zur Startseite
© ISM / Christian Schneider
4

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.

Kontakt

Stiftung Mozarteum Salzburg
Schwarzstraße 26
A-5020 Salzburg


 

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen
Bewertungschronik

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

Führung

Mozart: Zart. Besaitet Führung durch Mozarts Wohnhaus

Die kleine Sonderausstellung "Mozart: Zart. Besaitet" im Mozart-Wohnhaus widmet sich Mozarts Kompositionen für Streichinstrumente. Ausgestellt werden Instrumente aus Mozarts Besitz sowie wertvolle Originale aus der Bibliotheca Mozartiana und faszinierende Restaurierungsaufnahmen. Als Highlight wird erstmals das Originalmanuskript von Mozarts Andantino für Klavier und Violoncello KV 374g öffentlich gezeigt. Dies ist seine einzige erhaltene Komposition für Violoncello solo mit Begleitung.

Dauer: ca. 50 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Anmeldung erforderlich unter: museum.service@mozarteum.at

Mozart: Zart. Besaitet Führung durch Mozarts Wohnhaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart: Zart. Besaitet Führung durch Mozarts Wohnhaus

© Eva trifft
Konzert

Mittendrin 2:
Funkelnde Kristalle - im Licht von Zither und Cello

Für Kinder unter 4 Jahren
Konzerte für die Jüngsten und ihre Eltern

Doris Valtiner (Konzept und Moderation)

Bei uns sind die Zuhörer*innen immer mittendrin im Geschehen: es darf mitgesungen und mitgetanzt oder gemütlich auf Polstern sitzend einfach nur zugehört werden. Instrumente, Gesang, Sprache und bewegte Momente schaffen gemeinsame Konzerterlebnisse für die Allerjüngsten und deren Eltern.

Die Konzerte werden von Doris Valtiner mit unterschiedlichen Ensembles gestaltet.

Dauer ca. 50 Minuten

Mittendrin 2: Funkelnde Kristalle - im Licht von Zither und Cello bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mittendrin 2: Funkelnde Kristalle - im Licht von Zither und Cello

Kinderprogramm

Adventbasteln in Mozarts Geburtshaus

Wie wäre es mit selbstgemachten Geschenken für Oma und Opa? Adventbasteln für Familien mit Kindern in Mozarts Geburtshaus.

Dauer: ca. 75 Minuten

Limitierte Plätze, Anmeldung unter museum.service@mozarteum.at

Adventbasteln in Mozarts Geburtshaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Adventbasteln in Mozarts Geburtshaus

Führung

Mysterium Mozart: Direktorenführung zu Mozarts Todestag

Mord oder Vergiftung? Über den Tod Mozarts wurde im Laufe der Geschichte immer wieder spekuliert. Aber was ist die Wahrheit über den Tod dieses großen Komponisten? Linus Klumpner, Direktor der Mozart-Museen Salzburg, wird Sie in dieser Führung näher heranführen...

Dauer: ca. 50 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Anmeldung bitte unter: museum.service@mozarteum.at

Mysterium Mozart: Direktorenführung zu Mozarts Todestag bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mysterium Mozart: Direktorenführung zu Mozarts Todestag

© Nikolaj Lund
Konzert

Mozart Requiem

Camerata Salzburg
Bachchor Salzburg
Anja Bihlmaier (Dirigentin)
Julie Fuchs (Sopran)
Emily D’Angelo (Alt)
Sunnyboy Dladla (Tenor)
Nahuel Di Pierro (Bass)
Benjamin Hartmann (Choreinstudierung)


Anna Clyne: „Stride“ für Streichorchester
Mozart: Requiem d-Moll für Soli, Chor und Orchester KV 626

Hier jedes Menschen Schicksal, der Tod, geronnen in Mozarts unsterblichem Requiem, noch verschärft durch seine Existenz als Fragment, das verschiedene Komplettierungen erfahren hat – und dort das dramatische Aufbegehren gegen das eigene Los, wie es Beethoven angetrieben hat, aus Bruchstücken neu formiert und weitergedacht: Im Beethoven-Jahr 2020 hat die 1980 in London geborene Komponistin Anna Clyne jeweils einige melodische, rhythmische und harmonische Motive aus den drei Sätzen seiner Klaviersonate c-Moll op. 13, der „Sonate pathétique“, herausgelöst und in drei Sätzen eines eigenen Werks für Streichorchester verarbeitet.
„Stride“, benannt nach den auf- und ab steigenden Oktavbässen von Beethovens Kopfsatz, ringt dem alten Material neuen, bewegenden Ausdruck ab.
Die deutsche Dirigentin Anja Bihlmaier, die als Chefdirigentin des Residentie Orkest Den Haag sowie als erste Gastdirigentin der Sinfonia Lahti international von sich reden macht, stellt das dramatische „Stride“ Mozarts Requiem voran, genau 231 Jahre nach seinem Tod – zum Klingen gebracht im Verein mit Camerata Salzburg, Bachchor und einem herausragenden, jungen Soloquartett.

Mozart Requiem bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart Requiem

Konzert

Brasskonzert zum Advent

Festliche Melodien zur festlichsten Zeit des Jahres
mit den Blechbläsern des Mozarteumorchesters

Brasskonzert zum Advent bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Brasskonzert zum Advent

Konzert

Heimspiel Kammermusik 03:
MÉLANGE MUSICAL

Duo Gitatromba & Marimbaphon plus

Ein Abend, der alle Genres zum Klingen bringt – rund um das vom Verein der Freunde gestiftete Marimbaphon.

Ob Klassik(er), Jazz, Folklore oder Latin Traditionals – die Schlagwerker des MO & das Trompeten-Gitarrenduo „Gitatromba” präsentieren ein Mosaik aus Rhythmen und Klängen.

Heimspiel Kammermusik 03: MÉLANGE MUSICAL bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Heimspiel Kammermusik 03: MÉLANGE MUSICAL

© Nikolaj Lund
Konzert

Sofa-Konzert:
Quatuor van Kuijk

Quatuor Van Kuijk
Nicolas Van Kuijk (Violine)
Sylvain Favre-Bulle (Violine)
Emmanuel Francois (Viola)
Anthony Kondo (Violocello)
Adrien La Marca (Viola)
Rolando Villazón (Moderation)


Mozart: Quintett g-Moll für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello KV 516
Anton Bruckner: Quintett F-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello WAB 112

Kann ein Streichquartett in so kurzer zeit einen fulminanteren Grundstein für seine weitere Karriere legen als das 2012 in Paris gegründete Quatuor Van Kuijk? Nach einigen noch früher errungenen Preisen wurden die vier jungen Franzosen 2015 bei der bedeutenden Wigmore Hall String Quartet Competition nicht nur Gesamtsieger, sondern zusätzlich auch für die beste Haydn- und die beste Beethoven-Interpretation des Wettbewerbs ausgezeichnet. Seither ist ihnen freilich nicht nur der Erfolg treu geblieben, sondern auch die Neugier. So kommen sie etwa mit dem französischen Bratscher Adrien La Marca nach Salzburg, um zwei der bedeutendsten Streichquintette zu präsentieren: Wolfgang Amadé Mozarts düster durchwirktes g-Moll-Werk KV 516 und Anton Bruckners rund 90 Jahre später entstandenen Solitär der Gattung in F-Dur. Dieser ist keine bloße Komprimierung oder gar Einzwängung symphonischer Schreibweise auf fünf homogene Stimmen, sondern die erstaunliche Übertragung, ja beinahe Neuerfindung von Bruckners reifem Stil auf der Ebene der Kammermusik.

Sofa-Konzert: Quatuor van Kuijk bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sofa-Konzert: Quatuor van Kuijk

Kinderkonzert

Lausch-Konzert 2:
Frau Dr. Crescendo auf der Suche nach der verschwundenen Harmonie

Für Kinder ab 4 Jahren

Duo Enßle-Lamprecht (Blockflöten, Schlagwerk)
Monika Sigl-Radauer (Violoncello, Stimme)


Wieder einmal steht Frau Dr. Crescendo in ihrem Klanglabor vor einer schwierigen Aufgabe: Die Harmonie ist verschwunden! Wo kann sie sich nur versteckt haben? Mit Hilfe ihrer beiden AssistentInnen macht sie sich auf die Suche und begegnet während ihrer spannenden Forschungsarbeit den Harmonien von ganz unterschiedlichen Komponisten und Instrumenten. Gemeinsam mit dem Publikum werden Akkorde aufeinandergestapelt, Klänge kombiniert und Harmonien gefunden. Sogar das berühmteste Weihnachtslied der Welt hat seinen Platz in diesem Programm und beweist, dass es auch im Sommer Freude macht!

Dauer ca. 40 Minuten

Preise: EUR € 5,00
Für Ticket-Bestellungen kontaktieren Sie bitte die Kinder- und Jugendabteilung.

Büro „Klangkarton“
Tel. +43 (0) 662 889 40 29
s.werner@mozarteum.at

Lausch-Konzert 2: Frau Dr. Crescendo auf der Suche nach der verschwundenen Harmonie bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lausch-Konzert 2: Frau Dr. Crescendo auf der Suche nach der verschwundenen Harmonie

© Jake Turney
Konzert

Saisonkonzert 2:
Camerata Salzburg

Sheku Kanneh-Mason (Violoncello)
Camerata Salzburg


Joseph Haydn: Symphonie Nr. 27 G-Dur Hob. l:27
Konzert für Violoncello und Orchester D-Dur Hob. Vllb:2
Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Saisonkonzert 2: Camerata Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Saisonkonzert 2: Camerata Salzburg

© Wolfgang Lienbacher
Führung

Mozart: Zart. Besaitet.
Führung durch Mozarts Wohnhaus

Die kleine Sonderausstellung "Mozart: Zart. Besaitet" im Mozart-Wohnhaus widmet sich Mozarts Kompositionen für Streichinstrumente. Ausgestellt werden Instrumente aus Mozarts Besitz sowie wertvolle Originale aus der Bibliotheca Mozartiana und faszinierende Restaurierungsaufnahmen. Als Highlight wird erstmals das Originalmanuskript von Mozarts Andantino für Klavier und Violoncello KV 374g öffentlich gezeigt. Dies ist seine einzige erhaltene Komposition für Violoncello solo mit Begleitung.

Dauer: ca. 50 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Anmeldung erforderlich unter: museum.service@mozarteum.at

Mozart: Zart. Besaitet. Führung durch Mozarts Wohnhaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart: Zart. Besaitet. Führung durch Mozarts Wohnhaus

© Roberts Blaubuks
Konzert

Sonntagsmatinee 03:
Andris Poga & Ray Chen

Andris Poga (Dirigent)
Ray Chen (Violine)
Mozarteumorchester Salzburg


Carl Maria von Weber: Ouvertüre zu „Oberon“
Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26
Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 1 g-Moll op. 13 „Winterträume“

Einführungsvortrag 10.30 Uhr in der Fördererlounge

Sonntagsmatinee 03: Andris Poga & Ray Chen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sonntagsmatinee 03: Andris Poga & Ray Chen

Familienprogramm

Weihnachten mit der Familie Mozart:
Familienführung durch Mozarts Geburtshaus

Haben Sie sich jemals gefragt, was die Familie Mozart an Weihnachten gemacht hat? Das und mehr erfahren sie bei dieser Führung.

Dauer: ca. 50 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Anmeldung bitte unter: museum.service@mozarteum.at

Weihnachten mit der Familie Mozart: Familienführung durch Mozarts Geburtshaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Weihnachten mit der Familie Mozart: Familienführung durch Mozarts Geburtshaus

© Die Tontauben
Konzert

After work: Die Tontauben

Die Tontauben:
Anja Schödel (Taube mit Sopranstimme)
Anett Levander (Taube für den tiefen Part)
Nastassja Nass (Taube mit stimmlicher Vielfalt)
Uwe Matschke (Klavier)


Musikalische Highlights der 1920er bis 1960er-Jahre

Die Tontauben präsentieren ihrem Publikum die musikalischen Highlights der 20er- bis 60er-Jahre. Sie unterhalten witzig und charmant, singen in perfekter Dreistimmigkeit UFA-Filmmusik- Klassiker, echte Schmankerln des Chansons sowie amerikanische Swingmusik und natürlich haben sie auch ihr Weihnachtsprogramm im Gepäck.

OPEN DOORS & Bar ab 17.30 Uhr

Dauer des Konzerts bis ca. 19.30 Uhr

After work: Die Tontauben bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte After work: Die Tontauben

© Nancy Horowitz
Konzert

Heimspiel 03:
Xmas mit dem Mozarteumorchester Salzburg & dem Mozart Kinderorchester

Mozarteumorchester Salzburg
Mozart Kinderorchester


Weihnachtslieder zum Mitsingen
Ein interaktives Weihnachtskonzert für alle Generationen

Musiker*innen des Mozarteumorchesters Salzburg und des Mozart Kinderorchesters sorgen dafür, dass sich Jung und Alt gemeinsam in Festtagsstimmung singen.

Was liegt näher, als dass sich die beiden den Namen ihres Namensgebers tragenden Klangkörper in Salzburg zusammentun, um gemeinsam zu musizieren und ihr Publikum gleich aktiv mit einzubeziehen? Mitsingen ist also ausdrücklich erwünscht!

(verschoben aus der Saison 2021/22)

Heimspiel 03: Xmas mit dem Mozarteumorchester Salzburg & dem Mozart Kinderorchester bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Heimspiel 03: Xmas mit dem Mozarteumorchester Salzburg & dem Mozart Kinderorchester

Konzert

Warten auf's Christkind

Anna Maria erzählt in Mozarts Geburtshaus... und verkürzt so für Kinder und Eltern die Wartezeit auf's Christkind!

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Dauer: ca. 60 Minuten

Anmeldung bitte unter: museum.service@mozarteum.at

Warten auf's Christkind bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Warten auf's Christkind

© Neda Navaee
Konzert

Silvester- und Neujahrskonzert:
Fernsüchtig

Camerata Salzburg
Giovanni Guzzo (Violine & Musikalische Leitung)


Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zum Singspiel „Bastien und Bastienne“ KV 50
Ottorino Resphigi: „Frühling“ aus „Il Trittico Boticelliani“
Maurice Ravel: „Tzigane“. Rhapsodie für Violine und Orchester
Georges Bizet: Ausschnitte aus der Petite Suite aus „Jeux d’Enfants“ op. 22
Igor Strawinski: Ausschnitte aus der Ballettmusik „Apollon musagete“
Gioacchino Rossini: Ouverture zur Oper „L‘Italiana in Algeri“
Carl Michael Ziehrer: „Sternschnuppen“. Polka schnell op. 510 aus der Operette „Drei Wünsche“
Josef Strauss: „Aus der Ferne“. Polka Mazur op. 270
Johann Strauss Sohn: Spanischer Marsch op. 443
Pablo de Sarasate: „Zigeunerweisen“ op. 20
Franz Léhar: „Gold und Silber“. Walzer op. 79
u. a.

Silvester- und Neujahrskonzert: Fernsüchtig bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Silvester- und Neujahrskonzert: Fernsüchtig

© ISM / Christian Schneider
4

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.
Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Konzerte / Konzert Wiener Konzerthaus Wien, Lothringerstraße 20
Konzerte / Konzert Glocke Bremen Bremen, Domsheide 6-8
Konzerte / Konzert Duisburger Philharmoniker Duisburg, König-Heinrich-Platz
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, Stiftbergstraße 2
Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Konzerte / Konzert Brucknerhaus Linz Linz, Untere Donaulände 7
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Konzerte / Konzert Elbphilharmonie Hamburg Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 4
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar Weimar, Platz der Demokratie 2/3
Konzerte / Musik Hochschule Luzern
Bereich Musik
Luzern-Kriens, Arsenalstrasse 28a
Konzerte / Konzert Gewandhaus zu Leipzig Leipzig, Augustusplatz 8
Konzerte / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 89
Konzerte / Konzert Philharmonisches Orchester Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Konzerte / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen
Konzerte / Konzert Philharmonie Leipzig
Aufführungen / Oper Opernhaus Zürich Zürich, Sechseläutenplatz 1
Literatur / Kulturveranstaltung Literaturhaus Salzburg Salzburg, Strubergasse 23
Aufführungen / Oper Wiener Staatsoper Wien, Opernring 2
Ereignisse / Festival Lucerne Festival Luzern, Hirschmattstr. 13
Ereignisse / Blues Blues Festival Basel 17. bis 21.12.2022
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Rheinparkweg 1
Aufführungen / Theater Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Aufführungen / Theater Volkstheater München München, Tumblingerstraße 29
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Theater Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Ludwigshafen, Berliner Str. 30
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.