zur Startseite
© ISM / Christian Schneider
5

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.

Kontakt

Stiftung Mozarteum Salzburg
Schwarzstraße 26
A-5020 Salzburg


 

Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen
Bewertungschronik

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

© Wolfgang Lienbacher
Führung

Mozart: Zart. Besaitet.
Führung durch Mozarts Wohnhaus

Die kleine Sonderausstellung "Mozart: Zart. Besaitet" im Mozart-Wohnhaus widmet sich Mozarts Kompositionen für Streichinstrumente. Ausgestellt werden Instrumente aus Mozarts Besitz sowie wertvolle Originale aus der Bibliotheca Mozartiana und faszinierende Restaurierungsaufnahmen. Als Highlight wird erstmals das Originalmanuskript von Mozarts Andantino für Klavier und Violoncello KV 374g öffentlich gezeigt. Dies ist seine einzige erhaltene Komposition für Violoncello solo mit Begleitung.

Dauer: ca. 50 Minuten

Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Anmeldung erforderlich unter: museum.service@mozarteum.at

Mozart: Zart. Besaitet. Führung durch Mozarts Wohnhaus bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozart: Zart. Besaitet. Führung durch Mozarts Wohnhaus

Festival

Mozartwoche 2023

vom 26. Jänner bis 5. Februar 2023

Es ist ein Mozartfestival von Weltruf, das in Salzburg alljährlich rund um Wolfgang Amadés Geburtstag am 27. Jänner in Salzburg stattfindet: Seit 1956 wird die Mozartwoche von der Stiftung Mozarteum Salzburg veranstaltet. Für das erste Festival des Jahres reisen die international besten Mozart-Interpreten an die Salzach; regelmäßig zu Gast sind u.a. die Wiener Philharmoniker, Sir András Schiff mit der Cappella Andrea Barca oder Maestro Daniel Barenboim. Mit hochkarätigen Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten sowie konzertanten und szenischen Opernaufführungen adelt die Mozartwoche Salzburg auch außerhalb der Festspielzeit zur Musik-Weltstadt und lockt regelmäßig ein Publikum von allen Kontinenten ins winterliche Salzburg.

Mozartwoche 2023 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mozartwoche 2023

© Mat Hennek
Konzert

Saisonkonzert 4: Hélène Grimaud

Hélène Grimaud (Klavier)
Giovanni Guzzo (Violine & Musikalische Leitung)
Camerata Salzburg


Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Saisonkonzert 4: Hélène Grimaud bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Saisonkonzert 4: Hélène Grimaud

© Foto Flausen
Kinderkonzert

Mittendrin 3:
Duftige Klänge - aus zwitschernden und singenden Kehlen

Für Kinder unter 4 Jahren
Konzerte für die Jüngsten und ihre Eltern

Doris Valtiner (Konzept und Moderation)

Bei uns sind die Zuhörer*innen immer mittendrin im Geschehen: es darf mitgesungen und mitgetanzt oder gemütlich auf Polstern sitzend einfach nur zugehört werden. Instrumente, Gesang, Sprache und bewegte Momente schaffen gemeinsame Konzerterlebnisse für die Allerjüngsten und deren Eltern.

Die Konzerte werden von Doris Valtiner mit unterschiedlichen Ensembles gestaltet. 

Dauer ca. 50 Minuten

Mittendrin 3: Duftige Klänge - aus zwitschernden und singenden Kehlen bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mittendrin 3: Duftige Klänge - aus zwitschernden und singenden Kehlen

Konzert

Heimspiel Kammermusik 04: HORNISSIMO

Die Horngruppe des Mozarteumorchesters

Eine spannende Reise durch die Geschichte des Horns, der „Seele des Orchesters“ (Robert Schumann)

Vom Jagdhorn über das Alphorn bis zum Gartenschlauch – die 6 Hornisten bringen alles zum Schwingen. 

Heimspiel Kammermusik 04: HORNISSIMO bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Heimspiel Kammermusik 04: HORNISSIMO

Kinderkonzert

Lausch-Konzert 3: Ein musikalischer Frühlingspaziergang

Für Kinder ab 4 Jahren

BachWerkVokal
Gordon Safari (Leitung)
Monika Sigl-Radauer (Erzählerin)


Mit viel Gesang starten wir in den Frühling! Quer durch viele musikalische Stile beobachten wir, was in der Natur passiert, brechen auf zu spannenden Orten, pflücken die ersten Blumen, geben uns den Frühlingsgefühlen hin und natürlich singen wir auch viele Lieder gemeinsam mit dem Publikum. Auf geht´s!

Dauer ca. 50 Minuten

Lausch-Konzert 3: Ein musikalischer Frühlingspaziergang bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Lausch-Konzert 3: Ein musikalischer Frühlingspaziergang

© Theresa Pewal
Konzert

Johannes Brahms „Die schöne Magelone“ Fingerlos, El Mouissi, Wemhoff

Rafael Fingerlos (Bariton)
Sascha El Mouissi (Klavier)
Holger Wemhoff (Sprecher)


Johannes Brahms: „Die schöne Magelone“
15 Romanzen op. 33 nach Gedichten von Ludwig Tieck

Es ist die Musik, die ihn fortzieht: Das Lied eines fahrenden Sängers weckt im jungen Grafen Peter von Provence die Sehnsucht nach den Wundern der Ferne. Deren Größtes wird für Peter die Prinzessin Magelone von Neapel: In gegenseitiger Liebe entbrannt, fliehen sie vom Königshof, werden durch dämonische Einwirkung getrennt, Peter gerät unter Piraten und als Sklave in die Hände eines Sultans, muss den Reizen der Sultanstochter Sulima widerstehen, kann sich befreien und will, von einem Traum geleitet, seine schöne Magelone wiederfinden …
1797 hat Ludwig Tieck die alte Geschichte neu erzählt und unter seinen Märchen veröffentlicht; in den Jahren 1861 bis 1865 hat Johannes Brahms den Großteil der darin eingelassenen Gedichte als seinen einzigen Liederzyklus komponiert. Näher ist der Komponist der Oper nie gekommen als in dieser packenden, wundersamen Folge pittoresker Stimmungs- und Situationsschilderungen.
Mit Bariton Rafael Fingerlos und Sascha el Mouissi am Klavier sind zwei gefeierte Jungstars des Genres aufgeboten, das „Klassik Radio“-Stimme Holger Wemhoff als Erzähler ergänzt.

Johannes Brahms „Die schöne Magelone“ Fingerlos, El Mouissi, Wemhoff bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Johannes Brahms „Die schöne Magelone“ Fingerlos, El Mouissi, Wemhoff

© Musacchio
Konzert

Donnerstagskonzert 04:
Luigi Piovano

Mozarteumorchester Salzburg
Luigi Piovano (Dirigent)
NN (Klarinette)


Igor Strawinsky: Pulcinella-Suite
Gioachino Rossini: Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“

Einführungsvortrag 19.00 Uhr im Wiener Saal

Donnerstagskonzert 04: Luigi Piovano bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Donnerstagskonzert 04: Luigi Piovano

© Neda Navaee
Konzert

Saisonkonzert 5:
Zukunftsmusik

Julia Hagen (Violoncello)
Camerata Salzburg
Gregory Ahss (Violine & Musikalische Leitung)
Felix Mildenberger (Dirigent)


Felix Mendelssohn: Die Hebriden oder Die Fingalshöhe. Konzertouvertüre op. 26 MWV P 7
Camille Saint-Saëns: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33
Robert Schumann: Symphonie Nr. 1 B-Dur op. 38 „Frühlingssinfonie“

Saisonkonzert 5: Zukunftsmusik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Saisonkonzert 5: Zukunftsmusik

Konzert

Face to Face mit der Viola d’amore

Danka Nikolic (Viola d'amore)
Michael Behringer (Mozarts "Walther" Flügel)


Christian Petzold: Partita F-Dur für Viola d’amore solo
Attilio Ariosti: Aus „Stockholmer Sonaten“ für Viola d’amore und Cembalo: Sonate a-Moll
Mozart: Auswahl aus den Kirchensonaten für zwei Geigen und Basso Continuo
arrangiert für Viola d’amore und Cembalo
Attilio Ariosti: Aus „6 Lezioni“ für Viola d’amore und Cembalo:
Lezione nr. 2 a-Moll

„… nicht ohne Beziehung zu den Schönen Künsten“ sei er, lässt Thomas Mann in seinem 1943 einsetzenden Roman „Doktor Faustus“ den Ich-Erzähler Serenus Zeitblom mitteilen, denn er „spiele die Viola d’amore“ – womit der Autor seine Chronistenfigur gleich in einen altertümlich-prätentiösen Rahmen stellt. Längst war das einer Bratsche ähnliche, mit Resonanzsaiten versehene Instrument im 20. Jahrhundert „überholt“ und nur in Ausnahmefällen präsent, bevor es zusammen mit der entsprechenden Literatur wiederentdeckt wurde. „Die verliebte Viola d’Amore, Gall. Viole d’Amour, führet den lieben nahmen mit der that“, heißt es bei Johann Mattheson, ihr Klang sei „argentin oder silbern / dabey überaus angenehm und lieblich“; und noch Leopold Mozart schrieb, es sei „eine besondere Art der Geigen, die, sonderlich bey der Abendstille, recht lieblich klinget“: Die aus Belgrad stammende und in Salzburg ausgebildete Bratschistin Danka Nikolic führt als Virtuosin auf der Viola d’amore den Beweis für diese Zeugnisse von einst.

Im Verein mit dem Cembalisten Michael Behringer präsentiert sie exquisite Musik des Sachsen Christian Petzold und des Bolognesers Attilio Ariosti.

Face to Face mit der Viola d’amore bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Face to Face mit der Viola d’amore

© ISM / Christian Schneider
5

Stiftung Mozarteum Salzburg

KONZERTSAISON

Als Ergänzung zur Mozartwoche veranstaltet die Internationale Stiftung Mozarteum in der Zeit zwischen Ende September und Juni die Konzertzyklen „Junge Künstler“ und "Kammermusik im Wiener Saal". In diesen Konzerten sind junge, international konzertierende Talente zu erleben, die unter anderem auch im Wiener Musikverein, in der Carnegie Hall New York, der Wigmore Hall London, der Athens Concert Hall, der Kölner Philharmonie oder im Concertgebouw Amsterdam auftreten.

Viele der jungen Künstler debütieren bei diesen Salzburger Konzertzyklen. Andere Künstler kehren nach ihren erfolgreichen Konzerten der vergangenen Saison auf die Bühne des Wiener Saales im Mozarteum zurück.
Kartenbüro der Stiftung Mozarteum Salzburg
Theatergasse 2 im Mozart-Wohnhaus
A-5020 Salzburg
Tel: +43 (0) 662 87 31 54
E-Mail: tickets@mozarteum.at

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 13 Uhr
samstags geschlossen

Stiftung Mozarteum Salzburg bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stiftung Mozarteum Salzburg

Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Philharmonie Luxembourg Luxembourg, 1, Place de l'Europe
Konzerte / Konzert Wiener Konzerthaus Wien, Lothringerstraße 20
Konzerte / Konzert Glocke Bremen Bremen, Domsheide 6-8
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie Herford, Stiftbergstraße 2
Konzerte / Konzert Dresdner Philharmonie Dresden, Schloßstr. 2
Konzerte / Konzert Brucknerhaus Linz Linz, Untere Donaulände 7
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Konzerte / Konzert Elbphilharmonie Hamburg Hamburg, Platz der Deutschen Einheit 4
Konzerte / Konzert Bielefelder Philharmoniker Bielefeld, Brunnenstraße 3-9
Konzerte / Musik Hochschule Luzern
Bereich Musik
Luzern-Kriens, Arsenalstrasse 28a
Konzerte / Konzert Gewandhaus zu Leipzig Leipzig, Augustusplatz 8
Konzerte / Konzert Festival Strings Lucerne Luzern, Dreilindenstr. 89
Konzerte / Konzert Philharmonisches Orchester Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Konzerte / Kirchenmusik Thomaskirche Leipzig
Konzerte / Konzert Dommusik St.Gallen Kathedrale St.Gallen
Konzerte / Konzert Philharmonie Leipzig
Ereignisse / Festspiele Salzburger Festspiele 20.7. bis 31.8.2023
Ereignisse / Festival Lucerne Festival im KKL Luzern
Ereignisse / Festspiele Mozartwoche Salzburg 26.1. bis 5.2.2023
Ereignisse / Festspiele Salzburger Pfingstfestspiele 26. bis 29.5.2023
Aufführungen / Oper Oper Köln Köln, Rheinparkweg 1
Aufführungen / Aufführung HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Karl-Liebknecht-Str. 56
Ereignisse / Festival Szenenwechsel Luzern 27.1. bis 4.2.2023
Ereignisse / Festival Maerzmusik Berlin 17. bis 26.3.2023
Aufführungen / Theater Theater Münster Münster, Neubrückenstraße 63
Aufführungen / Theater Volkstheater München München, Tumblingerstraße 29
Ereignisse / Festival Höri Musiktage Bodensee 3. bis 13.08.2023
Aufführungen / Theater Vorarlberger Landestheater Bregenz, Seestr. 2
Aufführungen / Theater Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Ludwigshafen, Berliner Str. 30
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Aufführungen / Oper Staatsoper Stuttgart Stuttgart, Oberer Schloßgarten 3
Aufführungen / Oper Semperoper Dresden Dresden, Theaterplatz 2

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.