zur Startseite

Vorarlberger Landestheater

Das Vorarlberger Landestheater trägt mit seiner Arbeit wesentlich zum Erfolg der Kulturmetropole Bregenz bei.

Unser Theater ist ein Raum für Geschichten, ein Ort, an dem Phantasie, Reflektion, Emotion, Wissen sich entfalten können, anschauliches Bild werden. Theater entwickelt seine soziale und gesellschaftliche Kraft aus seiner Widersprüchlichkeit und Unangepasstheit heraus und fordert vom Betrachter, aber auch von denen, die Theater machen Aufgeschlossenheit und Neugierde. Theater wirft Fragen auf, formuliert Hoffnungen und Ängste. Immer wieder erschließt es neue Blickwinkel, andere Perspektiven, sensibilisiert und inspiriert. Deshalb spielt das Theater eine wichtige und unverzichtbare Rolle in der Gesellschaft. Jede Inszenierung stellt die Frage, wie Theater in Gesellschaft und Politik, aber auch in historischen Dimensionen gedacht werden kann. Dieses anschauliche Denken geschieht durch einen kollektiven künstlerischen Prozess. Auf beiden Seiten des Vorhangs ist die gelungene Einlassung entscheidend, die gemeinsame kreative Beteiligung an der sozialen Kunstform Theater. In jedem Stück geht es um das Gelingen dieser gemeinsamen Arbeit, in sozialer und ästhetischer Hinsicht, jede Inszenierung ist der Entwurf eines gelungenen Miteinanders und so - auch - eine soziale Utopie.

Die kontinuierliche Arbeit des Vorarlberger Landestheaters Bregenz leistet durch einen facettenreichen Spielplan mit überregionaler Ausstrahlung einen wichtigen Beitrag innerhalb der reichen Kulturlandschaft der Landeshauptstadt. Das Vorarlberger Landestheater Bregenz bietet hochwertige Produktionen von sowohl klassischen als auch zeitgenössischen Stücken - auch aus dem Musiktheater - die mit der Leistung von größeren Bühnen durchaus Schritt halten und manchmal sogar Maßstäbe setzen. Das ist möglich, weil das Haus bewusst auf die Kooperation zwischen Erfahrung und Wagnis setzt. Dies gilt beim Personal, für Schauspieler, Regisseure, Bühnen-, Kostümbildner, Techniker und Beleuchter. Es gilt für die Auswahl der Stücke, es gilt für gelegentliche Ortswechsel, wenn die Bühne in den Stadtraum wandert, und es gilt für die Rolle des Theaters als Ort der Kommunikation, des Austauschs und Lernens. Verschiedene Veranstaltungsformen und -orte, erfahrene Kräfte und junge Talente, Experiment und Tradition stehen am Vorarlberger Landestheater Bregenz nicht im Konflikt, sondern ergänzen und beflügeln sich gegenseitig. Weithin ausverkaufte Vorstellungen, die sowohl das stetig wachsende, über Abonnements verbundene Stammpublikum als auch sporadische Besucher und Touristen begeistern, sind uns am Vorarlberger Landestheater verpflichtende Realität geworden.

Kontakt

Vorarlberger Landestheater
Seestr. 2
A-6900 Bregenz

Telefon: +43(0)5574 42 870
Fax: +43(0)5574 48 366
E-Mail: info@landestheater.org

 

KARTENBÜRO
Montag bis Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr
Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr & 13.30 bis 17.30 Uhr
Kornmarktplatz
A-6900 Bregenz
Telefon +43(0)5574 42 870–600
Email: ticket@landestheater.org
Theater

OLIVER TWIST

Charles Dickens Familien

Premiere: 28. November 2018

„In der kleinen Welt, in der Kinder ihr Dasein fristen, spüren sie, unabhängig davon, wer sie großzieht, nichts so sehr wie Ungerechtigkeit. Es mag nur eine kleine Ungerechtigkeit sein, der das Kind ausgesetzt wird, aber das Kind ist ebenfalls klein, aus seiner Sicht ist ein Schaukelpferd so groß wie ein grobknochiges irisches Jagdross.“ schreibt Schriftsteller Charles Dickens, der in armen Verhältnissen aufwuchs. Er musste bereits als Kind in einer Fabrik arbeiten, weil sein Vater kurzzeitig im Schuldengefängnis saß und nicht für den Unterhalt der Familie aufkommen konnte.

England, Mitte des 19. Jahrhunderts: Dickens‘ Romanfigur Oliver Twist wächst in elenden Verhältnissen ohne Zuneigung und Bildung auf. Die bettelarme Mutter stirbt bei seiner Geburt im Armenhaus, der Vater ist unbekannt. Im Waisenhaus wird er verprügelt, verachtet und nie bekommt er genug zu essen. Schon mit acht Jahren arbeitet Oliver in der Werkstatt des Leichenbestatters Sowerberry, vor dessen Brutalität er schließlich flieht. Neunjährig, in London auf sich allein gestellt, gerät Oliver durch Jack Dawkins in die Hände von Fagins Diebesbande und dadurch ins Verbrechermilieu der Metropole. Ein gewisser Monks trachtet ihm aus geheimnisvollen Gründen nach dem Leben. Immer wieder wird der Knabe von den Schatten seiner Vergangenheit eingeholt, doch findet er auch tolle Freunde und warmherzige Menschen, die ihm Gutes wollen. In kluger Detektivarbeit deckt der gutmütige Mr. Brownlow schließlich die verbrecherischen Machenschaften Monks und das Rätsel um Olivers Herkunft auf – Oliver findet schlussendlich eine liebevolle Familie.

Die Inszenierung von OLIVER TWIST wird in zwei Fassungen zu sehen sein: In einer kürzeren Version an den Vor- und Nachmittagsterminen und in einer längeren Version am Abend - für unser erwachsenes Publikum.

Inszenierung und Fassung: Ingo Berk
Musik: Patrik Zeller
Licht: Arndt Rössler
Dramaturgie: Ralph Blase
Regieassistenz: Constanze Wagner
Ausstattungsassistenz: Leslie Bourgeois
Inspizienz: Eva Lorünser
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Zürich, Rämistrasse 34
Aufführungen / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Aufführungen / Theater Theater an der Wien Das neue Opernhaus Wien, Linke Wienzeile 6
Aufführungen / Theater Schauspiel Köln Köln, Schanzenstr. 6-20
Aufführungen / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Aufführungen / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Aufführungen / Theater Theater Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Aufführungen / Theater Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Aufführungen / Theater Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Aufführungen / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstr. 1
Aufführungen / Oper Wiener Staatsoper Wien, Opernring 2
Aufführungen Glocke Bremen Bremen, Domsheide 6-8
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Aufführungen / Theater Lofft Leipzig Leipzig, Lindenauer Markt 21
Aufführungen / Theater Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Ludwigshafen, Berliner Str. 30
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Offenbachplatz
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Deutsches Schauspielhaus Hamburg Hamburg, Kirchenallee 39
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3