk ist heute im Gegensatz zu Kolumbus beinahe in Vergessenheit geraten, doch sein Erbe ist nicht weniger umstritten: Seine Karriere erreichte ihren Zenit in der NS-Zeit, zahlreiche Aufträge – auch für solche Anlässe wie die Olympischen Festspiele 1936 –, Dirigate und den Posten als Leiter der Komponistenfachschaft in der Deutschen Reichsmusikkammer akzeptierte er mit Dankbarkeit. Nach dem Krieg gelang es ihm, sich als Widerstandskämpfer zu inszenieren und den E
Aufführungen | Schauspiel

Die Legende von Paul und Paula

von Ulrich Plenzdorf
mit Songs von Gundermann bis Rio Reiser

Paula trifft Paul vor ihrem Wohnhaus. Sie kennen sich nicht und gehen aneinander vorbei. Alles hätte anders laufen können. So ist es oft. Sie arbeitet in einem Supermarkt, ist alleinerziehende Mutter. Auf einer Kirmes lernt sie Colly kennen – nicht gerade ein Hauptgewinn, aber zumindest eine willkommene Ablenkung von ihrem eintönigen Alltag. Und wer weiß, vielleicht ist er ja die große Liebe. Sie wird schwanger, bekommt das gemeinsame Kind im Krankenhaus allein. Der Arzt warnt sie vor einer erneuten Schwangerschaft, schon dieses Kind hat sie kaum überlebt. Wieder zu Hause betrügt Colly sie mit einer andern. Nein, die große Liebe war er nicht. Vielleicht nimmt sie einfach das Angebot des gut situierten, aber deutlich älteren Geschäftsmannes Saft an. Er würde den Kindern ein Vater sein und s
Konzerte | Konzert

Skyline Konzert II

Liza Ferschtman & Friends

Liza Ferschtman, Violine
Enrico Pace, Klavier
Volker Jacobsen, Viola
Ivan Karizna, Violoncello

Clara Schumann: Drei Romanzen für Violine und Klavier op. 22
Johannes Brahms: Klaviertrio Nr. 3 c-moll op. 101
György Kurtág: Zeichen, Spiele und Botschaften (Auswahl)
Robert Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47

Konzerte über den Dächern Düsseldorfs – moderne Architekturen von Düsseldorfer Bürobauten sind Schauplatz von drei Kammermusikabenden, in denen internationale Spitzenmusiker*innen die Lebenswelten von damals und heute inspirierend verbinden. Solistin ist die Weltklasse-Geigerin Lisa Ferschtman, eine große Schumann-Verehrerin. Sie hat auch die Programme ersonnen: »Niemand vor und in gewisser Weise auch nicht nach ihm hat so persönlich Musik geschrieben wie Schumann. Es ist,
Aufführungen | Schauspiel

Die Glasmenagerie

von Tennessee Williams

Tennessee Williams frühes Kammerspiel ist eine eindringliche Studie über das Verhältnis von Sehnsucht und Wirklichkeit, Lebenslügen und Realitätsflucht, Alltag und Traum:
Die einst umschwärmte Amanda Wingfield lebt mit ihren beiden erwachsenen Kindern in einer kleinen Wohnung in eher ärmlichen Verhältnissen. Seitdem ihr Mann die Familie verlassen hat, stellen sich die drei dem täglichen Überlebenskampf. Der Tristesse des Alltags und der Trostlosigkeit ihrer Lebens-Aussichten entflieht jedes Familienmitglied auf seine eigene Weise: Die Mutter schwärmt von charmanten Verehrern in der verlorenen Zeit ihrer Jugend, in der sie sich gesellschaftlich anerkannt fühlte. Ihr Sohn Tom, der sich Fabrikjobs suchen muss, um die Familie zu ernähren, flüchtet allabendlich in die Traumwelt von Kinofilmen.
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
Konzerte | Familienkonzert

Im Sausewind

Entdeckergeschichten mit Musik und Tanz für alle ab 4 Jahren

Er lässt die Wolken tanzen, das Laub rascheln und so manche Straßenecke pfeifen: Der Sausewind! Aber warum weht uns der Wind mal von der einen und dann wieder von der anderen Seite um die Nase? Nora und Ray wollen das alles herausfinden und sammeln alle Geräusche ein, die der Wind auf seiner Reise durch die Welt so erklingen lässt. Dabei kann es passieren, dass die beiden ganz schön »durch den Wind« sind!

Nora Pfahl, Choreografie, Moderation, Tanz
Rymon Zacharei, Tanz
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker
Katrin Sedlbauer, Regie
Konzerte | Familienkonzert

Pfff ... wie es weht!

Klingende Fantasiegeschichten für alle ab 2 Jahren

Evelyn Arndt, Puppenspiel
Ulrich Kisters, Klavier und Arrangements
Musiker:innen der Düsseldorfer Symphoniker

Ganz schön windig heute, genau das richtige Wetter für Anton, um in die Luft zu gehen. Er besteigt sein Schiff, hisst die Segel und nimmt Kurs: Anton möchte hoch hinaus, an den Wolken vorbei, immer weiter, bis zum Mond. Und wenn der Wind eine Pause macht, dann fliegt Anton auf den Flügeln der Musik, die ihn auf seiner großen Reise tönend tragen.
 
Ausstellungen | Ausstellungseröffnung

ALBERTA WHITTLE "…Moving Beyond the Time of Salt"

"...Moving Beyond the Time of Salt", die erste Einzelausstellung mit Werken der barbadisch-schottischen Künstlerin Alberta Whittle in Deutschland, wird von Sour Grass in Zusammenarbeit mit der Temporary Gallery präsentiert. Dichte Netzwerke zu Themen wie Befreiung, Antikolonialismus, Fürsorge und Widerstand knüpfend, präsentiert die Ausstellung Filme, Papierarbeiten, Installationen, Performances und eine soziale Zusammenarbeit, die auf dem Konzept der radikalen Gastfreundschaft und kollektiven Fürsorge beruht. Whittle nimmt in ihrer Arbeit Bezug auf umstrittene koloniale Geschichte(n) und zeitgenössische, in systemischem Rassismus, Gewalt und Trauer zum Ausdruck kommende Ängste, um die kollektive Vorstellungskraft anzuregen. Ihr Werk ist eine offene Einladung zur gemeinsamen Gestaltung von Räumen für Intimität, zum Zuhören, für einen erweiterten Verwandtschaftsbegriff und kollektive Heilung.

Die barbadisch-schottische Künstlerin Alberta Whittle beschäftigt sich in ihrer vielfältigen Praxis vorrangig mit der Entwicklung einer persönlichen Antwort auf die Vermächtnisse des atlantischen Sklavenhandels, indem sie dessen Verbindungen zu institutionellem Rassismus, weißer Vorherrschaft und der Klimakrise in der Gegenwart aufdeckt. Whittle möchte angesichts der bedrückenden politischen Verhältnisse die Hoffnung in den Mittelpunkt stellen und sich mit unterschiedlichen Formen des Widerstands auseinandersetzen. Whittle hat Schottland auf der 59. Biennale von Venedig vertreten und wurde 2022 mit dem Paul Hamlyn Awards for Artists ausgezeichnet. 2020 erhielt sie den Turner Bursary und den Frieze Artist Award, 2018/19 war sie die Preisträgerin des Margaret Tait Award. Whittle präsentiert derzeit eine neue Einzelausstellung im Institute of Contemporary Art in Los Angeles und nimmt auch an der 14. Gwangju Biennale teil. Die Scottish National Gallery of Modern Art (Modern One) in Edinburgh hat 2023 eine große Einzelausstellung über ihr bisheriges Schaffen gezeigt.

Sour Grass ist ein kuratorisches Experiment und ein Duo, das von Holly Bynoe und Annalee Davis im Jahr 2020 gegründet wurde. Das Projekt zielt darauf ab, mit Künstlern und Kreativen aus der Karibik und ihrer Diaspora zusammenzuarbeiten, um Beziehungen zu Museen, Kulturinstitutionen, Sammlern, Verlagen, Biennalen sowie privaten und öffentlichen Einrichtungen aufzubauen. Sour Grass interessiert sich besonders für alternative Kunstpädagogik, den Aufbau diskursiver Programme und die Verbindung mit globalen Weltanschauungen und Mythen, um Affinitäten und Parallelen zur Karibik zu verdeutlichen.
Die Ausstellung wird bis zum 15. Dezember 2024 in der Temporary Gallery in Köln gezeigt.


Veranstalter

Temporary Gallery.Zentrum für zeitgenössische Kunst
 
Ausstellungen | Ausstellungseröffnung

ALBERTA WHITTLE “…Moving Beyond the Time of Salt"

“…Moving Beyond the Time of Salt" is the first solo exhibition in Germany presented by Sour Grass in collaboration with Temporary Gallery supporting Barbadian-Scottish artist Alberta Whittle's works. Weaving tapestries that foreground themes of liberation, anti-colonialism, care, and resistance, '…Moving Beyond the Time of Salt' features films, works on paper, installations, performance, and a social collaboration rooted in the concept of radical hospitality and collective care. Whittle's work draws on contested colonial histories and the contemporary anguish of systemic racism, violence, and grief to capture the collective imagination. Her work is an open invitation to co-creating spaces for intimacy, listening, expanded kinship, and collective healing.

Barbadian-Scottish artist Alberta Whittle’s multifaceted practice is preoccupied with developing a personal response to the legacies of the Atlantic slave trade, unpicking its connections to institutional racism, white supremacy, and climate emergency in the present. Against an oppressive political background, Whittle aims to foreground hope and engage with different forms of resistance. Whittle represented Scotland at the 59th Venice Biennale and is a 2022 recipient of the Paul Hamlyn Awards for Artists. In 2020, she was awarded a Turner Bursary and the Frieze Artist Award, she was the Margaret Tait Award winner for 2018/19. Whittle is currently presenting a new solo exhibition at the Institute of Contemporary Art, Los Angeles, and is also participating in the 14th Gwangju Biennale. A major solo exhibition of her career to date was on display at the Scottish National Gallery of Modern Art (Modern One), Edinburgh, throughout 2023.

Sour Grass is a curatorial agency founded by Holly Bynoe and Annalee Davis in 2020. This venture seeks to work with artists and creative practitioners from the Caribbean and across its diaspora, to build relationships with museums, cultural institutions, collectors, publishers, biennales, and both private and public entities. Sour Grass is particularly interested in alternative arts pedagogy, building discursive programming, and connecting with global worldviews and mythoi, bringing to life affinities and parallels with the Caribbean. Sour Grass functions as a decolonial body and a bridge to activate cultural manifestations of seeding, cross pollination, germination, cultivation and harvest.

Veranstalter

Temporaray Gallery. Zentrum für zeitgenössische Kunst
Aufführungen | Schauspiel

Frauen vor Flusslandschaft

nach dem Roman von Heinrich Böll
In einer Bearbeitung von John von Düffel und Nadja Groß

Premiere: 7.6.2024

Sie stehen für die Bonner Republik, stehen daneben, wenn ihre Männer Politik machen, stehen auf den Terrassen ihrer Bad Godesberger Villen und schauen auf die Flusslandschaft des Rheins. In seinem letzten Roman FRAUEN VOR FLUSSLANDSCHAFT, erschienen kurz vor seinem Tod 1985, summiert Heinrich Böll als streitbarer Demokrat sein politisches Lebenswerk, das wie kein anderes verwoben ist mit der Gründung und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in ihren ersten vierzig Jahren. Bölls Blick fokussiert dabei nicht die Männer und Macher, sondern die Frauen an ihrer Seite und im Hintergrund. Ihnen, den Plaudernden, Schweigenden und zum Schweigen Verurteilten, gibt er eine Stimme. Ihre Haltungen – des Unbehagens, der Verweigerung, des Widerstands – bestimmen die Haltung de
 
Konzerte | Konzert

ADVENTURE #12

Ahmetcan Gökçeer – Alloy Avian (2024)
für Bassklarinette, Keyboard, Schlagzeug, Kontrabass und Live-Elektronik

Adrian Laugsch – Frankenstein (2024)
für Oboe, Trompete, Synthesizer, Schlagzeug, Kontrabass, Elektronik und Video

Unai Urkola Etxabe – Backroom Resonance Project: Balloons! (2024)
für Flöte, Klarinetten, Posaunen, Schlagzeug, Violoncello, Elektronik und Video

Izumi Maekawa – Rowing Through Eternity (2024)
für Oboe solo, Elektronik und Licht

Carlos Lopes – Debris (2024)
für Horn, Posaune, Tuba, Schlagzeug

Eftichis Vittorakis – quintet (2024)
für Oboe, Klarinetten, Violinen und Kontrabass


Ensemble Musikfabrik


Uraufführungen von Kompositionsstudierenden der Klassen Prof. Michael Beil, Prof. Brigitta Muntendorf und Prof. Miroslav Srnka.

Adventure ist ein Kooperationsprojekt mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik und Tanz, Köln.

Eintritt frei

Veranstalter

Adventure ist ein Kooperationsprojekt des Ensemble Musikfabrik mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik und Tanz, Köln.

Wegbeschreibung

https://www.google.com/maps/place/Hochschule f%C3%BCr Musik %26 Tanz K%C3%B6ln/@50.9479768,6.958423,17z/data=!3m2!4b1!5s0x47bf25bce9da69fd:0x25f3be8102889f0a!4m6!3m5!1s0x47bf25bcef4bb2f9:0x79850c864a86a1bb!8m2!3d50.9479734!4d6.9609979!16s%2Fm%2F025tr7d?entry=ttu
Aufführungen | Tanz

The People United

Ein Projekt von Igor Levit und Richard Siegal / Ballet of Difference

Deutsche Erstaufführung: 21.6.2024

Ein Abend, der die Freiheit des Einzelnen, den Widerstandsgeist einer ganzen Gesellschaft und den Kampf für eine gerechtere Zukunft feiert. In den Mittelpunkt haben Richard Siegal und Igor Levit die Komposition »The Poeple united will never be defeated« von Frederic Rzewski gestellt. Es ist die tönende Vision der Weltrevolution. Vielleicht die schönste Musik, die er je hervorgebracht hat. Kunst und Engagement, Salon- und Alltagskultur, Altes und Neues – alle Klassen und Milieus bekommen ihre Stimme in der solidarischen Polyphonie des Amerikaners.

Die Uraufführung des Abends findet am 18. Mai in Bregenz statt. In den Kölner Vorstellungen wird die Komposition von Igor Levits Meisterschüler Mert Yalniz gespielt.

M
Aufführungen | Konzert

Götterfunken

Freitagskonzert 8 | Beethoven Orchester Bonn

WDR Rundfunkchor | Einstudierung: Nicolas Fink
Opernchor des Theater Bonn | Einstudierung: Marco Medved
Beethoven Orchester Bonn
Sebastian Kohlhepp (Tenor)
Christina Landshamer (Sopran)
Charlotte Quadt (Alt)
Nemanja Radulović (Violine)
Tobias Schabel (Bariton)
Dirigent: Dirk Kaftan

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 & Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 von Ludwig van Beethoven (1770-1824)

»Freude, schöner Götterfunken« ist nicht Beethovens Neunte Sinfonie. Jedenfalls nicht ausschließlich. Das Werk, das am 7. Mai 2024 seinen 200. Geburtstag feiert, ist wesentlich mehr: Der aus Bonn stammende Komponist schreitet, wie es der Künstler-Kollege Goethe gesagt hat, in seinem Werk »den ganzen Kreis der Schöpfung aus«: Wir werden durch die Hölle und das Fegefeuer geführ
Aufführungen | Schauspiel

Treibgut des Erinnerns

ein Rechercheprojekt von Verena Regensburger

Welche Erinnerungen holen wir in die Gegenwart zurück? Und welche holen uns ein? Wie prägen Sie unser Denken und Handeln? Woran halten wir uns fest? »Wenn in der Natur eine bestimmte Lichtstimmung herrscht, das Grün einen speziellen Ton hat oder ein muffiger Geruch von Keller in der Luft liegt, bekomme ich häufig Erinnerungsblitze an den Garten meiner Großeltern. Ich sehe vor mir, wie mein Großvater die Rosen schneidet. Ich sehe seine Hände und die kleinen Verletzungen von den Dornen.«

Als Treibgut wird bezeichnet, was als herrenloses Gut auf dem Wasser treibt. Seine Beschaffenheit lässt es weder sinken noch zersetzen. Es verbleibt an der Oberfläche oder knapp unter ihr. Treibgut ist kleinteilig und vermeintlich unerheblich. Vor unserem inneren Auge tauchen Bilder, Gedanken, Gefühle, G
Aufführungen | Schauspiel

Columbus

Werner Egk (1901 – 1983)

Premiere: 16.6.2024

Bericht und Bildnis
Text & Musik von Werner Egk

Christoph Kolumbus ist heutzutage eine mehr als umstrittene Figur: In den USA und einigen lateinamerikanischen Ländern werden seine Denkmäler gestürzt und mit roter Farbe besprüht, weil er symbolisch für die europäische koloniale Vergangenheit steht.
Werner Egk ist heute im Gegensatz zu Kolumbus beinahe in Vergessenheit geraten, doch sein Erbe ist nicht weniger umstritten: Seine Karriere erreichte ihren Zenit in der NS-Zeit, zahlreiche Aufträge – auch für solche Anlässe wie die Olympischen Festspiele 1936 –, Dirigate und den Posten als Leiter der Komponistenfachschaft in der Deutschen Reichsmusikkammer akzeptierte er mit Dankbarkeit. Nach dem Krieg gelang es ihm, sich als Widerstandskämpfer zu inszenieren und den E
Aufführungen | Jugendprogramm

Die Zeitmaschine

nach dem Roman von H. G. Wells

Partizipatives Projekt mit Jugendlichen aus Bonn und Mitgliedern des Schauspielensembles

Ein namenloser »Zeitreisender« erzählt Freunden von seiner Erfindung: einer fahrradähnlichen Maschine, die Vor- und Rückwärtsbewegungen auf der Zeitachse ausführen kann. Während einer Demonstration seines Wunderwerks verschwindet ihr Erfinder und taucht erst acht Tage später wieder auf. Erstaunliches hat er danach aus der Zukunft zu berichten: aus dem Jahr 802701; einer Ära, in der das Land wie ein Paradies aussieht. Der Reisende war vor seiner Expedition felsenfest davon überzeugt, dass der technische Fortschritt den Menschen in der Zukunft rosige Zeiten und allgemeines Glück bescheren wird. Aber was er wirklich vorfindet, entspricht absolut nicht seinen positiven Erwartungen: zwar scheinen für die
Ereignisse | Konzert

Im Paradies

Stile Antico

Der Name des englischen Ausnahme-Vokalensembles Stile Antico ist Programm. Denn mit ihrem ebenso schwebenden wie perfekten Gesang lassen die Sängerinnen und Sänger die im ›alten Stil‹ komponierte Vokalmusik der englischen, flämischen und spanischen Renaissance und des Frühbarock erklingen. Mit Werken solcher Giganten wie Palestrina, William Byrd, Orlando di Lasso und Monteverdi entführt Stile Antico ins Paradies. Hier tummeln sich Hirten, Nymphen und Vögel und es wird irdischen wie himmlischen Genüssen gefrönt.

Giovanni Perluigi da Palestrina (um 1525–1564):
›Surge, propera amica mea‹

Jacobus Clemens non Papa (um 1510–um 1555):
›Ego flos campi‹

Anonymus:
›Sicut lilium inter spinas‹

Giovanni Perluigi da Palestrina:
›Sicut lilium inter spinas‹

William Byrd
Konzerte | Konzert

Skyline Konzert III

Liza Ferschtman & Friends

Liza Ferschtman, Violine
Ivan Karizna, Violoncello
Herbert Schuch, Klavier
Jonas Müller, Bariton

Johann Sebastian Bach: Präludium aus der Partita Nr. 3 für Violine solo BWV 1006
Robert Schumann: Liederkreis op. 39 nach Gedichten von Joseph von Eichendorff
Leos Janácek: Sonate für Violine und Klavier
Felix Mendelssohn Bartholdy: Klaviertrio c-Moll op. 66

Konzerte über den Dächern Düsseldorfs – moderne Architekturen von Düsseldorfer Bürobauten sind Schauplatz von drei Kammermusikabenden, in denen internationale Spitzenmusiker*innen die Lebenswelten von damals und heute inspirierend verbinden. Solistin ist die Weltklasse-Geigerin Lisa Ferschtman, eine große Schumann-Verehrerin. Sie hat auch die Programme ersonnen: »Niemand vor und in gewisser Weise auch nicht nach ihm hat so pers
Aufführungen | Tanz

The People United

Ein Projekt von Igor Levit und Richard Siegal / Ballet of Difference

Deutsche Erstaufführung: 21.6.2024

Ein Abend, der die Freiheit des Einzelnen, den Widerstandsgeist einer ganzen Gesellschaft und den Kampf für eine gerechtere Zukunft feiert. In den Mittelpunkt haben Richard Siegal und Igor Levit die Komposition »The Poeple united will never be defeated« von Frederic Rzewski gestellt. Es ist die tönende Vision der Weltrevolution. Vielleicht die schönste Musik, die er je hervorgebracht hat. Kunst und Engagement, Salon- und Alltagskultur, Altes und Neues – alle Klassen und Milieus bekommen ihre Stimme in der solidarischen Polyphonie des Amerikaners.

Die Uraufführung des Abends findet am 18. Mai in Bregenz statt. In den Kölner Vorstellungen wird die Komposition von Igor Levits Meisterschüler Mert Yalniz gespielt.

M
Aufführungen | Schauspiel

Bilder deiner großen Liebe

von Wolfgang Herrndorf

Bühnenfassung von Robert Koall

Es ist Sommer, Isa aus der Psychiatrie ausgebrochen und nun zu Fuß unterwegs auf einer Art Road-Trip durch das Land.
»Die Sterne wandern, und ich wandre auch«, sagt Isa. Sie ist 14 und so viel mehr als das. Man findet in ihr, wenn man will, die ganze Welt. Leichtigkeit und Schwere, Gegenwart und Erinnerung sowie Tod und Leben. »Isabel, Herrscherin über das Universum, die Planeten und alles. Wenn ich will, dass die Sonne steht, steht die Sonne«, behauptet sie, und je weiter man mit ihr barfüßig durch die Welt stapft, desto unzweifelhafter wird diese Aussage. Isa hat ihr eigenes Denken, ihre eigene Realität mit ihren eigenen – oder eben keinen – Regeln. Sie setzt sich dem Leben mit all seinen Facetten schonungslos aus. Jeder Begegnung auf dieser Reise trit
Konzerte | Festival

11. Klangräume Düsseldorf - WeltKlangRaum

Konzert & Installation

23.6. um 15:30 Uhr Eröffnungskonzert mit 9 Improvisationen zur Klanginstallation der Planetenklänge.
23.6. bis 30.6. täglich von 15-18 Uhr freier Besuch der Klang- und Plakatinstallation in der Bergerkirche

„WeltKlangRaum“ widmet sich der Verklanglichung der Planeten unseres Sonnensystems. Es gibt Klänge und Frequenzen die spezifisch von jedem Planeten, oder Himmelskörper ins All ausgestrahlt werden. Die NASA hat sich die Mühe gemacht diese Frequenzen hörbar zu machen. Auf Basis dieser Klänge wird eine Klanginstallation verfertigt, die eine Woche lang täglich diese Klänge mit Abbildungen der Planeten in der Bergerkiche hör- und erlebbar macht.
Abschluss mit dem Lecturekonzert WeltKlangRaum mit 9 Uraufführungen und Vortrag am 30.6.um 19:30 Uhr im Palais Wittgenstein.
Ereignisse | Kinderprogramm

Get together

Space4Kids - Du bist dran!

SPACE4KIDS ist ein Treffpunkt für Freude, Reflexion, Austausch, Bewegung, Neugier, Feiern, Kreativität und Stärkung des Selbstbewusstseins. Kinder können in der Kids-Bibliothek in Büchern in vielen Sprachen stöbern oder zusammen mit ihren erwachsenen Begleiter*innen Spiele ausprobieren. Sie können basteln, bauen oder mit Hilfe eines wachsenden Archivs von Interviews über Kindheitserinnerungen und Spiele die Universalität und das Verbindende vom Spielen in der Kindheit entdecken.

Der SPACE4KIDS ist sonntags und an den KölnTagen von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bitte besorgen Sie sich eine Freikarte an der Kasse. Für die verschiedenen Workshops wird um Anmeldung unter RJM-Veranstaltungen@STADT-KOELN.DE gebeten. Sie sind teilweise kostenpflichtig. Alle aktuellen Veranstaltung
Konzerte | Familienkonzert

Durch die Luft

Familienkonzert für alle ab 6 Jahren

Düsseldorfer Symphoniker
compagnie toit végétal, Regie und Bühne
Sarah Mehlfeld, Thomas Jäkel, Performance
Christina Hillinger, Sarah Mehlfeld, Thomas Jäkel, Konzept & Bilder
Magdalena Klein, Dirigentin

Wir sehen sie nicht und doch ist sie immer da. Wir können sie spüren, manchmal auch hören! Wenn die Düsseldorfer
Symphoniker in einem Moment tief einatmen, vibriert sie im nächsten Moment vor tanzenden Tönen: die Luft! Zu Orchesterwerken von Mendelssohn bis Takemitsu lässt die compagnie toit végétal die Luft auf vielfältige Weise sichtbar werden. Auf ihren Leinwandbildern, die im Konzert live entstehen, fliegen wir mit ihr durch die Luft, folgen einem Blatt im Wind, werden ein Heißluftballon und lösen uns in einer Nebelschwade wieder auf. Wir atmen ein und atmen aus und warten auf
Aufführungen | Konzert

Alle Menschen

Im Spiegel 4 | Beethoven Orchester Bonn

Sebastian Kohlhepp (Tenor)
Christina Landshamer (Sopran)
Charlotte Quadt (Alt)
Tobias Schabel (Bariton)
WDR Rundfunkchor | Einstudierung: Nicolas Fink
Opernchor des Theater Bonn | Einstudierung: Marco Medved
Beethoven Orchester Bonn
Dirigent: Dirk Kaftan

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 von Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Im Gespräch: Matthias Brandt

200 Jahre B9: Was ist das für ein Werk, das nicht nur die Musikgeschichte verändert hat? Über das schon alles gesagt ist, wie man glauben könnte? Und genau hier liegt ein Fehler: Denn Beethovens Sinfonie Nr. 9 d-Moll hat in jeder Zeit ein neues Gesicht, hält jeder Gesellschaft einen neuen Spiegel vor.

Beethoven war selber der Meinung, dass das Wort der sinfonischen Musik eine neue Ebene hinzufügt – eine sinnstiftende Ebene, m
Aufführungen | Kindertheater

Genauso, nur anders

Eine Koproduktion mit dem Theater Marabu / ab 6 Jahre

Eine Performerin und ein Performer treffen in einer Art »Battle« aufeinander. Wer ist cooler? Wer kann was besser? Wer gewinnt oder verliert, ist schnell ausgemacht, und was Likes verdient, klar definiert. Aber wer bestimmt, was Anerkennung verdient und »cool« ist? Im spielerischen Wettstreit versuchen die beiden die Grenzen gesellschaftlicher Zuschreibungen und Erwartungen zu überwinden und neue Möglichkeitsräume für sich und die Zuschauenden zu entdecken. Ein Battle wie eine Übung in der Anerkennung des Anderssein. Und ein Battle, bei dem man zuschauend viel über sich selber lernt.

Performerin: Julia Hoffstaedter
Tänzer/Performer: Paul Davis Newgate
Regie: Tina Jücker
Ausstattung: Regina Rösing
Musikkomposition: Tobias Gubesch, Silas Eifler, Leonhard Spies
Dramaturgie: Claus Over
Konzerte | Festival

11. Klangräume Düsseldorf - WeltKlangRaum

Konzert & Installation

23.6. um 15:30 Uhr Eröffnungskonzert mit 9 Improvisationen zur Klanginstallation der Planetenklänge.
23.6. bis 30.6. täglich von 15-18 Uhr freier Besuch der Klang- und Plakatinstallation in der Bergerkirche

„WeltKlangRaum“ widmet sich der Verklanglichung der Planeten unseres Sonnensystems. Es gibt Klänge und Frequenzen die spezifisch von jedem Planeten, oder Himmelskörper ins All ausgestrahlt werden. Die NASA hat sich die Mühe gemacht diese Frequenzen hörbar zu machen. Auf Basis dieser Klänge wird eine Klanginstallation verfertigt, die eine Woche lang täglich diese Klänge mit Abbildungen der Planeten in der Bergerkiche hör- und erlebbar macht.
Abschluss mit dem Lecturekonzert WeltKlangRaum mit 9 Uraufführungen und Vortrag am 30.6.um 19:30 Uhr im Palais Wittgenstein.
Aufführungen | Kinderprogramm

Spotlights

Das Schultheaterfestival der Jungen Theatergemeinde Bonn

spotlights feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag!

Im Rahmen des Festivals präsentiert auch das Schauspielhaus eine der für den Bonner Kobold beziehungsweise KupferKobold nominierten Schultheatergruppen. Infos dazu ab Mai 2024!

Im Anschluss Ensemblegespräch und Preisverleihung

aktuelle Infos ab Mai 2024: spotlights-bonn.de
Ereignisse | Konzert

Im Paradies

Stile Antico

Der Name des englischen Ausnahme-Vokalensembles Stile Antico ist Programm. Denn mit ihrem ebenso schwebenden wie perfekten Gesang lassen die Sängerinnen und Sänger die im ›alten Stil‹ komponierte Vokalmusik der englischen, flämischen und spanischen Renaissance und des Frühbarock erklingen. Mit Werken solcher Giganten wie Palestrina, William Byrd, Orlando di Lasso und Monteverdi entführt Stile Antico ins Paradies. Hier tummeln sich Hirten, Nymphen und Vögel und es wird irdischen wie himmlischen Genüssen gefrönt.

Giovanni Perluigi da Palestrina (um 1525–1564):
›Surge, propera amica mea‹

Jacobus Clemens non Papa (um 1510–um 1555):
›Ego flos campi‹

Anonymus:
›Sicut lilium inter spinas‹

Giovanni Perluigi da Palestrina:
›Sicut lilium inter spinas‹

William Byrd
Aufführungen | Tanz

The People United

Ein Projekt von Igor Levit und Richard Siegal / Ballet of Difference

Deutsche Erstaufführung: 21.6.2024

Ein Abend, der die Freiheit des Einzelnen, den Widerstandsgeist einer ganzen Gesellschaft und den Kampf für eine gerechtere Zukunft feiert. In den Mittelpunkt haben Richard Siegal und Igor Levit die Komposition »The Poeple united will never be defeated« von Frederic Rzewski gestellt. Es ist die tönende Vision der Weltrevolution. Vielleicht die schönste Musik, die er je hervorgebracht hat. Kunst und Engagement, Salon- und Alltagskultur, Altes und Neues – alle Klassen und Milieus bekommen ihre Stimme in der solidarischen Polyphonie des Amerikaners.

Die Uraufführung des Abends findet am 18. Mai in Bregenz statt. In den Kölner Vorstellungen wird die Komposition von Igor Levits Meisterschüler Mert Yalniz gespielt.

M
Aufführungen | Comedy

Gerburg Jahnke

Quatsch keine Oper

Frau Jahnke hat eingeladen...
Murzarella, Zucchini Sisters, Marie Diot, Katie Freudenschuss

...und zwar Lieblingskolleginnen aller Genres, Alter, Haarfarben. Wir wollen nicht mehr daruber reden, daß es nur so wenige gute Frauen ̈ in der Szene gäbe. Wir sind präsent, und wir sind viele. Wir behaupten uns elegant und leichtfußig neben all dem Männerkabarett. Wir sind nicht ̈ in Konkurrenz. Wir machen unseren Job - in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry. Im TV, im Netz und auf den Buhnen. ̈ Wir sind witzig, politisch, böse, moralisch oder absurd, wir können singen oder eher nicht, und meistens sind wir schön! Und live ist das alles noch viel spannender. "FrauJahnke hat eingeladen" heißt: Wir haben Zeit, und wir lassen uns gehen. Jeder Abend ist anders, jeder ist
Aufführungen | Kindertheater

Genauso, nur anders

Eine Koproduktion mit dem Theater Marabu / ab 6 Jahre

Eine Performerin und ein Performer treffen in einer Art »Battle« aufeinander. Wer ist cooler? Wer kann was besser? Wer gewinnt oder verliert, ist schnell ausgemacht, und was Likes verdient, klar definiert. Aber wer bestimmt, was Anerkennung verdient und »cool« ist? Im spielerischen Wettstreit versuchen die beiden die Grenzen gesellschaftlicher Zuschreibungen und Erwartungen zu überwinden und neue Möglichkeitsräume für sich und die Zuschauenden zu entdecken. Ein Battle wie eine Übung in der Anerkennung des Anderssein. Und ein Battle, bei dem man zuschauend viel über sich selber lernt.

Performerin: Julia Hoffstaedter
Tänzer/Performer: Paul Davis Newgate
Regie: Tina Jücker
Ausstattung: Regina Rösing
Musikkomposition: Tobias Gubesch, Silas Eifler, Leonhard Spies
Dramaturgie: Claus Over
Aufführungen | Liederabend

Liedersoireen

mit Yannick-Muriel Noah

Roter Teppich, gedimmtes Licht, Getränk und Häppchen auf dem Tisch – Bühne frei für Kunstlied!
In der neuen Soirée-Reihe zeigen unsere Ensemblemitglieder ihre Schokoladenseiten. In einzigartiger Salon-Atmosphäre im Foyer des Opernhauses findet ein intimes Zwiegespräch zwischen Künstlerin oder Künstler und Publikum statt.
An diesem Abend können Sie ein Überraschungsprogramm von Yannick-Muriel Noah mit Klavierbegleitung erleben.
Konzerte | Lesung

Lars Eidinger liest "Die Hauspostille" von Bertolt Brecht

„Die Hauspostille wendet sich an das Gefühl des Lesers und dessen Verstand. Die Lektüre empfiehlt sich in Zeiten roher Naturgewalten und in Stunden des Reichtums, dem Bewusstsein des Fleisches und der Anmaßung. Zu singen ist sie unter Anschlag harter Misslaute. Sie hat zum Motto: Zum Dank dafür, dass die Sonne sie bescheint, werfen die Dinge Schatten.
Lars Eidinger, der derzeit wohl begabteste Schauspieler seiner Generation ist bekannt aus Film, Fernsehen, Bühne und beweist sein künstlerisches Talent auch in anderen Projekten. Ob als Hamlet, Richard III oder in Salzburg als Jedermann; er zieht das Publikum in seinen Bann. Er liebt und lebt seine Arbeit; das spürt man auch bei dieser Lesung unmittelbar. Die Verzweiflung an der Gegenwart, die Liebe, die sie erträglich macht, bringt Eidinge
Aufführungen | Kindertheater

Genauso, nur anders

Eine Koproduktion mit dem Theater Marabu / ab 6 Jahre

Eine Performerin und ein Performer treffen in einer Art »Battle« aufeinander. Wer ist cooler? Wer kann was besser? Wer gewinnt oder verliert, ist schnell ausgemacht, und was Likes verdient, klar definiert. Aber wer bestimmt, was Anerkennung verdient und »cool« ist? Im spielerischen Wettstreit versuchen die beiden die Grenzen gesellschaftlicher Zuschreibungen und Erwartungen zu überwinden und neue Möglichkeitsräume für sich und die Zuschauenden zu entdecken. Ein Battle wie eine Übung in der Anerkennung des Anderssein. Und ein Battle, bei dem man zuschauend viel über sich selber lernt.

Performerin: Julia Hoffstaedter
Tänzer/Performer: Paul Davis Newgate
Regie: Tina Jücker
Ausstattung: Regina Rösing
Musikkomposition: Tobias Gubesch, Silas Eifler, Leonhard Spies
Dramaturgie: Claus Over
 
Aufführungen | Theater

UnterFremden 2.0



Ein lebendiges Stück über Fremdenfeindlichkeit und Miteinander.

Die Bühne als Flüchtlingsunterkunft. Gigi aus dem Iran und Oleksandra aus einem ukrainischen Dorf lernen sich in einer Unterkunft kennen. Hier jobbt Stefan aus Erftstadt, der wegen der Flutkatastrophe sein Elternhaus verlassen musste. Alle drei erzählen die Odyssee ihrer Flucht aus ihrem Heimatdorf: Oleksandra über ihre Gefangenschaft in Russland, Gigi über ihre Flucht über Aserbaidschan und Stefan über seinen furchtbaren Aufenthalt in Knappsack. Allerdings kommt Stefan in Köln auch mit rechtsradikalen Kreisen in Verbindung, die ihn instrumentalisieren wollen. Seine Freundschaft zu Gigi und Oleksandra lassen ihn zweifeln. Dann passiert ein Anschlag…

UnterFremden 2.0 ist eine Produktion für Erwachsene und junge Menschen ab 12 Jahren, die sich der Problematik geflüchteter Menschen aus verschiedenen Kriegs- und Krisenregionen annimmt und somit an die 2015 entstandene Produktion UNTERFREMDEN anschließt. Der Fokus liegt auf der aktuellen Situation Schutzsuchender, die durch das Hinzukommen von Geflüchteten aus der Ukraine noch einmal eine neue Dimension bekommt.

Das Stück ist besonders für Schulklassen weiterführender Schulen gedacht und feierte seine Premiere am 22. September um 10 Uhr. Natürlich freuen wir uns auch über Zuschauer:innen jeden Alters, die sich UNTERFREMDEN 2.0 vormittags individuell anschauen möchten.

Es spielen: Marina Arsangerieva, Helena Fuladdjusch und Max Krämer

Autor & Regie: Georg zum Kley
Regieassistenz: Annemarie Mayer
Technik: Daniel Swoboda

Tickets: https://www.qultor.de/kulturschaffende/kkt-koelner-kuenstler-innen-theater

Alterseignung: ab 12 Jahre
Dauer: 80 Minuten

Veranstalter

KKT. Kölner Künstler:innen Theater

Wegbeschreibung

Hinweis fürs Navi: In Köln gibt es mehrere Straßen, die "Grüner Weg" heißen. Geben Sie unbedingt die Postleitzahl mit ein. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: DB und S-Bahn: Bahnhof Köln-Ehrenfeld KVB: Venloer Straße / Gürtel (Linien 3, 4, 13, Bus 142) oder Weinsbergstraße (Linie 13) Anfahrt mit dem Auto: Der Grüne Weg kann über den Ehrenfeldgürtel oder die Vogelsanger Straße angefahren werden. Von Auswärts fährt man über die A57 stadteinwärts - Abfahrt Ehrenfeld - rechts den Parkgürtel und Ehrenfeldgürtel entlang bis auf der rechten Seite der Grüne Weg abgeht (das KKT ist direkt links an der Ecke). Von Süden her kommt man über den Gürtel und biegt dann vor Burger King links in die Vogelsanger Straße ab. Dann gleich wieder links und vor der Wohnsiedlung nochmal links und das KKT liegt auf der rechten Seite. Parken: Wir haben nur drei eigene Parkplätze, die den Schauspieler:innen und Menschen mit Behinderung vorbehalten sind. Wenn Sie eine Gehbehinderung haben, melden Sie Ihren Besuch bitte an, dann halten wir Ihnen einen Parkplatz frei. Alle anderen Besucher können kostenlos im Grünen Weg oder den angrenzenden Straßen parken.
Aufführungen | Kindertheater

Iwein Löwenritter

Moritz Eggert (*1965)

Oper in zwei Akten
nach den Romanen von Felicitas Hoppe und Hartmann von Aue
Libretto von Andrea Heuser
ab 8 Jahren

»Diese Oper ist eine wahre Heldenreise – und zwar wortwörtlich.« – Sophie Emilie Beha, Opernwelt

Iwein ist jung, er ist stark und er ist ein Ritter – der Beste der Besten! Aber er langweilt sich furchtbar am Hof von Artus und zieht aus, um Abenteuer zu suchen. Dabei findet er nicht nur neue Geschichten, sondern auch Laudine, seine große Liebe. In das neue Glück platzt jedoch sein Freund Gawein, der ihn wieder hinaus in die Welt der Wettkämpfe lockt. So sehr sind sie mit dem Kampf um die Ehre beschäftigt, dass Iwein um ein Haar Laudine verliert. Auf dem langen Weg zurück zu ihr kämpft Iwein nicht nur gegen Drachen und doppelgesichtige Ritter, sondern trifft auch auf e
Aufführungen | Schauspiel

Bilder deiner großen Liebe

von Wolfgang Herrndorf

Bühnenfassung von Robert Koall

Es ist Sommer, Isa aus der Psychiatrie ausgebrochen und nun zu Fuß unterwegs auf einer Art Road-Trip durch das Land.
»Die Sterne wandern, und ich wandre auch«, sagt Isa. Sie ist 14 und so viel mehr als das. Man findet in ihr, wenn man will, die ganze Welt. Leichtigkeit und Schwere, Gegenwart und Erinnerung sowie Tod und Leben. »Isabel, Herrscherin über das Universum, die Planeten und alles. Wenn ich will, dass die Sonne steht, steht die Sonne«, behauptet sie, und je weiter man mit ihr barfüßig durch die Welt stapft, desto unzweifelhafter wird diese Aussage. Isa hat ihr eigenes Denken, ihre eigene Realität mit ihren eigenen – oder eben keinen – Regeln. Sie setzt sich dem Leben mit all seinen Facetten schonungslos aus. Jeder Begegnung auf dieser Reise trit
 
Forum.Regionum | Diskussion

Dynamic Identities and their Creative Potentials

Talk by Kwame Anthony Appiah & Conversation with Lubi Barre and Liz Shoo

WINGS WITH ROOTS - DYNAMIC BELONGINGS

Our new project series Wings with Roots - Dynamic Belongings is inspired by the renowned philosopher, professor and writer Kwame Anthony Appiah and his book The Lies that Bind - Rethinking Identity (Profile Books 2018). The new series is dedicated to diverse worldviews and alternate forms of knowledge production and invites us to open up to literary voices that convey a dynamic understanding of identity. Excellent Black writers tell stories from plural worlds with all the challenges and creative potentials that unfold in our global and diversely intertwined world(s).


Dynamic Identities and their Creative Potential - Talk by Kwame Anthony Appiah & poetry performance by Lubi Barre, followed by a conversation with Liz Shoo

Prof. Kwame Anthony Appiah spent his childhood in Ghana and England and has taught philosophy on three continents and is currently professor at NYU. His talk will highlight the potentials of dynamic identities in literatures and thus marks the start of the new literary series by stimmen afrikas.The Hamburg-based writer Lubi Barre, born in France, raised in Somalia and the U.S., will perform some of her poetry. Afterwards both guests will enter a discussion with TV-moderator Liz Shoo on the great potentials of international and dynamic biographies offering a rich, divers and flexible repertoire of skills and experiences.

Veranstalter

stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln e.V.
Aufführungen | Konzert

Música Mestiza

Mit: Claudia Hernández, Sopran | Lupe Larzabal, Alt & kleine Perkussion | Gabriel Incertis Jarillo, Tenor & Gitarre | Enrique Vargas, Bass & kleine Perkussion | Cecilia Pahl, Mezzosopran & Blockflöte | Judith Incertis, Sprecherin & Sopran | Carlos Gabriel Klein, Gitarre & Charango | Rody Cáceres, Perkussion
Außerdem dabei: 4 Mitglieder des Latin Orchestra of Europe mit 2 Violinen, 1 Traverso & 1 Cello.

Die Mitglieder des Vocalensembles ClarOscuro, die alle aus verschiedenen Ländern kommen und unterschiedliche musikalische Ausbildungen im Gepäck haben, wurden durch die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren zusammengeführt. Sie haben die gleiche Muttersprache – Spanisch – und entstammen ähnlichen soziokulturellen Kontexten mit den dazugehörigen Denk- und Handelsweisen, sodass sie ä
 
Literatur | Buchpräsentation

Ghost Season

Reading with Fatin Abbas & conversation with Kwame Anthony Appiah and donna Kukama

WINGS WITH ROOTS - DYNAMIC BELONGINGS

Our new project series Wings with Roots - Dynamic Belongings is inspired by the renowned philosopher, professor and writer Kwame Anthony Appiah and his book The Lies that Bind - Rethinking Identity (Profile Books 2018). The new series is dedicated to diverse worldviews and alternate forms of knowledge production and invites us to open up to literary voices that convey a dynamic understanding of identity. Excellent Black writers tell stories from plural worlds with all the challenges and creative potentials that unfold in our global and diversely intertwined world(s).

Ghost Season - Reading with novelist Fatin Abbas & conversation with Kwame Anthony Appiah and donna Kukama

Fatin Abbas, born in Khartoum/ Sudan and raised in New York, earned her PhD in Comparative Literature from Harvard University, and her MFA in Creative Writing from Hunter College, New York. She will read from her debut novel Ghost Season followed by a discussion with Prof. Kwame Anthony Appiah moderated by South African artist Prof. donna Kukama (professor of Contemporary Art/Global South at KHM). The five central characters in Abbas' novel, set in current Sudan, reveal intimate and unexpected experiences of personal belongings and boundaries. How do the panelists view these dynamic identities, also with regard to their specific backgrounds and personal “Wings with Roots”?

Veranstalter

stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln e.V.
Aufführungen | Kindertheater

Schultheaterfestival 2024

Eine Kooperation des Schauspiel Köln und der Oper Köln

Das Kölner Schultheaterfestival lädt euch am 27. bis 28. Juni 2024 zu einem Wochenende der Begegnungen ein. Zwei Tage lang übernehmen Schüler*innen unsere Bühnen in Depot und Staatenhaus. Gruppen aus verschiedenen Schulformen präsentieren ihre Arbeiten aus Tanz & Theater gemeinsam mit Schauspiel und Oper Köln in Kooperation. Welche Themen beschäftigen die Schüler*innen 2024? Wie präsentieren sie sich? Wie können sie sich gegenseitig inspirieren? Ob Klassiker, Impro oder Stückentwicklung – die jungen Spieler*innen zeigen ein breites Facettenreichtum des Schultheaters.

Eintritt frei, Gruppenanmeldung unter theaterstadtschule@schauspiel.koeln
Aufführungen | Schauspiel

Frauen vor Flusslandschaft

nach dem Roman von Heinrich Böll
In einer Bearbeitung von John von Düffel und Nadja Groß

Premiere: 7.6.2024

Sie stehen für die Bonner Republik, stehen daneben, wenn ihre Männer Politik machen, stehen auf den Terrassen ihrer Bad Godesberger Villen und schauen auf die Flusslandschaft des Rheins. In seinem letzten Roman FRAUEN VOR FLUSSLANDSCHAFT, erschienen kurz vor seinem Tod 1985, summiert Heinrich Böll als streitbarer Demokrat sein politisches Lebenswerk, das wie kein anderes verwoben ist mit der Gründung und Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland in ihren ersten vierzig Jahren. Bölls Blick fokussiert dabei nicht die Männer und Macher, sondern die Frauen an ihrer Seite und im Hintergrund. Ihnen, den Plaudernden, Schweigenden und zum Schweigen Verurteilten, gibt er eine Stimme. Ihre Haltungen – des Unbehagens, der Verweigerung, des Widerstands – bestimmen die Haltung de
Aufführungen | Schauspiel

Columbus

Werner Egk (1901 – 1983)

Premiere: 16.6.2024

Bericht und Bildnis
Text & Musik von Werner Egk

Christoph Kolumbus ist heutzutage eine mehr als umstrittene Figur: In den USA und einigen lateinamerikanischen Ländern werden seine Denkmäler gestürzt und mit roter Farbe besprüht, weil er symbolisch für die europäische koloniale Vergangenheit steht.
Werner Egk ist heute im Gegensatz zu Kolumbus beinahe in Vergessenheit geraten, doch sein Erbe ist nicht weniger umstritten: Seine Karriere erreichte ihren Zenit in der NS-Zeit, zahlreiche Aufträge – auch für solche Anlässe wie die Olympischen Festspiele 1936 –, Dirigate und den Posten als Leiter der Komponistenfachschaft in der Deutschen Reichsmusikkammer akzeptierte er mit Dankbarkeit. Nach dem Krieg gelang es ihm, sich als Widerstandskämpfer zu inszenieren und den E
Aufführungen | Schauspiel

Unplugged

Ein Liederabend mit den schönsten Songs der letzten fünf Spielzeiten

»Welches Lied war das nochmal am Ende von BROKEN CIRCLE?« »Oder bei UNSERE WELT NEU DENKEN?« Immer wieder erreichten uns in den letzten fünf Jahren solche Zuschriften, als es mit der LINIE 16 zu ALICE ins Wunderland und bis nach ISTANBUL ging. Denn es gibt diese Lieder, die einem einfach nicht aus dem Kopf gehen. Und in vielen Inszenierungen der vergangenen Spielzeiten waren es gerade die Songs und Stimmen der Spielenden, die die Atmosphäre eines Abends entscheidend mitgestaltet haben. Deswegen wollen wir den Start in fünf weitere spannende Jahre als Anlass nehmen, die letzten noch einmal musikalisch Revue passieren zu lassen. In einer konzertanten Aufführung singt das Ensemble des Theater Bonn eine Auswahl der schönsten Songs der letzten Spielzeiten in unplugged Versionen, die so noch nic
Konzerte | Konzert

Scheherazade

Sternzeichen – Die Düsseldorfer Symphoniker im Konzert

Düsseldorfer Symphoniker
Axel Kober, Dirigent

John Psathas & Friends: Green Piece (UA)
Nikolai Rimsky-Korsakow: Scheherazade. Symphonische Suite op. 35
Gordon Hamilton: Upcycle (Green Piece No. 1 zum Thema "Abfall und Recycling")
Eve de Castro Robinson: Furious burials (Green Piece No. 2 zum Thema "Energieeffizienz")
Somei Satoh: Circulation (Green Piece No. 3 zum Thema "Öffentliche Verkehrsmittel")
Shiva Feshareki: Recurring (Green Piece No. 4 zum Thema "Ernährung")
Aziza Sadikova: Heat Efficiency (Green Piece No. 5 zum Thema "Wärmeeffizienz")
Yuan-Chen Li: Digitally made possible (Green Piece No. 6 zum Thema "Digitalisierung")
Leila Adu-Gilmore: Agua Es Vida (Green Piece No. 7 zum Thema "Wasser")
Juhi Bansal: Flash, Shimmer, Glow, Spark (Green Piece No. 8 zum Thema "Biodiver
Konzerte | Konzert

Scheherazade

Düsseldorfer Symphoniker
Axel Kober, Dirigent

John Psathas & Friends: Green Piece
Nikolai Rimsky-Korsakow: Scheherazade. Symphonische Suite op. 35

Mit dem Opern-GMD Axel Kober

Zum Abschluss der Saison schicken wir Sie in die Wüste. In der »Scheherazade« hat Rimski-Korsakow Motive aus »1001 Nacht«, Geigen-Soli und Orchesterklänge zu einem musikalischen fliegenden Teppich verwoben, der Sie durch einen Orient voller Abenteuer, Poesie und Fernweh tragen wird. Mit dem für uns sehr emotionalen symphonischen Abschied von GMD Axel Kober verbinden wir die Komplettaufführung der elf für unser Großprojekt »Green Monday« entstandenen, weltumspannenden Werke, die vor allem eines wollen: uns alle für einen bessere Welt sensibilisieren.

Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH
Aufführungen | Schauspiel

Die Kinder

von Lucy Kirkwood

Deutsch von Corinna Brocher

Das Physiker-Ehepaar Hazel und Robin wollte sich nach seiner Pensionierung endlich den Traum von einem Häuschen am Meer erfüllen: auf einer Wiese ein paar Kühe, die frische Milch liefern, selbstgezogenes Gemüse und Obst aus dem Garten, ein wenig Yoga und viel Ruhe; so ließe sich der gemeinsame Lebensabend gewiss genießen. Doch dann passiert eine Katastrophe. Ein Erdbeben und ein Tsunami sorgen in einem nahegelegenen Atomkraftwerk für eine Kernschmelze. Beide hatten als Wissenschaftler:innen den havarierten Reaktor konzipiert, das Kraftwerk mit aufgebaut, jahrzehntelang dort gearbeitet. Nun ist ihre Zukunft tatsächlich strahlend, allerdings vor Radioaktivität, wenngleich die Grenzwerte auf ihrem Stückchen Land wundersamerweise noch eben akzeptabel sind. Jetzt
Ausstellungen | Ausstellung

Schultze Pro­ject­s#3: Min­er­va Cue­vas

An­läss­lich der drit­ten Aus­gabe der Rei­he Schultze Pro­jects hat Min­er­va Cue­vas (*1975 in Mex­i­co Ci­ty) ein neues Werk speziell für die große Stirn­wand im Trep­pen­haus des Mu­se­um Lud­wig geschaf­fen. Der Name der Rei­he bezie­ht sich auf Ber­nard Schultze und seine Ehe­frau Ur­su­la (Schultze-Bluhm), deren Nach­lass das Mu­se­um Lud­wig ver­wal­tet und zu deren Ge­denken seit 2017 alle zwei Jahre eine kün­st­lerische Po­si­tion ein­ge­la­den wird, eine groß­for­matige Ar­beit für die promi­nente Wand im Trep­pe­nauf­gang anzuferti­gen.

Ku­ra­tor: Yil­maz Dziewior
Ausstellungen | Ausstellung

Kölner Design Preis 2023

Der Kölner Design Preis gehört zu den begehrtesten Auszeichnungen für junge Absolvent*innen der Designstudiengänge Kölner Hochschulen. Prämiert werden die innovativsten und herausragenden Abschlussarbeiten – das Design der Zukunft. Mit insgesamt 20.000 Euro ist der Award in diesem Jahr besonders hoch dotiert. Der Dank dafür gilt den überaus großzügigen Stiftungen der Prof. Dr.-Ing. R.G. Winkler-Stiftung und von KölnBusiness für die Sonderpreise.

Nachdem die Hochschulen ihre besten Abschlussarbeiten im Bereich Design für den Award nominiert hatten, wählte eine unabhängige Jury am 27. Oktober 2023 aus den nominierten Arbeiten die Siegerprojekte aus:

1. Preis (6000 Euro)
Yvonne Lober (BA) KISD – Köln International School of Design
De/Construct/War

2. Preis (4000 Euro)
Leah-Lilith
Ausstellungen | Ausstellung

HI­ER UND JET­ZT im Mu­se­um Lud­wig. Und gestern und mor­gen

Mit der Rei­he HI­ER UND JET­ZT stellt das Mu­se­um Lud­wig regelmäßig die ei­­gene Ar­beit auf den Prüf­s­­tand und hin­ter­fragt die ge­­wo­h­n­ten Wege des Ausstel­lungs­­machens. Die aktuelle Aus­­gabe verknüpft aus­ge­­suchte zeit­­genös­­sische und his­­torische Kun­st­w­erke mit wis­sen­schaftlichem An­schau­ungs­­ma­te­rial, um un­s­er Er­leben von Zeit sowie dem Ort, an dem wir uns befin­d­en, zu ver­tie­fen. Darüber hi­­naus bi­etet sie durch die Ein­bezie­hung ver­schie­­den­er Disz­i­p­li­­nen Raum für ge­mein­sames Ler­­nen und ist die er­ste nach­weis­lich kli­­ma­neu­­trale Ausstel­lung des Mu­se­um Lud­wig.

Kün­stler*in­nen u.a.: ate­li­er le bal­to, Chargesheimer, Taci­ta Dean, Gus­tave Le Gray, Char­les Marville, Yoko Ono, Ger­hard Richter, Al­fred Stieglitz

Ku­ra
Ausstellungen | Ausstellung

Perfect Match

Ausgewählte Kunstkammerobjekte der Sammlung Olbricht und des MAKK

In der Reihe „Ausgewählt“ präsentiert das Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) mit wechselnden Ausstellungskonzepten ungewohnte und überraschende Einblicke in seine Historischen Sammlungen.

Die aktuelle Ausstellung „Perfect Match“ widmet sich dem Phänomen der Kunstkammer, indem ausgewählte Objekte des MAKK und der Privatsammlung von Thomas Olbricht in ein spannendes Zusammenspiel gebracht werden. Die Kunstkammerobjekte der beiden Sammlungen bieten hierbei einen besonderen Zugang, da sie nicht den historisch gewachsenen Kunstkammern entsprechen, die mit ‚exotischen‘ Objekten, seltenen Naturalien, kostbaren Kunstwerken und technisch-wissenschaftlichen Errungenschaften die Vielfalt der Schöpfung im Kleinen abbilden sollten. Stattdessen wurden die Kunstkammerstücke des MAKK bewusst als B
Ausstellungen | Ausstellung

Roni Horn. Give Me Para­dox or Give Me Death

Mit Roni Horn. Give Me Para­dox or Give Me Death wid­met das Mu­se­um Lud­wig der ein­fluss­reichen Kün­st­lerin Roni Horn (*1955 in New York) eine um­fassende Über­blick­sauss­tel­lung, die das her­aus­ra­gende und vielfältige Œu­vre der Kün­st­lerin vom Be­ginn ihres Schaf­fens in den späten 1970er Jahren bis heute zei­gen wird.

Es reicht von Fo­to­gra­fie über Zeich­nung und Kün­stler­buch bis hin zu Skulp­tur und In­s­tal­la­tion. Hin­ter dies­er Of­fen­heit ste­ht eine zen­trale Idee in Roni Horns Ar­beit: Alles in der Welt ist wan­del­bar, alles kann ver­schie­dene Zustände und Be­deu­tun­gen an­neh­men. Die Auss­tel­lung im Mu­se­um Lud­wig be­trachtet diese Idee an­hand von drei für Horns Schaf­fen zen­tralen The­men: Na­tur, Iden­tität und Sprache. Ei­nen Sch­lüs­sel, um die We
Aufführungen | Komödie

Das Blaue vom Himmel

Komödie von Éric Assous

mit ANOUSCHKA RENZI/BIRGE FUNKE, MARKO PUSTIŠEK, MARIELLA AHRENS, STEFFEN LAUBE, BARBARA MARIA SAVA
Regie: Marko Pustišek

Irgendwann schlägt für jeden die Stunde der Wahrheit, und dann gibts nur eins: Lügen, lügen, lügen! Für Bernhard scheint diese Stunde jetzt gekommen: Er ist mit seiner Frau bei seinem besten Freund Philippe und dessen Zukünftiger, zum Essen eingeladen, als Soraya, seine Geliebte, anruft: Sie brauche dringend Geld und komme gleich vorbei. Diesen Besuch muss er unbedingt verhindern und zwar mit Hilfe seines Freundes Philipp. Damit der sich mit dem Geld unauffällig auf den Weg machen kann, erfindet Bernhard kurzerhand einen Anruf von Philipps Mutter, die dringend Hilfe braucht. Die Zurückgebliebenen sind beim Abendessen, als abermals das Telefon klingelt: Philipps Mut
Konzerte | Festival

Romantisiere Dich! - Das Schumannfest 2024

Wenn im Spätfrühling die Natur in voller Blüte steht, ist die Tonhalle Düsseldorf besonders romantisch gestimmt und überzieht die Stadt mit einem festlichen, musikalischen Glanz: Vom 24. Mai bis 23. Juni 2024 findet wieder das Schumannfest statt!
Ausstellungen | Ausstellung

MUTTER*SEIN Eine vielstimmige Sammlung

Eva-Maria Baumeister und ein Chor der Mütter* zu Gast im RJM

MUTTER*SEIN bringt die vielstimmigen Erfahrungen von Frauen* zusammen und gibt ihren Geschichten und unterschiedlichen Realitäten Raum. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Dingen und Erzählungen, die das alltägliche Leben ernst nehmen. Die Ausstellung wird von einem Chor eröffnet, der sich mit der Mutterschaft in unserer Gesellschaft auseinandersetzt und selbst zu einer Sammlung von Zuschreibungen, Beobachtungen und Erfahrungen wird - mal zärtlich, mal wütend und mit dem nötigen Humor.

MUTTER*SEIN ist eine entgrenzende Erfahrung: körperlich und emotional. Unsichtbare Care-Arbeit, Denken und Fühlen im Tausch für geringe gesellschaftliche Anerkennung. Welche Geschichten erleben Frauen* im Hinblick auf das Muttersein und die damit verbundenen Projektionen? MUTTER*SEIN versammelt die vielsti
Familie+Kinder | Freizeit

7th Space Langenfeld

Das Original – Europas größte VR-Erlebniswelt!

VR-Experience & Lounge

Auf über 1500qm erwarten Dich ein beispielloses VR-Portfolio für jedermann, tolle Lounges und Gastronomie in stylish-gemütlicher Clubatmosphäre! Damit ist das 7th Space Langenfeld die ideale Location für Ausflüge, JGAs, ausgefallene Firmenevents und vieles mehr!

Wir bieten euch unsere aufregenden VR-Attraktionen: Knifflige VR Escape Games, die abwechslungsreiche 7th Box und den actiongeladenen Free Walk,
sowie jede Menge Fun außerhalb der virtuellen Welt mit unserem neuen Fußball-Billard, dem Play Space und der Arcade World!

Wir freuen uns auf Dich!

Öffnungszeiten:
Mo. & Di.: Ruhetag
Mi. & Do.: 15 – 22 Uhr
Fr.: 15 – 24 Uhr
Sa.: 10 – 24 Uhr
So.: 10 – 21 Uhr
(Schulferien & Feiertage: Mo-Do: 12-22 / Fr: 12 – 24 / Sa: 10-24 / So: 10-21)
Für Team-Even
Ausstellungen | Ausstellung

Sammlung des Museum Ludwig

Expressionismus | Russische Avantgarde | Picasso | Bauhaus | Dada und Surrealismus | Nouveau Réalisme und Fluxus | Pop Art | Grafische Sammlung | Fotografische Sammlungen

Die Sammlung des Museum Ludwig setzt mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts ein und beinhaltet die wichtigsten Stationen und Positionen der Moderne.

Ein Grundstein für den Bestand war die Sammlung Josef Haubrich. Der Kölner Rechtsanwalt schenkte dem Museum 1946, unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg, Kunstwerke der Expressionisten und anderer Vertreter der Klassischen Moderne. Darunter befinden sich Meisterwerke von Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, August Macke, Otto Müller, Otto Dix, Ernst Ludwig Kirchner und Marc Chagall. Weitere Werke von Willi Baumeister, Max Beckmann, Alexej von Jawlensky, Paul Klee, Oskar Ko
Ereignisse | Kulturveranstaltung

DIE BAUSTELLE - der Open Space im RJM

Das RJM ist ein lebendiger Ort. Unser Open Space DIE BAUSTELLE ist ein Treffpunkt im Museum zum Diskutieren und Sich-Begegnen. Hier gestalten wir die Zukunft unseres Museums gemeinsam. Während der nächsten Monate debattieren und performen lokal-global verortete Akteur*innen, Denker*innen und Künstler*innen zusammen mit den Besucher*innen. Thematisch geht es insbesondere um unsere nächste große Sonderausstellung "RESIST! Die Kunst des Widerstands", in deren Zentrum kolonialer und postkolonialer Widerstand stehen.

Alle Termine und Informationen finden Sie unter www.rjm-baustelle.de.
Bildung | Online

Digitale Angebote der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Audio- und Videostreaming
- Digital Concert Hall
- Naxos Music Library
- Naxos Music Library Jazz
- Naxos Music Library World
- Naxos Video Library

Elektronische Volltexte
- British Periodicals
- Cambridge Journals Digital Archive
- Eighteenth Century Collections Online - ECCO
- Elektronische Zeitschriftenbibliothek - EZB
- International Bibliography of Theatre & Dance with Full Text
- JSTOR - Music
- Oxford Journals Digital Archive
- Periodicals Archive Online
- RILM Abstracts of Music Literature with Full Text
- Sage Journals Online Deep Backfile
- Torrossa

Nachschlagewerke
- Brockhaus Enzyklopädie Online
- Grove Music Online
- Munzinger Pop
- Music Online (Music Online Reference)
- Die Musik in Geschichte und Gegenwart - MGG Online
- Oxford Music Online
- RI
Familie+Kinder | Escape-Spiele

Black Shepherds - Köln: Korruption im Dom

Die Rätseltour durch die Kölner Altstadt

Seit ihr das erste Mal von ihnen gehört habt, bewundert ihr die Taten der Black Shepherds. Die berüchtigte Untergrundorganisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die schwarzen Schafe unserer Gesellschaft aufzuspüren und ihre Gräueltaten an die Öffentlichkeit zu bringen. Schon einige machthungrige Geier konnten so zu Fall gebracht werden. Und auch wenn die Methoden der Shepherds oft extrem sind, sorgen sie letzendlich für mehr Gerechtigkeit in der Welt.

Um an diesem Umkrempeln des Systems mitzuwirken, kontaktiert ihr die Black Shepherds und bietet euch als Trainees an. Eure Aufnahmeprüfung führt euch in die Kölner Innenstadt. Offenbar ist ein ranghoher Bischof in einen von der Justiz bisher ignorierten Korruptionsskandal verwickelt. Werdet ihr das schwarze Schaf ausfindig machen können,
Ausstellungen | Online

OnlineSammlung des Museum Ludwig

Auf der Internetseite www.kulturelles-erbe-koeln.de finden Sie die Sammlung des Museum Ludwig und anderer Kölner Museen online.

Ereignisse | Kinderprogramm

Private Kurse oder Kindergeburtstage

Individuelle Buchungen

Zusätzlich zu den öffentlichen Kursen können natürlich jederzeit private Kurse oder Kindergeburtstage gebucht werden. Für Rückfragen, Beratung und Buchung steht Ihnen der Museumsdienst Köln gern zur Verfügung: service.museumsdienst@stadt-koeln.de
Ausstellungen | Ausstellung virtuell

Kunst-Stücke - Online-Führer durch die Sammlungen

In loser Folge bauen wir für Sie einen Online-Führer durch die Sammlungen auf. Nach und nach können Sie das Beste aus allen Sparten des Kunsthandwerks, aus Design und Kunst schon vor Ihrem Besuch in Augenschein nehmen. Viel Vergnügen dabei!

Marktplatz | Süßwaren

STORCK Outlet Mülheim-Kärlich

Verbraucher können viele beliebte Markenprodukte aus der Süßwarenwelt von Storck zu attraktiven Preisen kaufen. Je nach Jahreszeit sind auch Saisonwaren erhältlich.

Öffnungszeiten:
Mo. – Sa. 10 bis 19 Uhr
Ausstellungen | Kinderprogramm

super MAKKx

Alles ist Design

Modedesign, Autodesign, Schmuckdesign, Mediendesign – was bedeutet Design eigentlich genau?
Es sind nicht nur die seltene oder teure Objekte, die etwas mit Design zu tun haben: Zahnbürsten, Sprudelwasserflaschen, Türklinken – alles ist Design!
Heute werden immer schneller neue Sachen erfunden. Deshalb müssen Designer und Designerinnen auch immer wieder neue Ideen haben und sich neuen Aufgaben stellen. Es ist zum Beispiel nicht so einfach, ein Auto, ein Radio oder ein Mobiltelefon zu gestalten, wenn es so etwas vorher gar nicht gegeben hat. Dazu kommen auch immer neue Anforderungen, zum Beispiel: Wird das Material umweltfreundlich sein? Wird ein Stuhl die Wirbelsäule oder die Gelenke des Nutzers schonen?

Hier könnt ihr einige Stücke aus unserer Design-Abteilung nähe
Ausstellungen | Ausstellung

Erlebe 4 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte!

Dauerausstellung

"Woher kommen wir?" – "Wer sind wir?" – "Wohin gehen wir?" Diese zentralen Fragen leiten durch das Neanderthal Museum.

Die Dauerausstellung zeigt die Spuren der Menschheit – von ihrer langen Reise aus den Savannen zu den Großstädten heutzutage.

Begegne unseren Vorfahren...

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Neanderthalern, die auf Grundlage der gefundenen Humanfossilien mit wissenschaftlichen Methoden rekonstruiert werden. Spektakulär präsentiert werden sie auf dem Stammbusch, einer raumgreifenden Holzkonstruktion, die die Reise durch die Zeit veranschaulicht.

..und dem berühmten Mr. N

Er ist die Rekonstruktion des 1856 weltweit ersten gefundenen Neanderthalers und damit eine der berühmtesten Personen der Menschheitsgeschichte.
Schau dir den Knochenfund an und lass dir dei
Bildung | Online

360°-Rundgang durch die Hochschule für Musik und Tanz Köln

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln ermöglicht euch mit diesem Video einen virtuellen Rundgang durch das Gebäude. Anna Lucia Struck und Niklaus Loosli (Studierende der HfMT Köln) führen euch durch die Hochschule. Mit Hilfe einer VR-Brille könnt ihr euch umschauen, funktioniert allerdings auch mit eurer Maus. Ihr entdeckt zum Beispiel den Konzertsaal, den Kammermusiksaal, die Bibliothek und vieles mehr. Viel Spaß bei eurem Rundgang!
Bildung | Bildung

Bibliothek der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Die Bibliothek der Hochschule für Musik und Tanz Köln ist eine Spezialbibliothek, die allen Studierenden und Lehrenden der Hochschule mit Literatur und Informationen für Studium, Lehre, Forschung und künstlerische Praxis zur Verfügung steht.
Bildung | Studium

Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln verfügt wie kaum eine andere Hochschule vergleichbaren Ranges in Europa über ein breitgefächertes Studienangebot. Ausdifferenzierte Bachelor- bzw. Masterstudiengänge werden angeboten

- für sämtliche Orchesterinstrumente sowie mehrere Sonderinstrumente,
- für Orchestermusiker (im Verbund mit dem Orchesterzentrum Dortmund),
- für Gesang und Musiktheater (siehe auch „Rheinische Opernakademie“),
- für Evangelische und Katholische Kirchenmusik,
- für zeitgenössischen Tanz und Tanzpädagogik,
- für Tanzwissenschaft,
- für instrumentale und elektronische Komposition
- für Studiengänge mit künstlerischem und pädagogischen Profil
- für den Bereich Jazz /Pop
- Historische Instrumente und Barockgesang (siehe auch "Institut für Alte Musik")

Der Stud
Familie+Kinder | Freizeit

7th Space Düsseldorf

Die VR-Eventlocation für jeden Anlass!

Der 7th Space Düsseldorf ist die ideale Location für Ausflüge mit Freunden und Familie, JGAs, Geburtstage, ausgefallene Firmenevents und vieles mehr!

Wir freuen uns auf Dich!

Ihr findet uns im Cosmo Sports Düsseldorf – direkt neben dem Haupteingang!

Kontakt:
Tel.: 0211 97 53 73 46
Email: duesseldorf@7th.de

Öffnungszeiten:
Mo. & Di.: Ruhetag
Mi. & Do.: 15 – 22 Uhr
Fr.: 15 – 24 Uhr
Sa.: 10 – 24 Uhr
So.: 10 – 21 Uhr
(Schulferien & Feiertage: Mo-Do: 12-22 / Fr: 12 – 24 / Sa: 10-24 / So: 10-21)
Für Team-Events, Schulausflüge und Co. öffnen wir auf Anfrage auch außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten!
Anfragen per Mail an duesseldorf@7th.de.
Ausstellungen | Online

Online-Sammlung

Auf der Internetseite www.kulturelles-erbe-koeln.de finden Sie die Sammlung des Rautenstrauch-Joest-Museum und anderer Kölner Museen online.


Ausstellungen | Ausstellung

Themenparcours: Der Mensch in seinen Welten

Dauerausstellung

In der Dauerausstellung des Rautenstrauch-Joest-Museums können Sie auf 3600 qm viel Wissenswertes darüber erfahren, wie vielfältig die Kulturen der Welt leben und wie unterschiedlich mit denselben Themen wie z.B. dem Wohnen und dem Sterben umgegangen wird oder wie Status gezeigt wird. Warum war das Leben im Tipi so praktisch? Weshalb trugen Maori Tätowierungen und tun es wieder? Welchen Sinn haben Ahnenfiguren?

Die Ausstellung ist in zwei Bereiche untergliedert. Im Themenkomplex "Die Welt erfassen" erfahren Sie etwas über den Blick Europas auf andere Kulturen wie er sich z. B. in Reiseberichten, in der Kunst oder in Museen widerspiegelt. Der Themenkomplex "Die Welt gestalten" stellt unterschiedliche Lebensentwürfe weltweit vor.

Bereits im Foyer können Sie das größte Objekt unserer Sa
Konzerte | Podcast

Podcast der Tonhalle Düsseldorf

Einfach reinhören!
Konzerte | Online

Virtueller Rundgang durch das "Planetarium der Musik"

Führung durch das Planetarium der Musik - ein virtueller Rundgang durch die Tonhalle! Intendant Michael Becker bietet spannende Einblicke, öffnet verborgene Zugänge und lädt zu einer Reise von den Sternen bis zu den Stars ein.
Ausstellungen | Online

360° Pano­ra­m­a­tour

Ent­deck­en Sie virtuell High­lights aus uns­er Samm­lung: 360° Pano­ra­m­a­tour
Ausstellungen | Film

cineMAKK

Filmvorführungen an jedem 1. Donnerstag im Monat (Langer Donnerstag/KölnTag). Das Museum ist bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt in die Ausstellungen ist für Kölner*innen frei und für Nicht-Kölner*innen ab 17 Uhr ermäßigt (außer an Feiertagen).

Eintritt jeweils 6 €, nur Abendkasse, keine Reservierungen.
In Zusammenarbeit mit der Kinogesellschaft Köln.
Bitte tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz.
Ausstellungen | Ausstellung

I Miss You

Über das Vermissen, Zurückgeben und Erinnern

Seit 2021 ist das RJM intensiv mit der geplanten Rückführung der Benin-Bronzen aus Nigeria beschäftigt. Die Restitutionsdebatten waren noch nie so brisant wie heute. Aber was verbirgt sich hinter den Restitutionsforderungen? Was bedeuten sie konkret für die Menschen, die davon betroffen sind? Was ist damals am Ursprungsort geschehen nachdem ein Objekt gesammelt wurde und seinen Ort verlassen hat? Welche Leere hat er in seinem Herkunftsland hinterlassen?

Das RJM bewahrt nicht nur Alltagsgegenstände aus dem Globalen Süden, sondern auch unzählige rituelle, religiöse und sakrale Objekte. Sie schützen, sie helfen Schmerzen und Ängste zu lindern, sie begleiten Trauer um geliebte Verstorbene und verhindern ihr Vergessen. Sie erinnern aber auch an wichtige historische und politische Momente wi
Ausstellungen | Kurs

Ateliers für Erwachsene

Für Ju­gendliche und Erwach­sene bi­eten wir prak­tische Ate­lierkurse an. Hi­er verbin­den sich Mu­se­umsbe­such und schöpferisch­es Han­deln.
Ausstellungen | Kinderprogramm

Ferienprogramm

Endlich Ferien! Damit es dann nicht lang­weilig wird, fin­d­en Sie hi­er uns­er ab­wech­s­lungs­reich­es Fe­rien­pro­gramm für Kin­der.

Neues ent­deck­en und ei­gene Kunst­w­erke ent­ste­hen lassen!

Ein­fach an­mel­den: ser­vice.mu­se­ums­di­enststadt-koeln.de oder Tel.: 0221 221 24077
Ausstellungen | Kinderprogramm

MuseumKinderZeit

Ent­deck­en, Er­leben und Mit­machen ste­hen bei unseren Ve­r­an­s­tal­tun­gen für Kin­der im Vorder­grund!

Der Mu­se­ums­di­enst ve­r­an­s­tal­tet je­den Sam­s­tag un­ter dem Ti­tel Mu­se­umKin­derZeit eine Werk­s­tatt für Kin­der zwischen 5 und 7 bzw. ab 8 Jahren, im­mer in einem an­deren Mu­se­um. Erwach­sene müssen allerd­ings draußen bleiben. Aber vielleicht bekom­men sie ja die Ergeb­nisse geschenkt.

Da die Plätze be­gren­zt sind, bit­ten wir um verbindliche An­mel­dung bis zum jew­eili­gen Don­n­er­s­tag vor der Ve­r­an­s­tal­tung. Dies er­möglicht ei­nen sicheren Platz.

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass nicht angemeldete Kin­der keine Garan­tie für eine Teil­nahme haben, da die Werk­s­tatt­plätze be­gren­zt sind.

Bitte Kit­tel mit­geben bzw. un­empfind­liche Klei­dung
Sehenswürdigkeiten | Museum

Museum Corps de Logis

DIE MAISON DE PLAISANCE im Düsseldorfer Süden

Das Corps de Logis (Wohnbau) ist der architektonische Höhepunkt des Benrather Schlosses. Das Hauptgebäude des fünfteiligen Gebäudeensembles bildet eine formale und funktionale Einheit mit den Gärten, den Gewässern und dem sich bis zum Rhein erstreckenden Park.

1755 ließ Kurfürst Carl Theodor von der Pfalz das Lust- und Jagdschloss von seinem Garten- und Baudirektor, dem Franzosen Nicolas de Pigage, errichten. Es sollte als Sommer- und Jagdschloss nahe der Nebenresidenz Düsseldorf und später als Witwensitz für seine Frau, Elisabeth Augusta, dienen.

Nach kriegsbedingten Bauunterbrechungen wurde das Schloss 1771 vollendet. Schloss Benrath entspricht dem Typus der Maison de plaisance (adeliges Lustschloss) und verknüpft über Blick- und Wegachsen Architektur und Landschaft.

Die Grundst
Sehenswürdigkeiten | Museum

Museum für Gartenkunst

DIE EUROPÄISCHE GARTENKUNST in all ihren Facetten

Das Museum für Gartenkunst ist thematisch einzigartig, denn es widmet sich der europäischen Gartenkunst in all ihren Facetten. Neben einem Überblick über die rund 2.500-jährige Geschichte von Gärten werden verschiedene gartenkünstlerische Aspekte thematisiert: Blumenmoden, Skulpturen im Park, Gartenpläne, Gehölzschnittkunst, der Garten als Apotheke oder die Einfuhr seltener Pflanzen. Schloss Benrath mit seinen umfangreichen Gartenanlagen wird ebenso vorgestellt wie Düsseldorf als Gartenstadt mit einem beispielhaften Ausblick in aktuelle gartenkünstlerische Gestaltungstendenzen.

Gemälde, Skulpturen, Porzellane, Grafiken, Geräte und kostbare Bücher verbinden sich auf einer Ausstellungsfläche von rund 2.000 m² und in 41 Räumen mit Medien wie Modellen, Filmen und Hörstationen zu einer ansc
Sehenswürdigkeiten | Museum

Naturkundemuseum

SPANNENDE UND LEHRREICHE EINBLICKE in die regionale Flora und Fauna

Das Naturkundemuseum im westlichen Flügelbau des Benrather Schlosses wurde 1929 von
Dr. Heinrich Opladen, einem Lehrer des damals im Ostflügel beheimateten Schloss-Gymnasiums als naturkundliches Heimatmuseum gegründet. Es befasst sich mit der Natur von Lebensräumen der Region rund um Düsseldorf, wie den Rheinauen, dem Neandertal und der Ohligser Heide. Der letzte Umbau des Museums fand in den 1970er-Jahren statt.

Große Teile der Ausstellung sind unverändert. Nach wie vor bieten zahlreiche Vitrinen einen faszinierenden Blick auf lokaltypische Lebensräume. Solche Vitrinen, in denen Ausschnitte aus der Natur bis ins kleinste Detail nachgestellt werden, nennt man Diorama. Sie bieten den heutigen Besucher:innen lehrreiche Einblicke in die Natur der Region Düsseldorf, die sie sonst nie sehen
Sehenswürdigkeiten | Park

Schlosspark

PARKWALD, GÄRTEN UND GEWÄSSER auf über 61 Hektar Fläche

Der Benrather Schlosspark ist sowohl gartenkünstlerisch von hoher Qualität als auch kultur- und naturgeschichtlich von großer Bedeutung. Mit der Neugestaltung des Areals rund um das alte Wasserschloss beauftragt, wandelte Nicolas de Pigage den alten Wildpark in ein großes Boskett um, das aufgeforstet und von einem regelmäßigen Wegesystem sternförmig erschlossen wurde. 1761 bepflanzte er die Queralleen mit Linden, von denen sich ein großer Teil erhalten hat. Neben dem Boskett (ein künstlich angelegter Wald) wird der Park durch Gewässer wie Schloss- und Spiegelweiher sowie eine Kaskade und die den kurfürstlichen Wohnungen vorgelagerten Gärten der Kurfürstin und des Kurfürsten charakterisiert. Der Park mit seinen integrierten Gärten und Wasserflächen ist untrennbar mit der Schlossarchitektur
Ausstellungen | Führung

Führun­gen für Erwach­sene, Kin­der, Ju­gendliche und Schulk­lassen

Wir bi­eten öf­fentliche und in­di­vi­du­elle Führun­gen zu den aktuellen Ausstel­lun­gen für Erwach­sene, Kin­der, Ju­gendliche und Schulk­lassen.

Familienführungen
Der Mu­se­ums­di­enst bi­etet mit der Rei­he „Für Kin­der und El­tern" Führun­gen für Kin­der ab 6 Jahren mit oder ohne Be­glei­tung der El­tern an.
Die Fam­i­lien­führun­gen sind für Kin­der bis 7 Jahre mit ihren El­tern geeignet.
Die Kin­der­führun­gen richt­en sich an Kin­der ab 8 Jahren, die El­tern kön­nen sich in der Zwischenzeit im Mu­se­um um­schauen.
Tr­eff­punkt an der Kasse, Teil­nahme für Kin­der kosten­los, Erwach­sene zahlen den reg­ulären Mu­se­um­sein­tritt.

In­di­vi­du­elle Führun­gen
Sie kön­nen jed­erzeit auch pri­vate Führun­gen bei uns buchen. Wir ste­hen Ih­nen für Rück­fra­gen und Be­r­a­tung
Ausstellungen | Kinderprogramm

Space4Kids - Du bist dran!

„Ein Museumsraum und ein Spielzimmer haben viele Gemeinsamkeiten.“
(Endres/Rousseau 2020:6)

Alle Kinder haben laut Art. 31 der UN-Kinderrechtskonvention ein Recht auf Spiel und freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben.

Aber stimmt das wirklich?

Dieses Recht nehmen wir ernst. In DU BIST DRAN! – SPACE4KIDS schaffen wir in einem ethnologischen Museum mit seinen komplexen gesellschaftlichen Auseinandersetzungen auf fast 1.400 qm Raum für ein partizipatives und experimentelles Programm mit und für Kinder.

Denn europaweit diskutieren ethnologische Museen zwar intensiv über ihre Zukunft, aber beziehen dabei Kinder und Jugendliche nicht ein. Auch die Lebenswirklichkeiten von Kindern, die heute in Köln leben, haben sich in den letzten Jahrzehnten verändert. So weisen kna
Ausstellungen | Familienprogramm

Angebote für Familien und Kinder

Wir bieten auf eure Ansprüche abgestimmte Führungen im Museum zur Dauerausstellung und zur Sonderausstellung mit verschiedenen Themenschwerpunkten an.
Darüber hinaus könnt ihr auch unter fachkundiger Leitung das Neandertal erkunden.

Öffentliche Führungen
An ausgewählten Sonntagen bieten wir Familienführungen durch die Dauer- und Sonderausstellung an, für die ihr ganz einfach über unseren Shop Tickets erwerben könnt. Zu den Sonderausstellungen und in den Ferien gibt es darüber hinaus ein spezielles Begleitprogramm mit Taschenlampenführungen, Workshops und vielem mehr.
Ausstellungen | Kinderprogramm

Der Steinzeitspielplatz

Direkt gegenüber dem Neanderthal Museum befindet sich eine einmalige Abenteuer-Erlebniswelt, inklusive Wasserspiel. Auf 2250 Quadratmeter Spielfläche ist ein einzigartiger Steinzeit-Abenteuerspielplatz entstanden, auf dem sich Verbindungen zu Urzeit und Neanderthaler knüpfen lassen.

Viel Spaß beim Toben und Klettern!
Ausstellungen | Familienprogramm

Freizeitangebot für die ganze Familie

Ein Erlebnismuseum zum Anfassen und Mitmachen, Europas größter Steinzeitspielplatz zum Klettern und Toben und Spaziergänge zu den seltenen eiszeitlichen Tieren im Wildgehege, könnt ihr hier östlich von Düsseldorf, zwischen Mettmann und Erkrath, im Naturschutzgebiet des Neandertals erleben. Besonders für Familien mit Kindern ist ein Besuch im Neanderthal Museum ein ganz besonderes Ausflugserlebnis.
Informiert euch auf dieser Seite darüber, wie ihr das Beste aus eurem Besuch herausholen könnt.

Wollt ihr noch mehr Steinzeit-Action erleben? Entdeckt die faszinierende Welt der Steinzeit im Neanderthal Museum und der Umgebung bei spannenden Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellungen sowie durch das Neandertal. Werdet kreativ und aktiv in unseren Workshops oder erlebt unser buntes Fer
Ausstellungen | Ausstellung

Fundstelle des Neanderthalers & Erlebnisturm Höhlenblick

Die Feldhofer Grotte, in der die Überreste des Neanderthalers 1856 gefunden wurden, ist durch Steinbrucharbeiten zerstört worden. Nach erneuten Ausgrabungen in den Jahren 1997 und 2000 wurde der weltberühmte Fundort parkähnlich gestaltet.

Die Fundstelle des Neanderthalers ist ca. 400 Meter vom Museum entfernt. Der Eintritt ist im Ticket enthalten.
Ausstellungen | Kinderprogramm

Workshops in der Steinzeitwerkstatt

Dauer: ab 60 Minuten
Kosten: ab 5 € p. P., mind. 75 € / 150 €
Teilnehmer: max. 30 Personen

Die Workshops können auch für einen geringen Aufschlag in Englisch und Französisch durchgeführt werden.

Für KiTas bieten wir den Workshop "Steinzeitlicht" an. Für Details und Rückfragen kannst du dich gerne an das Buchungsteam wenden.
Tel.: 02104 9797-15
Mail: buchung@neanderthal.de
Aufführungen | Theater

Theater am Dom Köln

  • Theater in den Opernpassagen
Ausstellungen | Museum

MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln

  • Sammlungen aus 800 Jahren europäischen Kunsthandwerks bis zu zeitgenössischem Design und Werken der Bildenden Kunst
Konzerte | Konzert

Kontrapunkt Konzerte

  • Konzerte in der Kölner Philharmonie
Konzerte | Neue Musik

Klangraum 61
ART Ensemble NRW

  • Innovative, abwechslungsreiche zeitgenössische Musik in spannungsreicher und ungewöhnlicher Umgebung
Ausstellungen | Museum

Neanderthal Museum

  • Das Neanderthal Museum ist ein multimediales Erlebnismuseen zu 4 Millionen Jahre Menschheitsgeschichte an der Fundstelle des berühmten Neanderthalers.
Familie+Kinder | Freizeit

7th Space

  • Langenfeld / Oberhausen / Düsseldorf / Dresden
  • Virtual Reality Erlebniswelten - Tauche ein in virtuelle Welten
Familie+Kinder | Escape-Spiele

Rätselraum Ruhrpott

  • Preisgekrönte Escape Rooms, Outdoor Rätseltouren, Rätselspiele für Zuhause
Marktplatz | Süßwaren

Storck Werksverkauf / Outlet

  • Die weltweit bekannten Süßigkeiten von STORCK - Werksverkäufe und Outlets 8 Mal in Deutschland.
Ausstellungen | Museum

Wallraf-Richartz-Museum Köln

  • 700 Jahre aktuelle Kunst in einem Haus
Bildung | Schule

Orchesterakademie Düsseldorfer Symphoniker

  • Ausbildung besonders qualifizierten Nachwuchses für die Orchesterberufe
Bildung | Schule

Intern. Opernstudio der Oper Köln

  • Praxisbezogene Ausbildung von hochbegabten jungen Opernsängern nach Abschluss des Hochschulstudiums
Ereignisse | Kulturveranstaltung

Domforum Köln

  • Konzerte, Aufführungen, Lesungen im Domforum Köln
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Horizont Theater Köln

  • Figurentheater für große und kleine Besucher
Bildung | Kulturveranstaltung

Japanisches Kulturinstitut Köln

  • Das Japanisches Kulturinstitut Köln versteht sich als Einrichtung, die das Verständnis für die japanische Kultur und Kunst.
Ausstellungen | Museum

Museum Schnütgen Köln

  • Das Museum Schnütgen in St. Cäcilien ist ein Museum für christliche Kunst.
Aufführungen | Tanz

Tanzhaus NRW Düsseldorf

  • Institution für den Tanz, die ein umfassendes Konzept der Präsentation, Produktion und Partizipation in der Sparte Tanz bietet
Brauchtum | Konzert

Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V.

  • Der Chor gehört zu den traditionsreichsten gemischten Konzertchören des deutschsprachigen Kulturraumes.
Bildung | Kulturveranstaltung

Polnisches Institut Düsseldorf

  • Kulturveranstaltungen wie Ausstellungen, Diskussionen, Konzerte, Theater, Lesungen und Kursangebote
Brauchtum | Museum

Deutsches Glasmalerei-Museum

  • Das Deutsche Glasmalerei-Museum in Linnich ist das landesweit einzige Museum für Flachglasmalerei.
Aufführungen | Theater

Düsseldorfer Schauspielhaus

  • Theater und Junges Schauspiel am D'haus.
Literatur | Lesung

Literaturhaus Köln

  • Das Literaturhaus Köln befindet sich in der Kölner Innenstadt und bietet regelmäßig Lesungen und Veranstaltungen.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Puppentheater Helmholtzstraße Düsseldorf

  • Kasperlgeschichten für Kinder ab 2,5 Jahren.
Aufführungen | Oper

Oper Köln

  • Die Oper Köln ist Ort für relevantes und innovatives Musiktheater von höchster Qualität.
Ausstellungen | Museum

Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

  • internationale Ausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte, Wissenschaft und Technik
Konzerte | Konzert

Beethoven-Orchester Bonn

  • Das Beethoven Orchester Bonn ist das Sinfonieorchester von Ludwig van Beethovens Geburtsstadt Bonn.
Aufführungen | Theater

Schaubühne Köln

  • In unserem Haus wird Theater gespielt. Literarisches, Komisches, Musikalisches.
Ereignisse | Varieté

Roncalli Varieté Düsseldorf

  • Herzlich Willkommen in Roncallis APOLLO Varieté!
Ausstellungen | Museum

Ludwig Museum Koblenz

  • Sammlung von Peter und Irene Ludwig
Ausstellungen | Museum

NS-Dokumentations-Zentrum / EL-DE-Haus

  • Das NS-Dokumentationszentrum ist die bundesweit größte lokale Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus und dient als Gedenk-, Bildungsstätte und Lernort.
Familie+Kinder | Oper

Kinderoper der Oper Köln

  • Die Kinderoper Köln zeigt erstklassige Opernproduktionen für ein junges Publikum.
Aufführungen | Musical

Capitol Theater Düsseldorf

  • Als größtes Theater Düsseldorfs bietet es große Musical-Produktionen, lustige Comedy-Abende, atemberaubende Shows und mitreißende Konzerte.
Marktplatz | Markt

Wochenmärkte in Köln

  • Köln
  • An 39 Standorten kann man Wochenmärkte in Köln finden. Regionale Produkte kann man hier unter freiem Himmel einkaufen.
Marktplatz | Markt

Wochenmärkte in Düsseldorf

  • Düsseldorf
  • Frisches Obst und Gemüse, frische Blumen am liebsten vom Wochenmarkt vor der Tür
Marktplatz | Markt

Stadt-Land.Markt in der Altstadt Bonn

  • Auf dem Vorplatz der Marienkirche in der Bonner Altstadt findet der Bauernmarkt mit Produkten regionaler Erzeuger statt.
Marktplatz | Markt

Koblenzer Wochenmarkt

  • Frische regionale Produkte auf dem Koblenzer Wochenmarkt in der Schloßstraße.
Marktplatz | Markt

Krefelder Stadtmarkt

  • Der Stadtmarkt ist ein begehrter Treff und Einkaufspunkt zwischen Ostwall und Königstraße. Der Wochenmarkt in der Innenstadt bietet Produkte aus der Region.
Bildung | Kulturveranstaltung

Italienisches Kulturinstitut Köln

  • Kulturveranstaltungen wie Vorträge, Ausstellungen, Konzerte, Sprachkurse (auch online), umfangreiche Bibliothek
Literatur | Festival

lit.COLOGNE

  • Internationales Literaturfestival mit zahlreichen Live-Veranstaltungen, Präsentationen literarischer Neuerscheinungen und Themenabende.
Konzerte | Konzert

Sinfonieorchester Wuppertal

  • Mehr als 40 Konzerte stehen beim Sinfonieorchester Wuppertal pro Saison auf dem Programm.
Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Ereignisse / Festival Brühler Schlosskonzerte 11.5. bis 25.8.2024
Sehenswürdigkeiten / Kirche Kölner Dom Köln, Dompropstei Margarethenkloster 5
Ausflüge / Reisen Köln Köln, Kardinal-Höffner-Platz 1
Literatur / Lesung Buchtipp
Aufführungen / Theater Schauspiel Köln Köln, Schanzenstr. 6-20
Ausstellungen / Museum Museum Ludwig Köln Köln, Hein­rich-Böll-Platz
Konzerte / Konzert Düsseldorfer Symphoniker Düsseldorf, Ehrenhof 1
Sehenswürdigkeiten / Schloss Schloss Benrath Düsseldorf Düsseldorf, Benrather Schlossallee 100
Ausflüge / Reisen Düsseldorf Düsseldorf, Benrather Str. 9
Ausstellungen / Museum Rautenstrauch-Joest-Museum Köln Köln, Cäcilienstraße 29-33
Ereignisse / Festival Schumannfest Düsseldorf 24.5. bis 23.6.2024
Aufführungen / Theater Theater Bonn Bonn, Am Boeselagerhof 1
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Historisches Rathaus Köln Köln, Rathausplatz 2
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Andreas Dominikanerkirche Köln Köln, Komödienstraße 4-8
Sehenswürdigkeiten / Kirche Bonner Münster Bonn, Gerhard-von-Are-Straße 5
Sehenswürdigkeiten / Kirche Aachener Dom Aachen, Klosterplatz 2
Aufführungen / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Ausflüge / Reisen Aachen Aachen, Krefelder Straße 123
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie
Konzerte / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstrasse 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika St. Aposteln Köln Köln, Neumarkt 30
Ausflüge / Park Rheinpark Köln Köln, Rheinparkweg 10
Ausflüge / Burg Burg Eltz Wierschem, Burg Eltz 1
Ausflüge / Schloss Schloss Drachenburg Königswinter Königswinter, Drachenfelsstraße 118
Ausflüge / Schloss Schloss Augustusburg & Falkenlust Brühl Brühl, Schlossstraße 6
Sehenswürdigkeiten / Schloss Kurfürstliches Schloss Bonn Bonn, Regina-Pacis-Weg 3
Ausflüge / Burg Festung Ehrenbreitstein Koblenz Koblenz,
Sehenswürdigkeiten / Kirche St. Lambertus Kirche Düsseldorf Düsseldorf, Stiftsplatz 7
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Königsallee Düsseldorf Düsseldorf,
Ereignisse / Kulturveranstaltung Rautenstrauch-Joest-Museum Köln Köln, Cäcilienstraße 29-33
Bildung / Hochschule Hochschule für Musik und Tanz Köln Köln, Unter den Krahnenbäumen 87
Sehenswürdigkeiten / Park Flora - Botanischer Garten Köln Köln, Amsterdamer Straße 34
Sehenswürdigkeiten / Kirche Kirche St. Ursula Köln Köln, Ursulaplatz 24
Aufführungen / Theater Theater am Dom Köln Köln, Glockengasse 11
Ausstellungen / Museum MAKK - Museum für Angewandte Kunst Köln Köln, An der Rechtschule
Konzerte / Konzert Kontrapunkt Konzerte Köln, Herwarthstr. 16
Konzerte / Neue Musik Klangraum 61
ART Ensemble NRW
Düsseldorf, Mettmannerstraße 61
Ausstellungen / Museum Neanderthal Museum Mettmann, Talstraße 300
Familie+Kinder / Freizeit 7th Space Langenfeld / Oberhausen / Düsseldorf / Dresden
Familie+Kinder / Escape-Spiele Rätselraum Ruhrpott
Marktplatz / Süßwaren Storck Werksverkauf / Outlet
Ausstellungen / Museum Wallraf-Richartz-Museum Köln Köln, Obenmarspforten
Bildung / Schule Orchesterakademie Düsseldorfer Symphoniker Düsseldorf, Ehrenhof 1
Bildung / Schule Intern. Opernstudio der Oper Köln Köln, Offenbachplatz
Ereignisse / Kulturveranstaltung Domforum Köln Köln, Domkloster 3
Familie+Kinder / Kinderprogramm Horizont Theater Köln Köln, Thürmchenswall 25
Bildung / Kulturveranstaltung Japanisches Kulturinstitut Köln Köln, Universitätsstr. 98
Ausstellungen / Museum Museum Schnütgen Köln Köln, Cäcilienstraße 29
Aufführungen / Tanz Tanzhaus NRW Düsseldorf Düsseldorf, Erkrather Straße 30
Brauchtum / Konzert Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V. Düsseldorf, Ehrenhof 1
Bildung / Kulturveranstaltung Polnisches Institut Düsseldorf Düsseldorf, Citadellstr. 7
Brauchtum / Museum Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich, Rurstraße 9-11
Aufführungen / Theater Düsseldorfer Schauspielhaus Düsseldorf, Gustaf-Gründgens-Platz 1
Literatur / Lesung Literaturhaus Köln Köln, Großer Griechenmarkt 39
Familie+Kinder / Familienprogramm Puppentheater Helmholtzstraße Düsseldorf Düsseldorf, Helmholtzstr. 38
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Offenbachplatz
Ausstellungen / Museum Kunst- und Ausstellungshalle Bonn Bonn, Helmut-Kohl-Allee 4
Konzerte / Konzert Beethoven-Orchester Bonn Bonn, Wachsbleiche 1
Aufführungen / Theater Schaubühne Köln Köln, Sachsenring 3
Ereignisse / Varieté Roncalli Varieté Düsseldorf Düsseldorf, Apollo-Platz 1
Ausstellungen / Museum Ludwig Museum Koblenz Koblenz, Esther-Bejarano-Str. 1
Ausstellungen / Museum NS-Dokumentations-Zentrum / EL-DE-Haus Köln, Appellhofplatz 23-25
Familie+Kinder / Oper Kinderoper der Oper Köln Köln, Kartäuserwall 20
Aufführungen / Musical Capitol Theater Düsseldorf Düsseldorf, Erkrather Straße 30
Marktplatz / Markt Wochenmärkte in Köln Köln
Marktplatz / Markt Wochenmärkte in Düsseldorf Düsseldorf
Marktplatz / Markt Stadt-Land.Markt in der Altstadt Bonn Bonn, Adolfstr. 28c
Marktplatz / Markt Koblenzer Wochenmarkt Koblenz, Schloßstraße 33
Marktplatz / Markt Krefelder Stadtmarkt Krefeld, Lohstraße 90
Bildung / Kulturveranstaltung Italienisches Kulturinstitut Köln Köln, Universitätsstr. 81
Literatur / Festival lit.COLOGNE Köln, Maria-Hilf-Str. 15-17
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Wuppertal Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Konzerte / Neue Musik Ensemble Musikfabrik
Fr 14.6.2024, 20:00 Uhr
Ereignisse / Messe Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Sa 15.6.2024, 10:00 Uhr
Bildung / Abendkurs Programmbereich Figurationen des Übergangs
Mi 19.6.2024, 18:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellungseröffnung Temporary Gallery.Zentrum für zeitgenössische Kunst
Fr 21.6.2024, 19:00 Uhr
Ausstellungen / Ausstellungseröffnung Temporaray Gallery. Zentrum für zeitgenössische Kunst
Fr 21.6.2024, 19:00 Uhr
Konzerte / Konzert Adventure ist ein Kooperationsprojekt des Ensemble Musikfabrik mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik und Tanz, Köln.
Fr 21.6.2024, 19:30 Uhr
Aufführungen / Theater KKT. Kölner Künstler:innen Theater
Di 25.6.2024, 10:00 Uhr
Forum.Regionum / Diskussion stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln e.V.
Di 25.6.2024, 19:00 Uhr
Literatur / Buchpräsentation stimmen afrikas / Allerweltshaus Köln e.V.
Mi 26.6.2024, 19:00 Uhr
Aufführungen / Theater GLORIA-Theater Köln, Apostelnstr. 11
Brauchtum / Theater Volksbühne Viersen Mönchengladbach, Morr 5
Aufführungen / Theater XOX-Theater Kleve Kleve, Briener Straße
Ereignisse / Kulturveranstaltung Düsseldorf Congress Veranstaltungsges. mbH Düsseldorf, Siegburger Str. 15
Aufführungen / Theater Off-Theater OHRENSCHMAUS Bonn, Weißstr. 10
Ausstellungen / Museum Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Bonn, Willy-Brandt-Allee 14
Ausstellungen / Museum Museum für Ostasiatische Kunst Köln Köln, Universitätsstraße 100
Ausstellungen / Museum Ägyptisches Museum der Universität Bonn Bonn, Regina-Pacis-Weg 7
Druckkammer Koblenz, Burgstraße 3 - 7
Familie+Kinder / Theater Junges Theater Bonn Bonn, Hermannstr. 50
Ereignisse / Festival Beethovenfest Bonn Bonn, Poppelsdorfer Allee 17
Ausstellungen / Museum StadtMuseum Bonn Bonn, Franziskanerstrasse 9
LA DANZA Tanz-Zentrum Köln Köln, Engelbertstr. 29
Aufführungen / Theater Pantheon Theater Bonn Bonn, Bundeskanzlerplatz 2-10
Ereignisse / Ausstellung Gasometer Oberhausen Oberhausen, Am Grafenbusch 90
Familie+Kinder / Kulturveranstaltung Kulturbunker Mülheim e.V. Köln, Berliner Str. 20
Ausstellungen / Galerie Galerie Jöllenbeck Köln Köln, St. Apern-Str. 40
Aufführungen / Kulturveranstaltung Stadt Dormagen Kulturbüro Dormagen, Paul-Wierich-Platz 1
Ausstellungen / Galerie Galerie Priska Pasquer Köln Köln, Goebenstr. 3
Ausstellungen / Galerie Galerie Hammelehle und Ahrens Köln Köln, An der Schanz 1a
Aufführungen / Gastronomie Theaterhaus Köln Köln, Klarastarsse 53
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturzentrum Zakk Düsseldorf Düsseldorf, Fichetnstr. 40
Familie+Kinder / Familienprogramm Junges Theater Leverkusen Leverkusen, Wiembachallee 46
Ereignisse / Kulturveranstaltung Altes Kurhaus Aachen Aachen, Kurhausstr. 1
Aufführungen / Theater Orangerie - Theater im Volksgarten Köln Köln, Volksgartenstr. 25
Ausstellungen / Museum Museum Insel Hombroich Neuss Neuss, Minkel 2
Café Hahn Koblenz, Neustr. 15
Altera Piccolo Künstlermanagement Köln, Herbrandstr. 7
Ereignisse / Kulturveranstaltung Kulturforum Franziskanerkloster Kempen Kempen, Burgstr. 19
Ausstellungen / Museum Clemens-Sels-Museum Neuss Neuss, Am Obertor