zur Startseite
2

Schauspiel Köln - Depot 1

Aufführungen im Depot 1 des Schauspiel Köln.

Kontakt

Schauspiel Köln - Depot 1
BÜHNEN KÖLN
Schanzenstr. 6-20
D-51063 Köln

Telefon: +49 (0)221 - 221 28400
Fax: +49 (0)221 - 221 28249
E-Mail: info@schauspielkoeln.de

 

KARTENSERVICE
Tickethotline: +49 (0)221-221 28400
(Mo-Fr 10.00 - 19.00 Uhr, Sa 11.00 - 19.00 Uhr)
Fax: +49 (0)221-221 28249
tickets@buehnenkoeln.de

VIDEOS: © Schnittmenge - Büro für Bewegtbild
Bewertungschronik

Schauspiel Köln - Depot 1 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Schauspiel Köln - Depot 1

Online

DRAMAZON PRIME

Dafür sind wir ab sofort digital für unser Publikum da! Unter DRAMAZON PRIME (www.schauspiel.koeln/spielplan/dramazon-prime/">www.schauspiel.koeln/spielplan/dramazon-prime/) bietet das Schauspiel Köln Inszenierungen der letzten Jahre zum Stream an und startet mit LOCKDOWN – DRAUSSEN FRÜHLING; DRINNEN KRISE. EIN PODCAST AUS DEM STILLGELEGTEN LEBEN eine Mini Podcast-Serie von Julian Pörksen, in der der Protagonist aus seinem derzeitigen Leben zwischen Serienmarathon, Boris Becker und ganz viel Ich erzählt. Die neuen Folgen erscheinen immer montags, mittwochs und samstags überall da, wo es Podcasts gibt und natürlich auf www.schauspiel.koeln.

Als Stream veröffentlichen wir jede Woche eine Video-Aufzeichnung einer ausgewählter Inszenierungen!

Darüber hinaus gibt es Film- und Literaturtipps, Hörspiele und Features von und mit unserem Ensemble, sowie Musikbeiträge aus der Isolation und alle Formen des kreativen Outputs.

Reinschauen lohnt!

DRAMAZON PRIME bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DRAMAZON PRIME

Online

DIE GROSSE JUSTUS MAIER-SHOW

Day-Light Show von und mit Justus Maier

Die erste Day-Light-Show ist da! »5 Minuten, 5 Finger, 5 Stories und jede Menge Seife. Sicherheitsabstand wahren!«, so die goldenen Regeln des brandneuen Formats, die ihr Gastgeber Justus Maier bereits in der ersten Folge über Bord wirft. In seinen Fernwehstudios in Köln-Mülheim begrüßt er Stars und Sternchen aus dem Dunstkreis des Schauspiel Köln, um mit ihnen über die neuesten News aus Pop, Politik, Boulevard und den sonstigen heißen Scheiß zu »talken«. Alles, was er dafür braucht, sind ein polierter Schreibtisch, ein maßgeschneiderter Anzug und ein Crashkurs bei Photoshop Philipp. Stellen Sie ihr liebstes Lieblingsgetränk kalt, kuscheln Sie sich vor Ihre Endgeräten und halten Sie ihre Slips wurfbereit, wenn es wieder heißt: DIE GROßE JUSTUS MAIER SHOW. Denn: The hipe is real, Fernsehen sowieso 2012 und Late-Night kann jeder.

DIE GROSSE JUSTUS MAIER-SHOW bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte DIE GROSSE JUSTUS MAIER-SHOW

Online

12X12

12 INTERVIEWS OF 12 DANCERS BY 12 ACTORS

Tänzer*innen der neuen Kompanie Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln sind im Gespräch mit Schauspieler*innen des Ensembles. In englischer Sprache.

12X12 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte 12X12

Ausstellung_virtuell

Die Angehörigen

Ein dezentraler Gedenkort

In Deutschland werden jährlich zahlreiche Menschen Opfer rassistischer Gewalttaten. Das Ausstellungs- und Buchprojekt DIE ANGEHÖRIGEN porträtiert Menschen, die mit dem Verlust ihrer Familienmitglieder oder Freunde durch rassistische Gewalt leben und durch die mangelnde Aufklärung dieser Morde zusätzlich leiden müssen. Mit der Ausstellung entsteht digital auf der Website des Schauspiel Köln ein temporärer, dezentraler Gedenkort, der vom Kampf der Hinterbliebenen um Anerkennung ihrer Opfer und gegen das Vergessen erzählt.
DIE ANGEHÖRIGEN wurde realisiert von dem Fotografen Jasper Kettner in Zusammenarbeit mit İbrahim Arslan, erinnerungspolitischer Aktivist und Überlebender des rassistischen Brandanschlags in Mölln 1992.

Die Ausstellung wird im Rahmen von #Meinwanderungsland, einem Projekt von DOMiD (Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland), in Kooperation mit dem Schauspiel Köln und dem bundesweiten Aktionsbündnis NSU-KOMPLEX AUFLÖSEN gezeigt.

Die Ausstellung wird vom 29.05.2020 bis zum 26.06.2020 online auf www.schauspiel.koeln zusehen sein.

Die Angehörigen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Die Angehörigen

Hörspiele und Streams bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Hörspiele und Streams

Hörspiel

Die Lücke 2.0

ein Hörstück

Premiere: 09. Juni 2020

Zum 09. Juni, dem Jahrestag des 2004 stattgefundenen Nagelbombenanschlages auf der Keupstraße, hatten wir eigentlich eine Neubearbeitung der Inszenierung geplant. Doch obwohl uns die Corona-Maßnahmen einen Strich durch die Rechnung machten, bleiben wir mit den Themen auf Sendung – so hat die Produktion mit den Beteiligten aus der Keupstraße ein Hörstück aufgenommen.
Seit der Premiere vor sechs Jahren ist Deutschland von zahlreichen rassistischen Morden und Anschlägen, wie in Halle, Hagen, Chemnitz oder Kassel erschüttert worden – die Recht hat aufgerüstet. Auch der NSU-Prozess fand nach fünf langen Jahren einen vermeintlichen Abschluss und der über 3.000 seitige Schuldspruch ist erst letzte Woche erst veröffentlicht worden; dennoch sind viele Fragen offen und die Auseinandersetzung ist keineswegs abgeschlossen: Anwälte der Mordopfer beklagen, dass das Gericht verpasst hätte den Mordopfern ein Gesicht zu geben. Auch sei die Rolle des Verfassungsschutzes und der Polizei nicht hinreichend verhandelt worden. In LÜCKE 2.0 fragen wir, wie die Betroffenen der Keupstraße das NSU Urteil wahrgenommen haben, wie der aktuelle Stand bezüglich des Mahnmals ist, dem geplanten Erinnerungs- und Lernort und wie es sich in Deutschland aktuell leben lässt.

Die Lücke 2.0 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Die Lücke 2.0

Online

Magazin Nr. 3

Gewalt

Ab sofort erhalten Sie unser neues Spielzeitmagazin online, an unseren Spielstätten und in der Stadt!

Lesen Sie darin Beiträge zum Thema Gewalt von A. L. Kennedy, Madame Nielsen, Stephanie Schmidt, Georg Seeßlen, Klaus Theweleit, Didanwy Kent Trejo und Daniel-Pascal Zorn.

Magazin Nr. 3 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Magazin Nr. 3

2

Schauspiel Köln - Depot 1

BÜHNEN KÖLN

Aufführungen im Depot 1 des Schauspiel Köln. KARTENSERVICE
Tickethotline: +49 (0)221-221 28400
(Mo-Fr 10.00 - 19.00 Uhr, Sa 11.00 - 19.00 Uhr)
Fax: +49 (0)221-221 28249
tickets@buehnenkoeln.de

VIDEOS: © Schnittmenge - Büro für Bewegtbild

Schauspiel Köln - Depot 1 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Erfahrungsberichte Schauspiel Köln - Depot 1

Aufführungen / Theater Schauspielhaus Zürich Zürich, Rämistrasse 34
Aufführungen / Oper Theater an der Wien Das neue Opernhaus Wien, Linke Wienzeile 6
Aufführungen / Tanz Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Aufführungen / Theater Theater Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Aufführungen / Theater Theater Konstanz Konstanz, Konzilstraße 11
Aufführungen / Theater Staatsschauspiel Dresden Dresden, Theaterstraße 2
Aufführungen / Oper Wiener Staatsoper Wien, Opernring 2
Aufführungen / Theater Volkstheater München München, Brienner Straße 50
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Deutsches Schauspielhaus Hamburg Hamburg, Kirchenallee 39
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3
Aufführungen / Musical Ronacher Wien Wien, Seilerstätte 9

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.